Haarfarben-Trends 2020: Die 8 wichtigsten Haarfarben des Jahres

Die Haarfarben-Trends 2020

Neues Jahr, neuer Look! Wir haben die Red Carpets, die Lookbooks der großes Stylisten und die Bestenlisten der Beautywelt gescheckt. Das Ergebnis: Acht Haarfarben-Trends 2020 die wir garantiert bald ĂŒberall sehen werden. Du hast Lust auf eine VerĂ€nderung? Dann scrolle jetzt weiter und finde das Bild, das du beim nĂ€chsten Friseurtermin vorzeigst!

FĂŒr Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom HĂ€ndler.
Isabel Kloiber
Isabel Kloiber

Hi, ich bin Isabel, Beauty-Journalistin (ich habe meine Leidenschaft zum Beruf gemacht) und nehme dich hier in meine (Beauty-) Welt mit.

Mich erkennt man am Duft von Black Opium und einem chaotischen Arbeitsplatz voller Kosmetikprodukte!

Das Wichtigste in KĂŒrze

  • NatĂŒrlichkeit kommt auch bei den Haarfarben-Trends 2020 zurĂŒck. Wir werden also mehr blonde, hellbraune und dunkelbraune Schöpfe sehen und weniger knallige Farben.
  • Trotzdem darf die natĂŒrliche Haarfarbe intensiviert oder mit Highlights aufgefrischt werden, damit sie noch besser zur Geltung kommt.
  • Farben wie Rot und Lila kommt dezenter, in Form von Highlights und farbstichigen Braun- oder Blondtönen zur Geltung.

Top-8-Liste: Die Haarfarben-Trends 2020

  • Money Piece Hair
  • Chocolate Brown
  • Dark Cinnamon
  • Kupferrot
  • Balayage Blond
  • KĂŒhles Blond
  • Glossy Black
  • Deine Haarfarbe + Highlights/ Lowlights

Alles ĂŒber die Haarfarben-Trends 2020 im Detail

Money Piece Hair

Money Piece Hair also „GeldstĂŒck-Haare“ ist einer der grĂ¶ĂŸten Haarfarben-Trends 2020. Dabei werden nur die zwei vordersten StrĂ€hnchen, die das Gesicht einrahmen gefĂ€rbt und nicht die ganze Haarfarbe erneuert. Dadurch wirken die Haare wieder frisch und wie vom Friseur, ohne, dass du viel Geld bezahlen musst.

Achtung: Wichtig ist hier, dass die zwei StrÀhnchen zwar heller als der Rest sind, der Unterschied aber auch nicht zu extrem ist. Hellblond passt zum Beispiel auf Dunkelblond oder Dunkelblond auf Braun und Hellbraun auf tiefes Schokoladenbraun.

Chocolate Brown

Chocolate Brown ist ein sattes, dunkles und gleichzeitig warmes Braun, das sowohl dunkleren, als auch helleren Hauttypen steht. Besonders schön wirkt das Schokoladenbraun, wenn es aus mehreren Farbnuancen besteht.

Das Beste an diesem natĂŒrlichen Braunton: Er bedeutet eine Pause fĂŒr das von Colorationen strapazierte Haar, denn hier ist keine aggressive Haarfarbe nötig, eine Tönung reicht vollkommen aus.

Dark Cinnamon

Wer trotz aller NatĂŒrlichkeit, die bei den Haarfarben-Trends 2020 angesagt ist, etwas Aufregenderes mit ins Spiel bringen will, sollte sich Dark Cinnamon mal genauer anschauen. Der satte Braunton wird hier durch rötliche Highlights ergĂ€nzt, was die Haare zwar elegant, aber auch feurig aussehen lĂ€sst.

Kupferrot

Kupferrot war schon 2019 angesagt und liegt auch 2020 wieder im Trend. Im Gegensatz zum Cola-Rot, ist dieser Ton (typisch fĂŒr dieses Jahr) wieder eher die natĂŒrliche Variante einer Haarfarbe.

Da der Kupferton trotzdem intensiv strahlt und dir der Schritt von blonden oder braunen zu roten Haaren vielleicht am Anfang etwas zu heftig ist, kannst du dich auch erst mal langsam herantasten und ein paar kupferfarbene StrĂ€hnen in deine natĂŒrliche Haarfarbe verblenden lassen.

Balayage Blond

Balayage will einfach nicht von den Trendlisten verschwinden und gehört auch 2020 wieder zu den angesagtesten Haarfarben-Trends ĂŒberhaupt. Kein Wunder, immerhin steht diese FĂ€rbetechnik einfach jedem. Besonders beliebt ist und bleibt sie jedoch in blonder AusfĂŒhrung.

Bei der Balayage Technik werden die Highlights ganz sanft mit der eignen Haarfarbe verschmolzen, sodass deine Haare wie von der Sonne gekĂŒsst wirken und kein harter Balken entsteht, wenn die Haare sanft herauswachsen. Damit dieser Effekt aber auch wirklich funktioniert, solltest du hier nur einen erfahrenen Friseur zurate ziehen.

KĂŒhles Blond

Du bist schon blond und eher der blasse Typ? Dann wird dir ein kĂŒhles Blond besonders gut stehen. Es unterstreicht deinen nordischen Typ noch mehr und lĂ€sst durch die entfĂ€rbten Haare modern und elegant aussehen.

Besonders schön wirkt der Look mit sauber geschnittenen und nicht zu langen Haaren. Ein No-Go ist hier wiederum die Kombination mit einem zu orangetönigem Make-up!

Glossy Black

Nach Chocolate Brown und Dark Cinnamon wird es noch eine Nuance dunkler: Glossy Black ist die satte Haarfarbe fĂŒr alle, die es gerne richtig dunkel mögen. Egal, ob du dein Schwarz ganz klassisch trĂ€gst oder es ganz trendbewusst einen lichten Violett- oder Blaustich bekommt, wichtig ist, dass du bei deinem Friseur nach einem glossy Finish fragst.

Weil schwarze Haare schnell stumpf und matt wirken können, ist es wichtig hier mit einem sogenannten „Glossing“ gegen zu wirken. Das Treatment pflegt die Haare tiefunwirksam, glĂ€ttet die OberflĂ€che und verleiht ihm Glanz. Ein Glossing lĂ€sst sich bei jeder Haarfarbe anwenden, aber spĂ€testens, wenn du dir die Haare schwarz fĂ€rbst, ist diese Farbveredelung ganz besonders zu empfehlen.

Deine Haarfarbe + Highlights/ Lowlights

Wir haben ja schon zu Beginn verraten, dass sich 2020 alles um NatĂŒrlichkeit dreht – und was ist natĂŒrlicher als deine natĂŒrliche Haarfarbe? Wenn du deine eigne Haarfarbe also schon magst, kannst du den nĂ€chsten Friseurbesuch also anstatt fĂŒr eine komplette TypverĂ€nderung, auch einfach dazu nutzen, deinen persönlichen Typ mit Highlights bzw. Lowlights noch stĂ€rker hervorheben.

Aber was ist eigentlich der Unterschied zwischen Highlights und Lowlights? Ganz einfach: Highlights, sind StrĂ€hnchen, die etwas heller und Lowlights sind StrĂ€hnchen, die etwas dunkler als deine ĂŒbrigen Haare sind. Die Frage ist also, ob du deine natĂŒrliche Haarfarbe durch mehr helle Nuancen oder mehr dunkle Nuancen ergĂ€nzen möchtest. Beide bringen optisch mehr Bewegung und Volumen ins Haar.

Erst frisch gefÀrbt, dann frisch gestylt

Neben der Farbe, ist natĂŒrlich auch der Schnitt und das Styling entscheidend dafĂŒr, wie der Look insgesamt wirkt. Möchtest du die Haare glatt tragen? Sleep nach hinten? Luftgetrocknet? mit Locken oder Wellen? UnumstĂ¶ĂŸlich immer noch im Trend: Beach Waves. Wie du diese ganz einfach selber hinbekommst, erfĂ€hrst du in diesem Video:

Wenn dich das Thema interessiert, lies dir auch unseren Artikel Beach Waves selber machen und unseren Lockenstab Test durch.

Hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 8

Danke fĂŒr deine Bewertung

Teile den Beitrag jetzt mit deiner Community

Danke fĂŒr deine Bewertung

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

... das könnte auch   interessant sein

back_to_top

Join our beauty club!

Jede Woche bekommst du unsere neusten BeitrÀge ins Postfach gesendet, um dein Beauty Game zu verbessern.

Only Facts! Kein Marketing BlaBla, versprochen ✌

đŸ’„ Bereits ĂŒber 5.000 Abonnenten

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können.