Buzz Cut & Co.: Trendy Frisuren für kurze Haare

Pixie Cut - Kurzhaarfrisuren Trend für Frauen

Frisuren kurze Haare

Hatten wir ihn nicht alle schon mal? Diesen „Argh! Ich rasiere mir die Haare einfach ab!“-Moment? Aber was spricht denn eigentlich dagegen? Raspelkurze Haare liegen doch total im Trend. Ob Buzz Cut, Pixie oder Bowl Cut. Mutige Schnitte und Styles sind angesagt und können nicht nur edgy, sondern auch zauberhaft feminin aussehen. Lass dich inspirieren und wer weiß? Vielleicht sitzt du schon bald bei deinem Friseur im Stuhl.

Für Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler.
Jaike Zobel
Jaike Zobel
Hi, ich bin Jaike. Fachkosmetikerin und Journalistin. „Effortless natural beauty“ ist mein Motto.

Ich liebe es, die natürliche Schönheit zu unterstreichen und dabei an die Umwelt zu denken. Go green with me!

Das Wichtigste in Kürze

  • Kurzgeschnittene Haare sind Frauenpower pur!
  • Eine Beratung beim Friseur ist unumgänglich
  • Es gibt einige inspirierende Möglichkeiten für kurze Haare
  • Die Pflege variiert von Schnitt zu Schnitt

Die Trends für 2020

Buzz Cut

Edgy und außergewöhnlich. Das ist der Buzz Cut. Das Haar wird so kurz abrasiert, dass nur noch Stoppeln zurückbleiben. Ich gebe zu, dafür braucht es Mut. Aber wir Frauen sind schließlich verdammt mutig! Und das Ergebnis sieht einfach unfassbar cool aus.

Außerdem startet dein Haar durch den Buzz Cut ganz neu und du kannst es zu wunderschönem „Virgin Hair“ (unberührtes, „jungfräuliches“ Naturhaar) heranwachsen lassen.

Tipp: Auch wenn es viele Videos im Netz gibt, die zeigen wie Frauen sich den Buzz Cut zuhause selbst verpassen, rate ich dazu es einen Profi machen zu lassen! Du möchtest schließlich keine komplett kahlen Stellen haben oder?

Pixie Cut

Verträumte Powerfrauen. Das sind die Trägerinnen des Pixie Cuts. Der hat seinen Namen übrigens aus dem Englischen und bedeutet soviel wie „Elfen Schnitt„. Wie passend, oder?

Er verleiht seinen Trägerinnen etwas Bezauberndes und Sanftes und lässt sie dennoch stark und markant wirken. Das kann kein anderer Haarschnitt. Der Schnitt folgt der Kopfform, im Nacken ist er kurz geschnitten und im freiliegenden Gesicht umschmeicheln kurze Strähnen die Züge. Umwerfend!

Bowl Cut

Ein besonderes Statement ist der Bowl Cut. Eigentlich kennen wir ihn alle: Der Pottschnitt. In den 90ern trug ihn wohl jeder zweite Junge, allen voran auch Boyband-Mitglieder wie Nick Carter. Heute ist er zurück. Aber diesmal auf den Köpfen der Frauen und die rocken ihn!

Seinen Namen verdankt er seinem Look. Schließlich sieht es ein wenig so aus, als hätte man sich einen Topf aufgesetzt und einmal drumrum geschnitten. Aber falsch! Der Bowl Cut ist eine Kunst für sich und sollte definitiv vom Friseur geschnitten werden!

Und er ist alles andere als veraltet. Er ist ein aufregender, außergewöhnlicher Trend für Frauen, die gerne mal was Neues versuchen möchten und Charakter zeigen wollen.

Kurze Locken

Süß und verspielt, frech und wild. Kurze Locken strahlen ganz natürlich aus wer du bist. Und vor allem tut der Schnitt deinen Locken gut. Er gibt ihnen die Sprungkraft zurück, die in der Länge eventuell verloren gegangen ist.

Aber Achtung! Auch wenn die Haare mit diesem Schnitt kurz sind, brauchen sie weiterhin viel Pflege. Wohl jedes Curly-Girl weiß, dass ihre Haare Segen und Fluch zugleich sind.

Lockenköpfe sind sehr pflegebedürftig und du solltest dir eine stimmige Pflegeroutine aneignen, damit deine kurze Lockenpracht auch schön definiert bleibt. Aber glaube mir, wenn du den Dreh raushast, werden dir Komplimente über deine Mähne nur so zufliegen. Wir lieben Locken!

Tipp: Finger weg von Hitze und Bürste! Lass deine Locken lieber an der Luft trocknen.

Übrigens: Eine der beliebtesten Frisuren für kurze Haare ever: der Bob! Deshalb haben wir nochmal einen gesonderten Artikel nur über Bobfrisuren geschrieben.

Welche Frisur ist für mich geeignet?

Buzz Cut: Der Buzz Cut steht nicht jeder Frau. Er wirkt androgyn und verhärtet die Gesichtskonturen. Daher ist er vor allem für Frauen mit weichen Gesichtszügen geeignet. Hast du eine hohe Stirn oder eine eckige Gesichtsform solltest du zuerst einen der anderen Kurzhaarschnitte testen. Aber hey, wenn du sofort all-in gehen möchtest, fühle dich frei! 🙂

Pixie Cut: Der Pixie Cut ist super für Frauen mit schmalem Gesicht, aber auch mit kantiger Gesichtsform kann er toll getragen werden, um diese weicher wirken zu lassen. Frauen mit rundem Gesicht sollten auf diesen Schnitt verzichten und auf etwas mehr Länge setzen. Übrigens ist auch sehr feines Haar bestens für diesen Look geeignet.

Bowl Cut: Voraussetzung für DEN perfekten Bowl Cut sind glatte und nicht zu feine Haare! Locken würden aus dem Schnitt einen nochmals anderen Look machen. Davon abgesehen ist der Bowl Cut vor allem was für bunte Vögel und experimentierfreudige Köpfe. Aber nun zur Gesichtsform: Eckig und oval sind genau richtig für den Bowl Cut.

Kurze Locken: Eine Frisur für jeden, der eben tolle Naturlocken hat und sie noch mehr zur Geltung bringen möchte. Vor allem schmale oder lange Gesichter erfreuen sich daran, durch die Lockenmähne mehr Fülle zu bekommen. Außerdem wird Eckigen Gesichtsformen geschmeichelt.

So pflegst du dein kurzes Haar

Die Pflege kurz erklärt

Kurze Haare sind super vorteilhaft. Waschen und Trocknen geht ruckzuck und das Risiko splissige Enden oder trockene Längen zu bekommen geht gen null, da die Haarspitzen nicht auf Kleidung oder Schultern treffen und das körpereigene Öl/Fett, das sich auf der Kopfhaut befindet, die Haare geschmeidig macht.

Aus diesem Grund sind reichhaltige Pflegeprodukte für raspelkurze Haare nicht zu empfehlen. Sie können das Haar beschweren und ihm Volumen rauben. (Achtung! Das gilt NICHT für Lockenköpfe! Eure Haare brauchen viel Liebe und Zuwendung. Aber natürlich habe ich auch dafür etwas.)

Ganz ohne Pflege geht es aber natürlich für niemanden. Stimme die Pflegeprodukte auf deine Haarlänge und Struktur ab und gib deinem Haar, was es braucht.

Der Buzz Cut z.B. benötigt nicht viel. Lediglich ein sanft reinigendes Shampoo und anschließenden Schutz für die Kopfhaut. Die kurzen Locken hingegen benötigen bedeutend mehr Pflege. Verwende am besten eine Pflegeserie, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Die richtigen Produkte für deinen Look

Buzz Cut

Schütz deine Kopfhaut!
Dieses Spray hilft dir dabei deine fast freiliegende Kopfhaut vor UV-Strahlung zu schützen, fettet nicht und riecht frisch.

Pixie Cut

Ein mildes Duo
Dieses vegane Set aus Shampoo und Conditioner ist super für deinen Pixie. Eine milde Kräuterpflege aus Kurkuma, Teebaumöl und Zitrone.
Duftendes Styling
Deinen Pixie Cut kannst du super schön mit Gel stylen. Wie wäre es mit diesem Bioprodukt für zuverlässigen Halt mit frischem Orangenduft?

Bowl Cut

Shampoo für glänzendes Haar
Das perfekte Shampoo für deinen Bowl Cut. Sanft reinigend, mit viel Pflege ohne zu beschweren.
Die passende Spülung
Um die Pflege zu vervollständigen verwende anschließend die Pflegespülung. Ein seidigweicher Bowl Cut erwartet dich.

Kurze Locken

Shampoo für Locken
Cantu bietet dir ideale Haarpflege für lockiges und strukturiertes Haar. Reine Sheabutter, Kokosnussöl und Arganöl sind deine Lockenretter.
Feuchtigkeit in die Mähne
Da du am besten mit zusammengehörigen Produkten arbeiten solltest kannst du danach wunderbar die Pflegespülung von Cantu verwenden. Deine Locken werden glänzen!
Sprungkraft ohne Frizz
Runde deine Pflegeroutine mit der Curl Activator Cream ab. Damit sind deine Locken perfekt gepflegt und definiert! Die Cream kann dir sogar als Stylingcream dienen.

Videos: So stylest du deine kurze Mähne

Pixie Cut

Katrin Berndt zeigt dir wie sie ihren Pixie Cut in 3 Schritten in Form bringt.

Bowl Cut

locks&looksbycassi hat verschieden Arten ihr kurzes Haar zu stylen und zeigt sie dir.

Kurze Locken

Alexisnicol3 teilt ihr Geheimnis, wie sie aus fusseligen Löckchen glänzende und definierte Locken zaubert.

Tipps & Tricks für deine kurzen Haare

  • Lass dich auf jeden Fall beim Friseur beraten. Dort sind Profis am Werk, die genau wissen was zu deiner Gesichtsform passt und wie es dann am besten geschnitten werden sollte
  • Haarcreme oder Styling Gel sind ein Muss, wenn du deine kurzen Haare richtig pflegen und in Form bringen möchtest
  • Versuche ab und zu ein Kopfhautpeeling. Styling Gels und Cremes könnten die Atmungsaktivität deiner Kopfhaut beeinträchtigen
  • Verwende für deinen Pixie oder Bowl Cut am besten Bürsten mit weichen Borsten. Alles andere übt zu viel Druck auf deine Kopfhaut aus

Fazit

Am liebsten würde ich meine Friseurin anrufen und brüllen: „Rasier mir meine Haare ab!„. Vor allem der Buzz Cut hat es mir persönlich nämlich total angetan. Einmal alles weg, neu anfangen und dabei auch noch super cool aussehen.

Aber auch die anderen Looks sind absolute Hingucker. Junge Frauen mit kurzen Haaren verkörpern für mich sowieso immer etwas ganz Besonderes. Mutige, nicht aufzuhaltende Frauenpower.

Warum anpassen? Warum immer lange Haare? Wer sagt kurze Haare seien nicht feminin? Mach wozu du Lust hast und finde heraus wer du bist! Womit geht das besser als mit deinem Look? Zeig deine Frauenpower!

Hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Danke für deine Bewertung

Teile den Beitrag jetzt mit deiner Community

Danke für deine Bewertung

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

... das könnte auch   interessant sein

back_to_top

Join our beauty club!

Jede Woche bekommst du unsere neusten Beiträge ins Postfach gesendet, um dein Beauty Game zu verbessern.

Only Facts! Kein Marketing BlaBla, versprochen ✌️

💥 Bereits über 5.000 Abonnenten

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können.