Blondierte Haare pflegen: Beste Pflege für blondiertes Haar

Blondiertes Haar pflegen
Credit: Unsplash/Courtney Cook

Du hast deine Haare blondieren lassen, hast jetzt aber mit Trockenheit und kaputten Spitzen zu kämpfen? Mit der richtigen Pflege beugst du Spliss, Haarbruch und sogar unschönem Gelbstich vor. Über die Jahre haben wir viele Haarprodukte getestet und die beste Pflege für blondierte Haare gefunden. Unser absoluter Testsieger: Der Olaplex N°3 Hair Perfector.

 

Für Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler.
Kyra Piontek
Kyra Piontek

Hi, ich bin Kyra und zeige dir gerne meinen kleinen Beauty-Kosmos. Mit meinen Sommersprossen bin ich der Sunshine des Beauty Report Teams und weiß deshalb genau, wie man einen glowy Beachgirl-Look zaubert.

In meiner Strandtasche immer dabei: UV-Schutz und Bronzing Powder.

Das Wichtigste in Kürze

  • Blondierte Haare sind besonders anspruchsvoll und brauchen viel Pflege
  • Mit der richtigen Pflege bleibt dein Haar gesund, glänzend & geschmeidig
  • Einem Gelbstich wirkst du mit pigmentierter Pflege entgegen

Die beste Pflege für blondierte Haare

Beste Haarkur für blondierte Haare

Olaplex No. 3 Hair Perfector
  • Repariert kaputtes Haar
  • Schützt vor Spliss
  • Sorgt für Geschmeidigkeit im Haar

Der Olaplex N°3 Hair Perfector wirkt nicht nur sehr pflegend, sondern repariert kaputtes Haar von innen heraus. Kann das sein? Ja! Denn die Olaplex-Formel flickt gebrochene Disulfidbrücken im Haar – als einzige Formel weltweit! Daher ist er unser Testsieger für blondiertes Haar.

Unsere Erfahrung
No. 3 ist und bleibt unser Haircare-Liebling. Das ist die Erfahrung unserer Redakteurin Jaike:

Auf Olaplex No. 3 verlasse ich mich jetzt schon seit drei Jahren! Angefangen hat diese große Beauty-Liebe 2019 mit kaputt blondierten Haaren. Olaplex war mein Retter in der Not und hat tatsächlich dafür gesorgt, dass meine Haare gesund nachwachsen. Natürlich wurden trotzdem alle drei Monate fleißig die Spitzen geschnitten, aber ich konnte sehen und fühlen, dass sich mein Haar von diesem Horror-Trip erholt.

Mittlerweile sind die Haare auf meinem Kopf vom Ansatz bis in die Spitzen 100% naturbelassen. Olaplex No. 3 verwende ich aber weiterhin, da auch der Alltag dem Haar zusetzen kann. Früher habe ich es wöchentlich angewendet. Jetzt landet das Wundermittel einmal monatlich in meinem Haar und macht es widerstandsfähig, griffig und geschmeidig.

Auch meine beste Freundin konnte ich mit meiner Olaplex-Liebe anstecken. Sie hat blondiertes Haar und verwendet Olaplex 3 etwa alle zwei Wochen und ist ebenso begeistert wie ich. Olaplex No. 3 ist definitiv der Heilige Gral der Haarpflege!

Olaplex No. 3 bei blondiertes Haar

Kundenbewertungen
Bei Amazon hat der Olaplex No. 3 Hair Perfector bei 6.325 Bewertungen eine Gesamtbewertung von 4,4 von 5 Sternen. Das haben die Kunden geschrieben:

Bei jeder Haarwäsche mindestens 10 Minuten einwirken lassen. Olaplex 3 gehört bei mir zur Routine, da mir eine Frisörin vor vielen vielen Monaten die Haare tot blondiert hat und ich so meine Haarstruktur wieder retten konnte.

Ich habe vor über einem Jahr meine Haare sehr hell blondieren lassen und ohne Olaplex hätte das wahrscheinlich gar nicht funktioniert. Man spürt nach jeder Behandlung wie die Haare einfach wieder gepflegt werden und auch der Geruch vermittelt das „Frisch nach dem Friseur“-Gefühl.

Beste Spülung für blondierte Haare

Angebot
Wella Fusion Repair Conditioner
2.310 Bewertungen
Wella Fusion Repair Conditioner
  • Feuchtigkeitsspendende & reichhaltige Pflege
  • Schutz vor Haarbruch & Krause
  • Sorgt für mehr Widerstandskraft

Ein Conditioner ist insbesondere für blondiertes Haar ein Muss nach jeder Haarwäsche. Der reichhaltige Fusion Repair Conditioner von Wella entwirrt das Haar, schützt vor Haarbruch und macht die Längen kämmbarer. Zusätzlich sorgt er mit Seiden-Aminosäuren und Micro-Lipiden für mehr Widerstandskraft für blondiertes Haar.

Kundenbewertungen
Bei Amazon hat der Wella Fusion Repair Conditioner bei 1.935 Bewertungen eine Gesamtbewertung von 4,6 von 5 Sternen. Das haben die Kunden geschrieben:

Ich hatte vorher eine sehr teure Newsha Haarspülung und dachte, ich werde für weniger Geld kaum etwas vergleichbares finden, aber doch!!! Die Haare fühlen sich extrem geschmeidig an und die Einwirkzeit ist auch kurz. Meine Haare fühlen sich viel gepflegter an und ich habe auch kaputte, blonde Haare. Auch ist die Spülung relativ ergiebig. Ich werde dieses Produkt jetzt immer wieder kaufen und empfehle es allen weiter! Für das Geld gibt es nichts Besseres!!!

Seit der Blondierung meiner Haare wollte ich auf professionelle und keine Drogerieprodukte zugreifen. Diese Reihe wurde mir von meiner Friseurin empfohlen & ich bin mehr als zufrieden. Die Haare sind wunderbar weich gepflegt, nicht beschwert sondern griffig und lassen sich super stylen.

Bestes Silbershampoo für blondierte Haare

Angebot
Fanola Silbershampoo
  • Beugt Gelbstich vor
  • Sorgt für einen kühleren Blondton
  • 1 Liter Inhalt hält sehr lange

Die beste Lösung gegen Gelbstich: Silbershampoo! Das Fanola Silbershampoo sorgt mit der effektiven violetten Pigmentierungen für ein schönen kühlen, aschigen Blondton und wirkt Gelbstich entgegen. Silbershampoos haben oft eine starke Reinigungskraft, wodurch sie austrocknend wirken können. Hast du eine trockene oder empfindliche Kopfhaut empfehlen wir ein milderes Silbershampoo.

Unsere Erfahrung

Unsere Redakteurin Kyra hat das Fanola Silbershampoo selber für ihr blondiertes Haar getestet. Das sagt sie über es:

Ich benutze das Fanola Silbershampoo nun schon seit fast einem Jahr mehr oder weniger regelmäßig. Immer wenn ich das Gefühl habe, dass meine Haare wieder einen Frischekick benötigen und ich meinem Blond wieder mehr Strahlkraf verleihen möchte und ihm den Gelbstich nehmen will, greife ich zum Silbershampoo.

Ich muss sagen, dass das Fanola Silbershampoo wirklich sehr gut wirkt. Die Haare bekommen gleich einen kühleren Ton ohne fleckig zu wirken. Patzer sind mir bisher noch nie passiert. Dafür habe ich das Silbershampoo immer ins feuchte Haar gegeben, im ganzen Haar aufgeschäumt, für 2 bis 3 Minuten einwirken lassen und dann gründlich die Haare ausgespült.

Allerdings muss ich sagen, dass das Fanola Silbershampoo (wie die meisten anderen Silbershampoos auch) die Haare ganz schön austrocknet. Deshalb ist ein Conditioner oder eine Haarkur im Anschluss ein absolutes Muss.

Kundenbewertung
Bei Amazon hat das Fanola Silbershampoo bei 21.701 Bewertungen eine Gesamtbewertung von 4,6 von 5 Sternen. Das haben die Kunden geschrieben:

Dieses Shampoo wurde mir in meinem Friseursalon empfohlen. Ich lege Wert auf einen langen Erhalt des Blondtons und ich kann es nicht haben, wenn das Haar gelbstichig wirkt. Preis – Leistung ist top. Damit kann man sehr lange auskommen.

Je länger man das Shampoo auf den Haaren lässt, umso besser ist der Effekt. Je nach Blondton kann man entweder einen leichten Lila- oder Blauschimmer ins Haar zaubern. Ich habe schon sehr viele Shampoos ausprobiert und ich spreche hier nicht von den handelsüblichen Marken aus der Drogerie. Ich kann Fanola nur weiter empfehlen und etwas anderes werde ich definitiv nicht mehr benutzen.

Bereits bei der ersten Anwendung war ich sehr positiv überrascht. Der Gelbstich ist weg und die Haare haben eine unglaublich schöne Farbe. Sie gehen ins skandinavische blond 🙂 Das Ergebnis habe ich noch nie so schnell erreicht. Die Haare strahlen und sind sehr weich 🙂

Beste pigmentierte Pflege für blondierte Haare

Maria Nila Color Refresh Haarmarske
  • Erhält Blondton lange frisch
  • Beugt Gelbstich vor
  • Wirkt pflegend für das Haar

Nicht nur ein Silbershampoo, sondern auch eine pigmentierte Pflege kann helfen, einem Gelbstich vorzubeugen oder ihn zu entfernen. Die Haarmaske von Maria Nila sorgt dafür, dass dein Blondton lange frisch bleibt und natürlich strahlt. Zusätzlich ist es pflegend formuliert, womit das Austrocknen der Haare vermieden wird.

Kundenbewertung
Bei Amazon hat die Maria Nila Color Refresh Haarmarske bei 1.455 Bewertungen eine Gesamtbewertung von 4,4 von 5 Sternen. Das haben die Kunden geschrieben:

Ich nutze nun schon die fünfte Flasche der Haarkur/Tönung. Meine Haare werden bei der Blondierung hellblond, allerdings verbleibt ein Gelbstich. Anstatt eine Tönung mit weiteren Prozent – und damit mehr Haarbruch – in Kauf zu nehmen, benutze ich seit einiger Zeit die tönende Haarkur von Maria Nila. Damit gibt es keine Probleme mehr. Wenn man die Kur zu lange drin lässt, können die vorherigen weißblonden Parts lila werden, das hat sich aber mit zweimal Haare waschen wieder erledigt. Bei mir wirkt die Kur hervorragend pflegend!

Dieses Produkt ist einfach genial, von meinem Friseur empfohlen und tatsächlich große Wirkung.
Kein Gelbstich in meinem gesträhnten Haar ( bin sehr dunkel, blonde Strähnen), Haare haben unglaublichen Glanz, fühlen sich fester an und das ist auch wirklich zu sehen. Einfache Anwendung, riecht besser als andere Produkte. Bin begeistert und werde trotz Preis wieder kaufen!

Bestes Haaröl für blondierte Haare

Olaplex No. 7 Bonding Oil
4.848 Bewertungen
Olaplex No. 7 Bonding Oil
  • Sorgt für Geschmeidigkeit & Glanz
  • Schützt vor vor Hitze & UV-Strahlung
  • Wirkt Spliss entgegen

Blondiertes Haar benötigt viel Pflege, damit es nicht austrocknet und gesund bleibt. Hierfür eignet sich ein Haaröl ideal. Das beste Haaröl für blondiertes Haar ist das Olaplex N°7 Bonding Oil. Das leichte Öl legt sich sanft um das Haar, ohne es zu beschweren und sorgt für Glanz und Geschmeidigkeit und schützt effektiv vor Spliss, Hitze und UV-Strahlung.

Unsere Erfahrung
Unsere Redakteurin Jaike verwendet Olaplex No.7 auch privat und sagt:

Ich habe Virgin Hair – das heißt, dass meine Haare komplett unbehandelt sind und keine Coloration oder Highlights in sich haben. Darüber hinaus lasse ich regelmäßig Spitzen oder sogar Längen schneiden und verzichte grundsätzlich auf die Anwendung eines Haartrockners. Lockenstab und Co. kommen höchst selten und nur mit Hitzeschutz zum Zug. Soll heißen: Mein Haar ist top in Form!

Aaaaaber das soll ja auch so bleiben. Deshalb setze ich gerne auf Olaplex. Das Öl verwende ich am allerliebsten dann, wenn ich dochmal zum Lockenstab oder Glätteisen gegriffen habe. Dann gebe ich ein paar Tropfen zwischen meine Finger und knete sie sanft in die Spitzen. Anschließend fahre ich noch vorsichtig durch die Längen. Das sorgt für Glanz und Pflege und hält eventuelle Kräuselungen zurück.

Ist das Öl besser als andere Öle? In meinen Augen ja. Weil es schön leicht ist und das Haar nicht fettig aussehen lässt. Mein Haar fettet eher schnell nach (ich muss alle drei Tage die Haare waschen und verwende am zweiten Tag Trockenshampoo), aber das Olaplex Öl verschlimmert nichts. 

Außerdem eignet sich das Öl auch bestens für Locken. Deshalb bekommt meine Mama es auch besten Gewissens von mir geschenkt 😉 Sie ist jetzt auch Olaplex-Fan.

Kundenbewertungen
Bei Amazon hat das Olaplex No. 7 Bonding Oil bei 3.505 Bewertungen eine Gesamtbewertung von 4,5 von 5 Sternen. Das haben die Kunden geschrieben:

Ich habe in den letzten zwei Monaten schwarzes Haar zwei Mal blondiert bekommen und war jetzt auf der Suche nach einem Öl, da ich mit einem anderen bekannten Hersteller für Haarpflege nicht ganz zufrieden war, da das Haar fettete.

Ich bin total positiv überrascht, ich habe das Öl zunächst auf trockenem Haar verwendet, das Ergebnis ist super. Die Haare sind total weich, kein Frizz zu sehen.
Ja, die Flasche ist klein, aber in der Beschreibung steht neunmal 30ml, was erwartet man da? Und eigentlich müsste man wirklich einen Punkt für die Dosierung abziehen, wenn man sich nicht ganz ungeschickt anstellt, klappt es auch so und da mich persönlich das Ergebnis überzeugt hat, bleibe ich bei 5 Sternen.

Es ist natürlich auch immer individuell, bei wem das Öl hilft und bei wem nicht; trotz der mehrfachen Blondierung habe ich keine Probleme und das Öl ist unterstützend bestens geeignet.

Ich habe dieses Öl vor Jahren schon mal genutzt, deshalb bin ich mir sicher, ein originales Produkt erhalten zu haben.

Es wirkt total gut. Habe meine nassen Haare damit behandelt, normal sind meine spitzen am nächsten Tag so trocken, dass ich diese kaum durchkämmen kann. Jetzt sind die Haare nicht mehr so brüchig, spröde und trocken, sondern geschmeidig, glänzend und weich. Abo ist abgeschlossen, ist mein Must have! 🙂

Unser Tipp: Du kannst einen Tropfen Olaplex N°7 Bonding Oil auch perfekt mit in deine Haarmaske oder andere Stylingprodukte wie zum Beispiel Föhncremes mischen, bevor du diese aufträgst.

Warum benötigt blondiertes Haar viel Pflege?

Beim Blondieren wird die Haarstruktur aufgebrochen und dem Haar werden die Pigmente entzogen. Durch das Aufbrechen der natürlichen Struktur verliert das Haar an Feuchtigkeit. Die Folge: Das Haar ist porös und empfindlich, stumpf und glanzlos und bricht schneller. Tägliches Styling mit Föhn, Glätteisen und Co. oder Sonne und Chlorwasser im Sommer strapazieren das Haar zusätzlich. Deshalb ist intensive Pflege ein Muss!

1. Richtige Pflegeprodukte für blondierte Haare

Nach einer Blondierung braucht das Haar vor allem eins: Pflege! Diese fängt beim Shampoo und der richtigen Spülung an und zieht sich durch bis zum Haaröl. Sind die Haare besonders stark blondiert und neigen dazu, spröde und glanzlos zu sein, empfehlen wir dir die Olaplex Reihe. Ansonsten kannst du dir folgendes merken: Das Haar braucht grundsätzlich Proteine UND Öle.

2. Blondierte Haar richtig waschen

A und O: das Haar nicht zu häufig zu waschen. Wäschst du es jeden Tag, entfernst du jedes Mal die haareigene Talgschicht und trocknest das Haar zusätzlich aus. Wasche deine Haare also besser alle zwei bis drei Tage. So kann es sich erholen. Bist du ein Mensch, der täglich duschen MUSS, dann verwende unbedingt ein mildes Shampoo.

3. Conditioner für blondiertes Haar nach der Haarwäsche

Bei jeder Haarwäsche sollte ein Conditioner angewendet werden – vor allem nach einer Blondierung. Bei blondierten Haaren empfiehlt sich ein reichhaltiger Conditioner, der die Längen deiner blondierten Haare intensiv pflegt und vor trockenem und porösem Haar schützt. So bleibt dein Haar schön geschmeidig und gesund.

4. Regelmäßige Haarkuren für blondiertes Haar

Einmal wöchentlich empfiehlt sich bei blondiertem Haar eine Haarkur, um für Tiefenpflege zu sorgen. Unser Tipp: Die Kur von Olaplex eignet sich am besten für blondiertes Haar. Sie ist die einzige Kur weltweit, die kaputtes Haar tatsächlich wieder reparieren und aufbauen kann.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Ellie Hemmings (@ellieehemmingss)

5. Silbershampoo gegen Gelbstich bei blondiertem Haar

Ein Silbershampoo gehört ins Pflegesortiment einer jeden Blondine. Da blondiertes Haar oft selbstständig vergilbt, solltest du mehr oder weniger regelmäßig zu einem Silbershampoo greifen. Ein Silbershampoo enthält violette und blaue Pigmente und entzieht dem Haar den Gelbschleier. So bleibt deine Farbe frisch und sieht natürlicher aus.

6. Styling-Tools meiden & Hitzeschutz tragen

Das tägliche Styling der Haare mit Föhn, Glätteisen und Co. kann schädlich sein – besonders für chemisch aufgehelltes Haar. Die hohen Stylingtemperaturen greifen die Struktur der Haare an und können Frizz und Haarbruch verursachen. Am besten ist es natürlich, komplett auf Hitze zu verzichten. Da das aber nicht immer möglich ist, solltest du beim Styling auf zwei Dinge achten:

  1. Die optimale Stylingtemperatur beträgt 180°C. Mit dieser Temperatur lassen sich sehr gute Ergebnisse erzielen und die Haare werden nicht zu stark strapaziert.
  2. Verwende immer einen Hitzeschutz! Dieser legt sich um das Haar und schützt es vor der Stylinghitze.

7. Regelmäßig Spitzen schneiden

Der regelmäßige Gang zum Friseur (alle drei Monate) hat eine Menge Vorteile. Zum einen bleiben deine Haare gesund und sehen nicht irgendwann aus wie ein Tannenbaum. Zum anderen sorgen regelmäßig gekürzte Spitzen für mehr Fülle und Griffigkeit. Und keine Angst: Möchtest du langes Haar haben, dann wird ein Haarschnitt dir die Chance darauf nicht nehmen. Viel mehr sorgt er dafür, dass du lange was von deinem erreichten Ziel hast.

8. Lichtschutzfaktor für das Haar

Auch, wenn das blonde Haar erst im Sonnenlicht so richtig strahlt, ist Sonne nicht das Beste für das gefärbte Haar. UV-Licht entzieht dem Haar schützende Fette und Feuchtigkeit und trocknet es zusätzlich aus.

Um es vor der prallen Sonne zu schützen, kannst du beispielsweise ein Tuch oder einen großen Hut tragen. Oder aber du verwendest spezielle Haarprodukte mit integriertem Lichtschutzfaktor. Die eignen sich vor allem für den Sommerurlaub bestens.

9. Meide Chlor- & Salzwasser

Chlor- und Salzwasser greifen das Haar extrem an und trocknen es aus. Aber wer möchte schon auf das kühle Nass verzichten? Wichtig ist jedoch, dass du deine Haare direkt nach dem Schwimmen mit klarem Wasser ausspühlst, um austrocknende Salze oder Chlor zu entfernen. Wir raten dir auch zur Anwendung eines Conditioners in der Längen und Spitzen.

10. Richtige Schlaffrisur

Die falsche Schlaffrisur kann tatsächlich Ursache für Haarbruch sein. Trägst du die Haare nachts nämlich offen, reiben sie bei jeder Bewegung am Kissen und brechen schneller ab. Besser ist es, die Haare in einem locker geflochtenen Zopf zu tragen und den Kopf auf einem Satinkissen zu betten.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von MM Hair London (@mm.hairlondon)

Blondierte Haare pflegen mit Hausmittel

Olivenöl Haarkur

Olivenöl pflegt die Haare intensiv und verleiht ihnen einen schönen Glanz. Einfach etwas Olivenöl ins Haar geben und vor allem in die Spitzen einmassieren. Du kannst die Kur nach zehn Minuten auswaschen oder aber über Nacht einwirken lassen. Wiederhole die Haarkur ein Mal pro Woche. Denke aber daran, dass dein Haar zusätzlich Proteine benötigt, um gesund zu bleiben.

Kokosöl Intensivkur

Kokosöl spendet Feuchtigkeit und lässt sich auf der Haut oder dem Haar anwenden. Es verleiht dem Haar Glanz und macht es geschmeidig. Gib einfach etwas Kokosöl ins Haar und lass es etwa zehn Minuten einwirken. Anschließend gründlich ausspülen.

Du willst eine Haarkur selber herstellen? In diesem Artikel zeigt dir unsere Redakteurin Isabel ihre Lieblingsrezepte für selbst gemachte Haarmasken:

FAQ

Wie pflegt man blondiertes Haar am besten?

Für die Pflege blondierter Haare solltest du auf Hochwertigkeit setzen. Blondiertes Haar ist sehr anspruchsvoll und benötigt das gewisse Etwas an Pflege, um gesund zu bleiben. Wir haben zwei große Ratschläge für dich: 1.: Kombiniere grundsätzlich Proteine mit Ölen und 2.: OLAPLEX! Aus eigener Erfahrung können wir sagen, dass nichts besser hilft.

Welche Haarprodukte für blondiertes Haar?

Aus eigener Erfahrung sind die besten Haarprodukte für blondiertes Haar Olaplex No. 3, der Wella Fusion Repair Conditioner und das Olaplex No. 7 Haaröl. Alle drei Produkte spenden blondiertem Haar genau die Wirkstoffe, die es benötigt um gesund und geschmeidig zu bleiben.

Um einem Gelbstich vorzubeugen, empfiehlt sich das Fanola Silbershampoo und die Maria Nila Color Refresh Haarmaske.

Was hilft gegen trockene blondierte Haare?

Um trockenen blondierten Haaren wieder Geschmeidigkeit und Glanz zu verleihen, ist eine intensive Pflege zu empfehlen. Setze neben einem reichhaltigen Conditioner auch auf Haaröle, um deine Haare zu versiegeln und so weitere Austrocknung oder Frizz zu vermeiden. Die Devise lautet hier nämlich: Das Haar benötigt Proteine UND Öle.

Wie bekomme ich mein blondiertes Haar wieder gesund?

Du musst zwischen trockenem Haar und kaputtem Haar unterscheiden. Ist dein Haar „nur“ trocken, kannst du es mit reichlich Pflege schnell wieder auf Vordermann bringen. Bei kaputtem, splissigem Haar ist Olaplex deine letzte Rettung. Mit der patentierten Formel reparieren die Produkte die gebrochene Haarstruktur langfristig – wir möchten es nicht mehr missen!

Wie bekommt man blonde Haare glänzend?

Da Blondierung das Haar austrocknen kann, kann es auch schnell den Glanz verlieren. Um den Glanz wiederzugewinnen, kannst du auf Haaröl setzen. Das schützt zudem vor weiterer Austrocknung und sorgt für Geschmeidigkeit. Unser Favorit ist das sehr ergiebige Olaplex No. 7 Haaröl.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von ROSÉ (@roses_are_rosie)

Welche Produkte nach Blondierung?

Nach einer Blondierung benötigt dein Haar viel Pflege. Neben einem reichhaltigen Conditioner und Haaröl solltest du deinen blondierten Haaren ein Mal pro Woche eine Haarkur gönnen. Mit dem Olaplex No. 3 Hair Perfector schenkst du deinem Haar nicht nur eine intensive Pflege, sondern schützt es vor Spliss und reparierst kaputtes Haar langfristig.

Müssen blonde Strähnchen auch intensiver gepflegt werden?

Ist dein Haar nur stellenweise blondiert, dann solltest du ebenfalls auf milde Shampoos und reichhaltige Pflegeprodukte setzen. Hier ist jedoch der Effekt der Austrocknung durchs Bleaching nicht so sichtbar, da gesundes Haar das Erscheinungsbild aufbessert. Ein schonender Umgang ist dennoch immer ratsam.

Fazit

Wir haben sie auch hinter uns – die Bad Hair Days nach einer Blondierung. Deshalb wissen wir jetzt, welche Produkte wirklich dabei helfen können, dass du richtig viel Freude an deiner blonden Mähne hast. Weiter oben findest du die beste Haarpflege für blondiertes Haar, um trockenen und kaputten Längen sowie Gelbstich keine Chance zu geben. Dein Haar bleibt gesund, strahlend und geschmeidig.

Hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 4.6 / 5. Anzahl Bewertungen: 114

Danke für deine Bewertung

Teile den Beitrag jetzt mit deiner Community

Danke für deine Bewertung

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

... das könnte auch   interessant sein
back_to_top

Skin Care Guide kommt in kürze

Das E-Book ist in den letzten Zügen und erscheint bald. Trag dich in die E-Mail Liste ein und erhalte eine kurze Nachricht sobald sobald es da ist.