Augenbrauen färben – So machst du’s richtig

Augenbrauen färben

Augenbrauen färben

Augenbrauen rahmen das Gesicht und der neue Trend besagt „je dichter, desto besser“. Models wie Romee Strijd oder Schauspielerin Camila Mendes machen es vor und zeigen uns natürliche, volle und geschwungene Augenbrauen.

Wie auch du deine Augenbrauen ohne großen Aufwand von zuhause aus in die angesagten „feathered eyebrows“ verwandeln kannst, erfährst du hier von mir.

Für Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler.
Jaike Zobel
Jaike Zobel
Hi, ich bin Jaike. Fachkosmetikerin und Journalistin. „Effortless natural beauty“ ist mein Motto.

Ich liebe es, die natürliche Schönheit zu unterstreichen und dabei an die Umwelt zu denken. Go green with me!

Das Wichtigste in Kürze

  • Färben hat viele Vorteile
  • Färbst du zuhause selber kannst du viel Geld sparen
  • Hast du den Dreh einmal raus geht die Anwendung super fix
  • Achtung Suchtfaktor! Aber natürlich ein absolut positiver 😉

Die drei bekanntesten Augenbrauenfarben im Vergleich

Augenbrauen-Färbeset von Refectocil

Jakes_liebling_Schriftzug

Refectocil Sensitiv Set
Das Augenbrauen-Set von Refectocil ist mein absoluter Liebling.

Mein absoluter Liebling und Testsieger kommt von Refectocil. Deutsche Kosmetikstudios und -schulen vertrauen auf die natürlichen aber intensiven Ergebnisse dieser Produkte. Erfahrt unten im Überblick, wie das Färbeset anzuwenden ist, was andere Kunden sagen und weshalb es mein Liebling ist.

Refectocil im Überblick

Anwendung
  1. Bevor es ans Auftragen geht, solltest du deine Augenbrauen entfetten, damit sie die Farbe gut aufnehmen können.
    Wische dafür ganz einfach mit einem mit Gesichtswasser oder Kochsalzlösung getränkten Wattepad über deine Brauen und trockne sie anschließend ab.
  2. Und schon geht es ans Auftragen. Hierfür verwendest du am besten eine Wimpernbürste oder ein Zahnzwischenraumbürstchen, um einen natürlichen Effekt zu erhalten. Jetzt kannst du entscheiden wie intensiv dein Ergebnis werden soll. Möchtest du sanft starten übe KEINEN Druck aus, wünschst du aber ein sofortiges sattes Farbergebnis kämme auch leicht über die Haut hinter den Härchen, um sie ein wenig mitzufärben. Tipp: Färbe erst eine Augenbraue und dann die nächste, damit sich die Einwirkzeiten nicht überschneiden!
  3. Um eventuelle kleine Fehler zu korrigieren, kannst du nun mit einem Wattestäbchen die Augenbrauenform noch einmal nachziehen, um klare Linien zu bekommen.
  4. Einwirken lassen! Die Einwirkzeit für diese Farbe liegt zwischen einer und vier Minuten. Also geht es super fix! Bei aller erster Anwendung solltest du als Einsteiger bereits nach einer Minute das erste Mal prüfen, um ein Gefühl für den Vorgang zu bekommen.
  5. Ziehe die Farbe vom Inneren der Braue nach außen mit einem trockenen Wattepad oder Wattestäbchen ab. Achte darauf, dass du alle Rückstände entfernst.
  6. Nun trägst du mit dem beiliegenden Pinsel oder einem Wattestäbchen das Entwickler-Gel auf und lässt auch das eine Minute einwirken. Den Entwickler wischst du mit einem feuchten Wattepad ab. Und schon bist du fertig.
  7. Bist du zufrieden? Das ist wunderbar! Möchtest du es noch intensiver? Wiederhole den Vorgang ganz einfach.
Kundenbewertungen
Eine Kundin schreibt:

„Refectocil ist anscheinend nicht ohne Grund „Marktführer“. Super leichte Handhabung. Tolle Farbe, die lange hält! Ich habe auch trotz empfindlicher Augen und Haut KEIN Brennen – ich hatte deshalb auch extra Sensitiv bestellt und bin sehr zufrieden! Neuer Refectocil Kunde dank Überzeugung durch das Produkt!“

Eine weitere Kundin sagt:

„Mega. Super einfache Handhabung und dazu noch ultra schnell. Beide Brauen unter 8 min fertig.“

Mein Fazit
Mit Refectocil hast du ein verlässliches Markenprodukt in unterschiedlichsten Farbtönen zur Hand und kannst ganz einfach die Augenbrauen zuhause selber färben.

Die Tube hält mehrere Monate und spart dir somit eine Menge Geld, das man sonst beim Friseur oder der Kosmetikerin lassen würde. Hinzu kommt, dass das Sensitive Set auch für empfindliche Typen geeignet ist.

Vorteile/Nachteile von Refectocil

Vorteile

  • Qualitätsprodukt
  • Einfache Anwendung
  • Hält lange
  • Kommt im Set

Nachteile

  • Etwas teurer

Syoss Augenbrauen-Kit

Syoss Augenbrauen-Kit
Das Augenbrauen-Kit von Syoss für geübte Hände.

Das Augenbrauen-Kit von Syoss hat mich durch sein Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt. Das Kit ist erhältlich in fünf unterschiedlichen Farbnuancen und kommt immer mit Entwickler, Bürstchen und ausführlicher Anleitung.

Es ist jedoch nicht mit der herkömmlichen Haarfarbe von Syoss zu verwechseln! Im Überblick findet ihr die Anwendung, Kundenbewertungen und mein Fazit.

Syoss im Überblick

Anwendung
  1. Auch bei der Augenbrauenfarbe von Syoss solltest du deine Augenbrauen vor der Anwendung entfetten. Reinige sie dazu mit einem in Gesichtswasser getränkten Wattepad und tupfe sie anschließend trocken.
  2. Nun mischst du Farbe und Entwickler. Dazu gibst du eine etwa erbsengroße Menge Farbe und acht bis zehn Tropfen Entwickler in das kleine Schälchen im Kit. Verrühre beides mit dem glatten Ende der Bürste bis du eine glatte Creme erhältst. Tipp: Die Syoss Anleitung schlägt vor mehr Farbe zu nehmen aber Erbsengröße reicht vollkommen! Somit kommst du länger mit einer Tube aus.
  3. Jetzt kannst du die Bürste in die Mischung tauchen und anschließend auf die Augenbrauen auftragen. Färbe eine Augenbraue ganz fertig und kümmere dich danach erst um die zweite. Beim Auftragen gilt wie in jedem anderen Fall auch: Je doller du bürstest und Druck ausübst, desto intensiver wird das Endergebnis. Tipp: Taste dich langsam heran! Du kannst lieber zweimal mehr färben, anstatt mit Balken zu enden! Übung macht den Meister!
  4. Verbessere kleine Fehler, indem du mit einem Wattestäbchen außen an den Brauen entlangfährst und saubere Linien schaffst.
  5. Achtung! Jetzt musst du komplett bei der Sache sein! Die Syoss-Augenbrauenfarbe färbt schnell und intensiv. Die angegebenen 5-10 Minuten können schnell zu viel sein. Gehe auf Nummer Sicher und wische nach zwei Minuten alles ab.
  6. Das Abwaschen machst du mit einem feuchten Wattepad. Wischen von innen nach außen über die Augenbraue und achte darauf, dass keine Reste zurückbleiben.
  7. Jetzt kannst du ganz für dich entscheiden, ob es dir schon reicht oder ob du die Farbe noch stärker möchtest. Färbe weiter bis du mit dem Ergebnis zufrieden bist. Von Mal zu Mal bekommst du ein immer besseres Gefühl für die Handhabung.
Kundenbewertungen
Eine Amazon-Kundin schreibt:

„Ich habe die Farbe Dunkelbraun bestellt und ja, sie sind definitiv dunkler geworden – ich habe sonst dunkelblonde Augenbrauen. Gebrannt hat auch nichts.
Einen Stern Abzug gibt’s für die unglaubliche Produktverschwendung, denn die Menge, die für eine Anwendung reichen sollte, reicht leicht für 3 Anwendungen.“

Eine andere Kundin schreibt:

„Die Augenbrauenfarbe ist sehr vorteilhaft, man muss seine Augenbrauen nicht mehr machen. Je nachdem wie lange man es draufbehält, wird es dunkler und es hält sehr gut und sieht trotzdem natürlich aus.“

Mein Fazit
Das Augenbrauen-Kit von Syoss ist preiswert, aber erfordert Fingerspitzengefühl. Es kann schnell zu unschönen Balken-Brauen kommen, die viel zu dunkel und unsauber gefärbt sind.

Hast du jedoch schon Übung im Färben, kannst du dich dieser kleinen Herausforderung stellen und auch mit diesem Produkt tolle Ergebnisse erzielen, die circa zwei bis drei Woche halten.

Vorteile/Nachteile von Syoss

Vorteile

  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Intensives Farbergebnis
  • Beiliegende Bürste vereinfacht das Auftragen

Nachteile

  • Kann leicht unsauber werden
  • Nicht für Anfänger geeignet
  • Muss selbst gemischt werden

Swiss-O-Par Augenbrauen- und Wimpernfarbe

Swiss-O-Par Augenbrauen- und Wimpernfarbe
Das günstigste Produkt findest du hier.

Mit Swiss-O-Par triffst du auf eine günstige „Drogeriemarke“, die Augenbrauenfarbe und Wimpernfarbe verbinden möchte.

Ob das funktioniert? Und das für diesen Preis? Nicht ohne Grund spalten sich bei diesem Produkt die Geister. Meine Erfahrungen könnt ihr unten im Überblick nachlesen.

Swiss-O-Par im Überblick

Anwendung
  1. Zu aller erst werden die Augenbrauen entfettet. Ganz einfach ein Wattepad mit Gesichtswasser tränken und über die Augenbrauen wischen. Anschließend werden die Augenbrauen trocken getupft und sind bereit gefärbt zu werden.
  2. Die flüssige Lösung mit einem Wattestäbchen auf die Augenbrauen auftragen und eine Minute einwirken lassen.
  3. Nun wird das Farbgel auf den beiliegenden Kamm gegeben und in die Augenbrauen eingebürstet. Knifflig! Lass dir Zeit dabei und wische überschüssiges und alles, was daneben gegangen ist, sofort ab.
  4. Direkt im Anschluss wischst du Farbgel und Lösung mit einem nassen Wattepad von den Augenbrauen und bist fertig.
Kundenbewertungen
Eine begeisterte Kundin schreibt:

„Die Anwendung ist einfach und geht sehr schnell. Ich benutze das Produkt nur für die Augenbrauen. Es kommt vor, dass man versehentlich die unter den Brauen liegende Haut mitfärbt. Das ist aber kein Fehler des Produkts bzw. lässt sich herstellerseitig nicht vermeiden.“

Eine andere Kundin hingegen sagt:

„Das Auftragen der Phase 1 geht problemlos, das Auftragen der Phase 2 (das Gel) erfordert eine ruhige Hand. Die Haltbarkeit lässt zu wünschen übrigen, nach 3 Tagen ist von der Färbung nichts mehr zu sehen.“

Mein Fazit
Leider ist in diesem Fall günstig nicht gut. Es gibt nur die Farben „braun“ und „schwarz“. Die Anwendung scheint auf den ersten Blick leicht, aber stellt sich als eher kompliziert heraus, da die beiliegende Brüste an einen Barbie-Kamm erinnert und einfach nicht dafür geeignet ist präzise Ergebnisse zu erzielen.

Auch die Haltbarkeit der Farbe lässt zu wünschen übrig. Nach einer Woche musste in meinem Fall nachgefärbt werden. Die selben Probleme treten beim Färben der Wimpern auf. Das scheint schier unmöglich. Vor allem allein.

Vorteile/Nachteile von Swiss-O-Par

Vorteile

  • Günstig

Nachteile

  • Nur zwei Farbnuancen
  • Beiliegende Bürste ungeeignet
  • Farbe hält nicht lange

Meine Erfahrungen mit dem Augenbrauen färben

Kurz gesagt: Ich möchte es nicht mehr missen. Die Handhabung hatte ich schnell raus. Natürlich ist jeder Anfang schwer und es wird ein paar Male geben, nach denen das Ergebnis ungleichmäßig oder zu intensiv ist. Aber hier gilt nun mal einfach: Übung macht den Meister!

Und siehe da, das Färben meiner Augenbrauen gehört mittlerweile zu meiner monatlichen Beauty-Routine, wie eine Maniküre. Von Natur aus habe ich helle, kaum sichtbare Augenbrauen, die dennoch sehr dicht sind. Schade, wenn man das nicht sieht.

Um dem entgegen zu wirken, färbe ich sie nun seit fünf Jahren alle drei Wochen dunkelbraun und bin jedes Mal aufs Neue begeistert. Ich habe mit Refectocil angefangen und komme mittlerweile als Profi auch sehr gut mit Syoss klar.

augenbrauen faerben vorher nachher

Meine Augenbrauen im Vorher-Nachher-Vergleich

Augenbrauen FAQs: Fragen im Schnelldurchlauf

Warum überhaupt Augenbrauen färben?

Die wichtigste Grundregel im Beauty-Bereich ist sowieso: Mache womit du dich wohl fühlst. Gefärbte Augenbrauen haben aber viele Vorteile. Zum einen sparst du Zeit beim Schminken.

Das ewige „Härchennachziehen“ und ausmalen von Lücken gehört mit gefärbten Augenbrauen der Vergangenheit an. Deine Augenbrauen kommen besser zur Geltung und verleihen deinem Gesicht mehr Ausdruck. Ich finde, ich sehe selbst ungeschminkt irgendwie „vollständiger“ aus.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Romee Strijd (@romeestrijd) am

Model Romee Strijd und Schauspielerin Camila Mendes präsentieren uns wunderschöne dichte Augenbrauen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von camila mendes (@camimendes) am

Augenbrauen selber färben oder färben lassen?

Natürlich spricht nichts dagegen sich die Augenbrauen erst einmal beim Friseur oder der Kosmetikerin färben zu lassen, wenn du dir noch unsicher bist und nicht weißt, ob dir das Ergebnis überhaupt gefallen wird. Auf lange Sicht, kannst du jedoch viel Geld sparen, wenn du selber färbst.

Was kostet Augenbrauen färben?

Lässt du dir die Augenbrauen beim Friseur oder bei der Kosmetikerin färben, zahlst du für einmal Färben in der Regel zwischen 6 und 15 Euro. Wenn du zuhause selber färbst und sparsam mit deiner Farbe umgehst, hält deine Tube mehrere Monate, oftmals für bis zu 20 Anwendung. Somit zahlst du z.B. mit dem Refectocil Produkt pro Anwendung grob gerechnet zwei Euro!

Was brauche ich zum Augenbrauen färben?

Natürlich benötigst du fürs Färben deiner Augenbrauen Augenbrauenfarbe und einen Farbentwickler. Am einfachsten ist es, wenn du direkt ein Set kaufst, das alles enthält. Auf Amazon findest du auch Applikationssets mit kleinen Schälchen und Stäbchen. Achtung: Bitte färbe deine Augenbrauen NICHT mit herkömmlicher Haarfarbe! Diese sollte wirklich nicht in dein Gesicht kommen!

In der Schwangerschaft Augenbrauen färben?

Das sollte mit dem behandelnden Frauenarzt besprochen werden. Jede Frau handhabt das anders und es ist nicht bewiesen, inwieweit das Augenbrauenfärben schädlich für Mutter und Kind ist. Jedoch solltest du dir immer darüber im Klaren sein, dass Schadstoffe in der Farbe enthalten sein könnten.

Wie oft soll ich mir die Augenbrauen färben?

Das kannst du ganz für dich entscheiden. Die Farbe hält bei jedem unterschiedlich lang in den Haaren. Bei guten Produkten meist drei bis vier Wochen. In der vierten Woche ist sie dann aber auch wirklich sehr stark verblasst. Wünschst du durchgehend eine intensive Farbe kannst du gern alle zwei Wochen färben.

Kann man dunkle Augenbrauen heller färben?

Das ist möglich. Refectocil bietet z.B. eine Blondiercreme speziell für die Augenbrauen an. Bitte verwende KEINE Bleaching Produkte für die Kopfhaare in deinem Gesicht!

Was wenn das Färben zuhause schiefgeht?

Für den schlimmsten Fall gibt es den sogenannten „Tint-Remover“. Dieser ist im Refectocil Set enthalten und kann Farbflecken und einen leichten Farbanteil sofort entziehen. Jedoch nur, wenn du auch die Augenbrauenfarbe von Refectocil verwendet hast.

Fazit

Das Augenbrauenfärben ist nicht ohne Grund ein weitverbreitetes Beauty-Ritual. Ausdrucksstarke Augenbrauen machen einfach einen Unterschied. Zeitersparnis beim Schminken, auch ungeschminkt irgendwie „geschminkt“ aussehen und ein frischeres, ausdrucksstarkes Erscheinungsbild sind schlagfeste Argumente, es zu versuchen.

Ich kann gar nicht mehr ohne! Wird die verblasste Farbe aufgefrischt, strahlt das Gesicht und wird von den schönen Augenbrauen umrahmt. Außerdem kannst du auch bei den Farbnuancen der Augenbrauen experimentieren, genau wie mit den Kopfhaaren. Rotschopf mit unsichtbaren, dünnen Augenbrauenhärchen? Kein Problem! Färb sie dunkler und lass sie voll und sichtbar zur Geltung kommen.

Typveränderung und die Augenbrauen sollen mitziehen? Dann bleache sie ganz einfach. Hier kannst du dich wunderbar ausprobieren und neu erfinden. Versuche es und verwandle deine Augenbrauen in die angesagten, natürlich aussehenden „feathered eyebrows“.

Hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 11

Danke für deine Bewertung

Teile den Beitrag jetzt mit deiner Community

Danke für deine Bewertung

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

... das könnte auch   interessant sein

back_to_top

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können.