Das beste Shampoo für graues Haar: Testsieger 2024

Jaike Zobel
Jaike Zobel

Beauty Editor

Jaike Zobel
Jaike Zobel

Beauty Editor

🕘 Aktualisiert am 2. Februar 2024
🕘 Aktualisiert am 2. Februar 2024
Bestes Shampoo für graues Haar Testsieger
iStock/jacoblund
Bestes Shampoo für graues Haar Testsieger
iStock/jacoblund

Graues Haar benötigt viel Aufmerksamkeit. Einem Gelbstich möchte vorgebeugt werden und Kraftlosigkeit, so wie fehlender Glanz sollen verhindert werden. Aber keine Sorge, das ist zu schaffen! Und zwar mit einem Shampoo für graue Haare. Unser Testsieger von Alpecin sorgt nicht nur für wunderbar kühle Nuancen, sondern belebt auch noch die Haarwurzeln.

Das Wichtigste in Kürze

  • Silbershampoos wirken Gelbstich in grauem Haar entgegen
  • Volumenshampoos sorgen für mehr Griffigkeit und Dichte
  • Farbshampoos können erste graue Strähnchen sanft abdecken

Das beste Shampoo für graues Haar 2024

Alpecin Powergrau Shampoo
530 Bewertungen
Alpecin Powergrau Shampoo
  • Beugt Gelbstich effektiv vor
  • Sorgt für mehr Griffigkeit
  • Lässt mittelgraues Haar dunkler und voller wirken

Das Alpecin Powergrau Shampoo vereint kräftigende Pflege mit wirksamen Farbpigmenten. So behält graues Haar seine kühlen Nuancen, ohne sich gelb zu färben, bleibt griffig und wirkt dichter.

Fakten & Anwendung
  • Enthält intensiv violette Pigmente, die den Gelbstich bei jeder Haarwäsche neutralisieren
  • Mit Coffein gegen erblich bedingten Haarausfall
  • Lässt mittelgraues Haar dunkler und voller wirken
  • Enthält außerdem Nicotinamid und Dexpanthenol
  • Ohne Silikone

Anwendung:

Bei grauem Haar ist das Alpecin PowerGrau Shampoo ideal zur täglichen Anwendung geeignet. Verwende das Alpecin Shampoo bei weißem Haar nur bei jeder vierten Haarwäsche, da die violetten Pigmente bei täglicher Anwendung zu intensiv in weißes Haar eindringen und dem Haar einen violetten Schimmer verleihen können.

Shampoo sanft ins nasse Haar einmassieren, kurz wirken lassen und gründlich ausspülen.

Das beste Shampoo für graue Haare Naturkosmetik

Sante Volumenshampoo
426 Bewertungen
Sante Volumenshampoo
  • Zertifizierte Naturkosmetik
  • Verleiht Volumen und Schwung
  • Versorgt die Kopfhaut mit wichtigen Nährstoffen

Verliert dein graues Haar an Volumen, dann kann dir das Sante Volumenshampoo behilflich sein. Es ist besonders sanft zu Haar und Kopfhaut, verleiht dem Haar neue Struktur und Griffigkeit und ist dank natürlicher Inhaltsstoffe gut verträglich.

Fakten & Anwendung
  • Zertifizierte Naturkosmetik
  • Milde Reinigungsformel mit farblosem Henna
  • Verleiht dem Haar neue Struktur und Griffigkeit
  • Versorgt die Kopfhaut mit wichtigen Nährstoffen
  • Fruchtig frischer Duft
  • Vegan und glutenfrei

Anwendung:

Ins nasse Haar einmassieren und gründlich ausspülen. Nach Bedarf anschließend einen Conditioner verwenden.

Das beste feste Shampoo für graue Haare

Keine Produkte gefunden.

Festes Shampoo ist nicht mehr nur ein Trend, sondern mittlerweile in zahlreichen Pflegeroutinen fest verankert. Das Foamie Silbershampoo hat gleich mehrere Vorteile! Es wirkt aktiv Gelbstich entgegen, reinigt und pflegt das Haar und ist so ergiebig, dass es zwei Plastikflaschen Shampoo spart!

Fakten & Anwendung
  • Reduziert unerwünschten Gelbstich
  • Angereichert mit Traubenkernöl
  • Seifenfrei
  • Erhält den natürlichen pH-Wert der Kopfhaut
  • 100 Prozent vegan und plastikfrei

Anwendung:

In der Hand oder direkt auf dem Kopf mit Wasser aufschäumen. Anschließend einmassieren und gründlich ausspülen.

Das beste Shampoo mit Farbe für graue Haare

Plantur39 Color Braun Coffein Shampoo
1.407 Bewertungen
Plantur39 Color Braun Coffein Shampoo
  • Sorgt für intensivere Farbbrillanz
  • Kann sogar erste graue Haare tönen
  • Stärkt die Haarwurzeln effektiv

Vollkommen graues Haar kann ein Farbshampoo allein nicht färben. Allerdings kann das Plantur39 Color Braun Shampoo die ersten grauen Strähnen tönen und wieder für einen einheitlichen Farbton sorgen. Darüber hinaus boostet der enthaltene Coffein-Komplex die Haarwurzeln und sorgt für starkes, griffiges Haar.

Fakten & Anwendung
  • Shampoo für braune Haare
  • Auch gegen graue Strähnen und grauen Ansatz geeignet
  • Sorgt für ein brillanteres und intensiveres Braun
  • Der Phyto-Coffein-Komplex dringt beim Waschen bis in den Haarfollikel vor, bildet dort ein 24-Stunden Wirkstoff-Depot und kräftigt die Haarwurzeln

Anwendung:

Ins nasse Haar einmassieren, je nach Farbintensität 2 bis 5 Minuten einwirken lassen und gründlich ausspülen.

Wie wähle ich das richtige Shampoo für graue Haare?

Natürlich graues Haar

Mit dem Alter wird das Haar nicht nur grauer, sondern leider auch kraftloser und feiner. Aus diesem Grund solltest du ein Shampoo wählen, dessen Fokus auf der Stärkung erschlaffter Haare liegt. Das Alpecin Powergrau Shampoo bietet neben der kräftigenden Pflege zusätzlich violette Farbpigmente, die einen Gelbstich in grauem Haar vermeiden.

Magst du es lieber mild und natürlich, dann eignet sich ein Naturkosmetik Volumenshampoo gut für dich. Es pflegt und kräftigt das Haar, sorgt für mehr Griffigkeit und lässt das Haar dichter wirken. Besonders empfehlenswert ist das Sante Volumenshampoo.

Graue Locken

Graue Locken benötigen eine riesige Extraportion Pflege. Im Alter treffen hier nämlich Kraftlosigkeit und Trockenheit aufeinander. Achte sehr genau auf die Inhaltsstoffe deiner Pflegeprodukte und setzte auf feuchtigkeitsspendende Produkte. Unser Tipp: Wende ein Shampoo für graues Haar und Lockenshampoo im Wechsel an. So kannst du alle Bedürfnisse deiner Haare stillen.

Grau coloriertes Haar

Ist dein Haar grau coloriert, ist ein gutes Silbershampoo die beste Wahl für dich. Achte hier auf die Inhaltsstoffe, damit deine Haare nicht ausgetrocknet werden. Einmal wöchentlich angewendet wirkt das Shampoo Gelbstich entgegen und sorgt für kühle Nuancen. Wir empfehlen dir das Foamie Festes Silbershampoo oder Olapex No.4P.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Jamie Lee Curtis (@jamieleecurtis)

Pflege-Tipps für graues Haar

  1. Feuchtigkeitspflege: Feuchtigkeit³ bitte! Denn graues Haar ist nicht nur müde und kraftlos, sondern leidet häufig auch unter spröden Längen und Spitzen. Feuchtigkeitsspendende Conditioner und Leave-in Treatments können hier aber ganz schnell Abhilfe schaffen.
  2. Aufbaukuren: Um kraftloses Haar aufzubauen und ihm neuen Schwung zu verleihen, kannst du sehr gut zu Haarkuren greifen. Diese kannst du individuell an deinen Haartyp anpassen. Unser Liebling Olaplex No.3 eignet sich für jede Haarstruktur und bewirkt wahre Beauty-Wunder.
  3. Silbershampoo: Wo Grau ist, wird es auch schnell gelb. Um einem ungewollten Gelbstich entgegenzuwirken oder ihn zu entfernen, solltest du immer ein Silbershampoo griffbereit haben. Einmal wöchentlich oder einmal alle zwei Wochen angewendet sorgt es für kühle Graunuancen in deinem Haar.
  4. Haaröl: Magst du es glänzend, dann greife zu einem leichten Haaröl. Das macht sich nämlich bestens als Glanzverstärker in Längen und Spitzen. Achte aber unbedingt darauf, dass es nicht beschwerend wirkt, da du deinem Haar sonst auch noch das letzte Volumen raubst. Unsere Empfehlung: Das Olaplex No.7 Bonding Oil.

FAQ

Welches Shampoo ist gut für graue Haare?

Für graues Haar eignen sich Volumenshampoos, aufbauende Shampoos und Silbershampoos gleichermaßen. Entscheide ganz nach dem Zustand deiner Haare. Ist dein graues Haar platt und fein geworden, empfehlen wir dir das Sante Volumenshampoo. Verliert dein Haar an Kraft und möchtest du zeitgleich auch direkt einen Gelbstich verhindern, ist das Alpecin Powergrau Shampoo die beste Wahl.

Ist Silbershampoo gut für graue Haare?

Ja. Silbershampoo eignet sich sehr gut für graue Haare, wenn sie einen Gelbstich bekommen oder um diesem vorzubeugen. Achte allerdings darauf, dass du das Shampoo nicht zu lange einwirken lässt. Andernfalls kann es zu einem Violettstich im Haar kommen und den wollen wir ja auch vermeiden.

Wie bringt man graue Haare zum Glänzen?

Möchtest du deinem grauen Haar mehr Glanz verleihen, kann ein leichtes Haaröl hilfreich sein. Dieses pflegt das Haar, legt einen schützenden Mantel um die Haarstruktur und sorgt für einen hübschen Glanz in Längen und Spitzen. Wir greifen am liebsten zu Olaplex No.7.

Wie bekomme ich den Gelbstich aus meinen grauen Haaren?

Einen Gelbstich kannst du ganz leicht mit einem Silbershampoo loswerden. Dieses gleicht die gelben Nuancen dank violetter Farbpigmente aus und sorgt so für ein kühles Grau. Für graues Haar eignet sich das Alpecin Powergrau Shampoo besonders gut.

Fazit

Graues Haar verdient extra viel Aufmerksamkeit. Damit es nicht gelb, platt und kraftlos wird, empfiehlt sich der Griff zu einem Shampoo für graues Haar. Unser Testsieger ist das Alpecin Powergrau Shampoo mit violetten Farbpigmenten und belebendem Coffein. Jetzt steht gesundem, griffigem grauen Haar nichts mehr im Wege.

Hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 4.3 / 5. Anzahl Bewertungen: 6

Danke für deine Bewertung

Teile den Beitrag jetzt mit deiner Community

Danke für deine Bewertung

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

... das könnte auch   interessant sein

Skin Care Guide kommt in kürze

Das E-Book ist in den letzten Zügen und erscheint bald. Trag dich in die E-Mail Liste ein und erhalte eine kurze Nachricht sobald sobald es da ist.