Volumen Shampoo: So bekommst du mehr Volumen-Power für feines Haar

Volumen Shampoos im Check
Credit: iStock/NeonShot

Viele kennen es: Da föhnt, bürstet und sprüht man ewig herum und die Haare liegen trotzdem platt am Kopf an wie schlaffe Spaghetti. Besonders dünnes und feines Haar hat meist wenig Volumen. Von einer Walla-Walla-Mähne kann man nur träumen.

Welche Shampoos dir dabei helfen, wieder mehr Fülle an den Haaransatz zu bekommen und noch mehr Tipps und Tricks für ein absolutes Power-Volumen, bekommst du hier.

Für Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler.
Kyra Piontek
Kyra Piontek

Hi, ich bin Kyra und zeige dir gerne meinen kleinen Beauty-Kosmos. Mit meinen Sommersprossen bin ich der Sunshine des Beauty Report Teams und weiß deshalb genau, wie man einen glowy Beachgirl-Look zaubert.

In meiner Strandtasche immer dabei: UV-Schutz und Bronzing Powder.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Volumen Shampoo darf das Haar nicht beschweren und sollte den Haaren mehr Leichtigkeit verleihen.
  • Du kannst deine Haare außerdem mithilfe von Schaumfestiger, über Kopf föhnen und sanfte Wellen voluminöser erscheinen lassen.
  • Zu den Essentials für voluminöses Haar zählt außerdem der richtige Haarschnitt.

Die 5 besten Volumen Shampoos im Check

LOGONA Naturkosmetik Volumen Shampoo

LOGONA Volumen Shampoo
Das Naturkosmetik Shampoo von LOGONA pflegt die Haare mit Bier und Bio-Honig.

Hier gibt es das LOGONA Volumen Shampoo auch im Hagel-Shop.

Das Volumen Shampoo von LOGONA ist ein Naturkosmetikprodukt, das deine Haare ohne schädliche Inhaltsstoffe wie Silikone, Paraffine oder Mineralöle pflegt. Verwendet werden ausschließlich natürliche Wirkstoffe.

Auch Bier und Bio-Honig kommen zum Einsatz, um das Haar voluminöser zu machen. Das Weizenprotein sorgt für mehr Griffigkeit und der Honig für mehr Glanz. Jetzt komm aber nicht auf die Idee, dir dein Feierabendbier über den Kopf zu gießen 😄.

Vorteile

  • Natürlich und ohne Silikone, Paraffine und Mineralöle
  • Mehr Volumen, Glanz und Struktur
  • Unter den Testsiegern beim Öko-Test

Nachteile

  • Kann das Haar etwas austrocknen

Moroccanoil Extra Volumen Shampoo

Moroccanoil Volumen Shampoo
Das Volumen Shampoo von Moroccanoil ist speziell für feines Haar geeignet und wirkt mithilfe von natürlichem Arganöl strukturaufbauend.

Es gibt auch ein Set mit dem Extra Volumen Shampoo und Conditioner von Moroccanoil hier im Hagel-Shop.

Die Produkte von Moroccanoil zählen schon seit Langem zu meinen Favourites. Seit Jahren benutze ich beispielsweise das Moroccanoil Haaröl. Das Volumenshampoo von Moroccanoil enthält antioxidatives Arganöl und Nährstoffe, die das Haar pflegen, entwirren und ihm Volumen verleihen.

Arganöl ist eines der besten natürlichen Öle, mit denen du dein Haar pflegen kannst. Es sorgt für mehr Glanz und Geschmeidigkeit und gibt dem Haar Struktur.

Vorteile

  • Mit natürlichem Arganöl
  • Sorgt für mehr Glanz und Geschmeidigkeit
  • Ohne Sulfate, Phosphat und Parabene

Nachteile

  • Enthält Silikone

Annemarie Börlind Natural Care Complex Volumen Shampoo

Annemarie Börlind Volumen Shampoo
Das Naturkosmetik Shampoo von Annemarie Börlind pflegt feines Haar ganz ohne Parabene, Aluminumsalze, Silikon und Mineralöl.

Das Volumen Shampoo von Annemarie Börlind gibt es auch im Hagel-Shop.

Das Volumen Shampoo von Annemarie Börlind gehört, wie das LOGONA Bier und Bio-Honig Shampoo zu den Testsiegern des Öko-Tests. Die nachhaltige Naturkosmetik verzichtet auf Parabene, Aluminiumsalze, Silikon und Mineralöl und ist speziell für feines Haar und eine empfindliche Kopfhaut geeignet.

Es hat einen Volumen-Glanz-Complex und sorgt für mehr Volumen am Haaransatz, ohne das Haar zu beschweren.

Vorteile

  • Ohne Parabene, Aluminumsalze, Silikon und Mineralöl
  • Mehr Volumen ohne zu beschweren
  • Unter den Testsiegern beim Öko-Test

Nachteile

  • Etwas höherer Preis für wenig Inhalt (ca. 8€/200 ml)

Kérastase Résistance Bain Volumifique Shampoo

Angebot
Kérastase Volumen Shampoo
Das Volumen Shampoo von Kérastase dynamisiert und kräftigt feines Haar und sorgt für mehr Leichtigkeit und Volumen am Haaransatz.

Das Volumifique Shampoo von Kérastase gibt es auch hier im Hagel-Shop.

Kérastase liefert hochwertige Haarprodukte in Friseurqualität. Das spiegelt sich aber auch im Preis wieder. Wer auf der Suche nach einem hochwertigen High-End Volumen Shampoo ist, kann mit dem Kérastase Résistance Bain Volumifique Shampoo nichts falsch machen.

Es verbessert die Haarstruktur und sorgt für mehr Volumen und Fülle im Haar. Dabei beschwert es nicht und kreiert gleichzeitig Griffigkeit und Leichtigkeit.

Vorteile

  • Hochwertiges Produkt in Friseurqualität
  • Mehr Volumen und Fülle
  • Sehr gute Bewertung bei Amazon (4,4/5 Sterne bei über 500 Bewertungen)

Nachteile

  • Teuer

John Frieda Luxurious Volume Inner Power Protein-Shampoo

John Frieda Volumen Shampoo
Das Drogerie Volumen Shampoo von John Frieda verleiht dünnem Haar mithilfe von Proteinen mehr Volumen und Kraft.

John Frieda Volumen Shampoo gibt es auch hier im Hagel-Shop.

Mehr Kraft und innere Power für feines Haar verspricht das Volumen Shampoo von John Frieda. Es versorgt dünnes Haar mit wichtigen Proteinen, an denen es ihm in der Regel fehlt.

Die Proteine machen das Haar kraftvoller, gesünder und voluminöser. Durch das Shampoo gelangen die Haare wieder ins Gleichgewicht und erlangen mehr Vitalität.

Vorteile

  • Stärkt feines Haar mit wichtigen Proteinen
  • Sehr ergiebig
  • Mehr Vitalität

Nachteile

  • Hinterlässt ein leicht klebriges Gefühl im Haar

Stylingtipps für mehr Volumen im Haar

Richtig föhnen

Hast du deine Haare erst mal mit deinem neuen Volumen Shampoo (siehe oben) und Conditioner gewaschen, gehts an den nächsten und wohl wichtigsten Schritt, um mehr Volumen ins Haar zu bekommen: dem Föhnen.

Beim Trocknen der Haare gibt es so einiges zu beachten. Oft bewirkt schon die richtige Föhntechnik Wunder. Und so funktioniert’s:

  1. Antrocknen:
    Lass deine Haare nach dem Waschen kurz an der Luft trocknen. Bürstest und föhnst du sie direkt, wenn sie noch pitschnass sind, schädigst du dein Haar.
  2. Bürsten:
    Bürste deine Haare wenn sie handtuchtrocken sind mit einer speziellen Bürste für feuchtes Haar. Ich verwende immer die Tangle Teezer Wet Brush. Diese entwirrt das Haar, ohne zu ziepen, und eignet sich so perfekt für dünnes Haar.
  3. Schaumfestiger:
    Um mehr Griffigkeit und Fülle ins Haar zu bekommen, solltest du etwas Schaumfestiger ins handtuchtrockene Haar an den Haaransatz geben. Dieser Schaumfestiger von Paul Mitchell ist speziell für feines Haar geeignet.
  4. Hitzeschutz:
    Verwende zusätzlich ein Hitzeschutzspray, um dein Haar vor der Föhnhitze zu schützen.
  5. Über Kopf föhnen:
    Um mehr Volumen an den Ansatz zu bekommen, solltest du deine Haare über Kopf föhnen (kalt oder auf mittlerer Stufe) und sie entgegen der Fallrichtung bürsten (von unten in Richtung Haaransatz).
  6. Rundbürste:
    Kennst du den klassischen Blow-Out Look vom Friseur? Eine meiner absoluten Lieblingshaarstyles. Hier werden einzelne Strähnen über eine XXL-Rundbürste gezogen und vom Ansatz nach oben gezogen. Nachdem du deine Haare über Kopf fast komplett trocken geföhnt hast, kommt die Rundbürste zum Einsatz.

Wellen stylen

Es ist der Profitrick für voluminöseres Haar: Wilde Wellen oder Locken stylen. Bewegtes Haar sieht deutlich voller aus, als glattes. Am besten für feines Haar eignen sich wuschelige Beach Waves. Diese sehen natürlich aus und haben keine einheitliche Struktur, die die Haare wieder platt wirken lassen würde.

In unserem Artikel über Beach Waves erfährst du, wie du dir selber Beach Waves zaubern kannst und was du dafür brauchst.

Toupieren

Es ist der Klassiker für einen voluminösen Ansatz und kommt direkt aus den 60er Jahren zurück in unsere Stylingroutine. Beim Toupieren werden die Haare mit einem Kamm oder einer speziellen Toupierbürste (hier Bei Amazon) entgegen der Wuchsrichtung gebürstet.

Strähne für Strähne werden die oberen 3 Zentimeter des Haares toupiert und anschließend wieder leicht glatt gebürstet, damit man nicht wie ein Vogelnest aussieht.

Achtung: Toupieren kann deinen Haaren schaden, da sie brechen können. Du solltest es also nicht zu oft machen und sehr schonend dabei vorgehen.

Elektrische Rundbürste

Vor einigen Tagen habe ich bei Instagram ein Video gesehen, auf dem die amerikanische Star-Stylistin Justine Marjan eine elektrische Rundbürste am Haaransatz ansetzt und den Haaren so unfassbar viel Volumen gibt. Schau selbst:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von justine marjan (@justinemarjan) am

Leider gibt es die runde ghd Hot Brush noch nicht in Deutschland. Sobald sie auf den deutschen Markt kommt, sind wir aber bestimmt die Ersten, die darüber berichten. Also, stay tuned!

Eine sehr gute Alternative ist der Braun Satin Hair 1 Airstyler (ab etwa 18 Euro bei Amazon), eine Heißluft-Rundbürste mit kleinem Durchmesser, die sich perfekt für die Partien am Ansatz eignet.

8 weitere Tricks für mehr Volumen

  1. Finger weg vom Glätteisen. Dieses plättet die Haare und lässt sie noch dünner und schlaffer aussehen.
  2. Einen voluminösen Pferdeschwanz kannst du dir mit einem „Pony Puffin“ (hier bei Amazon) kreieren. Dieser lässt den Zopf optisch voller erscheinen.
  3. Blonde Strähnchen und Highlights sorgen optisch für mehr Struktur und Dynamik. Die Haare wirken voluminöser und weniger fein.
  4. Wechsele deinen Scheitel ab und zu. Trägst du ihn ständig an derselben Stelle, legt sich der Ansatz irgendwann platt.
  5. Mit Trockenshampoo (von Maria Nila Bei Amazon) bringst du in nur wenigen Sekunden mehr Volumen an deinen Ansatz. Er nimmt den fettigen Talg an der Kopfhaut und polstert die Haare im Nu auf.
  6. Sea Salt Spray (von John Masters Organics im Hagel-Shop) sorgt für mehr Struktur im Haar, lässt es bewegter und somit voller aussehen.
  7. Stylishe Flechtfrisuren kannst du optisch voller wirken lassen. Das Stichwort heißt: Pancaking. Das hat nichts mit dem Pfannkuchen zu tun, sondern bedeutet, dass die Haare im geflochtenen Zopf vorsichtig aufgelockert werden und so dicker erscheinen.
  8. Verwende regelmäßig ein Tiefenreinigungsshampoo, um deine Haare von Produktresten zu befreien. Diese beschweren nämlich auf Dauer das Haar.

Der optimale Haarschnitt bei dünnem Haar

Choppy Bob

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Becky Miller – Hairstyling (@beckym_hair) am

Generell gilt: Je länger das Haar, desto platter wird es. Durch das Gewicht der Haare werden sie hinuntergezogen und liegen noch näher am Kopf an.

Ein Bob ist also genau der richtige Haarschnitt für alle, die eher dünnes Haar haben. Die beste Variante für feines Haar: der Choppy Bob.

Dieser zeichnet sich durch sehr weiche Stufen aus, die dem Deckhaar optisch mehr Fülle verleihen. Der Choppy Bob kann ganz sleek und glatt oder wild mit Wellen im Haar getragen werden.

Pixie Cut

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Jourdan Dunn (@jourdandunn) am

Schnipp, schnapp, Haare ab! Dünnem Haar schmeichelt auch ein radikaler Kurzhaarschnitt, wie der seit einigen Jahren immer wieder gefeierte Pixie Cut. Stars wie Kristen Stewart, Scarlett Johansson oder Miley Cyrus haben den frechen Look schon gerockt.

Mit einem Seitenscheitel sieht die vordere Partie um das Gesicht herum voller aus und Stufen kreieren mehr Dimensionen.

Bob mit Pony

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von RIANNE MEIJER 🐶 (@rianne.meijer) am

… oder auch „POB“ genannt. Ein kurzer, fransiger Bob kombiniert mit einem Pony. Die Strähnen fallen sanft ins Gesicht und die Stufen sorgen für mehr Volumen. Egal ob mir lässigen Waves oder glatt – mit dem „POB“ sieht feines Haar super stylish aus.

Highlights

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Xenia Adonts (@xeniaadonts) am

Highlights geben deinem Haar mehr Struktur und lassen sie bewegter erscheinen. Das wirkt gleich auch fülliger als eintöniges Haar.

Ob du Strähnchen oder Balayage machst, solltest du mir deinem Friseur besprechen.

Fazit

Dicke Rigatoni statt schlaffe Spaghetti – willst du mehr Volumen in dein feines Haar zaubern, gibt es vieles zu beachten. Angefangen mit dem richtigen Volumen Shampoo.

Ich habe dir meine fünf liebsten Volumen Shampoos (siehe oben) vorgestellt, vom Naturkosmetik Produkt, über das Drogerie Shampoo bis hin zum High-End Haarbad. Welches mein Liebling ist und wieso, erfährst du weiter oben.

Für mehr Volumen solltest du ebenfalls den richtigen Haarschnitt wählen und beim Styling etwas Schaumfestiger verwenden, die Haare über Kopf föhnen und dir lässige Wellen ins Haar stylen.

Hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Danke für deine Bewertung

Teile den Beitrag jetzt mit deiner Community

Danke für deine Bewertung

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

... das könnte auch   interessant sein

back_to_top

Join our beauty club!

Jede Woche bekommst du unsere neusten Beiträge ins Postfach gesendet, um dein Beauty Game zu verbessern.

Only Facts! Kein Marketing BlaBla, versprochen ✌️

💥 Bereits über 5.000 Abonnenten

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können.