Augenbrauen wachsen: So gelingt das Brow-Waxing zu Hause

Augenbrauen wachsen Waxing zu Hause
Credit: iStock/CasarsaGuru

Zupfen, epilieren, wachsen – es gibt mittlerweile eine ganze Menge Techniken, um die Augenbrauen zu formen und zu bändigen. Und mit etwas Übung eignen sie sich auch bestens für die Heimanwendung. So auch das Brow-Waxing.

Wir zeigen dir hier Schritt für Schritt, wie du deine Augenbrauen wachsen kannst, was du dafür brauchst, was die Vor- und Nachteile sind und haben ergänzend noch tolle Pflegetipps vom Profi für dich. Let’s get those WOW-Brows!

Für Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler.
Jaike Zobel
Jaike Zobel
Hi, ich bin Jaike. Fachkosmetikerin und Journalistin. „Effortless natural beauty“ ist mein Motto.

Ich liebe es, die natürliche Schönheit zu unterstreichen und dabei an die Umwelt zu denken. Go green with me!

Das Wichtigste in Kürze

  • Möchtest du deine Augenbrauen wachsen, kannst du zwischen Kalt- und Warmwachs wählen
  • Das Waxing der Augenbrauen sorgt bis zu vier Wochen für top geformte Augenbrauen
  • Sei bei der Anwendung gewissenhaft und folge einer genauen Anleitung, um ein Ende mit Schrecken zu vermeiden

Das beste Wachs für die Augenbrauen

andmetics Brow Wax Kaltwachsstreifen

Praktische Kaltwachsstreifen
995 Bewertungen
Praktische Kaltwachsstreifen
  • Extra für Augenbrauen konzipiert
  • Waxing innerhalb von 2 Minuten
  • 8 Augenbrauenstreifen, 8 Mittelstreifen, 4 Pflegetücher

Super praktisch und easy in der Anwendung sind die Kaltwachsstreifen von andmetics. Sie sind schon geformt und passen perfekt unter, an und zwischen die Augenbrauen. Die Haare werden bis zur Wurzel entfernt und wachsen erst bis zu vier Wochen später wieder nach. Ein kleiner Streifen zum Festhalten vereinfacht das Abziehen und die Wachsstreifen können sogar als Schablonen beim Färben der Brauen dienen.

Veet Zuckerpaste mit Arganöl

Angebot
Sugaring Paste für zu Hause
  • 250 ml
  • Inkl. Vlies und Spatel mit Temperaturindikator
  • Mit Arganöl

Das Waxing mit Zuckerpaste kommt aus der orientalischen Kultur und ist seit ein paar Jahren auch bei uns sehr beliebt. Die Zuckerpaste von Veet verspricht glatte Haut für bis zu vier Wochen. Einfach in der Mikrowelle oder im Wasserbad erhitzen, kurz abkühlen lassen und es kann losgehen. Du kannst die Paste zudem nicht nur an den Brauen, sondern am ganzen Körper verwenden.

Waxingset

Wachserhitzer mit Perlen
23.370 Bewertungen
Wachserhitzer mit Perlen
  • Einstellbare Temperatur
  • Inkl. After- & Pre-Wax Sprays
  • 5 Duftvarianten

Du möchtest das Waxing gleich am ganzen Körper durchführen? Dann empfiehlt sich für dich ja vielleicht die Anschaffung eines Wachserhitzers, den du von nun an regelmäßig für Augenbrauen, Beine, Achseln und Intimzone verwenden kannst.

⚠️Achtung ⚠️ Sei bei der Anwendung von Warmwachs bitte immer besonders vorsichtig, damit du dir keine Verbrennungen zuziehst. Diese sind nicht nur sehr schmerzhaft, sondern können sogar zu Narbenbildung führen.

Das solltest du vor dem Waxing beachten

Vor dem Wachsen deiner Augenbrauen solltest du folgende Punkte berücksichtigen:

  • Damit das Wachs die Haare richtig erfassen kann, sollten diese mindestens ein Millimeter lang sein.
  • Wenn du dein Gesicht peelst, peele auch deine Augenbrauen. Denn das Waxing kann zu eingewachsenen Härchen führen. Das Einwachsen der Haare wird durch ein wöchentliches Peeling verhindert.
  • Das Wachsen beansprucht die Haut und vor allem um die Augen ist die Haut sehr sensibel. Verwende also anschließend auf den Augenbrauen zum Beispiel Aloe Vera Gel aus dem Kühlschrank.
  • Denke daran, vor allem gereizte Haut vor UV-Strahlung zu schützen und gehe mit frisch gewachsten Brauen nicht direkt in die Sonne.

Anleitung: Augenbrauen zu Hause wachsen

Damit dir das Waxing deiner Augenbrauen mit Warmwachs gut gelingt, haben wir hier sowohl eine ausführliche Schritt für Schritt-Anleitung als auch ein hilfreiches Video für dich. So kann nichts mehr schief gehen.

Schritt für Schritt

  1. Bevor es überhaupt ans Wachsen geht, solltest du deine richtige Augenbrauenform bestimmen. Das kannst du ganz easy mit dem Drei-Punkte-Trick machen. Hast du deine Form gefunden, kann es losgehen.
  2. Starte damit, dass du dein Wachs in der Mikrowelle, in einem Wasserbad oder einem Wachserhitzer erwärmst und verflüssigst. Halte dich hierbei unbedingt an die Anweisungen des Herstellers. Verwendest du Kaltwachsstreifen musst du nichts weiter erhitzen.
  3. Während das Wachs abkühlt, solltest du deine Augenbrauen abschminken und von Oberflächenbakterien und Schmutz befreien, damit das Wachs gleich seine volle Leistung entfalten kann.
  4. Umrande nun deine Augenbrauen mit einem Augenbrauenstift und schaffe dort Konturen, wo deine „neue“ Braue enden soll. Das dient dir als Schablone, damit du nicht zu viele Haare rausziehst.
  5. Nimm nun das flüssige, etwas abgekühlte Wachs und einen präzisen Spatel zur Hand und trage das Wachs erstmal zwischen deinen Augenbrauen auf, um ein Gefühl für die Anwendung zu bekommen. Lege einen Vliesstreifen drüber, warte kurz, spanne mit der freien Hand deine Haut und zieh den Streifen dann mit einem Ruck ab. Gar nicht so schlimm, oder?
  6. Mache das gleiche nun auch um deine Augenbrauen herum. Sei besonders unter den Brauen vorsichtig, da hier die Haut sehr empfindlich ist.
  7. Hast du deine Augenbrauen von allen Seiten gewachst, geht es nun ans Entfernen von Wachsresten. Tränke dafür ein Wattepad mit ein wenig Augen-Make-up Entferner oder Öl und fahre über deine Brauen. Dabei wischst du auch die aufgemalte Kontur weg und siehst, ob es nötig ist, mit einer Pinzette nachzuarbeiten.
  8. Ob nachgearbeitet oder nicht – anschließend solltest du deinen Augenbrauen etwas Ruhe gönnen und sie zum Beispiel mit kühlem Aloe Vera Gel pflegen. Das Wachs siehst du dann in vier Wochen wieder.

Videoanleitung

Du möchtest den ganzen Vorgang gern einmal sehen? Dann haben wir hier eine tolle Videoanleitung für dich:

Vor- und Nachteile: Brow Waxing

Vorteile

  • Das Wachsen geht sehr viel schneller als das Zupfen, da mit einem Ruck alle Haare entfernt werden
  • Du kannst das Wachs auch an anderen Körperstellen anwenden
  • Das Ergebnis hält bis zu vier Wochen
  • Vor allem dichte, schnell wachsende Brauen können sehr gut gebändigt werden

Nachteile

  • Nicht für sensible Haut geeignet
  • Benötigt etwas Übung
  • Das Ergebnis wird eventuell nicht so präzise wie gewünscht
  • Ist etwas schmerzhaft

Waxing, Zupfen & Co.: Welche ist die beste Methode?

Nun gibt es mittlerweile so viele Methoden, die Augenbrauen in Form zu bringen, dass die Frage aufkommt, welche denn nun die beste Methode ist. Das kann pauschal nicht gesagt werden. Denn die Wahl der Methode hängt von deiner Augenbrauenform, Augenbrauendichte und deinem Hauttyp ab.

Für feine Augenbrauen und sensible Haut eignet sich das Rasieren sehr gut, da es so schmerzfrei wie nur möglich ist. Alternativ kannst du auch in ein Kosmetikstudio gehen und die sogenannte Fadentechnik durchführen lassen. Ist ein Profi am Werk, tut auch diese Methode kaum weh.

Für eher normale Augenbrauen und unempfindliche Haut empfehlen wir das Epilieren oder Zupfen. Beide Methoden sorgen dafür, dass die Härchen samt Wurzel rausgezogen werden. Wenn das Wachstum der Augenbrauen nicht allzu schnell ist, hast du vier bis sechs Wochen (oder sogar länger) deine Ruhe.

Das Waxing eignet sich vor allem bei buschigen Augenbrauen, die gerne kreuz und quer und überall wachsen oder über viele Monate nicht mehr geformt wurden. Bei sensibler Haut solltest du aber unbedingt auf Warmwachs setzen.

Tipps für schöne Augenbauen

Nicht nur auf die richtige Form und die richtige Methode des Haareentfernens kommt es an. Wünschst du dir schöne und volle Eyebrows on fleek, haben wir hier ein paar Tipps für dich:

  • Abschminken: Rubbel beim Abschminken nicht über deine Brauen, sondern streiche sanft in Wuchsrichtung der Haare darüber, um das Ausreißen von Haaren und somit die Entstehung von Lücken zu verhindern.
  • Zupfen: Überzupfe deine Augenbrauen nicht. Was zu häufig und zu dünn gezupft wird, wächst nur sehr schwer wieder nach. Finde eine gesunde Balance.
  • Serum: Verwende täglich ein Augenbrauenserum oder Rizinusöl auf deinen Brauen, um sie zu pflegen, ihr Wachstum anzuregen und sie geschmeidiger zu machen.
  • Bye bye Trends: Trends kommen und gehen – Augenbrauen bleiben. Passt ein Brow Trend also nicht zu deinen Augenbrauen, dann musst du auch nicht auf diesen Zug aufspringen.
  • Asymmetrie: Augenbrauen sind Schwestern, keine Zwillinge. Eine kleine Asymmetrie ist somit vollkommen natürlich und muss nicht weggezupft werden.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Diamond White (@diamondkwhite)

FAQ

Tut das Waxing weh?

Das Waxing kann mit leichten, ziependen Schmerzen verbunden sein und die gewachsten Hautpartien können nach der Behandlung pochen. Deshalb ist es wichtig, die Haut während des Abziehens immer gut zu spannen und anschließend ein beruhigendes und kühlendes Pflegeprodukt anzuwenden.

Für wen eignet sich das Wachsen der Augenbrauen?

Das Waxing an den Augenbrauen eignet sich für alle, die verstärkten Haarwuchs haben. Wo schnell viele Haare nachwachsen, ist die Waxing Methode immer zu empfehlen. Wachsen deine Haare sehr langsam und unregelmäßig, solltest du beim Zupfen oder Rasieren bleiben.

Wo kann ich meine Brauen professionell wachsen lassen?

Deine Augenbrauen kannst du sowohl in Kosmetikstudios als auch in manchen Friseursalons oder aber auch an der Brow Bar von Benefit wachsen lassen. Diese findest du oft in Douglas Filialen oder in Kaufhöfen.

Was kostet ein professionelles Augenbrauen Waxing?

Die Kosten für ein professionelles Augenbrauen Waxing liegen zwischen 15 und 30 Euro pro Sitzung. Je nachdem wo du es durchführen lässt und wie viel gewachst werden muss. Lässt du dir die Augenbrauen also alle vier Wochen professionell wachsen, belaufen sich die Kosten auf 180 bis 360 Euro im Jahr.

Was ist der Unterschied zwischen Kaltwachs und Warmwachs?

Das Prinzip der beiden Wachse ist gleich: Es wird auf die Haut aufgetragen und (mit einem Vlies) abgezogen. Kaltwachs ist super praktisch, da die Anwendung keine lange Vorbereitung benötigt. Dafür reizt es die Haut stärker als das Warmwachs. Warmwachs ist somit hautfreundlicher und zieht oftmals auch mehr Haare heraus.

Fazit

Oh ihr geliebten Augenbrauen! Was wir alles für euch tun. Sie sind eben Segen und Fluch zu gleich. Doch mit der richtigen Modelliermethode und guten Pflegeprodukten kannst du super schnell Eyebrows on fleek bekommen.

Das Waxing der Augenbrauen eignet sich am besten bei schnell und stark wachsenden Brauen, die gebändigt werden müssen. Entscheidest du dich für ein gutes Waxing Produkt und folgst unserer Anleitung (siehe oben), kann bei dieser Bändigung auch in den eigenen vier Wänden nichts schief gehen.

Hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Danke für deine Bewertung

Teile den Beitrag jetzt mit deiner Community

Danke für deine Bewertung

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

... das könnte auch   interessant sein
back_to_top

Skin Care Guide kommt in kürze

Das E-Book ist in den letzten Zügen und erscheint bald. Trag dich in die E-Mail Liste ein und erhalte eine kurze Nachricht sobald sobald es da ist.