Die 5 besten Shampoos für feines Haar 2023

Kyra Piontek
Kyra Piontek

Beauty Editor

Kyra Piontek
Kyra Piontek

Beauty Editor

🕘 Aktualisiert am 11. September 2023
🕘 Aktualisiert am 11. September 2023
Frau mit feinem Haar
Pexels/Jonaorle
Frau mit feinem Haar
Pexels/Jonaorle

Mit feinem, brüchigem Haar ohne Volumen ist jetzt Schluss! Wir zeigen dir die besten Shampoos für feines Haar, die endlich wieder Schwung und Fülle in deine Mähne bringen und geben dir obendrein fünf tolle Stylingtipps mit an die Hand. Unser Testsieger von Plantur 21 hat es uns total angetan!

Das Wichtigste in Kürze

  • Feines Haar ist vor allem genetisch bedingt und braucht in der Regel viel Aufmerksamkeit und Pflege
  • Ein spezielles Shampoo für dünnes, feines Haar sorgt für einen Energiekick und verleiht dem Haar Griffigkeit und Schwung
  • Empfehlenswerte Inhaltsstoffe sind Koffein, Biotin, Kollagen und sogar Bier

Die 5 besten Shampoos für feines Haar 2023

Testsieger: Plantur 21 #langehaare

Keine Produkte gefunden.

Möchtest du dein feines Haar stärken und das Haarwachstum anregen, empfehlen wir dir unseren Testsieger: das Plantur 21 #langehaare Nutri-Coffein Shampoo. Es sorgt mit Koffein, Biotin und Zink für einen Wachstums-Kick, Volumen und angenehme Griffigkeit. Die im Set enthaltene Spülung mit Cashmere pflegt das Haar und sorgt für bessere Kämmbarkeit.

Unsere Erfahrung
Redakteurin Jaike verwendet das Shampoo von Plantur 21 jetzt schon viele Jahr immer und immer wieder. Das ist ihre Erfahrung:

Das #langehaare-Shampoo von Plantur 21 zählt zu meinen absoluten Lieblingsshampoos. Ich verwende es seit über fünf Jahre immer wieder und empfehle es super gern weiter. 

Das Shampoo duftet sehr angenehm und schäumt extrem gut – das gibt mir persönlich immer ein noch besseres Gefühl. Obendrein ist das Produkt sanft zur Kopfhaut und trocknet das Haar nicht aus

Zwar habe ich kein feines Haar, aber manchmal das Gefühl, dass meine Haare einen Energiekick brauchen und genau dafür ist das Shampoo perfekt. Die Haare bekommen eine traumhafte Griffigkeit, sind aber trotzdem weich und der Ansatz ist richtig aufgeplustert – als hätten sich die Haarwurzeln wieder aufgerichtet.

Auch der Aspekt des Wachstumsschubs stimmt. Das enthaltene Koffein und die Anwendungsweise (das Shampoo muss einwirken) sorgen für eine verlängerte Wachstumsphase der Haare und somit für schnellere Ergebnisse. Die Brand hält also ich Versprechen „für ungeduldige Köpfe“.

Platz 2: Foamie festes Volumen Shampoo

Keine Produkte gefunden.

Willst du nicht nur etwas Gutes für dein Haar, sondern auch für die Umwelt tun, dann greife zu einem festen statt einem flüssigen Shampoo. Das Foamie festes Volumen Shampoo enthält viele gute Inhaltsstoffe wie Mandelextrakt oder Acai-Beeren und sorgt so für viel Pflege und mehr Volumen. Dabei ist es komplett vegan, tierversuchsfrei und zu 100 Prozent plastikfrei sowie pH-optimiert.

Platz 3: OGX Thick & Full Bioton & Collagen Shampoo

bestes Schnäppchen logo

Keine Produkte gefunden.

Du wünschst dir mehr Kraft, Volumen und Glanz für dein feines Haar? Dann können wir dir das OGX Thick & Full Shampoo mit Biotin & Collagen empfehlen. Die Formel mit Biotin, Collagen und Weizenprotein regt nicht nur das Haarwachstum an, sie sorgt auch für eine schwerelose Fülle im Haar. Außerdem verzichtet das Produkt auf austrocknende und irritierende Sulfate.

Platz 4: LOGONA Volumen Shampoo

Keine Produkte gefunden.

Mit Naturkosmetik gehst du sicher, dass nur gute Inhaltsstoffe dein Haar erreichen und pflegen. Unser Favorit für feines Haar: das LOGONA Bier & Honig Volumen Shampoo. Zugegeben: Bier im Shampoo klingt etwas komisch, doch die Proteine geben deinem Haar Kraft und Struktur und der Bio-Honig sorgt für natürlichen Glanz.

Platz 5: Maria Nila Luminous Colour Shampoo

Maria Nila Luminous Colour Shampoo
  • Mit Farbschutzkomplex
  • Ohne Sulfate & Parabene, vegan & ohne Tierviersuche
  • Bringt coloriertes Haar wieder zum Strahlen & stärkt die Haarstruktur

Hast du coloriertes Haar, empfiehlt sich ein Shampoo, das den Farbton deiner Haare erhält. Das beste Shampoo für gefärbtes Haar ist das Maria Nila Luminous Colour Shampoo. Und es eignet sich auch perfekt für feines Haar, da es sehr natürliche und nicht beschwerende Inhaltsstoffe enthält. Coloriertes Haar bekommt mithilfe von Sonnenblumenextrakt neue Leuchtkraft und Weizenprotein stärkt die Haarstruktur.

FAQ

Ab wann hat man feines Haar?

Von feinem Haar spricht man, wenn das einzelne Haar maximal 0,04 Millimeter dick ist. Normales Haar hingegen kann zwischen 0,05 und 0,07 Millimeter dick sein und hat somit mehr Kraft, Haarbruch entgegenzuwirken.

Hast du deine Haare oft chemisch behandelt oder sie nicht ausreichend gepflegt, kann das mit der Zeit auch einen Einfluss auf die Dicke der nachwachsenden Haare haben. Aber auch hormonelle Veränderungen oder das Alter können dafür sorgen, dass die Haare feiner werden. Feines Haar ist deutlich poröser als dickes Haar und bricht schnell ab. Deshalb ist es so wichtig, dass du deine feinen Haare richtig pflegst.

Was ist der Unterschied zwischen feinen und dünnen Haaren?

Tatsächlich sind feine Haare und dünne Haare zwei unterschiedliche Haarsituationen. Während bei feinem Haar die Dicke des einzelnen Haares gemeint ist, meint man bei dünnem Haar die gesamte Haarmenge auf dem Kopf. Beides kann erblich oder hormonell bedingt sein oder zum Beispiel durch häufige Colorationen und Hitzestyling hervorgerufen werden.

Kann man feines Haar dicker bekommen?

Gehst du sorgsam mit deinem Haar um und verwendest die richtigen Pflegeprodukte, dann ist es möglich, feinem Haar einen Energiekick zu geben und sie somit zu kräftigen. Hilfreich können neben Shampoos für feines Haar aber auch Haarvitamine mit Biotin und Selen sein.

Welches ist das beste Shampoo für feines Haar?

Das beste Shampoo für feines Haar ist das Plantur 21 #langehaar-Shampoo mit Koffein und Biotin. Es verleiht dem Haar einen optimalen Energiekick, sorgt für eine verlängerte Wachstumsphase, mehr Fülle und Griffigkeit und einen aufgeplusterten Haaransatz. Genau was wir wollen.

Pflegetipps: Feines Haar stärken

Die richtigen Pflegeprodukte für feines Haar

Bei der Pflege von feinem Haar ist die Devise: Weniger ist mehr. Verwende also nicht zu viel, sondern setze auf wenige, aber gute Haarpflegeprodukte. Dein Haar braucht viel Feuchtigkeit. Zusätzlich solltest du dein Haar stärken und kräftigen, damit es nicht so schnell abbricht. Das funktioniert am besten mit Proteinen und Ceramiden.

Wichtig ist auch, dass du möglichst auf austrocknende Inhaltsstoffe wie Alkohol, Sulfate oder Parabene verzichtest. Pflegeprodukte mit Silikonen können das Haar schnell beschweren, da Silikone in der Regel wasserunlöslich sind und sich so von Haarwäsche zu Haarwäsche weiter aufbauen (Build-up Effekt). In diesem Fall ist es wichtig, dass du regelmäßig ein Reinigungsshampoo anwendest, um Silikone aus deinem Haar zu entfernen.

Die richtige Pflegeroutine für feines Haar

  • Verwende nur einen kleinen Klecks Shampoo und trage ihn nur auf der Kopfhaut auf. Hier kannst du das Shampoo sanft einmassieren. Die Längen werden mit dem Shampoo versorgt, sobald du es auswäschst. Würdest du es auch in die Spitzen geben, kann es die Haare schnell austrocknen und sie brechen eher ab.
  • Pflege deine Längen und Spitzen bei jeder Haarwäsche mit einem Conditioner. Dieser schließt die Schuppenschicht und verhindert das Austrocknen und Abbrechen der Haare. Verwende aber nicht allzu viel und gib die Spülung nur in die Längen, um den Ansatz nicht zu beschweren.
  • Pflege dein feines Haar regelmäßig mit einer intensiven Pflegekur. So spendest du dem Haar Feuchtigkeit und versorgst es mit reichhaltigen Inhaltsstoffen, die die Haarstruktur stärken können. Etwa einmal die Woche kannst du eine Haarmaske verwenden.
  • Kämme deine Haare nicht im feuchten Zustand, da sie hier schneller abbrechen. Wenn du es doch tun möchtest, solltest du unbedingt eine spezielle Wet Brush (unser Favorit hier bei Amazon) verwenden, da sie schonender zum Haar ist. Achte beim Bürsten auch darauf, die Haare immer nur von unten nach oben zu kämmen. Du entwirrst also zuerst die Spitzen und arbeitest dich dann Stück für Stück hoch.
  • Vermeide Hitze, so gut es geht. Föhnen, Glätten und Co. trocknen die Haare aus, was besonders bei feinem Haar schnell zu Haarbruch führt. Besser ist es also, die Haare lufttrocknen zu lassen. Solltest du doch zu Föhn, Glätteisen, Lockenstab und Co. greifen, ist ein Hitzeschutz unbedingt notwendig.
  • Verwende nur leichte Pflegeprodukte, die das Haar nicht allzu sehr beschweren. Ein schweres Haaröl ist für feines Haar eher nicht geeignet. Es gibt jedoch ein Haaröl, das sogar bei feinem Haar super leicht ist und es nicht beschwert. Das Olaplex No. 7 Bonding Oil (hier bei Amazon) ist unser absoluter Favorit und hat zusätzlich einen wirksamen Hitzeschutz.
  • Trage eine schonende Schlaffrisur wie einen locker geflochtenen Zopf und verwende am besten Satinkissenbezüge (hier bei Amazon), um dein Haar in der Nacht nicht aufzurauen und Haarbruch zu vermeiden.

Stylingtipps: So bekommst du mehr Volumen und Fülle in feines Haar

Nicht nur die richtige Pflege ist bei feinem Haar wichtig. Auch das richtige Haarstyling kann bei dünnen Haaren sehr entscheidend sein. Dazu zählt der richtige Haarschnitt, die richtige Haarfarbe sowie die richtigen Stylingprodukte und -methoden. Die besten Tipps für mehr Volumen bei feinem Haar haben wir hier für dich:

Die richtige Frisur

Diese Haarschnitte und Farben sehen besonders gut bei feinem Haar aus. Sie können deine feinen Haare optisch voller, dicker und gesünder aussehen lassen.

Das richtige Haarstyling

Du willst wissen, wie du mehr Volumen in dein feines Haar zauberst? We got you! Diese 5 Tipps sorgen für mehr Fülle im Haar:

  1. Du kannst nach dem Haarewaschen einfach einen Volumenschaum (hier bei Amazon) ins Haar geben. Nicht zu viel verwenden und den Schaum gut einkneten.
  2. Föhnst du deine Haare (natürlich nur mit Hitzeschutz), solltest du sie am besten über Kopf föhnen. So bringst du direkt beim Trocknen mehr Volumen und Fülle an den Haaransatz.
  3. Du kannst deine Haare auch über eine große Rundbürste (hier bei Amazon) trocken föhnen. So sorgst du für mehr Volumen und Fülle und hast einen klassischen Blow-out Look wie vom Friseur.
  4. Um deine Haare optisch voller aussehen zu lassen, solltest du dir am besten leichte Beach Waves machen. Hierfür drehst du die einzelnen Strähnen mit einem Glätteisen oder Lockenstab immer abwechselnd vom Gesicht weg und zum Gesicht hin. So liegen die Strähnen anschließend aufeinander und sorgen für mehr Fülle in den Längen.
  5. Für mehr Volumen am Haaransatz sorgt unter anderem auch ein Trockenshampoo. Dies kannst du einfach direkt auf den Ansatz sprühen, kurz einwirken lassen und dann mit einem Handtuch oder einfach den Fingern in den Ansatz einarbeiten. Danach mögliche weiße Rückstände ausbürsten und du hast ein Bomben Volumen. Im folgenden Video siehst du, wie es funktioniert:
@beautyreport_de Dry Shampoo 4 life! #trockenshampoo #dryshampoo #dryshampootutorial #hairtutorial #beautytutorial #fy #fyp #fürdich ♬ May I – Flo Milli

Fazit

Wie dick deine Haare sind, ist in der Regel genetisch bedingt. Hast du eher feines Haar, brauchst du aber keine Sorge haben: Mit der richtigen Pflege, der richtigen Frisur und einem tollen Styling können deine Haare sofort voller aussehen. Was auf keinen Fall fehlen darf, ist ein Shampoo für feines Haar. Dieses beschwert die Haare am Ansatz nicht und sorgt optisch für mehr Fülle.

Unser Testsieger von Plantur 21 sorgt aber nicht nur für Volumen und Griffigkeit, sondern verlängert zudem die Wachstumsphase deiner Haare und stärkt die Haarwurzeln intensiv. Somit sehen deine Haare nicht nur voller aus, sondern sind es auch wirklich.

Hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 4.3 / 5. Anzahl Bewertungen: 29

Danke für deine Bewertung

Teile den Beitrag jetzt mit deiner Community

Danke für deine Bewertung

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

... das könnte auch   interessant sein

Skin Care Guide kommt in kürze

Das E-Book ist in den letzten Zügen und erscheint bald. Trag dich in die E-Mail Liste ein und erhalte eine kurze Nachricht sobald sobald es da ist.