Lockenstab für kurze Haare: Die besten Geräte & ihre Anwendung

Kurze Haare und Locken
Credit: Unsplash/Tyler Nix

Ob große, elegante Wellen oder freche, wilde Beach Waves – nicht nur langes Haar kann mit einem Lockenstab wunderschön und auf verschiedene Weisen gestylt werden. Auch deine kurzen Haare kannst du mit dem richtigen Lockenstab richtig aufpimpen.

Hier erklären wir dir, welcher Lockenstab für kurze Haare geeignet ist, wie du ihn richtig verwendest, geben dir eine Schritt für Schritt Anleitung für unsere zwei Lieblingslooks und zeigen dir Alternativen zum Lockenstab.

Für Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler.
Kyra Piontek
Kyra Piontek

Hi, ich bin Kyra und zeige dir gerne meinen kleinen Beauty-Kosmos. Mit meinen Sommersprossen bin ich der Sunshine des Beauty Report Teams und weiß deshalb genau, wie man einen glowy Beachgirl-Look zaubert.

In meiner Strandtasche immer dabei: UV-Schutz und Bronzing Powder.

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei einem Lockenstab für kurze Haare kommt es vor allem auf die Form und den Durchmesser an.
  • Achte bei deinem Lockenstab darauf, dass er eine hochwertige Beschichtung hat.
  • Mit einem Lockenstab kannst du verschiedene Looks kreieren. Wie zeigen dir hier zwei unserer Lieblingslooks mit einem Lockenstab.

Der beste Lockenstab für kurze Haare

ghd Curve Creative Curl Wand

Angebot
ghd Lockenstab
  • Durchmesser: 23 – 28 mm
  • Beschichtung: Keramik
  • Temperatur: 185 °C

ghd gehört zu einem unserer absoluten Haartool-Favorites. Bist du auf der Suche nach einem Lockenstab mit sehr guter Qualität und bist bereit, etwas mehr Geld auszugeben, empfehlen wir dir den ghd Curve Creative Curl Wand. Er wurde bereits Testsieger in unserem großen Lockenstab Test und eignet sich auch gut für mittellanges bis kurzes Haar.

Der Lockenstab hat eine konische Form und einen Durchmesser von 23 bis 28 Millimeter. Allzu kurz sollten deine Haare aber nicht für das Styling sein. Ein Bob ist aber perfekt. Mit ihm kannst du große, glamouröse Wellen oder lässige Beach-Waves kreieren. Dabei bietet der ghd Lockenstab jede Menge Luxus: hochwertiger Keramikstab, optimale Stylingtemperatur von 185 °C, kühle Sitze, Hitzehandschuh, drehbares Kabel, automatischer Schlafmodus nach 30 Minuten und vieles mehr.

Fakten zum Gerät
  • 23 – 28 mm Durchmesser
  • Konische Form
  • Keramikbeschichtung
  • Optimale Stylingtemperatur von 185 °C
  • Automatischer Schlafmodus nach 30 Minuten ohne Verwendung
  • Ultra-Zone Technologie erkennt die Haardicke jeder Strähne und passt die Temperatur an, um Hitzeschäden zu meiden
  • Kühle Spitze
  • Drehbares Kabel
  • Universalspannung
  • Inklusive Hitzehandschuh
Kundenbewertungen

Auf Amazon erhält der Lockenstab bei über 700 Bewertungen eine durchschnittliche Rezension von 4,5 von 5 Sternen. Das schreiben die Kunden beispielsweise dazu:

Bester Lockenstab ever – geht super schnell und ist easy zum anwenden.
Egal ob enge Locken oder Beachwaves… funktioniert super leicht mit dem Creative Curl Wand. Hitzeschutz nicht vergessen, da er sehr heiß wird und das in Sekunden.

Die Locken halten auch perfekt – nicht so wie bei anderen Lockenstäben oder wie beim Airwrap (da ist jede Mühe und jedes Produkt umsonst) – die Locken fallen bei den anderen gleich nach paar Minuten raus.

Remington Pearl Wand

Angebot
Remington Lockenstab
  • Durchmesser: 13 – 25 mm
  • Beschichtung: Keramik
  • Temperatur: 130 – 210 °C

Der Remington Lockenstab ist besonders gut für kurzes Haar geeignet. Das liegt vor allem an seiner konischen Form und seinem geringen Durchmesser von 13 bis 25 Millimeter. Je nachdem, wo du die Strähne am Stab ansetzt, kannst du unterschiedlich große Locken kreieren. Damit kannst du sowohl deinen Bob als auch sehr kurzes Haar stylen.

Die Temperatur lässt sich zwischen 130 und 210 °C auswählen und wird über ein Display angezeigt. Der Lockenstab hat eine Keramik-Beschichtung und eine Aufheizzeit von 30 Sekunden. Dank der automatischen Sicherheitsabschaltung nach 60 Minuten, der kühlen Spitze und der Tastensperre kann auch nichts schief gehen. Dieser Lockenstab ist somit auch für Anfänger geeignet.

Fakten zum Gerät
  • 13 – 25 mm Durchmesser
  • Keramikbeschichtung
  • Konische Form
  • Temperatureinstellung zwischen 130 und 210 °C
  • 30 Sekunden Aufheizzeit
  • Digitales Display
  • Tastensperre verhindert ein unabsichtliches Verstellen der Temperatur
  • Automatische Sicherheitsabschaltung nach 60 Minuten
  • Automatische Spannungsanpassung
  • 3 m langes Kabel mit Drehgelenk
  • Kühle Spitze
  • Inklusive hitzebeständiger Tasche
Kundenbewertungen

Auf Amazon erhält der Lockenstab bei über 9.000 Bewertungen eine durchschnittliche Rezension von 4,4 von 5 Sternen. Das schreiben die Kunden beispielsweise dazu:

Habe den Lockenstab seit wenigen Tagen und habe ihn inzwischen dreimal benutzt. Hatte mir vorher ein Tutorial auf YouTube zum Stylen feiner Haare angesehen und kam daher auf einen Lockenstab dieser Art. Es ist anfangs ein wenig frimelig, wenn man es selbst macht und keine Freundin hilft (wie im Video), man muss das etwas üben. Und gut auf die Fingerchen aufpassen, damit man sich nicht verbrennt. Aber das Lockenergebnis ist grade bei meinen feinen Flusenhaaren recht überzeugend und es hält bei mir gut, bis abends ist noch Schwung im Haar.

Bestope 6 in 1 Lockenstab

Angebot
Bestope Lockenstab
  • Durchmesser: Konisch 9-19 mm/ 19-25 mm, Zylinder 19 mm/ 25 mm/ 32 mm, Perle 25 mm
  • Beschichtung: Turmalin-Keramik
  • Temperatur: 60 – 220 °C

Möchtest du mit deinen kurzen Haaren gleich mehrere Styles ausprobieren, kannst du auch einen Lockenstab mit mehreren Aufsätzen wählen. Der Bestope Lockenstab hat 6 wechselbare Aufsätze für unterschiedliche Looks. Die Aufsätze haben verschiedene Formen und Durchmesser.

Er hat eine Turmalin-Keramik-Beschichtung und die Temperatur lässt sich zwischen 60 und 220 °C einstellen. Ein LCD-Display zeigt die Temperatur an und nach 30 bis 60 Sekunden Aufheizzeit ist das Gerät einsatzbereit. Der Lockenstab kommt übrigens mit einem Hitzehandschuh und praktischen Haarclips zum Abteilen der Haare.

Fakten zum Gerät
  • 6 verschiedene wechselbare Aufsätze
  • Konisch 9-19 mm/ 19-25 mm, Zylinder 19 mm/ 25 mm/ 32 mm, Perle 25 mm
  • Turmalin-Keramik-Beschichtung für ein schonendes Haarstyling
  • Temperatureinstellung zwischen 60 und 220 °C
  • LCD Display zeigt ausgewählte Temperatur an
  • Schnelle Aufheizzeit zwischen 30 und 60 Sekunden
  • 2,5 Meter langes Drehkabel
  • Dual-Voltage-Design (110 – 240 V) für eine automatische Spannungsanpassung
  • Mit Hitzehandschuh und zwei Haarclips
Kundenbewertungen

Auf Amazon erhält der Lockenstab bei über 9.600 Bewertungen eine durchschnittliche Rezension von 4,5 von 5 Sternen. Das schreiben die Kunden beispielsweise dazu:

Ich habe den Artikel pünktlich und zuverlässig erhalten, so wie ich es bei Amazon gewohnt bin.
Ich bin selber Friseurin und denke, dass ich den Lockenstab gut bewerten kann.
Im Geschäft arbeite ich mit ghd Produkten, aber auch mir sind die Geräte einfach zu teuer!
Aufgrund der Bewertungen habe ich mir den Lockenstab von BESTOPE bestellt.
Interessant fand ich die Auswahl an Aufsätzen. Als ich das Gerät in den Händen hielt, habe ich auch alles gleich ausprobiert.
Ich bin mit allem gut zurechtgekommen und auch die Locken waren sehr schön, was an der hohen Temperatur von 230 Grad liegt, da ich sehr dicke Haare habe.
Mein Fazit… ein guter Lockenstab, sehr zu empfehlen.
Allerdings ist bei der zweiten Anwendung schon das Display der Temperaturanzeige schwach geworden bzw. zur Hälfte entfallen.
Wenn ich den Lockenstab nicht so gut finden würde bzw. mich nicht so überzeugt hätte… wäre er zurückgegangen.
Aber damit kann ich leben
Klare Kaufempfehlung!!!

Welcher Lockenstab eignet sich für kurze Haare?

Hast du kurze Haare, einen Bob oder mittellanges Haar, solltest du einen Lockenstab mit kleinerem Durchmesser wählen. Ist der Durchmesser des Lockenstabs zu groß (über 30 mm) kann es sein, dass du deine Haare nicht komplett um den Stab wickeln kannst und die Locken nicht so lange halten.

Wie dick der Stab sein soll, hängt natürlich ganz von deiner genauen Haarlänge und deinen gewünschten Stylingergebnissen ab. Grundsätzlich gilt jedoch: Je größer der Durchmesser, desto größer die Locken.

Für lässige Beach-Waves und variable Styles empfehlen wir dir einen Lockenstab mit konischer Form. Dieser läuft zur Spitze schmal zu. Diese Form kreiert wilde, lockere Beach Waves. Du kannst aber auch die Strähne entweder nur um das dicke oder nur um das dünne Ende des Lockenstabs wickeln und so die Lockengröße variieren. Weiter oben haben wir dir unsere drei Favoriten gezeigt.

Kurze Haare mit dem Lockenstab locken: So geht’s

Hier haben wir eine Schritt für Schritt Anleitung für dich für zwei unserer Lieblingslooks: wilde Beach Waves und elegante Hollywood Waves. Viel Spaß beim Nachstylen!

Beach Waves

  1. Trage einen Hitzeschutz ins Haar und stelle sicher, dass deine Haare komplett trocken sind.
  2. Bürste deine kompletten Haare noch mal durch, um sie zu entwirren und dann teile die Haare in zwei Sektionen und binde die obere Partie nach oben.
  3. Nun startest du mit der ersten Locke auf der ersten Seite direkt am Gesicht. Dabei hältst du den Lockenstab senkrecht mit der Spitze zum Boden und wickelst die Strähne vom Gesicht weg.
  4. Lass dabei die letzten 2-3 cm der Haarspitze raus, damit sie gerade bleiben. So bekommt dein Haar einen beachigeren Look.
  5. Die Strähne etwa 5 bis 10 Sekunden (je nach Haardicke) auf dem Lockenstab lassen und danach die Strähne loslassen.
  6. Du kannst sie nun in deiner Hand aufgerollt auskühlen lassen, damit sie später länger hält.
  7. Bei der nächsten Strähne gehst du genau so vor, nur dass du diese zum Gesicht hin drehst. Du kannst auch die Dicke der einzelnen Strähnen etwas variieren für einen noch wilderen Look.
  8. Von nun an wechselst du immer ab: Zum Gesicht hin, vom Gesicht weg und arbeitest dich so durch die ganze untere Partie.
  9. Danach geht es an die obere Partie, die du ebenfalls auf dieselbe Weise lockst.
  10. Hast du alle Strähnen gelockt, kannst du nun noch etwas Salt Spray in die Haare geben.

Hollywood Waves

  1. Trage einen Hitzeschutz ins Haar und stelle sicher, dass deine Haare komplett trocken sind.
  2. Bürste deine kompletten Haare noch mal durch, um sie zu entwirren und dann teile die Haare in zwei Sektionen und binde die obere Partie nach oben.
  3. Nimm eine etwas dickere Strähne (ca. 5 cm) und drehe diese um den Lockenstab. Hierfür brauchst du einen etwas dickeren Durchmesser (ca. 25 mm). Der Stab zeigt wieder senkrecht mit der Spitze zum Boden. Drehe die Strähne zum Gesicht hin und binde sie komplett bis zum Ende der Strähne um den Lockenstab.
  4. Lass die Strähne etwa 5 bis 10 Sekunden (je nach Haardicke) um den Stab gewickelt und lass sie anschließend in der Hand eingerollt auskühlen für einen besseren Halt.
  5. So gehst du nun auch bei den restlichen Haaren vor und drehst auf jeder Seite immer die dickeren Strähnen zum Gesicht hin.
  6. Sind deine Haare am Ende komplett ausgekühlt, kannst du sie sanft mit einer Bürste durchbürsten für weichere Übergänge.
  7. Danach noch etwas Haaröl in die Spitzen für mehr Glanz und Geschmeidigkeit und du hast die perfekten Hollywood Wellen.

Video: Beach Waves bei kurzen Haaren

Video: Hollywood Waves bei kurzen Haaren

Tipps zur Anwendung eines Lockenstabs

Gerade Lockenstab-Anfängern kann es am Anfang sehr schwerfallen, den Lockenstab richtig zu verwenden. Damit nichts schief geht und du die perfekten Locken auch bei kurzem Haar hinbekommst, haben wir einige Lockenstab-Basic-Tipps für dich:

  • Verwende den Lockenstab nie ohne Hitzeschutz. Egal ob in Spray-, Öl- oder Creme-Form – vor der Anwendung immer einen Hitzeschutz ins Haar geben, um dieses vor der Stylinghitze zu schützen und Frizz und Spliss zu vermeiden.
  • Die Haare müssen komplett trocken sein, um sie mit einem Lockenstab zu stylen. Sind sie feucht, werden sie durch die Hitze beschädigt.
  • Kämme deine Haare vor der Anwendung gut durch und entwirre sie, um Haarbruch zu vermeiden.
  • Am einfachsten ist es, die Haare in mehrere Sektionen zu unterteilen und mit Haarspangen zu fixieren. So kannst du dich Schritt für Schritt am Kopf voranarbeiten.
  • Halte die Spitze des Lockenstabs senkrecht nach unten zum Boden. Der Griff zeigt nach oben zur Decke.
  • Lass die Strähnen in ihrer Form direkt nach dem Locken auskühlen. Hierfür kannst du sie entweder einige Sekunden aufgerollt in der Hand lassen oder Lockenwickler verwenden.
  • Nach dem Styling kannst du noch Haarspray, Haaröl oder Salt-Spray verwenden. Du kannst deine Haare durchbürsten für einen sanfteren Übergang der Locken oder eben nicht.
  • Lass nun die Finger von deinen Locken, um die Struktur nicht aufzubrechen und so zu verhindern, dass sich die Locken wieder schnell aushängen.

Kurze Haare auch ohne Lockenstab locken

Du hast keinen Lockenstab zu Hause? Kein Problem! Wir zeigen dir verschiedene Methoden, wie du deine kurzen Haare auch ohne Lockenstab locken kannst.

Glätteisen

Locken mit einem Glätteisen zu machen ist super einfach. Es braucht eben nur, wie so oft, etwas Übung. An sich brauchst du also gar keinen Lockenstab, um Locken zu kreieren. Du kannst auch einfach dein Glätteisen verwenden. Hierbei wird die Strähne zwischen die beiden Heizplatten gelegt, das Glätteisen eingerollt (zum Gesicht hin oder vom Gesicht weg) und so vom Haaransatz bis zur Spitze gezogen. Dabei zeigt die Spitze des Glätteisens senkrecht zum Boden und der Griff zeigt zur Decke. Welches das beste Glätteisen aus unserem Test ist, erfährst du in diesem Artikel.

Heatless Curls

In den sozialen Medien geht gerade der Trend der Heatless Curls herum. Hierbei werden die Haare ohne Hitze geformt. Dafür gibt es verschiedene Techniken. In der Regel wird das feuchte oder trockene Haar auf eine bestimmte Weise eingerollt und bleibt in dieser Form über Nacht. Am Morgen dann die Haare lösen und die schönen, haarschonenden Locken ohne Hitze genießen.

Hier wurden die Haare zum Beispiel mithilfe von einfachen Socken über Nacht gelockt. Schau dir das Video an und probier es doch auch mal aus.

@kmorgan20sock curls on short hair ##sockcurls ##hair ##fyp♬ Aesthetic – Xilo

Welleneisen

Zugegeben, wir haben am Anfang auch nicht viel von diesen Haartools gehalten, doch jetzt zählen sie zu unseren absoluten Lieblingen. Welleneisen kreieren tolle, intensive Wellen, die besonders lange halten. Ob im kurzen oder im langen Haar, sie stehen jedem und die Anwendung ist auch besonders einfach. Hier erfährst du alles über Welleneisen und wie du sie anwendest:

Heizwickler

Denkst du bei Heizwicklern auch an alte Omas mit bunten Wicklern im Haar? Ging uns zuerst auch so. Doch Heizwickler haben eine Menge drauf und sind alles andere als altmodisch. Mit ihnen kannst du deine Locken besonders unkompliziert stylen und sie eignen sich sogar für kurzes Haar besonders gut. Wie du das Ganze machst und welche Heizwickler am besten sind, erfährst du in diesem Artikel:

Warmluftbürste

Auch mit einer Warmluftbürste kannst du Locken in deine kurzen Haare zaubern. Das erfordert etwas Übung, ist dann aber besonders unkompliziert und geht schnell. Die Haare werden nämlich gleichzeitig geföhnt und in Form gebracht. So ersparst du deinem Haar die zusätzliche Hitze von Lockenstab und Co. Hier zeigen wir dir unsere liebsten Warmluftbürsten und verraten dir, wie du sie verwenden kannst:

Worauf sollte man bei einem Lockenstab achten

Durchmesser & Form

Der Durchmesser und die Form des Lockenstabs entscheiden letztendlich über das Stylingergebnis. Deshalb solltest du vor dem Kauf eines Lockenstabs besonders darauf achten. Generell gilt: Je größer der Durchmesser des Lockenstabs, desto größer auch die Locken. Willst du kleine Korkenzieherlocken, solltest du lieber zu einem Lockenstab mit kleinem Durchmesser greifen. Wünschst du dir große, elegante Wellen, kannst du auch gerne einen Lockenstab mit größerem Durchmesser verwenden. Achte bei kurzem Haar darauf, dass der Durchmesser nicht zu groß sein sollte (am besten unter 30 mm), damit du auch kurze Strähnen komplett um den Stab wickeln kannst.

Auch die Form ist bei einem Lockenstab sehr wichtig. Während klassische Lockenstäbe mit Zylinder-Form eher für sehr einheitliche Locken und Wellen sorgen, kreieren konische Lockenstäbe, die zur Spitze schmaler zusammenlaufen, einen etwas natürlicheren Look.

Beschichtung

Die Beschichtung deines Lockenstabs sollte hochwertig sein. Ist sie das nicht, können deine Haare schnell brechen oder stellenweise sogar verbrennen. Am besten eignet sich ein Lockenstab mit Keramik-Beschichtung. Diese ist besonders glatt, verletzt das Haar nicht und verteilt die Hitze besonders gut.

Temperatur

Ein Lockenstab mit verschiedenen Stylingtemperaturen ist sehr zu empfehlen. Hier kannst du die Temperatur deiner Haarstruktur anpassen. Feineres Haar sollte nicht zu heiß gestylt werden und dickes Haar braucht eine gewisse Hitze, damit sich die Haare auch locken.

Die optimale Stylingtemperatur liegt übrigens Experten zufolge bei etwa 180 °C. Bei dieser Temperatur lassen sich die Haare gut formen, werden aber nicht allzu stark durch die Hitze beschädigt. Ein Hitzeschutz ist so oder so aber unbedingt notwendig.

Kabel und Zubehör

Damit du genug Freiraum beim Styling hast und nicht hängen bleibst, sollte das Kabel deines Lockenstabs mindestens 2,5 Meter lang sein und ein Drehgelenk haben. Achte außerdem beim Kauf deines Lockenstabs darauf, ob er noch weitere Extras wie eine Abschaltautomatik, eine kühle Spitze oder nützliches Zubehör wie einen Hitzehandschuh hat.

FAQ

Ist ein Lockenstab schädlich?

Nein. Im Grunde ist ein Lockenstab nicht schädlich. Vorausgesetzt natürlich, du verwendest ihn richtig. Die Haare immer nur im trockenen Zustand und mit Hitzeschutz im Haar locken. Außerdem empfehlen wir dir, den Lockenstab nicht zu häufig zu verwenden. Gönne deinen Haaren zwischendurch auch ein paar Tage „Hitzefrei“.

Wie reinige ich meinen Lockenstab?

Rückstände von Stylingprodukten können sich am Lockenstab ablagern und sich hier manchmal sogar hineinbrennen. Deshalb ist es wichtig, dass du diesen regelmäßig reinigst. Wische dafür einfach mit einem feuchten Tuch über den kühlen (!!!) Stab und trockne ihn anschließend wieder ab. Das war’s schon.

Fazit

Einen Bob zu stylen ist gar nicht schwer. Du brauchst nur die richtigen Tools. Mit einem Lockenstab für kurze Haare kannst du lässige Beach Waves, elegante Hollywood Waves oder sogar keine Korkenzieherlocken kreieren.

Wir haben dir hier unsere liebsten Geräte gezeigt (siehe oben) und dir erklärt, wie du einen Lockenstab richtig verwendest. Nun wünschen wir dir ganz viel Freunde beim Nachstylen und freuen uns über dein Feedback!

Hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Danke für deine Bewertung

Teile den Beitrag jetzt mit deiner Community

Danke für deine Bewertung

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

... das könnte auch   interessant sein

back_to_top

Join our beauty club!

Jede Woche bekommst du unsere neusten Beiträge ins Postfach gesendet, um dein Beauty Game zu verbessern.

Only Facts! Kein Marketing BlaBla, versprochen ✌️

💥 Bereits über 5.000 Abonnenten

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können.