Vaseline für die Wimpern: So gut ist sie wirklich

Vaseline für die Wimpern
Credit: Unsplash/Mustafa Yasser

Ein Wimpernaufschlag á la Marilyn Monroe. Davon träumen viele, doch nicht alle wurden von der Natur mit langen, dichten Wimpern gesegnet. Da muss also nachgeholfen werden. Und wie ginge das leichter als mit der allseits bekannten Vaseline?

Vaseline soll die Wimpern mit Feuchtigkeit versorgen, sie intensiv pflegen und sogar das Wachstum der Wimpern anregen. Aber stimmt das? Von uns erfährst du alles über den Beauty-Mythos Vaseline, seine Inhaltsstoffe und seine wahre Wirkung auf die Wimpern.

Für Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler.
Jaike Zobel
Jaike Zobel
Hi, ich bin Jaike. Fachkosmetikerin und Journalistin. „Effortless natural beauty“ ist mein Motto.

Ich liebe es, die natürliche Schönheit zu unterstreichen und dabei an die Umwelt zu denken. Go green with me!

Das Wichtigste in Kürze

  • Vaseline ist seit Jahrzehnten ein oft gekauftes Pflegeprodukt für die Haut.
  • Vaseline wird auch Petrolatum genannt und wird aus Mineralölen gewonnen.
  • Ein pflanzliches Bio-Melkfett ist eine gute Alternative zur altbekannten Vaseline.

Original Vaseline

50 ml Vaseline
6.014 Bewertungen
50 ml Vaseline
  • Das Original seit 1872
  • Universelles Hautpflegemittel für Hobby und Haushalt
  • 100 % Petrolatum

Was ist Vaseline?

Vaseline, oder auch Petrolatum genannt, ist eine Paraffinpaste. Eine weichmachende Creme zu der vor allem Oma immer wieder gerne greift. Seit Jahrzehnten ist die Fettpaste eines der führenden „Pflegeprodukte“. Und das nicht nur auf dem deutschen Markt, sondern weltweit. Sie soll gegen trockene, rissige Haut und Verletzungen wirken.

Mittlerweile wird sie auch gerne für die Lippen und Wimpern verwendet, um die Lippen zu pflegen und zu „plumpen“ (dt. voller wirken lassen) und die Wimpern in ihrem natürlichen Wachstum zu unterstützen.

Inhaltsstoffe von Vaseline

So toll Vaseline laut Omi auch sein soll, die Inhaltsstoffe sprechen bei diesem Produkt eher gegen die Creme. Vaseline wird aus den Rückständen der Erdöldestillation gewonnen. Unter Zugabe von Bleicherde, Schwefelsäure und Aktivkohle wird die Rohpaste gereinigt und gebleicht. Das daraus entstehende Produkt kommt dann in den Handel.

Somit besteht Vaseline zu einem Großteil aus Mineralölen, den verrufenen Paraffinen. Das macht vor allem die Herstellung sehr günstig und hat den Vorteil, dass die Creme zunächst für mehr Feuchtigkeit sorgt, im Nachhinein aber austrocknet und nach immer mehr Vaseline verlangt.

Wie wirkt Vaseline auf die Wimpern?

Wie du oben gelernt hast, besteht Vaseline lediglich aus Rückständen der Erdöldestillation. Dass diese Zusammensetzung nichts für die Wimpern und ihr Wachstum tun kann, leuchtet wohl jedem ein. Die Vaseline enthält also leider keinen einzigen Pflegewirkstoff. Nicht für das Wachstum und auch nicht für die grundsätzliche Pflege der Wimpern.

Und auch Feuchtigkeit wird hier nicht gespendet. Zwar fühlen sich paraffinhaltige Produkte anfangs feuchtigkeitsspendend an, doch genau betrachtet legen sie bloß einen Ölfilm auf die Haut oder in diesem Fall auf die Wimpern und verschließen sie. Auf die Wimpern hat das keine negativen Auswirkungen — aber eben auch keine positiven.

Möchtest du deine Wimpern also wirklich intensiv pflegen und ihr Wachstum boosten, dann helfen dir Wimpernseren effektiv dabei. Schau dir dafür unseren passenden Artikel an:

Die richtige Anwendung

Dennoch musst du Vaseline für die Wimpern nicht komplett abschreiben. Wenn du es trotzdem oder weiterhin verwenden möchtest, dann gibt es noch eine zweite Anwendungsmöglichkeit, die sogar tatsächlich funktioniert. Verwende die Paste ganz einfach als Base für deine Wimperntusche!

Was das bringen soll? Deine Wimpern werden schon vorher schön getrennt und die Wimperntusche kann ordentlicher aufgetragen werden. Zudem umhüllt die Vaseline die einzelnen Wimpern so, dass sie anschließend mit Mascara dichter und länger wirken. Zudem lässt sich die Schminke dann abends viel einfacher abnehmen.

Ist Vaseline bedenklich?

Dass Vaseline aus Rückständen der Erdöldestillation gewonnen wird klingt wirklich gruselig. Doch macht das Vaseline zu einem bedenklichen Produkt, dass du von deinem Körper fernhalten solltest? Jein. Denn es kommt darauf an, wie oft du Vaseline verwendest. Mit der Paste verhält es sich nämlich so:

Durch Verunreinigung während der Paraffingewinnung können MOAH- und MOSH-Verbindungen entstehen. Das sind schädliche Kohlenwasserstoffverbindungen, die sich später nach Verwendung des Produkts in Lymphknoten, Leber, Herz und Fettzellen anreichern und die Entstehung von Krebs begünstigen und das Erbgut angreifen können.

Das bedeutet (wie in vielen Bereichen der Kosmetik), dass es auf die Balance ankommt. Vaseline an fünf Tagen die Woche in sehr kleiner Menge als Base für die Mascara zu verwenden ist nicht ungemein schädlich, aber auch nicht allzu ratsam. Hier solltest du auf dein eigenes Gefühl vertrauen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Estrid (@heyestrid) am

Vaseline Alternative

Hast du bei der Anwendung von Vaseline nun ein zu mulmiges Gefühl, dann kannst du auch zu einem pflanzlichen Bio-Melkfett greifen (hier bei Amazon). Diese Melkfette setzen auf pflanzliche Öle und Bienenwachs und verzichten zu 100 Prozent auf Erdöl-Bestandteile. Das macht sie nicht nur unbedenklich, sondern auch pflegend.

Fazit

Den Hype um die Vaseline habe ich noch nie verstanden. Ich erinnere mich daran, dass man mich früher nach dem Martinssingen und den Karnevalsfeiern mit Vaseline abgeschminkt hat, um die Clownsschminke wieder runter zu bekommen. Aber Vaseline war nie ein fester Bestandteil meiner Pflege. Und sie wird es auch nie werden.

Die dicke Paste enthält nicht einen einzigen Pflegestoff und die Wimpern wachsen davon auch nicht schneller. Einzig und allein als Mascara Base performt Vaseline gut (mehr dazu weiter oben). Möchtest du aber eine qualitativ hochwertige, sichere und vor allem wirksame Pflege für deine Wimpern, dann solltest du dir ein richtiges Wimpernserum anschaffen.

Hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 4.3 / 5. Anzahl Bewertungen: 8

Danke für deine Bewertung

Teile den Beitrag jetzt mit deiner Community

Danke für deine Bewertung

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

... das könnte auch   interessant sein

back_to_top

Join our beauty club!

Jede Woche bekommst du unsere neusten Beiträge ins Postfach gesendet, um dein Beauty Game zu verbessern.

Only Facts! Kein Marketing BlaBla, versprochen ✌️

💥 Bereits über 5.000 Abonnenten

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können.