ghd oder Cloud Nine: Welche Brand ist besser?

ghd oder Cloud Nine
Credit: Amazon/Kollage von Beauty Report

Interessierst du dich für ein neues Stylinggerät für deine Haare, stolperst du früher später garantiert über diese zwei Brands: ghd und Cloud Nine. Die beiden Premium Marken sind bekannt für ihre hochwertigen Stylinggeräte. Doch wer ist besser? Wir klären die harten Fakten und unterziehen Glätteisen und Lockenstab beider Brands einem Praxistest.

Für Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler.
Kyra Piontek
Kyra Piontek

Hi, ich bin Kyra und zeige dir gerne meinen kleinen Beauty-Kosmos. Mit meinen Sommersprossen bin ich der Sunshine des Beauty Report Teams und weiß deshalb genau, wie man einen glowy Beachgirl-Look zaubert.

In meiner Strandtasche immer dabei: UV-Schutz und Bronzing Powder.

Das Wichtigste in Kürze

  • Cloud Nine und ghd sind Premium Brands, die hochwertige Haarstylingtools herstellen.
  • Die Geräte der beiden Marken sind relativ teuer und kosten in der Regel zwischen 100 und 200 Euro.
  • Da sich die Stylingtools der beiden Brands sehr ähneln, ist es nur schwer zu sagen, welche Marke wirklich besser ist.

ghd oder Cloud Nine: Was ist besser?

Interessierst du dich für ein neues Stylinggerät für deine Haare, stolperst du früher später garantiert über diese zwei Brands: ghd und Cloud Nine. Egal ob Lockenstab oder Glätteisen: Diese beiden Marken sind auf fast allen Bestenlisten ganz oben zu finden.

Beide Brands stellen Premium Stylingtools her, die zwar einen stolzen Preis haben, aber auch eine sehr gute Qualität besitzen und gerne von Profis verwendet werden. Bist du also auf der Suche nach einem High-End-Gerät, das qualitativ hochwertig und zuverlässig ist und von dem du lange etwas hast, bist du mit beiden Brands sehr gut beraten.

Doch wir wollen es natürlich genau wissen. Welche Marke ist besser? ghd oder Cloud Nine? Wir schauen uns die harten Fakten an und unterziehen Glätteisen und Lockenstab beider Brands einen Praxistest. Selbstverständlich können wir dir hier nur unsere subjektive Einschätzung und persönlichen Präferenzen mitteilen. Dennoch hoffen wir, dass dir dieser Artikel bei deiner Entscheidung weiterhilft.

Vergleich: ghd Glätteisen vs. Cloud Nine Glätteisen

Ein Glätteisen ist das wohl beliebteste Haarstylinggerät. Mit ihm kannst du nicht nur die Haare wunderbar glatt und seidig machen, viele Geräte eignen sich auch hervorragend zum Wellen und Locken der Haare. Ein Glätteisen ist also vielseitig einsetzbar und sorgt zuverlässig für stets perfekt gestylte Haare.

Besonders beliebt unter den Glätteisen sind die Geräte von ghd und Cloud Nine. Wir schauen uns die Bestseller beider Brands an und stellen sie gegenüber. Hier kannst du die Fakten checken.

ghd Glätteisen

Die Hairstyling Brand ghd hat gleich mehrere Glätteisen im Sortiment. Wir schauen uns den Bestseller einmal genauer an: den ghd Gold Styler. Wir klären hier die Fakten und verraten dir, ob uns Stylingergebnis und Halt überzeugen konnte.

Angebot
ghd Gold Styler
17.909 Bewertungen
ghd Gold Styler
Der Gold Styler zählt zu den beliebtesten Geräten von ghd.
Fakten zum Gerät

Beschichtung

Der ghd Gold Styler hat eine hochwertige Keramikbeschichtung und ist zusätzlich mit Goldpartikeln versehen (daher der Name). Eine Keramikbeschichtung ist besonders hochwertig und glatt, sodass die Haare nicht beschädigt werden. Das Glätteisen glättet so super einfach und weich übers Haar. Auch das Risiko für Spliss und trockene Längen ist nicht so hoch bei keramikbeschichteten Heizplatten.

Qualität

Die Haptik des ghd Glätteisens ist wirklich sehr gut – besser als bei jedem anderen Glätteisen, das wir je getestet haben. Man merkt direkt, wie hochwertig das Gerät ist. Das Gehäuse ist super weich und es gibt keine schlecht verarbeiteten Stellen. Der Knopf ist schwer und wertig und lässt sich sehr einfach betätigen.

Handhabung

Die Handhabung beim Glätten der Haare ist super easy. Das Glätteisen liegt sehr gut in der Hand und dank des langen Kabels kommt man ohne Probleme von jedem Winkel an das Haar heran. Einmal durchs Haar gezogen, war die Strähne schon glatt – fertig.

Zugegeben: Locken mit einem Glätteisen zu stylen ist schon ein wenig schwieriger. Da braucht es einfach ein bisschen Übung, was die Handgriffe angeht. Aber das liegt eigentlich weniger am Glätteisen als an der Technik.

Temperatur

Die Temperatur beim ghd Glätteisen lässt sich leider nicht manuell einstellen. Schade. Es ist konstant eingestellt auf 185 °C. Das liegt daran, dass ghd sagt, dass dies die optimale Stylingtemperatur ist. Das stimmt zwar bei den meisten Haartypen, es kann aber Ausnahmen geben. Zwar schützt ghd die Kunden davor, eine zu hohe Temperatur zu wählen und die Haare zu beschädigen, dennoch finden wir, dass eine Auswahl an mehreren Temperaturstufen sinnvoll sein kann.

Die Dual-Zone Technologie sorgt für eine konstante Temperaturregelung auf dem ganzen Glätteisen und somit auch auf dem Haar. Super!

Aufheizdauer

Der ghd Gold Styler ist schon nach 25 Sekunden einsatzbereit. Mit einem kleinen Piep sagt er dir, wenn es losgehen kann.

Sicherheit

Das ghd Glätteisen hat eine Abschaltautomatik. Nach etwa 30 Minuten, in denen du nicht das Glätteisen verwendet hast, schaltet sich das Gerät von selber aus. Das ist gerade dann sinnvoll, wenn du es morgens oft eilig hast und dir nicht ganz sicher bist, ob du das Gerät ausgeschaltet hast oder nicht.

Kabel

Das Glätteisen hat eine Kabellänge von 2,7 Metern und ist schwenkbar. Das macht es super einfach anzuwenden, denn du kommst problemlos an alle Bereiche des Haares heran, ohne dich zu verrenken.

Extras und Lieferumfang

Das Glätteisen von ghd kommt mit einer hitzeresistenten Plattenschutzkappe, hat aber sonst keine besonderen Extras im Lieferumfang enthalten. Seine besonderen Features sind eindeutig die kurze Aufheizzeit und die intelligente Abschaltautomatik. Außerdem praktisch: ghd gewährleistet zwei Jahre Herstellergarantie auf das Gerät.

Unsere Erfahrungen

Beauty Report Redakteurin Isabel hat das ghd Gold Styler Glätteisen getestet. Das ist ihr Testfazit:

„Das Glätteisen von ghd ist optisch, haptisch und in der Benutzung einfach unschlagbar und das ganze Erlebnis macht einfach unglaublich viel Spaß.

Zudem ist das ghd Glätteisen die sichere Wahl, wenn du Angst vor Haarbruch hast. Ich benutze inzwischen über Jahre verschiedene Stylingtools von ghd und hatte mit ihnen nie ein Spliss-Problem. Klar, das ist natürlich auch immer von Person zu Person etwas unterschiedlich, ich kann aber sagen, dass es mir da mit Billig-Geräten in der Vergangenheit auch schon anders ging.

Die einzigen zwei Sachen, die ich nicht gut finde, sind einmal der hohe Preis (logisch), denn ghd Stylingtools sind einfach teuer. Und zum anderen die Plattenschutzkappe. Ich persönlich mag es einfach gerne, wenn das Glätteisen einen kleinen Schiebeknopf hat, durch welchen es sich selbst zusammenhält. Vorteil an der Kappe ist natürlich, dass sie hitzebeständig ist und du das Glätteisen so sofort überall hinlegen kannst. Hier kommt es wohl so ein bisschen auf den Geschmack an.“

Bilder
Das Glätteisen von ghd liegt super gut in der Hand

Das Glätteisen von ghd liegt super gut in der Hand

So sieht er ghd gold Styler in der Verpackung aus

So sieht er ghd gold Styler in der Verpackung aus

Qualität
Handhabung
Stylingergebnis
Halt

Cloud Nine Glätteisen

Auch Cloud Nine hat gleich mehrere Glätteisen in petto. Diese unterscheiden sich vor allem in der Breite der Heizplatten. Wir schauen uns das klassische Glätteisen mit normaler Breite einmal genauer an.

Cloud Nine Glätteisen
1.612 Bewertungen
Cloud Nine Glätteisen
Sehr beliebt ist das Cloud Nine Glätteisen mit normaler Breite.
Fakten zum Gerät

Beschichtung

Auch das Glätteisen von Cloud Nine hat eine sehr hochwertige Keramikbeschichtung und schont damit das Haar. Sehr gut! Das ist sehr wichtig, um Spliss und Haarbruch vorzubeugen.

Qualität

Das Glätteisen von Cloud Nine hat eine ganz ähnliche Haptik wie das von ghd. Das von ghd ist noch etwas weicher in der Haptik und sleeker im Design. Wenn diese Punkte für dich wichtig sind, solltest du das für die Wahl deines Glätteisens auf jeden Fall wissen.

Das Glätteisen von Cloud Nine wirkt ähnlich hochwertig wie das von ghd, weshalb wir fast sicher sind, dass es über viele Jahre halten wird.

Handhabung

Genau wie beim ghd Glätteisen ist auch beim Modell von Cloud Nine die Handhabung wieder super leicht, da es sanft durchs Haar gleitet, beweglich ist und ein langes Kabel hat.

Temperatur

Das Glätteisen von Cloud Nine lässt sich zwischen 100 °C und 200 °C einstellen und bietet damit einen guten Temperaturbereich. Das gefällt uns besser als beim ghd Glätteisen, da du die Hitze so individuell deinem Haar anpassen kannst. Auch die Maximaltemperatur von 200 °C ist noch verträglich fürs Haar. Den Hitzeschutz trotzdem nicht vergessen!

Aufheizdauer

Das Glätteisen von Cloud Nine hat eine extrem kurze Aufheizzeit von gerade mal 20 Sekunden. Das sind etwa 5 Sekunden schneller als beim ghd Gerät. Nicht viel – aber immerhin.

Sicherheit

Zu einer Abschaltautomatik oder einem Schlafmodus ist selbst auf der Herstellerseite von Cloud Nine nichts zu finden, weshalb wir erst mal davon ausgehen müssen, dass das Glätteisen sich nicht von alleine ausschalten kann.

Das ist natürlich ein unnötiges Sicherheitsrisiko, da selbst günstigere Glätteisen diese Funktion inzwischen immer öfter schon nachweisen können.

Kabel

Das Kabel vom Cloud Nine Glätteisen hat eine Länge von 2,6 Metern und ist damit minimal kürzer als das von ghd. Beide Kabel sind schwenkbar und dadurch gut zu bewegen.

Extras und Lieferumfang

Das Glätteisen von Cloud Nine kommt mit einer Plattenschutzkappe, die das Glätteisen zuhält und einer hitzeresistenten Tasche, in der du das Glätteisen ablegen und direkt nach der Verwendung transportieren kannst. Der Hersteller gibt auch hier eine Garantie von zwei Jahren.

Unsere Erfahrungen

Beauty Report Redakteurin Isabel hat auch das Glätteisen von Cloud Nine getestet. Ihr Fazit:

„Okay Hand aufs Herz: Das Glätteisen von Cloud Nine ist ähnlich gut wie das von ghdDas Glätteisen hat die Haare schnell und sanft geglättet und der Look hat genau wie beim Glätteisen von ghd bis zum nächsten Tag gehalten. Wenn du dich also für das Glätteisen von Cloud Nine entscheiden solltest, wirst du auch hier einen Mega-Look bekommen.

Ganz ehrlich: Das Stylingergebnis und der Halt lassen sich beim Glätteisen von Cloud Nine kaum von dem eines ghd Glätteisens unterscheiden. Pluspunkt für Cloud Nine: Es kostet etwas weniger und du bekommst noch eine hitzebeständige Tasche dazu.

Minuspunkt im Vergleich zu ghd: Design und Haptik sind minimal schlechter und es hat unseres Wissens nach leider keine Abschaltautomatik.“

Bilder
Das Glätteisen von Cloud Nine sieht dem von ghd ziemlich ähnlich

Das Glätteisen von Cloud Nine sieht dem von ghd ziemlich ähnlich

Das Cloud Nine Glätteisen wird mit einer hitzebeständigen Tasche geliefert

Das Cloud Nine Glätteisen wird mit einer hitzebeständigen Tasche geliefert

Qualität
Handhabung
Stylingergebnis
Halt

Unser Fazit

Puh das war eine schwere Entscheidung! Trotzdem: Für uns liegt das ghd Glätteisen leicht vor dem Cloud Nine Glätteisen. Das liegt vor allem daran, dass uns die Haptik des ghd Glätteisens so gut gefallen hat und dass ghd für uns einfach eine verlässliche Brand ist. Gehst du in einen guten Friseursalon, verwenden die Profis fast immer ghd – und das wird schon was bedeuten.

Trotzdem: Cloud Nine kann sehr gut mithalten und die Unterschiede sind nur minimal. Wir können beide Geräte guten Gewissens weiterempfehlen.

Vergleich: ghd Lockenstab vs. Cloud Nine Lockenstab

Auch ein Lockenstab gehört zu den Hairstyling-Essentials. Träumst du von glamourösen Locken und sanften Beach Waves, sollte ein Lockenstab nicht fehlen. Je nach Technik kannst du mit den meisten Geräten unterschiedliche Looks kreieren. Das Ganze braucht nur etwas Übung.

ghd und Cloud Nine sind auch auf dem Lockenstab-Markt absolute Vorreiter. Wir haben zwei sehr beliebte Geräte der Brands getestet und verraten dir alles, was du wissen musst.

ghd Lockenstab

ghd hat nicht nur eine große Auswahl an Glätteisen, auch diverse Lockenstäbe sind im Sortiment der Premium Brand enthalten. Wir haben uns für den ghd Curve Creative Curl Wand entschieden und stellen ihn dir hier näher vor.

Angebot
ghd Curve Creative Curl Wand
1.107 Bewertungen
ghd Curve Creative Curl Wand
Der Lockenstab von ghd hat eine konische Form und sorgt eher für natürlich verlaufende Locken.
Fakten zum Gerät

Durchmesser und Form

Der Lockenstab von ghd hat einen Durchmesser von 23 bis 28 mm. Das liegt daran, dass er kegelförmig (auch konisch genannt) zuläuft. Dadurch wirken die Locken später besonders natürlich. Sie sind oben größer und verlaufen zu den Spitzen hin kleiner zusammen.

Beschichtung

Der Lockenstab von ghd hat eine hochwertige Keramikbeschichtung. Diese ist besonders schonend zum Haar und beugt Spliss und trockenen Längen vor.

Temperatur und Aufheizdauer

Der ghd Lockenstab hat eine konstante Temperatur von 185 °C, die für die meisten Haartypen optimal ist. Schade, dass sich diese nicht verstellen lässt. Die Aufheizdauer beträgt etwa 25 Sekunden. So kann es am Morgen auch mal schneller gehen.

Leistung

Der ghd Lockenstab hat eine Leistung von 240 Watt und maximal 240 Volt.

Kabel

Das schwenkbare Kabel hat eine Länge von 2,7 Metern. Super praktisch, selbst wenn der Spiegel etwas weiter von der Steckdose entfernt ist.

Gewicht

Der ghd Curve Creative Curl Lockenstab hat ein Gewicht von 320 g inklusive Kabel und ist damit ziemlich leicht. Damit ist es besonders einfach, den Arm beim Styling oben zu behalten.

Sicherheit

Der Lockenstab von ghd hat noch einen besonderen Vorteil: die Abschaltautomatik. Heißt: Wenn du ihn 30 Minuten lang nicht benutzt, fällt er automatisch in eine Art Schlafmodus und fährt die Temperatur herunter. Damit brauchst du dich dann unterwegs auch nicht panisch fragen, ob du den Lockenstab ausgeschaltet hast.

Besonderheiten

  • Sicherheitsständer: Damit kannst du den Lockenstab auch erhitzt ablegen, ohne etwas anzubrennen
  • Abschaltautomatik nach etwa 30 Minuten ohne Benutzung
  • Schnellaufheizfunktion (nach etwa 25 Sekunden aufgeheizt)
  • Cool-Tip-Spitze für ein verbrennungsfreies Styling
  • Tri-Zone-Technologie für eine gleichmäßige Temperaturverteilung
  • Spezieller Einschaltknopf zum Halten und Drücken: Verhindert versehentliches An- oder Ausschalten
  • Lockenstab wird mit hitzebeständigem Handschuh geliefert
Unsere Erfahrungen

Beauty Report Redakteurin Isabel hat sich wundervolle Locken mit dem ghd Lockenstab gezaubert. Ihre Erfahrungen hier:

„Mit dem Stylingergebnis bin ich mehr als zufrieden! Kein Wunder, dass der ghd Lockenstab auch Testsieger in unserem markenübergreifenden Lockenstab Test wurde. 

Der Lockenstab heizt sich nicht nur schneller auf, als du die erste Strähne abtrennen kannst, auch die Zeit, in der eine Locke gedreht ist, vergeht wortwörtlich in Sekundenschnelle. Gerade mal 5 Sekunden muss eine Haarsträhne um den Lockenstab von ghd gewickelt werden.

Das Ergebnis: Schöne, aber natürliche und leicht beachige Locken. Je nach Art des Stylings, also ob du die Locken zum Beispiel enger wickelst oder lockerer und auch nach Größe der Strähnchen, bekommst du am Ende eher klassische Locken oder leichte Wellen heraus. 

Das Beste war aber eigentlich, wie lange die Frisur sitzt. Auch nach einem ganzen Arbeitstag, an dem ich mir ständig in die Haare gefasst habe (ja, schuldig), waren die Locken immer noch genau so schwungvoll wie zu Beginn.“

Bilder
Ghd Lockenstab in der Verpackung

Ghd Lockenstab in der Verpackung

So kannst du Beach Waves selber machen

Beach Waves mit dem ghd curve creative curl wand

Qualität
Handhabung
Stylingergebnis
Halt

Cloud Nine Lockenstab

Die Auswahl der Cloud Nine Lockenstäbe ist zwar nicht riesig, doch sie bedienen klassische Stylingtools, die für wundervolle Wellen und Locken sorgen. Unser Favorit: der klassische Cloud Nine Curling Wand mit gerader Form. Alles, was du wissen musst, findest du hier.

Cloud Nine Curling Wand
Der Curling Wand von Cloud Nine hat eine gerade Form und sorgt eher für gleichmäßige Locken.
Fakten zum Gerät

Hier haben wir alle Fakten zum Cloud Nine Lockenstab auf einen Blick:

  • Temperatur: 125 °C – 175 °C
  • Temperaturstufen: High, Med, Low, Auto
  • Aufheizzeit: 45 Sekunden
  • Beschichtung: Keramikbarrel mit Mineral Sericit und Turmalin
  • Länge: 14 cm
  • Durchmesser: 25 mm
  • Kabel: mit 360° Drehgelenk, 2,7 m lang
  • Ablage: Schützender Ständer, der Oberflächen vor Hitzeschäden schützt
  • Schlafmodus: Automatische Abschaltung nach 35 Minuten Inaktivität

Durchmesser und Form

Der Lockenstab von Cloud Nine hat einen gleichmäßigen Durchmesser von 25 mm und ist 14 cm lang. Besonders groß ist der Lockenstab also nicht. Das ist perfekt für unterwegs, kann aber bei langem Haar eher ungünstig sein.

Beschichtung

Der Lockenstab von Cloud Nine hat eine hochwertige Keramikbeschichtung mit Mineral Sericit und Turmalin. Leider also keine reine Keramikbeschichtung.

Temperatur und Aufheizdauer

Der Lockenstab ist schnell aufgeheizt. Etwa 45 Sekunden dauert es, bis er einsatzbereit ist. Das sind etwa 20 Sekunden länger als beim ghd Lockenstab.

Was uns sehr gut gefällt: Der Lockenstab hat mehrere Temperatureinstellungen. Du kannst zwischen High, Med, Low und Auto wählen. Die Temperatur befindest sich zwischen 125 °C und 175 °C. Das ist zwar sehr schonend zum Haar, kann jedoch bei einigen Haartypen nicht heiß genug sein.

Kabel

Das schwenkbare Kabel hat eine Länge von 2,7 Metern. Genau so lang also, wie bei dem ghd Lockenstab.

Gewicht

Der Cloud Nine Lockenstab hat ein Gewicht von 794 g inklusive Kabel und ist damit etwas schwerer als der Lockenstab von ghd. Es ist aber immer noch einfach, den Lockstab länger hochzuhalten.

Sicherheit

Der Lockenstab von  Cloud Nine hat eine automatische Abschaltung nach 35 Minuten. Verwendest du ihn so lange nicht, schaltet sich das Gerät von selber ab, sodass du dir keine Sorgen machen musst, dass zu Hause ein Ungeschick passiert.

Unsere Erfahrungen

Ich habe den Lockenstab von Cloud Nine selber getestet und verrate dir deshalb hier, was genau ich von dem Gerät halte.

Die Handhabung des Lockenstabs ist super einfach. Es gibt eine An- und Austaste. Sobald man diese länger drückt, schaltet sich das Gerät ein und der Lockenstab leuchtet direkt auf.

Da ich längere Haare habe, war ich vor der Anwendung neugierig, ob meine langen Strähnen überhaupt um den kurzen Lockenstab passen. Doch es hat alles sehr gut funktioniert. Ich musste die einzelnen Strähnen etwas enger wickeln als gewohnt, was die Locken besonders intensiv gemacht hat. Ich würde den Lockenstab vor allem bei kurzem und mittellangem Haar empfehlen.

Ansonsten funktionierte die Anwendung einwandfrei. Sehr praktisch war der schützende Ständer, der die Oberfläche des Tisches vor der Hitze geschont hat.

Was mir aber am allerbesten gefällt: Der Lockenstab lockt trotz vergleichsweise niedriger Temperaturen sehr stark. So werden die Haare vor zu starker Hitze geschont und trotzdem bekommt man tolle Ergebnisse.

Zur Haltbarkeit: Die konnte mich wirklich stark beeindrucken. Zwar halten die meisten Locken ziemlich lange bei mir, doch diese behielten wirklich den ganzen Tag über ihre Form. Auch mehrmaliges Durchbürsten konnte sie nur leicht mindern. Und auch am nächsten Tag waren die Locken noch voll in Form.

Bilder
Cloud Nine Lockenstab in Hand

Cloud Nine Lockenstab: Erfahrungen & Anwendung

Cloud Nine Lockenstab Stylingergebnisse

Cloud Nine Lockenstab Stylingergebnisse

Qualität
Handhabung
Stylingergebnis
Halt

Unser Fazit

Auch, wenn wir es Cloud Nine an dieser Stelle sehr gegönnt hätten, liegt auch in diesem Vergleich der ghd Lockenstab ein kleines Bisschen weiter vorne. Was sollen wir sagen? ghd weiß einfach, was wir lieben. Betrachtet man nüchtern die Fakten, wird bereits klar: Der ghd Lockenstab heizt sich schneller auf, hat ein leichteres Gewicht und hat anders als der Cloud Nine Lockenstab eine reine Keramikbeschichtung.

Und auch in der Anwendung gefiel uns der ghd Lockenstab einfach etwas besser. Er eignet sich für jede Haarlänge und kann für unterschiedliche Locken-Looks sorgen. Da der Cloud Nine Lockenstab relativ kurz ist, eignet er sich am besten für mittellanges Haar oder einen Bob.

Video: Unser Glätteisen Test

Wir haben mehrere Glätteisen getestet. Unter anderem auch die Glätteisen von ghd und Cloud Nine und zwei günstigere Alternativen. In diesem Video erfährst du, welche Erfahrungen wir im Test gemacht haben. Außerdem geben wir dir ein nützliches Tutorial mit auf dem Weg, wie du deine Haare mit einem Glätteisen locken kannst.

Welche günstigen Alternativen gibt es zu ghd und Cloud Nine?

ghd und Cloud Nine sind absolute Premium Geräte, die nicht gerade günstig sind. Zwischen 100 und 200 Euro legt man schon mal für ein Glätteisen oder einen Lockenstab hin. Das kann (und möchte) nicht jeder für ein Stylingtool ausgeben. Deshalb stellen wir dir hier drei günstigere Alternativen vor, die und ebenfalls im Test überzeugen konnten.

Braun

Braun ist ein verlässlicher Hersteller für diverse Beauty-Tools. Besonders die Braun Satin Hair 7 Linie ist sehr beliebt. Teil dieser Linie sind gleich mehrere Stylingtools wie Glätteisen, Lockenstab, Föhn oder Warmluftbürste. Alle Geräte kosten zwischen 30 und 60 Euro und sind somit deutlich günstiger als die Marken ghd oder Cloud Nine. Wir haben uns die Braun Satin Hair 7 Linie genauer angeschaut und stellen dir in diesem Artikel alle Geräte genauer vor.

Remington

Remington gehört zu den beliebtesten Marken für Glätteisen und Lockenstäbe mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie sind qualitativ zwar nicht so hochwertig wie die Geräte von ghd oder Cloud Nine, haben jedoch eine gute Leistung für wenig Geld. Die meisten Geräte bekommst du bereits für unter 30 Euro. Wir stellen dir die besten Glätteisen und Lockenstäbe von Remington in diesen Artikeln vor:

BaByliss

Auch BaByliss gehört zu den beliebtesten Brands für Lockenstäbe und andere Stylingtools. Die Marke ist vor allem bekannt für den Curl Secret (einen automatischen Lockenstab, der die Strähnen einzieht) hat aber auch klassische Stylingmodelle. Wir haben uns die Lockenstäbe von BaByliss mal genauer angeschaut und verraten dir alles, was du wissen musst hier.

Fazit

ghd oder Cloud Nine – welche Brand ist besser? Wir haben sowohl Glätteisen als auch Lockenstäbe beider Brands getestet und haben dabei vor allem eines festgestellt: Die beiden Premium Marken liegen super dicht beieinander. Uns fiel es super schwer, eine Entscheidung zu treffen, denn sowohl ghd als auch Cloud Nine liefer einfach ab. Hochwertige Geräte, die für tolle Stylingergebnisse sorgen und einfach in der Anwendung sind.

Letzten Endes hat ghd doch das Rennen gemacht. Hier können wir aber nur unsere subjektive Meinung mit einbeziehen. Am Ende ist es dir überlassen, für welches Gerät du dich entscheidest. Wir können jedenfalls beide Haarstyling Brands sehr empfehlen.

Hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Danke für deine Bewertung

Teile den Beitrag jetzt mit deiner Community

Danke für deine Bewertung

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

... das könnte auch   interessant sein
back_to_top

Join our beauty club!

Jede Woche bekommst du unsere neusten Beiträge ins Postfach gesendet, um dein Beauty Game zu verbessern.

Only Facts! Kein Marketing BlaBla, versprochen ✌️

💥 Bereits über 5.000 Abonnenten

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können.