Aloe Vera Creme: Die 3 besten Cremes im Vergleich

Aloe Vera Creme
Credit: Pexels/Cottonbro

„Pflanze der Unsterblichkeit“ oder „Quelle der ewigen Jugend“ – so wird die Wüstenpflanze Aloe Vera auch genannt. Also immer her damit!

Täglich angewendet sorgt das Gel der Wüstenpflanze für eine stärkere Feuchtigkeitsbarriere der Haut und hat sogar einen Anti-Aging-Effekt. Deshalb stellen wir dir hier unsere liebsten Aloe Vera Cremes vor, die besonders feuchtigkeitsspendend und sensitiv zur Haut sind. Außerdem: So wirkt Aloe Vera und so stellst du dir deine eigene Aloe Vera Creme her.

Für Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler.
Kyra Piontek
Kyra Piontek

Hi, ich bin Kyra und zeige dir gerne meinen kleinen Beauty-Kosmos. Mit meinen Sommersprossen bin ich der Sunshine des Beauty Report Teams und weiß deshalb genau, wie man einen glowy Beachgirl-Look zaubert.

In meiner Strandtasche immer dabei: UV-Schutz und Bronzing Powder.

Das Wichtigste in Kürze

  • Aloe Vera ist eine Wüstenpflanze, die besonders für ihre feuchtigkeitsspendende und -speichernde Wirkung bekannt ist.
  • Das Gel der Pflanze ist optimal für Haut und Haar und kann sogar bei sensibler Haut angewendet werden.
  • Eine Aloe Vera Creme ist eine perfekte Tagespflege, da sie schnell einzieht und nicht beschwert. Das macht sie auch sehr gut als Make-up-Grundlage.

Welche Aloe Vera Creme ist die beste?

Viele Feuchtigkeitscremes enthalten den natürlichen Feuchtigkeitsspender Aloe Vera. Hier stellen wir dir unsere drei Favoriten vor.

1. Testsieger: Mario Badescu Aloe Moisturizer

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Mario Badescu Skin Care (@mariobadescu)

Bei Douglas ansehen

Die Brand Mario Badescu ist schon seit einigen Jahren kein Geheimtipp mehr. Stars und Influencer schwören auf die simplen, aber effektiven Produkte. Der Aloe Moisturizer von Mario Badescu ist eine sehr gute Tagespflege für empfindliche, strapazierte und sogar ölige Haut.

Die Formel zieht besonders schnell ein und spendet der Haut Feuchtigkeit, ohne sie zu beschweren. Für die Feuchtigkeit sorgt selbstverständlich unser Wirkstoff-Star Aloe Vera. Sie verschließt die Poren nicht und sorgt dafür, dass die Haut die Feuchtigkeit länger behält.

Übrigens: Die Gesichtscreme hat einen LSF 15. Das ist toll, denn du solltest jeden Tag einen Lichtschutz tragen. Um wirklich effektiv vor der UV-Strahlung braucht es aber mindestens einen LSF 30. Du solltest also zusätzlich noch einen reinen Sonnenschutz auftragen.

2. Bestseller: Tabaiba Aloe Vera Creme

Tabaiba Aloe Vera Creme
  • 300 ml
  • 100 % natürliche Aloe Vera
  • Für Gesicht und Körper

Sie ist der Bestseller auf Amazon und besticht vor allem durch ihr sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Aloe Vera Creme von Tabaiba ist sowohl für das Gesicht als auch für den Körper geeignet und dank der 300 Milliliter Inhalt kommst du damit auch gut hin.

Die Lotion hat eine cremige Textur und eine schnelle Absorption. Enthalten ist übrigens 100 Prozent natürliches Aloe Vera von den Kanarischen Inseln.

3. Naturkosmetik: Lavera Reichhaltige Feuchtigkeitscreme

Lavera Aloe Vera Creme
  • 50 ml
  • Bio Aloe Vera und Bio Sheabutter
  • Für trockene und sensible Haut

Lavera ist eine meiner liebsten Naturkosmetik Marken und überzeugt mich immer wieder mit den tollen Inhaltsstoffen und Eigenschaften. Die reichhaltige Feuchtigkeitscreme ist vegan und enthält Bio Aloe Vera und Bio Sheabutter.

Die sensitive Creme ist besonders für trockene und empfindliche Haut geeignet, sie beruhigt die Haut, schützt vor freien Radikalen und eignet sich sehr gut als Grundlage für das Make-up. Nur ein Lichtschutz ist nicht enthalten.

Was ist Aloe Vera?

Aloe Vera ist eine Pflanze, die in vielen Kulturen als Heilpflanze gilt und unter anderem auch „Pflanze der Unsterblichkeit“ genannt wird. Genau genommen handelt es sich um eine Wüstenpflanze, die vor allem in tropischen und subtropischen Regionen wächst. Sie besteht zu 98,5 Prozent aus Wasser und kann Wasser in dem gelartigen Gewebe ihrer Blätter optimal speichern, um so mehrere Monate ohne Regen überleben zu können.

Diese feuchtigkeitsspeichernden Eigenschaften macht sie auch so beliebt in der Kosmetik. Pur oder in Cremes angewendet, spendet das Gel Feuchtigkeit und sorgt dafür, dass Haut und Haare nicht so schnell austrocknen. Das Gel, das in den Blättern enthalten ist, enthält aber auch zahlreiche Nährstoffe, Vitamine, Fettsäuren, Anthrachinone, Enzyme, Mineralstoffe und Aminosäuren.

Wie wirkt Aloe Vera?

  • Spendet intensiv Feuchtigkeit
  • Stärkt die Feuchtigkeitsbarriere und verhindert so erneutes Austrocknen
  • Unterstützt bei der Bildung von Elastin und Kollagen und hat so einen Anti-Aging-Effekt
  • Bekämpft Zellschäden und polstert die Haut leicht auf
  • Hat eine entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung und kann so auch bei unreiner Haut helfen
  • Beschwert die Haut nicht, zieht schnell in die Haut ein und verstopft die Poren nicht und ist so auch gut bei öliger Haut geeignet
  • Hat wundheilende Eigenschaften und kühlt die Haut und hilft so vor allem bei Wunden und Verbrennungen (Sonnenbrand)
  • Kann auch im Haar angewendet werden, wo es trockene Spitzen und Schuppen bekämpfen kann

Wie wende ich eine Aloe Vera Creme richtig an?

Sinn einer Aloe Vera Gesichtscreme ist es, dass sie dich den ganzen Tag mit Feuchtigkeit versorgt und verhindert, dass deine Haut über den Tag über erneut austrocknet. Gleichzeitig beschwert sie die Haut nicht, lässt sie frei atmen und ist eine sehr gute Grundlage für das Make-up. Deshalb eignet sie sich vor allem sehr gut als Tagescreme. Bei einer Nachtcreme kannst du gerne zu einer etwas reichhaltigeren Creme greifen.

Bei der Anwendung solltest du Folgendes beachten:

  • Reinige dein Gesicht am Morgen mit etwas Wasser und deinem gewohnten Cleanser
  • Tupfe dein Gesicht sanft mit einem Handtuch trocken (nicht rubbeln, um die Haut nicht zu irritieren)
  • Danach kommt das Gesichtswasser, das Kalk und andere Rückstände aus dem Wasser von deiner Haut nimmt
  • Nach dem Gesichtswasser kannst du für eine tiefe Feuchtigkeitspflege noch ein Gesichtsserum verwenden
  • Hat deine Aloe Vera Creme keinen Lichtschutz integriert, trage nun einen reinen Lichtschutz auf dein Gesicht, Hals und Dekolleté auf
  • Anschließend gibst du eine Aloe Vera Creme aufs Gesicht und verteilst sie gründlich
  • Nach einer kurzen Einziehzeit kannst du dich wie gewohnt schminken

Hat Aloe Vera Nebenwirkungen?

Äußerlich angewendet gibt es keine bekannten Nebenwirkungen von reinem Aloe Vera Gel. Dennoch solltest du vor dem Kauf einer Aloe Vera Creme auf die Inhaltsstoffe achten und prüfen, ob du gegen einen Wirkstoff allergisch sein könntest. Bist du dir nicht sicher, kannst du auch reines Aloe Vera Gel (hier kaufen) verwenden.

Rezept: Aloe Vera Creme selber machen

Du kannst natürlich auch deine eigene Aloe Vera Creme herstellen. Hierfür kannst du deine liebste Tagescreme mit etwas reinem Aloe Vera Gel mischen.

Aloe Vera Gel
  • 250 ml
  • 100 % pur
  • Bestseller

Du hast die Möglichkeit, das pure Aloe Vera Gel einfach mit deiner Tagescreme in der Hand zu mischen. Bedenke aber, dass deine Creme dadurch eine andere Konsistenz bekommt. Du kannst aber auch einfach 2-3 Pumpstöße des Aloe Vera Gels in den Tiegel geben und gründlich mit der Creme vermischen.

Alternativ kannst du natürlich auch dein eigenes Aloe Vera Gel selber herstellen. Wie das geht, haben wir dir in diesem Artikel erklärt.

Fazit

Eine Aloe Vera Creme eignet sich hervorragend als Tagescreme. Sie spendet der Haut Feuchtigkeit und verhindert, dass die Haut den Tag über erneut austrocknet. Außerdem ist sie besonders leicht auf der Haut und beschwert nicht und ist sogar für ölige Haut und als Grundlage für das Make-up optimal geeignet.

Du kannst fertige Cremes mit Aloe Vera Anteil kaufen oder deine gewohnte Tagescreme einfach mit etwas reinem Aloe Vera Gel mischen. Welches unsere Favoriten unter den Aloe Vera Cremes sind, haben wir dir weiter oben vorgestellt. Dort findest du auch unseren Testsieger.

Hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Danke für deine Bewertung

Teile den Beitrag jetzt mit deiner Community

Danke für deine Bewertung

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

... das könnte auch   interessant sein

back_to_top

Join our beauty club!

Jede Woche bekommst du unsere neusten Beiträge ins Postfach gesendet, um dein Beauty Game zu verbessern.

Only Facts! Kein Marketing BlaBla, versprochen ✌️

💥 Bereits über 5.000 Abonnenten

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können.