Lockenspray: So bekommst du wunderschöne Curls

Frau mit Locken
Credit: Pexels/Sam Lion

Locken sind wunderschön – egal ob Naturlocken oder gestylte Locken. Sie sorgen für mehr Fülle, umspielen das Gesicht spielerisch und machen aus jeder Frisur etwas Besonderes. Doch manchmal wollen unsere Locken einfach nicht so wie wir. Sie verlieren an Sprungkraft, sehen kraus aus oder ihnen fehlt es an Definition.

Hierbei hilft ein Lockenspray. Es gibt verschiedene Produkte zur Pflege von Naturlocken oder um glattem Haar noch mehr Textur zu verleihen. Die besten Produkte, wie du sie anwendest und was du sonst noch so bei der Pflege und dem Styling von Locken beachten solltest, verraten wir dir hier.

Für Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler.
Kyra Piontek
Kyra Piontek

Hi, ich bin Kyra und zeige dir gerne meinen kleinen Beauty-Kosmos. Mit meinen Sommersprossen bin ich der Sunshine des Beauty Report Teams und weiß deshalb genau, wie man einen glowy Beachgirl-Look zaubert.

In meiner Strandtasche immer dabei: UV-Schutz und Bronzing Powder.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Lockenspray kann verschiedene Funktionen haben. Es kann glattes Haar wellig stylen oder Naturlocken pflegen und haltbarer machen.
  • Es gibt jedoch kein Spray, das ohne weiteres Styling aus glatten Haaren eine Lockenmähne zaubert.
  • Willst du dir Locken stylen, hast du gleich mehrere Optionen. Bei Naturlocken solltest du vor allem auf die richtige Pflege und den optimalen Umgang achten.

Was genau ist ein Lockenspray?

Ein Lockenspray ist ein Stylingprodukt, das zum Stylen oder zur Pflege der Haare verwendet wird und für tolle Wellen und Locken sorgen kann. Unterschieden wird hier zwischen Lockensprays, die im glatten Haar für sanfte Beach Waves sorgen und Lockensprays, die Naturlocken bzw. gestylte Locken pflegen und ihnen zu neuer Kraft verhelfen.

Das beste Lockenspray für glatte Haare

First things first: Kein Stylingprodukt der Welt kann aus glatten Haaren eine lockige Wallemähne zaubern. Siehst du also ein Gel, Spray oder Mousse im Drogerieregal stehen, das verspricht, ohne weiteres Styling Locken zu kreieren, dann spar dir das Geld – es wird nicht funktionieren.

Aaaber: Es gibt Produkte, die dir Textur ins Haar bringen, es griffiger machen und etwas wellig formen können. Am besten eignet sich dafür ein Salzspray. Hast du sehr glattes Haar, wird es auch hier keinen großen Unterschied machen. Bei leichter Naturwelle oder wenn du deine Haare vorher mit Hitze lockst, kann es aber für einen tollen Beach Wave Look sorgen.

Maria Nila Ocean Spray

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Maria Nila Stockholm (@marianilastockholm)

Bei Douglas ansehen

Sanfte Wellen und wilde Beach Waves bekommst du mit dem Ocean Spray von Maria Nila – eine unserer liebsten Haircare-Brands. Es sorgt für mehr Textur im Haar und wenn du es ins trockene Haar einknetest, bekommst du sanfte Wellen.  Was uns besonders gut gefällt, ist, dass das Spray einen integrierten UV-Schutz hat. So sind deine Haare und ihre Farbe vor der Sonne geschützt.

Die 3 besten Lockensprays für Naturlocken

Hast du Naturlocken oder -wellen kennst du das Problem vielleicht: Die Locken wollen nicht so richtig in Form kommen, haben keine Definition und Sprungkraft mehr und sehen schnell kraus und frizzig aus. Um dem entgegenzuwirken, brauchen deine Locken eine Menge Pflege. Ein Lockenspray spendet dem Haar diese Pflege und verhilft den Locken wieder zu ihrer natürlichen Schönheit. Es kann übrigens auch bei gestylten Locken gut verwendet werden und sorgt hier in Kombination mit dem Hitzestyling für wunderschöne Locken.

Aveda Curl Enhancing Spray

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Aveda (@aveda)

Bei Douglas ansehen

Aveda ist eine unserer liebsten Haircare-Brands. Sie setzen auf tierversuchsfreie Clean Beauty und natürliche Inhaltsstoffe, die dem Haar guttun. Das Lockenspray von Aveda wird nach dem Trocknen der Haare als Finish ins Haar gegeben. Hier spendet es dem Haar unter anderem mit Aloe Vera und Weizenproteinen Feuchtigkeit und Glanz. Es verhilft den Locken aber auch dabei, glatt und geschmeidig zu bleiben und verhindert, dass sie kraus und spröde werden.

Cantu Comeback Curl Next Day Curl Revitalizer

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Cantu Beauty (@cantubeauty)

Bei Amazon ansehen

Cantu ist unser Hair-Hero bei Naturlocken und Afrolocken. Die Haarpflege mit Sheabutter ist speziell für lockiges Haar geeignet und passt zu allen Lockentypen. Das Curl Revitalizing Spray befeuchtet die Locken und pflegt sie, sodass sie mehr Definition und Sprungkraft haben. Das Spray ist perfekt für die Tage, an denen du deine Haare nicht wäschst und ihnen trotzdem Feuchtigkeit und Pflege geben willst, damit sie den Tag über nicht austrocknen und frizzig werden.

Moroccanoil Curl Re-Energizing Spray

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Moroccanoil (@moroccanoil)

Bei Douglas ansehen

Das Lockenspray von Moroccanoil frischt müde Locken wieder auf. Es enthält marokkanisches Arganöl, Aloe Vera und grünen Tee und spendet dem Haar so jede Menge Feuchtigkeit und intensive Pflege. Die schwerelose Formel sorgt für mehr Sprungkraft und Definition der Locken. Dafür kannst du das Spray einfach ins trockene Haar sprühen und deine Curls mit nur wenigen Handgriffen reaktivieren.

So benutzt du Lockenspray richtig

Wie genau ein Lockenspray angewendet wird, hängt ganz vom jeweiligen Produkt ab. Achte also vor der Anwendung immer auf die Hinweise des Herstellers. Hier trotzdem noch einige Tipps:

  • Ein Lockenspray kann (je nach Produkt) ins feuchte oder ins trockene Haar gegeben werden.
  • Sprühe eine geringe Menge des Sprays nur in die Längen und Spitzen und spare den Ansatz aus.
  • Danach das Produkt gut mit den Händen ins Haar einkneten.
  • Sind deine Haare trocken, solltest du anschließend nicht mehr so oft in die Haare fassen. Das nimmt den Locken die Struktur.

Glattes Haar: Die besten Tipps für schöne Locken

Hast du glatte Haare und wünschst dir wunderschöne Locken, hast du gleich mehrere Möglichkeiten. Du kannst deine Haare mit unterschiedlichen Stylingtools mit Hitze in Form bringen. Oder aber du sorgst ganz ohne Hitze und haarschonend für eine schöne Lockenpracht. Wie beides funktioniert, erklären wir dir hier.

Übrigens: Du kannst auch Lockensprays für Naturlocken, die wir dir weiter oben gezeigt haben, verwenden, um deinen gestylten Locken noch mehr Glanz, Sprungkraft und Definition zu geben.

Locken mit Hitze

Ob mit dem Glätteisen, dem Lockenstab oder mit Föhn und Rundbürste – es gibt verschiedene Möglichkeiten, glattes Haar in weiche Wellen oder intensive Locken zu verwandeln. Die Hitze der Stylingtools sorgt dafür, dass die Haare in Form bleiben und sich die Locken nicht wieder so schnell aushängen. Bevor wir aber auf die unterschiedlichen Stylinggeräte eingehen, hier einige Basics im Umgang mit ihnen:

  • Verwende IMMER einen Hitzeschutz, wenn du mit hitzebasierten Stylingtools arbeitest.
  • Glätteisen, Lockenstab und Co. dürfen nur auf komplett trockenem Haar zum Einsatz kommen. Und auch den Föhn solltest du erst verwenden, wenn die Haare fast komplett an der Luft getrocknet sind.
  • Lass jede Strähne nach dem Locken in ihrer Form eine Weile auskühlen. So behält sie länger ihre Form und hängt sich nicht so schnell aus.

Locken mit dem Glätteisen

Besonders unkompliziert ist es, die Haare mit einem Glätteisen zu locken. Die meisten haben dies bereits zu Hause und können sich schnell und einfach sanfte Wellen oder schöne Korkenzieherlocken zaubern. Wie genau das funktioniert, erfährst du in diesem Artikel:

Locken mit dem Lockenstab

Ein Lockenstab ist das perfekte Tool, um glattes Haar in wunderschöne Curls zu verwandeln. Je nachdem, welche Lockenstabgröße und -form du wählst, kannst du unterschiedliche Locken kreieren. Wie du große Locken stylst und was du im Umgang mit einem Lockenstab beachten solltest, liest du in diesem Artikel:

Locken mit dem Welleneisen

Ein Welleneisen funktioniert ähnlich wie das aus den 2000ern beliebte Kreppeisen. Nur sorgt es für große, sanfte Beach Waves und nicht für kleine Zickzack Wellen. Wir haben die besten Welleneisen getestet und verraten dir in diesem Artikel, wie du sie anwendest:

Locken mit Heizwicklern

Du denkst, Heizwickler sind veraltet und nur etwas, das deine Oma verwendet? Falsch gedacht. Die kleinen Wickler haben ganz schön was auf dem Kasten und sorgen ganz unkompliziert für glamouröse Locken. Wie das funktioniert und was du dafür brauchst, findest du in diesem Artikel heraus:

Locken mit Föhn und Rundbürste

Hast du nichts anderes zur Hand, kannst du auch einfach deine Haare mit dem Föhn und einer Rundbürste in Form bringen. Für sanfte Locken drehst du die Strähne auf der Rundbürste und zwirbelst sie Stück für Stück ein. Wie das funktioniert, siehst du in diesem Video:

@holliedoesmyhair@dyson.hair ##loosewaves ##blowdrytutorial ##roundbrushblowout ##blowdrywaves ##dysonhairpro ##kentsalonbrushes ##twistblowdry ##wavetutorial ##hairstylist♬ Call me – 90sFlav

Locken ohne Hitze

Besonders haarschonend ist es, wenn du deine Haare ohne Hitze stylst. Hitze kann nämlich dem Haar schaden und es auf Dauer austrocknen. Die Folge: Haarbruch, stumpfes und sprödes Haar. Hier einige Tipps, wie du deine glatten Haare auch ohne Hitze und über Nacht in tolle Locken verwandeln kannst.

  • Wasche deine Haare oder feuchte sie an, bevor du ins Bett gehst.
  • Verwende etwas Haarschaum für mehr Halt und/oder etwas Haaröl für mehr Glanz und Geschmeidigkeit.
  • Das wohl praktischste Hilfsmittel für Locken ohne Hitze sind Socken. Nimm dir zwei Socken, binde sie an einem Ende zusammen und leg sie mit der Mitte mitten auf deinen Kopf.
  • Nun kannst du rechts und links deine Haare um die Socken wickeln.
  • Unten mit einem Haargummi befestigen und so schlafen gehen.
  • Am Morgen sind deine Haare dann wunderschön gewellt, sobald du sie von den Socken löst.

Eine genaue Schritt für Schritt Anleitung mit Bildern und Videos findest du in diesem Artikel:

Naturlocken: Dos und Don’ts bei der Lockenpflege

Naturlocken sind ein wahrer Segen und so wunderschön! Doch es bedarf auch eine Menge Aufmerksamkeit und Pflege, um die Lockenpracht in Form zu halten. Werden die Haare nämlich falsch gepflegt, verlieren die Locken an Sprungkraft, Definition, Glanz und sehen spröde und frizzig aus.

Das A und O bei Naturlocken ist ein haarschonender Umgang und eine feuchtigkeitsspendende, reichhaltige Pflege. Da die Locken durch ihre Struktur weiter vom Kopf abstehen als glattes Haar, werden sie in den Längen nicht so gut vom eigenen Talg der Kopfhaut versorgt. So fehlt es ihnen oft an Feuchtigkeit. Setze deshalb auf Produkte, die viel Feuchtigkeit spenden und besonders mild und nicht austrocknend sind. Silikone und Sulfate sollten eher gemieden werden. Hier die wichtigsten Dos und Don’ts im Überblick:

Dos

  • Mildes Shampoo ohne Silikone und Sulfate
  • Conditioner ohne Silikone und Sulfate bei jeder Haarwäsche verwenden
  • Haare warm waschen
  • Grobzinkiger Kamm zum Entwirren feuchter Haare
  • Haare im Mikrofaser-Handtuch ploppen
  • Leave-In Pflege verwenden
  • Haare lufttrocknen lassen und Hitze meiden
  • Regelmäßig Spitzen schneiden

Don’ts

  • Trockene Haare kämmen
  • Haare zu heiß waschen
  • Silikone
  • Sulfate
  • Austrocknende Alkohole
  • Föhn- oder andere Stylinghitze
  • Enge, einschneidende Haargummis
  • Oft in die Haare greifen
  • Haare mit dem Handtuch abrubbeln

Willst du wissen, wie du deinen Locken wieder zu neuem Leben verhelfen kannst, dann lies dir unseren Artikel über die Curly Girl Methode durch. Hier erfährst du alles, was wichtig im Umhang mit Naturlocken ist.

Fazit

Ein Lockenspray kann dir dabei helfen, deine Locken länger haltbar zu machen und ihnen mehr Glanz, Geschmeidigkeit, Sprungkraft und Definition zu geben. Solltest du jetzt aber hoffen, dass ein Lockenspray dein glattes Haar im Nu in eine voluminöse, lockige Mähne verwandelt, dann müssen wir dich enttäuschen. Das funktioniert leider nicht. Doch ob Naturlocken oder gestylte Locken (mit oder ohne Hitze): Ein Lockenspray macht deine Curls noch schöner und länger haltbar.

Hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Danke für deine Bewertung

Teile den Beitrag jetzt mit deiner Community

Danke für deine Bewertung

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

... das könnte auch   interessant sein

back_to_top

Join our beauty club!

Jede Woche bekommst du unsere neusten Beiträge ins Postfach gesendet, um dein Beauty Game zu verbessern.

Only Facts! Kein Marketing BlaBla, versprochen ✌️

💥 Bereits über 5.000 Abonnenten

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können.