Haare abmattieren: Darum braucht blondiertes Haar einen Toner

Frau mit blonden Haaren
Credit: Unsplash/Mathilde Langevin

Nach dem Blondieren haben die Haare oft einen Gelb- oder Orangestich. Diesen wirst du vor allem mit einem sogenannten Toner los, der die Haare abmattiert und ihnen den ungewünschten Farbstich nimmt. Mit der Zeit sollte blondiertes Haar immer mal wieder abmattiert werden, um einen frischen, strahlenden Blondton zurückzuerhalten.

Wir verraten dir alles, was du zum Thema Haare abmattieren wissen musst und zeigen dir die besten Produkte.

Für Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler.
Kyra Piontek
Kyra Piontek

Hi, ich bin Kyra und zeige dir gerne meinen kleinen Beauty-Kosmos. Mit meinen Sommersprossen bin ich der Sunshine des Beauty Report Teams und weiß deshalb genau, wie man einen glowy Beachgirl-Look zaubert.

In meiner Strandtasche immer dabei: UV-Schutz und Bronzing Powder.

Das Wichtigste in Kürze

  • Beim Blondieren der Haare kann es passieren, dass diese einen unerwünschten Orange- oder Gelbstich bekommen.
  • Beim Abmattieren der Haare werden die ungewollten Farbpigmente entzogen und die Haare bekommen einen strahlenden Blondton.
  • Es gibt verschiedene Produkte, die eine abmattierende Wirkung im Haar haben. Friseure verwenden in der Regel nach der Blondierung einen sogenannten Toner.

Warum sollte blondes Haar abmattiert werden?

Jede (Fake-) Blondine kennt es: Die Haare wurden gerade frisch blondiert, man freut sich auf das Farbergebnis und dann: Schock pur! Die Haare haben einen starken Orange- oder Gelbstich. Doch nicht nur direkt nach dem Färben kann ein unerwünschter Farbstich im blonden Haar entstehen. Mit der Zeit kann es immer wieder passieren, dass sich das kühle Blond nach und nach in ein verwaschenes Gelb verwandelt.

Doch woran liegt das? Den Haaren werden beim Blondieren die Farbpigmente entzogen. Bei diesem Prozess durchlaufen die Haare mehrere Rot-, Orange- und Gelbstufen. Die letzte Farbstufe vor Blond ist Gelb. Wird die Blondierung zu früh herausgewaschen, können die Haare einen ungewünschten Gelbstich haben. Aber auch die Wahl des falschen Farbtons kann dazu führen, dass die Haare einen Gelb- oder Orangestich nach dem Färben haben.

Bei blondiertem Haar kann es außerdem vorkommen, dass die Haare mit der Zeit wieder einen leichten Gelbstich bekommen. Durch beispielsweise die Verwendung falscher Pflegeprodukte, UV-Strahlen oder Chlorwasser kann sich der Farbton verwaschen und wieder etwas gelblicher wirken.

Was in beiden Fällen hilft, ist eine Abmattierung, auch Toner genannt. Er veredelt den Farbton und sorgt für das Blond, das du dir wünschst.

Wie kann man die Haare abmattieren?

Bei einer sogenannten Abmattierung wird den Haaren nicht, wie der Name vielleicht vermuten lässt, der Glanz entzogen, sodass sie kraus und matt aussehen. Nein, bei einer Abmattierung wird der Farbton der Haare veredelt. Ein Haartoner hat folgende Wirkungen im Haar:

  • Er nimmt dem Haar den Orange- oder Gelbstich
  • Er gleicht rote Pigmente im Haar aus
  • Er veredelt den Farbton und kann das Blond heller und kühler bzw. dunkler und wärmer wirken lassen
  • Er verleiht den Haaren mehr Glanz und lässt sie strahlen

Ein Toner ist dabei semi-permanent und wäscht sich nach und nach wieder aus. Das ist auch der Grund dafür, dass die Haare mit der Zeit wieder einen Gelbstich bekommen können. In diesem Fall kannst du zum Beispiel erneut einen Toner auftragen und das in regelmäßigen Abständen wiederholen. Es gibt aber auch andere Produkte, die die Haarfarbe veredeln können. Welche das sind, erfährst du weiter unten.

Bedenke: Ein Haartoner kann die Haare nicht chemisch aufhellen oder den Ansatz nachfärben. Er dient lediglich als Farbveredelung und lässt das Blond im gewünschten Farbton strahlen.

Welche Produkte eignen sich zum Abmattieren der Haare?

Beim Abmattieren können unerwünschte Farbpigmente aus den Haaren gezogen werden. Hier sollte sich immer an die Regeln des Komplementärkontrasts gehalten werden:

  • Haben die Haare einen Gelbstich, verwende ein Produkt mit violetten Pigmenten
  • Haben die Haare einen Orangestich, verwende ein Produkt mit blauen Pigmenten
  • Haben die Haare einen Rotstich, verwende ein Produkt mit grünen Pigmenten

Die besten Produkte zum Abmattieren der Haare stellen wir dir nun vor.

Fanola Silbershampoo

Fanola No Yellow Silbershampoo
45.723 Bewertungen
Fanola No Yellow Silbershampoo
  • Anti-Gelbstich Shampoo
  • Mit violetten Pigmenten
  • Sorgt für kühle Blondtöne bis zu Grautönen

Ein Silbershampoo sollte bei jeder Blondine im Bad stehen. Die Anwendung ist besonders einfach und sehr effektiv. Das Silbershampoo enthält violette Farbpigmente, die einen Kontrast zum Gelbstich der Haare bilden. So wird bei der Verwendung des Shampoos dem Gelbstich entgegengewirkt und das Blond wirkt anschließend kühler und heller.

Unsere Erfahrungen

Auch in meinem Bad steht das Fanola Silbershampoo. Immer wenn ich das Gefühl habe, dass meine Haare wieder einen leichten Gelbstich haben und etwas Frische benötigen, verwende ich das Shampoo. Dafür verteile ich es großzügig im Haar, bring es zum Schäumen und lass es kurz (ca. 2-3 Minuten) einwirken.

Doch Vorsicht: Verwendest du das Silbershampoo zum ersten Mal, solltest du die Einwirkzeit nur sehr gering wählen. Ist das Shampoo zu lange im Haar, kann es anschließend leicht bläulich aussehen. Taste dich also vorsichtig an die optimale Einwirkzeit heran. Außerdem solltest du deine Hände direkt nach der Anwendung gründlich waschen oder beim Auftragen Handschuhe verwenden, denn das Shampoo kann die Handinnenflächen leicht blau färben.

Die Ergebnisse können mich aber jedes Mal sehr überzeugen. Die Haare wirken heller und kühler und der Gelbstich ist weg. Es ist aber sehr wichtig, dass im Anschluss eine reichhaltige Pflege verwendet wird. Ein Conditioner ist ein absolutes Muss, denn die Haare werden bei der Anwendung des Silbershampoos aufgeraut. Ein Conditioner schließt die Schuppenschicht wieder und macht die Haare geschmeidig.

Fazit

Ein Silbershampoo ist in der Anwendung besonders unkompliziert und einfach. Das Ganze dauert nicht besonders lange, ist nicht teuer und kann ohne Weiteres hin und wieder in die normale Waschroutine integriert werden. Anders als ein Haartoner hat ein Silbershampoo aber keine pflegende Komponente und raut das Haar bei der Anwendung leicht auf. Deshalb ist es auch so wichtig, dass anschließend eine reichhaltige Pflege verwendet wird.

Maria Nila Silbermaske

Angebot
Maria Nila Sheer Silver Masque
164 Bewertungen
Maria Nila Sheer Silver Masque
  • Vegane Anti-Gelbstich Haarmaske ohne Parabene und Sulfate
  • Brombeerextrakte mit violetten Pigmenten
  • Sorgt für kühle Blondtöne bis zu Grautönen

Doch nicht nur ein Silbershampoo kann für ein kühles Blond sorgen. Auch eine Haarmaske mit violetten Farbpigmenten kann tolle Ergebnisse erzeugen. Das Gute daran: Sie veredelt nicht nur den Farbton, sondern pflegt die Haare auch gleichzeitig. Unser Liebling ist die Sheer Silver Masque von Maria Nila. Die Kur ist vegan, tierversuchsfrei, paraben- und sulfatfrei und neutralisiert den Gelbton im Haar mithilfe von Brombeerextrakten. Außerdem hat die Maske einen Colour Guard Complex, der die Haare vor UV-Strahlen schützt. So bleibt die Haarfarbe länger erhalten.

Unsere Erfahrungen

Meine Mitbewohnerin hat sich vor einiger Zeit die Haare selber zu Hause blondiert. Dabei entstand ein unschöner Gelbstich im Haar, der immer mal wieder wiederkommt. Sie hat sich damals im Friseurbedarfsladen beraten lassen und der Experte hat ihr die Maria Nila Sheer Silver Masque empfohlen, da sie zusätzlich auch sehr strapaziertes Haar hat.

Immer mal wieder wendet sie die Maske an und hat anschließend wieder ein frischeres Blond. Der Gelbstich ist fast komplett verschwunden und die Haare wirken kühler und abmattierter.

Fazit

Alle, die nicht nur immer wieder einen Gelbstich, sondern auch sehr strapaziertes Haar haben, sollten eine Silbermaske wie diese hier zu Hause haben. Sie pflegt die Haare intensiv und entzieht ihnen gleichzeitig die Gelbpigmente.

Unser Tipp: Für noch bessere Ergebnisse kannst du dir auch die gesamte Sheer Silver Pflegereihe von Maria Nila zulegen. Neben der Maske gibt es nämlich auch noch ein Silbershampoo und einen Silberconditioner.

Schwarzkopf  Haartoner

Schwarzkopf BlondMe Toner Eis
1.966 Bewertungen
Schwarzkopf BlondMe Toner Eis
  • Toner, der unerwünschte Töne neutralisiert
  • Gibt es in verschiedenen Nuancen, die auch miteinander gemischt werden können
  • Muss in Kombination mit einem passenden Entwickler aufgetragen werden

Hier im Hagel-Shop findest du noch weitere Farbnuancen des Schwarzkopf BlondMe Toners.

Mit einem Toner kann der Blondton individuell gestaltet werden. Während Silbershampoo, Silbermaske und Co. dem Haar vor allem kühle bis graue Töne verleihen, lassen sich mit einem Toner auch ein warmes Blond oder sogar sanfte Pastelltöne erzielen. Den Schwarzkopf BlondMe Toner gibt es in vielen verschiedenen Farbtönen, die auch untereinander gemischt werden können. Gleichzeitig werden bei der Anwendung die Haarfasern gestärkt und so Haarbruch minimiert.

Anwendung

Bedenke, dass der Haartoner zunächst mit einem Entwickler gemischt werden muss. Achte auf ein 1:1 Mischverhältnis. Für semi-permanente Toner würden wir dir einen 6 % Entwickler empfehlen. Wenn du willst, kannst du auch verschiedene BlondMe Nuancen miteinander vermischen, um so deinen gewünschten Blondton zu erzielen.

Die Anwendung eines solchen Toners ist etwas komplizierter und zeitintensiver als die eines Silbershampoos oder einer Silbermaske. Mit ihm kannst du aber deinen gewünschten Blondton individuell gestalten und deinem Blond auch warme oder pastellfarbene Nuancen verleihen.

Anwendung: So mattierst du deine Haare richtig ab

Blondiertes Haar und Abmattierung gehen Hand in Hand. Wir verraten dir hier, was du beim Abmattieren der Haare beachten solltest:

  • Lass deine Haare am besten nur beim Friseur blondieren. Die Profis wissen, was das Beste für dein Haar ist.
  • Direkt nach dem Blondieren sollte ein Toner verwendet werden, um das Farbergebnis zu veredeln und den gewünschten Farbton zu erzielen.
  • Ein Silbershampoo nimmt deinem Haar den Gelbstich und lässt das Blond kühl bis grau wirken. Verwende es ab und zu, wenn du das Gefühl hast, dass deine Haare wieder leicht nachgegilbt sind. Vergiss im Anschluss nicht die Pflege.
  • Auch eine Silbermaske kannst du zum Veredeln deines Blondtons verwenden. Gib diese ins feuchte Haar und verwende sie VOR dem Conditioner. So ist die Schuppenschicht noch geöffnet und die violetten Farbpigmente können ins Haar eindringen und hier den Gelbton neutralisieren.
  • Taste dich bei der Einwirkzeit von Toner, Silbershampoo, Silbermaske und Co. langsam heran und lass die Produkte zunächst nicht zu lange im Haar. Ansonsten können deine Haare schnell einen ungewünschten Farbton bekommen.

3 weitere Tipps gegen den Gelbstich im Haar

  1. Aspirin Plus C: Aspirin Plus C gibt es in jeder Apotheke und die Brausetabletten helfen nicht nur gegen Kopfschmerzen. Der im Präparat enthaltene Wirkstoff Acetylsalicylsäure entzieht dem Haar auch die unschönen gelben Farbpigmente.
  2. Zitronensaft: Eine ganz natürliche Möglichkeit, um einen Gelbstich zu entfernen, ist Zitronensaft. Die enthaltene Fruchtsäure entzieht dem Haar die gelblichen Pigmente.
  3. Violettes Effektspülmittel: Die wahrscheinlich effektivste, aber auch aggressivste Lösung für zu Hause ist violettes Effektspülmittel. Dieses enthält genau wie Silbershampoo auch eine Lila-Pigmentierung, nur ist diese hier viel stärker.

Fazit

Schnell geht mal beim Blondieren etwas daneben und schwupp sind die Haare gelb oder orange. Das kann unter anderem daran liegen, dass die Blondierung nicht ausreichend eingewirkt ist oder der falsche Farbton gewählt wurde. Wichtig ist deshalb, dass die Haare nach jeder Blondierung abmattiert werden.

Mithilfe eines Toners bekommt das Haar den gewünschten Blondton und sieht wunderbar strahlend aus. Aber auch das Silbershampoo ist eine beliebte Wahl, um die Haare heller und kühler erscheinen zu lassen.

Hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 4.4 / 5. Anzahl Bewertungen: 18

Danke für deine Bewertung

Teile den Beitrag jetzt mit deiner Community

Danke für deine Bewertung

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

... das könnte auch   interessant sein
back_to_top