Reinigungsshampoo: Die besten Tiefenreinigungsshampoos

Kyra Piontek
Kyra Piontek

Beauty Editor

Kyra Piontek
Kyra Piontek

Beauty Editor

🕘 Aktualisiert am 23. August 2023
🕘 Aktualisiert am 23. August 2023
Reinigungsshampoo in Dusche
Reinigungsshampoo in Dusche

Du hast trotz Haarwäsche immer noch fettiges Haar? Einmal eine Tiefenreinigung bitte! Ein Reinigungsshampoo ist die optimale Lösung, um Produktrückstände und Talg aus dem Haar zu entfernen und wieder für Balance zu sorgen. Wir verraten dir, welche die besten Reinigungsshampoos sind und worauf du bei der Anwendung achten solltest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Reinigungsshampoo befreit die Haare von Verschmutzungen und Produktrückständen
  • Produktrückstände können dem Haar Glanz nehmen und zu Haarbruch führen
  • Ein gutes Reinigungsshampoo entfernt auch Schuppen und überschüssiges Sebum

Die besten Reinigungsshampoos 2023

Platz 1: Olaplex No. 4c Bond Maintenance Clarifying Shampoo

Keine Produkte gefunden.

Unser Tiefenreinigungsshampoo Testsieger ist das Olaplex No 4C Bond Maintenance Clarifying Shampoo. Tiefenreinigungsshampoos sind für den austrocknenden Effekt bekannt, aber das Olaplex Shampoo befreit das Haar effektiv von Produktrückständen, Unreinheiten und Fett, ohne es anzugreifen. Zudem sorgt das Shampoo für Geschmeidigkeit und natürlich (wie soll es bei Olaplex anders sein ?) für starke Längen.

Fakten zum Produkt
  • Befreit das Haar vonProduktrückständen, Unreinheiten, Talg, Chlor und Mineralablagerungen
  • Entfernt abgestorbene Hautschuppen und überschüssigen Talg
  • Sorgt für Glanz und Geschmeidigkeit im Haar
  • Sorgt langfristig für gesünderes Haar durch Stärkung der Disulfidbindungen
  • Stimuliert die Durchblutung der Kopfhaut
  • 250 ml

Anwendung

Trage das Shampoo im nassen Haar auf. Dabei am Ansatz starten und bis in die Spitzen einarbeiten und aufschäumen. Bis zu 5 Minuten einwirken lassen und danach gründlich ausspülen. Anschließend No 8 Bond Intense Moisture Mask für Extra-Feuchtigkeit anwenden.

Unsere Erfahrung
Das Olaplex No. 4C Shampoo ist einer der Lieblinge unserer Redakteurin Jaike. Das sagt sie dazu:

Meine Haare sind super unkompliziert und 100 % Virgin Hair. Dennoch – oder vielleicht gerade deshalb – ist es mir wichtig, dass ich grundsätzlich nur sehr gute Produkte an mein Haar lasse, die es nicht austrocknen. Wer hat schon Lust auf Spliss und trockene Spitzen?

Nachteil meiner Haare: Die Kopfhaut fettet dann und wann gerne mal schneller nach und da ich mein Haar nur alle drei Tage wasche (was Experten empfehlen) greife ich dann zum Trockenshampoo. Dadurch kann es zu Ablagerungen kommen, die ich lieber verhindere. Ein Reinigungsshampoo ist perfekt dafür! Doch viele herkömmliche Cleansing Shampoos sind oft austrocknend und einfach nicht mild genug.

Das Clarifying Shampoo von Olaplex ist da ein echter Game Changer!! Es ist super mild, hat eine eher dickflüssige Konsistenz, riecht angenehm und reinigt die Kopfhaut intensiv, während das Haar mit der reparierenden Formel gepflegt wird. Das Ergebnis? Frische, saubere, befreite Kopfhaut und seidigweiches aber griffiges Haar.

Mein Tipp: Ich verwende das Clarifying Shampoo einmal alle zwei Wochen und dann gerne in Kombination mit Olaplex No. 3 oder Olaplex No.8.

Kundenbewertungen
Das Olaplex No. 4C Shampoo erhält auf Amazon 4,2 von 5 Sternen. Das schreiben die Kunden:

Ich habe es gekauft, um es einmal pro Woche Rückstände von Trockenshampoo und verschiedenen Produkten zu entfernen. Ich kombiniere es mit der Metall-Detox-Maske, die für den gleichen Zweck funktioniert.

Die Wahrheit ist, ich empfehle es. Es hilft meinen Haaren länger sauber zu bleiben (ich habe eine fettige Kopfhaut), und es fühlt sich sehr leicht und sehr sauber an, wenn ich es verwende. Ich liebe es.

Wie bei allen Olaplex-Produkten hat man mit einer kleinen Menge genug, sodass die Flasche zwar teuer ist, aber lange hält.

Tiefenreinigung ohne das Haar zu schädigen.

Platz 2: URBAN ALCHEMY Opus Magnum Salt Scrub Cleanse

URBAN ALCHEMY Reinigungsshampoo
  • Befreit das Haar vor Produktrückstände
  • Mit wohltuendem Peeling-Effekt
  • Stimuliert die Durchblutung der Kopfhaut an

Es ist mittlerweile fester Bestandteil unserer wöchentlichen Beauty Routine: das URBAN ALCHEMY Opus Magnum Salt Scrub Cleanse. Es reinigt die Kopfhaut mit seinen natürlichen Salzpartikeln und befreit sie von Silikon- und Mineralablagerungen und Produktrückständen. Das vegane Shampoo reinigt die Haare und Kopfhaut tiefenwirksam und ist so die Grundlage für gesundes und glänzendes Haar.

Fakten zum Produkt
  • Meersalz sorgt für einen Peeling-Effekt
  • Entfernt abgestorbene Hautschuppen und überschüssigen Talg
  • Befreit das Haar von Silikon-, Mineral- und Produktrückständen
  • Meersalz und Algen beruhigen das Haar und verleihen ihm Glanz
  • Regt die Durchblutung der Kopfhaut an
  • Vegan und salzhaltig
  • 250 ml

Anwendung

Einmal pro Woche während des gewohnten Haarwaschens verwenden. Das Shampoo dabei direkt auf die Kopfhaut auftragen, sanft einmassieren und das Produkt bis in die Spitzen verteilen. Anschließend ausspülen und den URBAN ALCHEMY Opus Magnum Soothing & Hydrating Conditioner verwenden.

Unsere Erfahrung
Unsere Redakteurin Kyra hat das URBAN ALCHEMY Reinigungsshampoo getestet und sagt:

Ich habe vorher so gut wie nie ein Tiefenreinigungsshampoo verwendet. Ein normales Shampoo hat mir meist ausgereicht. Doch als meine Haare immer fettiger wurden, wollte ich eine regelmäßige Pflege verwenden, die meine Haare tiefenwirksam reinigt und sie von den Resten meiner Stylingprodukte befreit – in der Hoffnung, dass meine Haare nach dem Waschen weniger ölig aussehen als sonst.

Das URBAN ALCHEMY Opus Magnum Salt Scrub Cleanse ist es geworden, da ich neugierig war, ob ein Kopfhaut Peeling vielleicht die Antwort auf meine Haarprobleme sein könnte. Ich habe also mein gewohntes Shampoo ein Mal pro Woche durch das Reinigungsshampoo von URBAN ALCHEMY getauscht. Die Konsistenz des Shampoos gefällt mir besonders gut. Es enthält grobe Salzpartikel, die die Kopfhaut sanft peelen und sich während des Waschens auflösen, sodass nichts in den Haaren zurückbleibt. Außerdem schäumt das Shampoo sehr gut und lässt sich einfach in meinem langen Haar verteilen.

Eine Haselnussgröße des Shampoos reicht vollkommen aus und dadurch, dass man das Shampoo nur ein Mal pro Woche anwendet, ist es auch besonders langlebig. Nach einigen Wochen habe ich nun das Gefühl, dass meine Haare weniger fettig sind und ich merke, wie wichtig es ist, die Haare regelmäßig intensiv zu reinigen. Ein normales Shampoo alleine schafft das nicht.

Urban Alchemy Reinigungsshampoo

Urban Alchemy Reinigungsshampoo im Test

Kundenbewertung
Das URBAN ALCHEMY Reinigungsshampoo erhält auf Amazon 4,5 von 5 Sternen. Das schreiben die Kunden:

Seit der Nutzung dieses Shampoos sind schuppen Geschichte. Haare fetten nicht mehr und Silikone werden rausgehauen. Nie wieder ohne dieses Produkt.
Mein Friseur verwendet schon lange dieses Produkt und endlich kann man es auch in einer super Größe nach Hause bestellen. Das Design der Verpackung sowie die Größe ist sehr gut und passt perfekt zu meinen anderen Produkten. Die Anwendung ist super einfach, man verwendet es wie ein Haar Shampoo, hat aber noch einen zusätzlichen Reinigungs- und Peeling Effekt.

Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Haarshampoo gibt es noch eine extra Haar- und Kopfhaut Massage dazu. Warum also immer nur den Körper und nicht auch mal das Haar peelen!!! Echt ein super Produkt und meine Haare fühlen sich noch weicher an. Ich empfehle, anschließend noch den Conditioner zu verwenden.

Platz 3: Wella SP Clear Scalp Shampoo

Wella SP Reinigungsshampoo
  • Entfernt Produktrückstände effektiv
  • Entfernt und beugt Schuppen vor
  • Reinigt das Haar schonend

Das beste Reinigungsshampoo für trockene Kopfhaut mit Schuppen kommt von Wella. Es befreit von Schuppen, während es schonend reinigt. Plus: Bei regelmäßiger Anwendung sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass sich neue Schuppen bilden.

Fakten zum Produkt
  • Befreit das Haar von Silikon-, Mineral- und Produktrückständen
  • Befreit die Kopfhaut von Schuppen und überschüssigem Talg
  • Verhindert die Neubildung von Schuppen
  • Reinigt das Haar schonend und intensiv
  • 1 Liter

Anwendung

Das Shampoo regelmäßig verwenden. Dabei das Produkt gleichmäßig ins nasse Haar geben und leicht einmassieren. Anschließend gründlich ausspülen und einen Conditioner verwenden.

Kundenbewertung
Das Wella SP Reinigungsshampoo erhält auf Amazon 4,6 von 5 Sternen. Das schreiben die Kunden:

Ich würde noch mehr Sterne geben, wenn es gehen würde. Seit Jahren leide ich an Kopfjucken und starken Schuppen und wirklich niemand fand den Grund. Nach Hunderten von Euros für total überteuerte bis günstige Produkte von Drogerie bis Apothekenkosmetik, über Reformhäuser und Biolösungen fand ich das einfache Shampoo von Wella. Schon nach zwei Wäschen folgte eine deutliche Besserung. Kein Jucken, weniger Schuppen und Haare waschen reicht alle 4 Tage. Vorher musste ich fast täglich waschen.
Benutze es seit zwei Jahren und bin sehr zufrieden. Hatte immer Probleme mit Schuppen und mit schnell fettenden Haaren. Durch das Shampoo ist es viel besser geworden.

Platz 4: Goldwell Kerasilk Revitalize Pre-Wash

Goldwell Kerasilk Reinigungsshampoo
  • Effektives Peeling vor der Haarwäsche
  • Befreit von Produktrückständen und Schuppen
  • Regt die Durchblutung der Kopfhaut an

Auch das Goldwell Kerasilk Revitalize Pre-Wash Shampoo haben wir getestet. Durch den Peeling-Effekt wird die Kopfhaut gründlich von Schuppen befreit, intensiv durchblutet und Produktrückstände werden entfernt. Überschüssiges Sebum wird ebenfalls weggewaschen und das Haar wird leichter und voluminöser.

Fakten zum Produkt
  • Für alle Haar- und Hauttypen geeignet
  • Mit feinen Peeling-Perlen
  • Entfernt Schuppen, Verschmutzungen und Produktreste
  • Regt die Durchblutung der Kopfhaut an
  • 250 ml

Anwendung

Etwa ein Mal wöchentlich direkt auf die Kopfhaut auftragen und sanft einmassieren. Anschließend gründlich ausspülen, sodass sich keine Peeling-Perlen mehr im Haar befinden. Im Anschluss kannst du das dazugehörige Goldwell Kerasilk Detox Shampoo anwenden. Abschließend ein Conditioner verwenden.

Unsere Erfahrung
Unsere Redakteurin Kyra hat das Goldwell Kerasilk Revitalize Pre-Wash getestet und das sagt sie über es:

Genauso wie das URBAN ALCHEMY Opus Magnum Salt Scrub Cleanse Shampoo, habe ich auch das Kopfhaut Peeling von Goldwell Kerasilk getestet. Die Peeling-Perlen sind deutlich feiner als die Salzpartikel beim URBAN ALCHEMY Reinigungsshampoo. Allerdings schäumt das Goldwell Tiefenreinigungsshampoo nicht so gut, weshalb ich dazu tendiere, mehr von dem Produkt zu verwenden. Das geht dann im Endeffekt auf die Kosten der Langlebigkeit des Shampoos – kleiner Punktabzug.

Nun aber zur Wirkung. Ich finde, dass das Kopfhaut Peeling von Goldwell die Kopfhaut sanft stimuliert und wirklich das ganze Fett und die Produktreste aus meinem Haar entfernt. Nach dem Waschen und Föhnen fühlen sich meine Haare leichter und unbeschwerter an.

Fazit: Ich möchte wirklich nicht mehr auf ein wöchentliches Tiefenreinigungsshampoo mit Kopfhaut Peeling verzichten. Es tut den Haaren einfach unglaublich gut, sie regelmäßig von dem ganzen Schmutz, den Rückständen und Silikonen, die in den meisten Pflegeprodukten enthalten sind und dem überschüssigen Sebum zu befreien. Durch das Reinigungsshampoo werden die Haare glänzender, gesünder und leichter und sehen – wie in meinem Fall – weniger fettig aus. Yay!

Goldwell Kerasilk Reinigungsshampoo

Goldwell Kerasilk Reinigungsshampoo

Was ist ein Reinigungsshampoo?

Reinigungsshampoos werden auch Detox Shampoo, Tiefenreinigungsshampoo oder Cleansing Shampoo genannt. Sie befreien die Haare und die Kopfhaut von sämtlichen Rückständen, wie zum Beispiel Stylingproduktrückstände, Talg, Silikone, Umweltschmutz oder sogar Nikotin. Diese setzen sich im Haar fest und lassen sich mit einem normalen Shampoo nur schwer komplett herauswaschen.

Nach und nach wird die Verschmutzung der Haare trotz regelmäßigen Waschens stärker und die Haare können an Glanz, Sprungkraft und Volumen verlieren. Außerdem kann die Verschmutzung der Haare Juckreiz, Rötungen der Kopfhaut, Schuppen oder sogar Haarausfall hervorrufen. Grund genug also, der Kopfhaut und dem Haar mal eine intensive Tiefenreinigung zu gönnen.

Wofür eignet sich ein Reinigungsshampoo?

Dafür eignet sich ein Reinigungsshampoo:

  • Zum Entfernen von Produktablagerungen wie Silikonen oder anderen Chemikalien
  • Zur Reduktion des überschüssigen Sebums (Fettfilm auf der Kopfhaut)
  • Zur Korrektur von Verfärbungen nach dem Haarefärben oder Blondieren
  • Zum Herauswaschen von Tönungen
  • Zur Reinigung von Extensions
  • Zum Entfernen von Schuppen im Haar. (Reinigungsshampoos mit Kopfhaut Peeling helfen besonders gut.)
  • Zum Herauswaschen von Umweltverschmutzungen wie zum Beispiel Abgasen oder auch Nikotin
  • Reinigungsshampoo mit Peelingpartikeln kann sogar das Haarwachstum anregen

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Beauty Report (@beautyreport_de) am

Tiefenreinigungsshampoo Anwendung

Die Anwendung eines Reinigungsshampoos unterscheidet sich kaum von der eines gewöhnlichen Shampoos. In der Regel benutzt man ein Tiefenreinigungsshampoo zwei- bis viermal pro Monat und verwendet es anstelle des normalen Shampoos.

  1. Haare unter der Dusche nass machen.
  2. Eine etwa haselnussgroße Menge des Tiefenreinigungsshampoos in die Hand geben.
  3. Das Reinigungsshampoo gründlich in die Kopfhaut einmassieren – die Haarlängen auslassen und beim Herausspülen mit dem Shampoo versorgt.
  4. Haare gründlich ausspülen, sodass sich kein Schaum mehr im Haar befindet.
  5. Anschließend einen Conditioner oder zusätzlich eine Haarkur verwenden, einwirken lassen und ebenfalls gründlich ausspülen.
  6. Et voilà – fertig!

Zusätzlich kannst du noch eine spezielle Haarbürste für nasse Haare verwenden. Mit ihr kannst du das Tiefenreinigungsshampoo sanft in die Kopfhaut einmassieren. So werden Schuppen besser entfernt und die Kopfhaut wird stimuliert. Sei aber vorsichtig, da Haare im nassen Zustand besonders empfindlich sind.

Angebot
Tangle Teezer Wet Detangler
Der Wet Detangler von Tangle Teezer ist speziell für das Bürsten von nassen Haaren geeignet.

Wie oft sollte man ein Tiefenreinigungsshampoo benutzen?

Bei gesundem Haar oder wenn du selten Stylingprodukte verwendest, reicht es, wenn du das Tiefenreinigungsshampoo ein Mal im Monat anwendest. Hast du fettiges Haar, Schuppen oder trägst regelmäßig Stylingprodukte auf, kannst du das Reinigungsshampoo auch ein Mal die Woche anwenden.

Welche Inhaltsstoffe hat ein Tiefenreinigungsshampoo?

Da mithilfe von Reinigungsshampoo Produktrückstände entfernt werden sollen, sucht man Silikone und Zusatzstoffe vergeblich. Sie bestehen oft aus waschaktiven Aminosäuren und Tenside, die die Reinigungskraft in der Regel stark erhöhen, um so die Verschmutzungen im Haar zu lösen.

Reinigungsshampoos mit Peeling-Effekt haben hingegen keinen erhöhten Gehalt an Tensiden, da sie die Produktrückstände und Verschmutzungen im Haar mithilfe von Abrieb entfernen. Wer zu trockener, juckender Kopfhaut neigt, kann also auf Reinigungsshampoos mit einem sanften Kopfhaut Peeling zurückgreifen.

Da weichmachende Silikone nach der Verwendung eines Reinigungsshampoos nicht mehr am Haar haften bleiben, kann das Haar schnell strohig aussehen. Deshalb ist es wichtig, dass du nach der Anwendung eines Reinigungsshampoos auch einen Conditioner oder eine Haarkur verwendest. Diese geben dem Haar die nötige Feuchtigkeit und Pflege.

FAQ

Welches Shampoo wäscht alle Rückstände aus dem Haar?

Um wirklich alle Rückstände von Produkten und Umwelt aus dem Haar zu entfernen, kannst du auf Reinigungsshampoos setzen. Diese haben eine stärkere Waschkraft, wodurch alle Rückstände ausgewaschen werden können. Unser Liebling ist das Olaplex 4C Shampoo.

Welches Tiefenreinigungsshampoo ist am besten?

Das beste Tiefenreinigungsshampoo ist das Olaplex No. 4c Bond Maintenance Clarifying Shampoo. Er ist unser Testsieger geworden, da es sowohl die Haare und Kopfhaut effektiv von Produktrückständen befreit, aber dennoch sanft zum Haar ist.

Trocknet Reinigungsshampoo das Haar aus?

Durch die stärkere Waschkraft von Reinigungsshampoos kann die häufige Verwendung die Haare austrocknen. Daher sollte ein Reinigungsshampoo nur einmal die Woche oder einmal alle zwei Wochen verwendet werden. Nach einem Reinigungsshampoo empfiehlt es sich auch einen Conditioner zu verwenden, um das Haar zu pflegen und es vor dem Austrocknen zu schützen.

Wie oft kann man Haare mit Tiefenreinigungsshampoo waschen?

Ein Tiefenreinigungsshampoo solltest du nicht öfter als einmal die Woche verwenden. Wäschst du dein Haar öfter mit einem Tiefenreinigungsshampoo, kann es deine Haare oder Kopfhaut austrocknen. Wechsle am besten mit deinem herkömmlichen Shampoo ab und verwende immer einen Conditioner nach der Haarwäsche.

Wie bekomme ich Rückstände aus dem Haar?

Um Rückstände effektiv aus dem Haar zu entfernen, empfiehlt sich ein gutes Reinigungsshampoo. Mit der stärkeren Waschkraft kriegst du alle Rückstände aus dem Haar raus und beugst trockener und juckender Kopfhaut vor.

Fazit

Ein Reinigungsshampoo ist ein Must-Have fürs Badezimmer. Es entfernt Stylingrückstände, Schmutz und Talg effektiv und sorgt so für die gesundheit von Kopfhaut und Haaren. Unser Testsieger ist das Olaplex No. 4c: Bond Maintenance Clarifying Shampoo, das das Haar und die Kopfhaut tief reinigt und dennoch sanft zum Haar bleibt und es sogar stärkt.

Egal für welches Reinigungsshampoo du dich auch entscheidest, eine regelmäßige intensive Reinigung der Haare ist unglaublich wichtig für gesundes, strahlendes Haar. Wir können darauf absolut nicht mehr verzichten.

Hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 4.6 / 5. Anzahl Bewertungen: 25

Danke für deine Bewertung

Teile den Beitrag jetzt mit deiner Community

Danke für deine Bewertung

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

... das könnte auch   interessant sein

Skin Care Guide kommt in kürze

Das E-Book ist in den letzten Zügen und erscheint bald. Trag dich in die E-Mail Liste ein und erhalte eine kurze Nachricht sobald sobald es da ist.