Lockenstab dünn: Die 3 besten ganz dünnen Lockenstäbe

Bester ganz dünner Lockenstab Vergleich test
Credit: Pexels/Megan Ruth

Egal ob du deinen schönen Afro noch mehr definieren möchtest, dir einen neuen Look wünschst oder einfach nur richtig intensive Locken magst – ein dünner Lockenstab sorgt in jedem Fall für eine Lockenpracht voller Charakter! Wir zeigen dir die drei besten ganz dünnen Lockenstäbe, für wen sie sich eignen und wie du sie richtig anwendest.

Für Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler.
Jaike Zobel
Jaike Zobel
Hi, ich bin Jaike. Fachkosmetikerin und Journalistin. „Effortless natural beauty“ ist mein Motto.

Ich liebe es, die natürliche Schönheit zu unterstreichen und dabei an die Umwelt zu denken. Go green with me!

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein dünner Lockenstab eignet sich sehr gut zum Stylen und Definieren eines Afros
  • Glatte oder wellige Haare können mit einem dünnen Lockenstab eine wahre Typveränderung erfahren
  • Lege beim Kauf viel Wert auf eine gute Beschichtung – vor allem für die regelmäßige Anwendung

Die besten ganz dünnen Lockenstäbe 2023

Platz 1: ghd curve thin wand

Angebot
ghd Dünner Lockenstab
1.870 Bewertungen
ghd Dünner Lockenstab
  • Keramikbeschichtung für haarschonende Anwendung
  • Optimale Stylingtemperatur für jeden Haartyp
  • Besonders lang anhaltende Looks

Wer Wert auf hochwertige Stylingtools, gesundes Haar trotz Hitze und perfekte Looks legt, der wird die Investition in ein ghd Gerät niemals bereuen. Gerade wenn du deinen Afro regelmäßig definieren möchtest, ist der Griff zum ghd thin wand mehr als empfehlenswert. Möchtest du nur ab und zu Mini-Locken stylen, dann reicht eine günstigere Alternative.

Fakten zum Produkt
  • 14 mm dünner Stab
  • Fortschrittliche Keramikbeschichtung
  • Erogonomisches Design für komfortables Styling
  • Sicherheitsständer zum Ablegen des Lockenstabes
  • Einzigartige PTC-Heiztechnologie für optimale Stylingtemperatur von 185°C
  • Locken in nur 3 Sekunden
  • Bis zu 24 Stunden Halt (Verbrauchertest, 130 Frauen, April 2021)
  • Cool Tip Spitze für ein angenehmes Styling
  • 360°-Drehgelenk
  • Abschaltautomatik nach 60 Minuten
  • 110-240 V
  • 2 Jahre Herstellergarantie
Note & Kundenbewertung
Auf Amazon erhält der dünne Lockenstab von ghd 4,4 von 5 Sternen. Das schreiben die Kunden:

Ich muss es sofort sagen, er ist super, super toll! Ich bin begeistert.
Er ist einfach zu bedienen und dank dem mitgelieferten Handschuh verbrennt man sich auch nicht die Finger.
Die Haare kurz drumwickeln und dann einfach wieder loslassen und schon hat man kleine Locken und Wellen.
Das beste ist, sie halten den ganzen Tag und ich habe keine verbrannten Haare.
Hitzeschutz für die Haare setzte ich jetzt mal voraus.
Der Lockenstab ist super – tolle locken innerhalb von wenigen Minuten.
Auch der Halt ist super – ich habe langes Haar und hatte oft Schwierigkeiten mit locken, da die sich sonst immer schnell ausgehängt haben. Doch nicht hiermit – sie hielten sogar bis zum nächsten Tag. Klare Kaufempfehlung 🙂

Platz 2: BaByliss 10mm Curling Wand

BaByliss Dünner Lockenstab
4.083 Bewertungen
BaByliss Dünner Lockenstab
  • Keramikbeschichtung für haarschonende Anwendung
  • 6 Temperaturstufen für mehr Auswahl
  • Schöne Looks für kleines Geld

Das Stylen kleiner Korkenzieherlocken steht nicht auf deinem täglichen Beautyplan, aber trotzdem möchtest du ein hochwertiges Markenprodukt für gelegentliche Typveränderungen haben? Dann ist der 10 mm Curling Wand von BaByliss das richtige Produkt. Er ist hochwertig – wenn auch nicht so hochwertig wie der ghd Stab –, macht einen wirklich guten Job und ist vergleichsweise preiswert.

Fakten zum Produkt
  • 9 mm dünner Lockenstab
  • Hochwertige Quartz-Keramikbeschichtung
  • Extra langer Stab auch für längere Haare
  • 6 digitale Temperaturstufen: 160-210°C
  • Schnelles Aufheizen & Abschaltautomatik
  • 2, 5m-Drehkabel für uneingeschränktes Styling
  • Inkl. Hitzeschutzhandschuh & Hitzeschutzmatte
  • 3 Jahre Herstellergarantie
Note & Kundenbewertung
Auf Amazon erhält der dünne Lockenstab von BaByliss 4,6 von 5 Sternen. Das schreiben die Kunden:

Der Lockenstab sieht 1. sehr schön aus & liegt gut in der Hand und 2. macht er einfach unfassbar tolle Locken. Bei der 1. Anwendung ist es etwas kompliziert, aber dann hat man es schnell raus. Die Locken sehen super aus, fallen schön und halten auch über Nacht und den ganzen nächsten Tag. Absolute Empfehlung!
Das war das beste was ich mir bestellt habe. Es macht sooooo schöne Locken. Habe sehr viel Komplimente dafür bekommen. Die Locken halten auch sehr lange. Und der Preis ist TOP!

Platz 3: iGutech 9mm Lockenstab

iGutech Dünner Lockenstab
2.797 Bewertungen
iGutech Dünner Lockenstab
  • Geeignet für gelegentliche Styling-Experimente
  • Temperaturen von 80 – 230°C für alle Haartypen
  • Mit praktischer Klemme

Du experimentierst gerne wild mit deinen Haaren und Frisuren herum und bleibst da nie bei nur einem Gerät? Dann empfehlen wir dir als günstigstes Produkt den 9mm Lockenstab von iGutech mit Klemme. Er eignet sich definitiv nicht für die tägliche Anwendung, ist aber eine gute Alternativ wenn du vor Partys und anderen Events mal zum dünnen Lockenstab greifen willst.

Fakten zum Produkt
  • 9 mm dünner Lockenstab
  • Keramikbeschichtung von eher minderer Wertigkeit (PTC)
  • Temperaturbereich: 80-230°C
  • LCD-Display zeigt Temperaturen an
  • 360°-Drehkabel
  • Integrierter Ständer zum Abstellen
  • Automatische Abschaltung nach 60 Minuten
  • 110V-220V
  • 90 Tage Geld-zurück-Garantie
Note & Kundenbewertung
Auf Amazon erhält der dünne Lockenstab von iGutech 4,4 von 5 Sternen. Das schreiben die Kunden:

Macht gute Locken. Macht die Haar Struktur allerdings schnell kaputt.
Guter Lockenstab mit effektiver Wärmeleistung. Einzig die Verarbeitung des Geräts wirkt etwas billig. Funktioniert aber und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist super.

Für wen eignet sich ein ganz dünner Lockenstab?

Die Anwendung eines ganz dünnen Lockenstabs eignet sich im Grunde für wirklich jeden – lange Haare, kurze Haare, glatt, wellig, Afro und was dir noch so einfällt. Gerade für Afro-Haare bietet ein solcher Lockenstab den Vorteil, dass er die Afro-Locken ganz wunderbar definieren kann und so für noch mehr Sprungkraft sorgt.

Beachte aber Folgendes: Das Kreieren so kleiner Locken benötigt eine Menge Zeit – vor allem bei langem und dickem Haar.

Was ist beim Kauf eines dünnen Lockenstabs wichtig?

  1. Durchmesser: Das Wichtigste an einem dünnen Lockenstab ist natürlich ein super kleiner Durchmesser. Nur Stäbe mit einem Durchmesser von 9 bis 15 Millimetern sorgen für die extra kleinen Locken, die du dir wünschst.
  2. Beschichtung: Das A und O für einen guten Lockenstab ist seine Beschichtung. Achte also darauf, dass dein Lockenstab über eine Keramikbeschichtung verfügt – vor allem wenn du täglich oder mehrmals die Woche zum Lockenstab greifst. Ohne hochwertige Beschichtung steigt das Risiko von Frizz, Spliss und Haarbruch enorm, da deine Haare verbrennen können.
  3. Temperaturen: Die optimale Stylingtemperatur liegt laut Experten bei 185 Grad Celsius. Sehr feines Haar sollte im besten Fall aber mit noch niedrigeren Temperaturen arbeiten. Wähle also entweder einen Stab mit einer fixen Temperatur von 185 Grad oder einen Stab mit mehreren Temperaturstufen. Aber: Bleibe wenn möglich immer unter 200 Grad.
  4. Form: Gerade der kleine Durchmesser und die gerade Form sorgen für die charakteristischen Afro-Locken. Du kannst auch einen Lockenstab mit konischer Form (kegelförmig) wählen, dieser sorgt aber eher für Wellen und nicht zwingend für intensive Korkenzieherlocken. Deshalb empfehlen wir dir in diesem Fall die gerade Form.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von ghd Deutschland & Österreich (@ghdhairde)

Dünner Lockenstab: Vorteile/Nachteile

Vorteile

  • Definiert Afro-Haare sehr schön
  • Sorgt für tolle Typveränderungen
  • Perfekt für Detailarbeit bei Hochsteckfrisuren
  • Auch super für Events wie Partys, Konzerte oder auch Karneval

Nachteile

  • Styling dauert recht lange (vor allem bei langem, dickem Haar)
  • Kann nur eine „Lockenart“ kreieren

Dünne Lockenstäbe richtig anwenden

Dünner Lockenstab für glatte Haare

Um aus glattem oder nur leicht gewelltem Haar eine voluminöse und trotzdem natürlich aussehende Lockenpracht zu zaubern, benötigst du tatsächlich nur einen dünnen Lockenstab, Haarspangen und ein Hitzeschutzspray. Und so geht’s:

  1. Wende deinen Lockenstab immer nur auf trockenem Haar an. Gehe also sicher, dass deine Haare komplett trocken sind und kämme sie gründlich durch, um Knoten zu entfernen. Jetzt den Hitzeschutz auftragen und kurz einwirken lassen.
  2. Anschließend bindest du dein Deckhaar hoch. Somit kannst du dich freier bewegen und von unten nach oben arbeiten.
  3. Starte mit der unteren Haarpartie direkt hinterm Ohr und wickle eine dünne Strähne flach um deinen Stab. 3 Sekunden halten, lösen und anschließend aufgedreht mit einer Sprange festclipsen. Das sorgt dafür, dass die Locken intensiver sind und länger halten.
  4. Diese Technik wendest du nun im gesamten Haar an, bis viele kleine Strähnen aufgedreht am Kopf festgeclipst sind.
  5. Bis du fertig mit dem Locken, dann löst du alle Haarspangen.
  6. Lockere jede Strähne nun vorsichtig auf, damit der Look schön natürlich aussieht und gib für mehr Definition und Glanz ein Haaröl oder eine Haarcreme in die Längen.

Dünner Lockenstab für Afro-Haare

Ein dünner Lockenstab ist DIE Geheimwaffe für einen definierten Afro. So gehst du vor:

  1. Wende Lockenstäbe immer nur in trockenem Haar an. Gehe also zuvor sicher, dass dein Haar vollständig getrocknet ist und trage einen Hitzeschutz auf, um deinen wundervollen Afro vor Haarbruch und Spliss zu schützen.
  2. Binden den Großteil deines Afros mit einem passenden Haarband hoch, sodass du zuerst die Haare in deinem Nacken locken kannst – dann hast du auch direkt den schwierigsten Part geschafft.
  3. Wickle eine dünne Strähne flach um deinen Stab. 3 Sekunden halten, lösen und anschließend mit etwas Haarspray besprühen, damit die Locken halten – bei einem Afro jede Strähne mit einem Haarclip hochzustecken wäre einfach zu anstrengend.
  4. Arbeite dich jetzt Stück für Stück vor und binde immer wieder die Haarpartien hoch, die du grade nicht lockst, damit du dich frei bewegen kannst. Achte außerdem darauf, dass du nah genug am Haaransatz arbeitest, um auch wirklich die ganze Strähne zu locken.
  5. Vorsicht: Deine Arme werden echt schwer werden, weil das Styling lange dauert. Aber am Ende lohnt es sich definitiv. Leg einfach ein paar Pausen ein, wenn du die Zeit hast.
  6. Sind alle Strähnen gelockt, geht es ans Auflockern. Ziehe dafür einfach ganz sanft die Strähnen ein bisschen auseinander. Das sorgt für noch mehr Volumen, Sprungkraft und Natürlichkeit. Zum Schluss noch etwas mehr Haarspray und die Locken sind fertig.
  7. Alle Afro-Babes wissen es: Die Edges müssen sleek sein! Style deine Babyhaare an der Stirn einfach wie gewohnt zum Beispiel mit Pomade und Bürstchen, um den Look abzurunden.

Fazit

Afro-Locken haben einfach unglaublich viel Charakter! Mit einem dünnen Lockenstab kannst du deinen Afro perfekt definieren und für viel Sprungkraft in deiner Mähne sorgen. Und hast du eigentlich glattes oder welliges Haar, dann ist der dünne Lockenstab genau das richtige Tool für eine Typveränderung – egal ob für den Alltag oder für Events.

Wir empfehlen für die regelmäßige Anwendung den hochwertigen und haarschonenden Thin Wand von ghd. Suchst du nach einer günstigeren Alternative, dann kannst du gut zum BaByliss Lockenstab greifen.

Hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Danke für deine Bewertung

Teile den Beitrag jetzt mit deiner Community

Danke für deine Bewertung

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

... das könnte auch   interessant sein
back_to_top

Skin Care Guide kommt in kürze

Das E-Book ist in den letzten Zügen und erscheint bald. Trag dich in die E-Mail Liste ein und erhalte eine kurze Nachricht sobald sobald es da ist.