BB Cream: Die 5 besten BB Creams im Test 2021

Frauen mit verschiedenen Hautfarben
Credit: Pexels/Anna Shvets

BB, CC, DD, EE, FF… ZZ? Was hat sich die Kosmetikindustrie denn da schon wieder ausgedacht und was bedeuten eigentlich diese Buchstabenkombinationen? Bestimmt bist du auch schon mal über den Begriff „BB Cream“ gestolpert. Hierbei handelt es sich um eine getönte Tagescreme, die nicht nur deinen Teint gleichmäßiger macht, sondern auch deine Haut den ganzen Tag über pflegt. Hautpflege und Make-up in einem? Klingt doch super, oder?

Hier erfährst du alles zum Thema BB Cream und vor allem, welches die fünf besten BB Creams sind. Wir verraten dir unsere Favoriten und wie du sie richtig anwendest.

Für Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler.
Kyra Piontek
Kyra Piontek

Hi, ich bin Kyra und zeige dir gerne meinen kleinen Beauty-Kosmos. Mit meinen Sommersprossen bin ich der Sunshine des Beauty Report Teams und weiß deshalb genau, wie man einen glowy Beachgirl-Look zaubert.

In meiner Strandtasche immer dabei: UV-Schutz und Bronzing Powder.

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine BB Cream hat vor allem zwei Funktionen: Sie wirkt tönend und abdeckend und gleichzeitig pflegt sie die Haut wie eine Tagescreme.
  • Es gibt BB Creams für viele verschiedene Hauttypen und in unterschiedlichen Farbnuancen.
  • Eine BB Cream wirkt nicht so stark abdeckend wie eine Foundation und ist somit natürlicher und leichter auf der Haut.

Die 5 besten BB Creams im Test

Testsieger: Rau BB Cream

Rau BB Cream
  • Inhalt: 75 ml
  • Geeignet für: Alle Hauttypen
  • Wirkung: Abdeckend, pflegend
  • Nuancen: Light, Natural, Medium & Bronze

Mein absoluter Liebling unter den BB Creams ist ein echter Underdog. Die Marke Rau ist bisher noch nicht wirklich bekannt, doch ich liebe die BB Cream von ihnen und benutze sie fast täglich. Besonders überzeugen konnte mich die Deckkraft und die Haltbarkeit. Die Farbintensität ist für eine BB Cream relativ stark und bei mir hält die BB Cream auch den ganzen Tag stand.

Das Produkt wird in Deutschland ganz ohne Tierversuche hergestellt. Sie enthält Panthenol und Zink und wirkt so entzündungshemmend und beruhigend und Mandelöl, Bienenwachs und Traubenkernöl pflegen die Haut intensiv den ganzen Tag über. Obwohl die BB Cream einen natürlichen UV-Schutz besitzt, reicht dieser aber zum optimalen Schutz der Haut vor UV-Strahlung nicht aus. Du solltest also unbedingt einen stärkeren UV-Schutz unter der BB Cream auftragen.

Vorteile

  • Starke Deckkraft
  • Lange Haltbarkeit
  • Made in Germany
  • Keine Tierversuche

Nachteile

  • Kein ausreichender UV-Schutz

Aus der Drogerie: Nivea 5in1 Tagespflege BB Cream

bestes Schnäppchen logo

Nivea
  • Inhalt: 50 ml
  • Geeignet für: Alle Hauttypen
  • Wirkung: Pflegend mit Bio Jojobaöl, LSF 20
  • Nuancen: Heller Hauttyp & mittlerer bis dunkler Hauttyp

Du willst nicht zu viel Geld für deine BB Cream ausgeben? Dann empfehle ich dir die 5in1 Tagespflege BB Cream von Nivea. Ich war von dieser BB Cream wirklich sehr positiv überrascht, denn ich muss zugeben: Bei einem Preis von nicht mal fünf Euro habe ich nicht viel erwartet. Doch die Deckkraft war sehr stark, die Konsistenz nicht zu schwer und die Creme lies sich sehr gut verteilen. Auch die Haltbarkeit war top.

Einzig allein den Farbton muss ich bemängeln, da sogar der Ton für helle Hauttypen für mich etwas zu dunkel war. Im Sommer hat er gut funktioniert, im Winter war er jedoch deutlich zu dunkel für mich.

Vorteile

  • Starke Deckkraft
  • Langer Halt
  • Günstiger Preis
  • LSF 20

Nachteile

  • Heller Farbton ist leider etwas zu dunkel

Naturkosmetik: Annemarie Börlind BB Cream

Annemarie Börlind BB Cream
  • Inhalt: 50 ml
  • Geeignet für: Alle Hauttypen und empfindliche Haut
  • Wirkung: Abdeckend, pflegend, feuchtigkeitsspendend, schützend
  • Nuancen: Beige & Almond

Die Annemarie Börlind BB Cream findest du auch hier bei Douglas.

Annemarie Börlind zählt schon seit Langem zu meinen Lieblingsbrands. Die Produkte von Annemarie Börlind performen im Vergleich zu vielen anderen Naturkosmetikprodukten meist sehr gut, sodass man keine Abstriche machen muss und trotzdem auf eine natürliche Pflege setzen kann.

Auch die BB Cream verleiht der Haut einen ebenmäßigen und strahlenden Teint und spendet der Haut gleichzeitig mit botanischer Hyaluronsäure viel Feuchtigkeit. Allerdings hat auch diese BB Cream nur einen natürlichen UV-Schutz, der eher gering ausfällt. Somit sollte auch hier ein stärkerer UV-Schutz unter die BB Cream aufgetragen werden.

Vorteile

  • Spendet intensiv Feuchtigkeit
  • Schützt die Haut vor negativen Umwelteinflüssen
  • Auch für empfindliche Haut geeignet
  • Keine Tierversuche

Nachteile

  • Kein ausreichender UV-Schutz

Für unreine Haut: Noreva Exfoliac BB Cream

Noreva Exfoliac BB Cream
  • Inhalt: 30 ml
  • Geeignet für: Unreinheiten und Akne
  • Wirkung: Hydratisierend, mattierend, reizlindernd, antibakteriell
  • Nuancen: Light & Dark

Neigst du zu Unreinheiten und Akne, solltest du ganz besonders aufpassen, welche Produkte du an deine Haut lässt. Verwende Cremes und Seren, die sich speziell für deine Haut eignen und mache da auch beim Make-up keine Ausnahme. Die BB Cream von Noreva ist speziell für unreine und fettige Haut konzipiert.

Sie hemmt die bakterielle Vermehrung, wirkt reizlindernd, hydratisierend und mattiert glänzende Haut. Sie deckt die Haut mit einem leichten Film ab, die Deckkraft kann jedoch besonders bei Pickeln und Mitessern oft nicht ganz ausreichen. Es handelt sich hierbei ja immer noch um eine BB Cream und keine intensiv abdeckende Foundation. Willst du aber nachhaltig deine Haut verbessern und hast kein Problem damit, deine Unreinheiten ein wenig durchscheinen zu lassen, ist die BB Cream sicherlich die richtige Wahl für dich.

Vorteile

  • Speziell für unreine Haut und Akne konzipiert
  • Wirkt entzündungshemmend
  • Mattiert fettige Haut
  • Leicht und nicht maskenhaft auf der Haut

Nachteile

  • Pickel und Unreinheiten werden nicht komplett abgedeckt
  • Kann die Haut an einigen Stellen etwas austrocknen
  • Kein UV-Schutz

Anti Aging: Clinique Age Defense BB Cream

Angebot
Clinique Age Defense BB Cream
  • Inhalt: 40 ml
  • Geeignet für: Reife Haut und alle Hauttypen
  • Wirkung: Strahlend, mattierend, LSF 30, Anti Aging
  • Nuancen: Nr. 02 & Nr. 03

Die Clinique BB Cream findest du auch hier bei Douglas.

Für reifere Haut oder für alle, die frühzeitig der Hautalterung entgegenwirken wollen, eignet sich die Age Defense BB Cream von Clinique optimal. Sie hat einen Lichtschutzfaktor 30 und schützt die Haut so vor UV-Strahlung – der beste Anti-Aging Schutz. Außerdem schützt sie vor schädlichen Umwelteinflüssen und optimiert den Teint optisch, indem sie sich an den eigenen Hautton anpasst.

Sie hat einen leicht mattierenden Effekt und nimmt der Haut den Glanz, ohne sie dabei auszutrocknen. Außerdem enthält sie kein Parfum, keine Parabene und keine Sulfate und ist hypoallergen.

Vorteile

  • Durchfeuchtet die Haut
  • Hat einen leichten mattierenden Effekt
  • Schützt vor negativen Umwelteinflüssen
  • Starker LSF 30

Nachteile

  • Relativ teuer

Was ist eine BB Cream genau?

Man könnte meinen, sie hätte das Wort „Multitasking“ erfunden: die BB Cream. Unter all den Kosmetikprodukten hat sie die Nase vorn, wenn es um Multitasking geht und erfüllt gleich mehrere Zwecke.

Das „BB“ in BB Cream steht übrigens für „Blemish Balm„, was übersetzt so viel wie „Makel Balsam“ bedeutet. Sie sorgt also dafür, dass die „Makel“ im Gesicht wie Rötungen oder Unreinheiten ausgeglichen werden und der Teint ebenmäßiger wirkt. Eine BB Cream hat eine dezente Tönung, die die Haut leicht abdeckt und frischer erscheinen lässt.

Der Alleskönner hat aber noch mehr auf dem Kasten. Sie wirkt ebenfalls wie eine pflegende Tagescreme, spendet der Haut Feuchtigkeit und enthält auch oft einen Sonnenschutz. So ist sie die perfekte Grundlage für den Tag und sorgt dafür, dass die Haut mehrere Stunden lang frisch und ebenmäßig aussieht und gleichzeitig gepflegt und vor der Sonne geschützt ist.

Somit ergibt sich folgende Formel: BB Cream = Make-up + Hautpflege
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Estrid (@heyestrid) am

Was ist der Unterschied zwischen BB Cream, DD und CC Cream?

BB, CC, DD… wie soll man da den Überblick behalten und was ist eigentlich der Unterschied? Was eine BB Cream genau ist, haben wir dir weiter oben erklärt.

CC Cream

Nun zur CC Cream: „CC“ steht für „Colour Correcting„. Die CC Cream ist quasi eine Weiterentwicklung der BB Cream und sorgt vor allem für eine Farbkorrektur der Haut. Dabei arbeitet sie mit Farbpigmenten und ähnelt daher in der Funktionsweise einem Concealer.

Ein fahler Teint, Pigmentflecke oder kleine Äderchen können mit einer CC Cream sehr gut ausgeglichen werden, ohne dabei maskenhaft und unnatürlich zu wirken. Besonders für reifere Haut ist die CC Cream daher sehr gut geeignet. Sie pflegt die Haut den ganzen Tag über und trocknet sie nicht aus. Sie bietet meist einen Lichtschutz und setzt sich nicht so schnell in den Fältchen ab wie eine deckende Foundation. Oft enthalten CC Creams sogar Anti-Aging Wirkstoffe wie Hyaluron.

Produktempfehlung: Ich verwende schon länger die CC Cream von Erborian (hier bei Amazon checken). Die koreanische CC Cream passt sich dem eigenen Hautton perfekt an und ist ultraleicht auf der Haut. Außerdem wirkt der Teint frischer, ebenmäßiger und die Haut fühlt sich gut gepflegt an.

DD Cream

Jetzt zur (vorerst) Letzten in der Reihe: die DD Cream. „DD“ steht hier für „Daily Defense“ oder auch „Disguise & Diminish“ und ist der Alleskönner unter den getönten Tagescremes. Sie verleiht der Haut nicht nur einen strahlenden Teint, gleicht Unebenheiten aus und pflegt sie intensiv mit Feuchtigkeit, sie schützt die Haut (wie der Name schon erahnen lässt) täglich vor oxidativem Stress, der durch UV-Strahlung oder Umweltverschmutzungen entsteht.

Möchtest du deine Haut also den ganzen Tag über schützen, damit sie dauerhaft gesund bleibt, solltest du am besten eine DD Cream verwenden.

Produktempfehlung: Meine mit Abstand liebste getönte Tagescreme ist die DD Cream von Sans Soucis (hier bei Amazon checken). Ich benutze sie fast täglich, denn sie pflegt nicht nur meine Haut, sondern schützt sie auch vor negativen Umwelteinflüssen und UV-Strahlung. Außerdem passt sie sich dem eigenen Hautton an und macht den Teint besonders strahlend und ebenmäßig. Ich hab sie mir schon mehrmals nachgekauft.

Tabelle Vergleich BB Cream, CC Cream, DD Cream

Was ist besser: BB Cream oder Foundation?

Was für dich besser geeignet ist, ist immer noch Geschmacksache. Willst du eher eine starke Deckkraft und dafür weniger Pflege oder eine eher dezente Deckkraft und dafür viel Pflege für deine Haut, den ganzen Tag über?

Wünschst du dir einen Full-Coverage-Look, solltest du auf jeden Fall auf eine Foundation setzen. Nur mit einer hochpigmentierten Make-up Foundation kannst du diesen Look erzielen und deine Haut komplett ebenmäßig gestalten. Dafür enthält eine Foundation aber auch keine zusätzlich Pflege für die Haut und kann diese schnell beschweren und eventuell sogar austrocknen. Oft setzt sich Foundation in den kleinen Fältchen ab und wirkt schnell etwas maskenhaft.

Eine BB Cream hingegen hat eine viel dezentere Deckkraft und schafft es nicht, Unebenheiten komplett abzudecken. Dafür hat sie aber eine integrierte Pflege, die deine Haut den ganzen Tag über mit Feuchtigkeit versorgt und oft einen integrierten Lichtschutzfaktor. Möchtest du deine Hautgesundheit stärken und wünschst dir einen natürlichen Look, ist die BB Cream die richtige Wahl.

Stell dir vor, dein Gesicht wäre ein Gemälde. Eine Foundation wäre dann eine stark deckende Ölfarbe. Die BB Cream wäre hingegen eine leichte Aquarellfarbe. Sie sind die Grundlage für dein Kunstwerk. Welche Farbe wählst du?

Wie trage ich eine BB Cream richtig auf?

Anders als das Auftragen einer Foundation ist die Anwendung einer BB Cream nicht sehr kompliziert. Beachte folgende Schritte, damit die Creme den ganzen Tag hält:

  • Trage die BB Cream nur auf das gereinigte Gesicht auf.
  • Hast du besonders anspruchsvolle Haut, kannst du auch deine gewohnte Tagescreme oder ein Gesichtsserum unter die BB Cream auftragen.
  • Enthält deine BB Cream keinen ausreichenden UV-Schutz (mind. LSF 30 sollte es sein), verwende vorher eine Creme mit Lichtschutzfaktor.
  • Du kannst deine BB Cream einfach mit den Fingern auftragen. Aufgrund der leichten Textur brauchst du keinen Pinsel oder Schwamm.
  • Gebe eine geringe Menge der BB Cream auf deine Finger und trage sie gleichmäßig im gesamten Gesicht und am Hals auf.
  • Lass sie am Hals, den Ohren und am Haaransatz sanft auslaufen, um einen weichen Übergang zu schaffen.
  • Die BB Cream ist die Grundlage deines Make-ups. Nun kannst du je nach Geschmack noch Concealer, Puder, Rouge und Co. verwenden.
  • Vergiss abends nicht, dein Gesicht gründlich abzuwaschen und alle Make-up-Reste zu entfernen.

Video: Leichtes Tagesmakeup mit einer BB Cream schminken

Erfahrungsbericht: Darum verwende ich nur noch eine BB Cream

Ich liebe meine Sommersprossen! Sie machen mich besonders, denn nicht jeder hat so schöne Sommersprossen, selbst wenn gerade der Make-up-Trend bei Instagram, TikTok und Co. kursiert, sich Fake-Freckles zu schminken. Früher sah das bei mir aber ganz anders aus. Als Teenie fand ich meine Sommersprossen doof und wollte sie am liebsten komplett verschwinden lassen.

Deshalb griff ich täglich zur deckkräftigsten Foundation, die ich nur finden konnte. Eine, die jede Individualität verschwinden lies. Heute weiß ich es besser und habe schon vor einigen Jahren meine Foundation gegen eine BB Cream getauscht. Sie lässt den Teint ebenmäßig und „flawless“ erscheinen, ohne meine Besonderheiten zu verstecken.

Du merkst vielleicht schon: Dies ist eine Ode an die Natürlichkeit! Selbstverständlich ist jedem selber überlassen, wie er sich schminken will. Und wenn du dich mit einer deckenden Foundation wohler fühlst, ist das natürlich vollkommen okay. Ich finde es jedoch schön, in den Spiegel zu gucken und mich genau so wie ich bin (mit allen Sommersprossen) wiederzuerkennen. Deshalb ist und bleibt die BB Cream ein fester Bestandteil meiner Make-up-Routine.

Fazit

Eine BB Cream ist Foundation und Tagespflege in einem. Sie macht den Teint ebenmäßiger und pflegt die Haut gleichzeitig den ganzen Tag über. Dabei ist sie deutlich natürlicher als eine Make-up-Foundation und lässt deine Haut strahlen, ohne zu maskenhaft zu wirken.

Mein Favorit unter den BB Creams ist die BB Cream der Marke Rau (hier Infos checken). Sie hat eine starke Deckkraft und hält sehr lange. Außerdem fühlt sich die Haut den ganzen Tag über gepflegt an. Willst du nicht so viel Geld für eine BB Cream ausgeben, dann empfehle ich dir die Nivea 5in1 Tagespflege BB Cream (hier Infos checken). Sie deckt die Haut gut ab, hinterlässt ein gepflegtes Gefühl und kostet nicht mal fünf Euro.

Hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 6

Danke für deine Bewertung

Teile den Beitrag jetzt mit deiner Community

Danke für deine Bewertung

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

... das könnte auch   interessant sein

back_to_top

Join our beauty club!

Jede Woche bekommst du unsere neusten Beiträge ins Postfach gesendet, um dein Beauty Game zu verbessern.

Only Facts! Kein Marketing BlaBla, versprochen ✌️

💥 Bereits über 5.000 Abonnenten

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können.