Föhnbürste Test: Das ist die beste Föhnbürste 2023

Jaike Zobel
Jaike Zobel

Beauty Editor

Jaike Zobel
Jaike Zobel

Beauty Editor

🕘 Aktualisiert am 28. Januar 2023
🕘 Aktualisiert am 28. Januar 2023
beste föhnbürste test testsieger
beste föhnbürste test testsieger

Für schöne Föhnfrisuren und atemberaubendes Volumen musst du kein Hairstylist sein, eine effektive Föhnbürste reicht bereits aus. Wir haben gleich mehrere Geräte getestet und in der 4-in-1 Föhnbürste von Parwin Pro Beauty unseren Favoriten für schnelles, perfektioniertes Haarstyling bei jeder Haarlänge gefunden.

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Föhnbürste vereint Föhn und Haarbürste zu einem effektiven Gerät
  • Stimme die Wahl der Föhnbürste auf Haarlänge und Stylingwünsche ab
  • Die Parwin Pro Beauty Föhnbürste hat uns auf jede Weise 100% überzeugt

Die beste Föhnbürste im Test 2023

Angebot
4-in-1 Föhnbürste
880 Bewertungen
4-in-1 Föhnbürste
  • 4 Aufsätze für individuelles Styling
  • Ergebnisse wie vom Friseur
  • Mit praktischer Aufbewahrungstasche

WOW! Die Parwin Pro Beauty Föhnbürste hat auf ganzer Linie überzeugt. Sie ist leicht, angenehm leise, haarschonend und hat für jedes gewünschte Styling den passenden Aufsatz. Wir gehen so weit zu behaupten, dass wir hier einen Dyson Airwrap-Konkurrenten haben.

Fakten & Bilder
  • Multifunktionale Haartrocknerbürste
  • Feuchtigkeitsspeichernde Keramikbeschichtung
  • 4 Aufsätze – Föhndüse, Diffusor, Glättungsbürste & Stylingrundbürste
  • In 3 Farben erhältlich – Rosa, Blau, Grau
  • Für jede Haarlänge geeignet
  • 3 Heiz- und 2 Gebläsestufen
  • Ionen-Technologie – Gegen Frizz und statische Aufladung, für Glanz und Geschmeidigkeit
  • 1000-Watt-Ventilator
  • Kühle Spitze
  • 360° Drehkabel – Für ein müheloses Styling
  • Leicht zu reinigen
  • 365 Tage Geld-zurück- oder Ersatzservice
Parwin Pro Beauty Föhnbürste im Test

Parwin Pro Beauty Föhnbürste im Test

Parwin Pro Beauty Föhnbürste Bürstenaufsätze

Parwin Pro Beauty Föhnbürste Bürstenaufsätze

Parwin Pro Beauty Föhnbürste Föhnaufsätze

Parwin Pro Beauty Föhnbürste Föhnaufsätze

Parwin Pro Beauty Föhnbürste Anwendung

Parwin Pro Beauty Föhnbürste Anwendung

Unsere Erfahrung
Unsere Redakteurin Jaike hat das 4-in-1-Gerät von Parwin Pro Beauty getestet und sagt:

Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll, weil ich so begeistert bin! Aber starten wir doch mal mit dem ersten Eindruck, denn allein der hat mich total umgehauen! Das Gerät wird in einem sehr hochwertigen Karton geliefert und ist im Karton in einer ebenfalls hochwertigen Aufbewahrungstasche verpackt. Das macht direkt Lust darauf, dieses Gerät zu besitzen und zu verwenden.

Das Design ist super schön. Man kann zwischen drei Farben wählen, die alle die gleichen Aufsätze haben. Und genau von diesen bin ich nicht weniger beeindruckt! Allein die Auswahl ist perfekt. Es gibt einen Rundbürsten-Aufsatz für Volumen, einen Bürstenaufsatz zum Glätten, einen Diffusor und einen „normalen“ Föhnaufsatz, der sehr an den Dyson Haartrockner erinnert.

Alle Aufsätze und das Gerät an sich sind gut verarbeitet. Es ist angenehm leicht und liegt komfortabel in der Hand. Zuerst habe ich den normalen Föhnaufsatz getestet, um mein Haar anzutrocknen und habe direkt die nächste positive Erfahrung gemacht: Die Föhnbürste ist leise! Nun ja, so leise wie es eben möglich ist. Aber sehr viel leiser als herkömmliche Haartrockner und Föhnbürsten.

Die Temperaturstufen und Gebläsestufen sind allesamt sehr angenehm. Das Haar ist schnell trocken und nicht aufgeraut. Super!

Für meinen kurzen Bob habe ich nach dem schnellen Überföhnen zum Glättbürsten-Aufsatz gegriffen und auch der hat mich so glücklich gemacht, wie mich ein gutes Stylingtool eben glücklich machen kann. Die ovale Form sorgt für eine leichte Anwendung und die Borsten greifen die Haarsträhnen so gut, dass das Gebläse sie nicht wegpusten kann! Was bitte kann dieses Gerät nicht?!

Und das Ergebnis? Die Haare sind geschmeidig, haben einen gesunden Glanz und natürlich schönes Volumen. Und das allein durch die Glättbürste! Für die Volumen-Rundbürste sind meine Haare leider zu kurz. Da ich aber ausnahmslos zufrieden mit dem Parwin Pro Beauty Gerät bin, gehe ich sehr stark davon aus, dass auch die anderen beiden Aufsätze 1A performen.

Absolute Empfehlung!! Plus: Die Aufbewahrungstasche enthält sogar zwei Stylingspangen, einen Kamm, einen Hitzeschutzhandschuh und eine Reinigungsbürste für den Filter. Parwin Pro Beauty hat an echt alles gedacht.

Kundenbewertung
Auf Amazon erhält die 4-in-1 Föhnbürste von Parwin Pro Beauty 4,5 von 5 Sternen. Das schreiben die Kunden:

Die Föhnleistung ist sehr gut, man kann zwischen warm und kalt wählen und es gibt eine niedrigere Föhnleistung. Die Stufe warm ist angenehm für das Haar und nicht zu heiß.
Die Haare werden in kurzer Zeit trocken und sind perfekt gestylet, da man zwischen unterschiedlichen Aufsätzen wählen kann. Für mich ist das Gerät eine Erleichterung, da ich nicht mehr Föhn und Bürste nutzen muss, sondern nur noch ein Gerät mit verschiedenen Aufsätzen. So ist es leichter, die Haare zu föhnen. Ich kann dieses Produkt zu 100% weiterempfehlen.
Bin wirklich super zufrieden. Habe langes Haar und es war jedesmal müßig, die Haare zu fönen und danach zu glätten. Das Problem hab ich jetzt nicht mehr….meine Haare sind jetzt superschnell trocken und gleichzeitig mega glatt. Mit der Rundbürste kann man individuell sich noch ein paar Wellen zaubern. Ich bin wirklich mehr als zufrieden mit diesem Produkt und kann es wirklich nur weiter empfehlen.

Die beste Föhnbürste für Geschmeidigkeit

Philips Bürste mit Föhnfunktion
2.405 Bewertungen
Philips Bürste mit Föhnfunktion
  • 5 Aufsätze für individudelles Styling
  • Am besten für mittellanges und langes Haar
  • Haarschonende Anwendung

Besonders langes Haar wird an der Philips Föhnbürste viel Freude haben. Sie sorgt für Geschmeidigkeit, Glanz und schön geformtes Haar – kann jedoch mit unserem Testsieger nicht mithalten.

Fakten & Bilder
  • Bürste mit Föhnfunktion
  • Für jede Haarlänge geeignet
  • Turmalin-Keramikbeschichtung
  • 5 Aufsätze – Flachbürste, Volumizer, einziehbare Noppenbürste, Thermobürste, Föhn
  • ThermoProtect-Funktion – Garantiert eine ideale Trockentemperatur und schützt das Haar vor Überhitzung
  • EHD-Technologie – Verteilt die Wärme gleichmäßig
  • 3 Temperaturstufen
  • 360°-Drehbares Kabel
Philips Föhnbürste für Geschmeidigkeit

Philips Föhnbürste für Geschmeidigkeit

Philips Föhnbürste im Test

Philips Föhnbürste im Test

Philips Föhnbürste Anwendung

Philips Föhnbürste Anwendung

Philips Föhnbürste Glättaufsatz

Philips Föhnbürste Glättaufsatz

Philips Föhnbürste Föhnaufsatz

Philips Föhnbürste Föhnaufsatz

Unsere Erfahrung
Unsere Redakteurin Jaike hat die Föhnbürste von Philips getestet und sagt:

Ich bin ein großer Fan von Glättbürsten, weil diese nicht nur schonend zum Haar sind, sondern auch eine tolle Form in meinen Bob zaubern. Diese funktionieren jedoch nur in trockenem Haar. Also warum nicht mal ein Gerät testen, das das Haar gleichzeitig trocknet und schonend in Form bringt?

Optisch ist die Föhnbürste von Philips okay. Sie hat kein auffällig schönes Design und eher „triste“ und matte Farben, woran ich mich aber nicht so sehr störe. Die Performance muss stimmen. Die Aufsätze lassen sich leicht wechseln und sind allesamt gut verarbeitet. Einzig und allein der Föhnaufsatz sieht in meinen Augen nicht so toll aus und ich Frage mich auch, was hier die Intention war – eine angenehme Stylingdüse ist das nicht.

Da ich aber gleichzeitig föhnen und stylen möchte, habe ich mich nicht zu lange mit dem seltsamen Föhnaufsatz aufgehalten und mich für meinen Short Bob für den Glättbürstenaufsatz entschieden. Zugegeben: Er ist für mein sehr kurzes Haar etwas zu breit, erfüllt seinen Zweck aber trotzdem.

Die Haare werden gleichzeitig gekämmt und geföhnt und dank der hochwertigen Beschichtung und der Ionen-Funktion entsteht eine angenehme Geschmeidigkeit. Die Haarstruktur ist allgemein schön geglättet. Allerdings dauert das ganze ein bisschen, da ich auf niedrigster Stufe arbeite, damit das Gebläse meine Haare nicht aus der Bürste pustet – hier spielen Übung und die richtige Technik vermutlich eine große Rolle. 

Auch die Rundbürste eignet sich für mein kurzes Haar. Und zwar, um Volumen am Ansatz zu kreieren. Somit geht das Styling in diesem Fall tatsächlich schneller und man muss nicht mit Föhn und Rundbürste gleichzeitig hantieren.

Die Lautstärke der Föhnbürste ist so okay wie sein Design. Nicht optimal, aber auch nichts, woran man sich stört. Eben eine normale Föhnlautstärke. 

Durch die vielen Aufsätze bietet das Gerät eine immense Bandbreite an schönen Stylingmöglichkeiten. Die meisten Vorteile haben hier dennoch mittellange und lange Haare, die wirklich zu jedem Aufsatz für jede Frisur greifen können.

Alles in allem sage ich: Wer viel Wert auf Geschmeidigkeit und Hochwertigkeit legt und gerne mit dem Styling experimentiert, ist mit dieser Multifunktions-Föhnbürste gut beraten. Zwar ist sie in manchen Punkten nicht so überzeugend wie unser Testsieger von Parwin Pro Beauty, ist dafür aber auch ein wenig günstiger.

Kundenbewertung
Auf Amazon erhält die Föhnbürste von Philips 4,1 von 5 Sternen. Das schreiben die Kunden:

Diese Föhnbürste ist der Hammer! Es gab einige schlechte Bewertungen, die ich nicht nachvollziehen kann. Es ist klar, dass stark gelocktes Haar nicht so glatt wird, wie mit einem Glätteisen.
Ich habe lange dicke und sehr dichte Haare. Die Haare trocknen wirklich gut und überraschend schnell und glänzen am Ende, was ich mit einem Föhn bisher nie hinbekommen habe. Sie sahen immer strohig aus. Ich habe für den Ansatz den Spitzen Aufsatz benutzt und für die LÄngen die glatte Bürste. Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Einige meinten die Bürste sei etwas laut, aber ich finde sie nicht lauter als einen Föhn und empfinde es nicht als störend. Alles in allem stimmt das Preis Leistungsverhältnis.
Die Bürste ist handlich und auch sehr leicht, was ich sehr wichtig bei längerem föhnen finde.Für jeden Style der passende Aufsatz.

Die beste Föhnbürste für Volumen

Angebot
Revlon Salon Föhnbürste
58.442 Bewertungen
Revlon Salon Föhnbürste
  • Maximales Volumen
  • Geeignet für mittellanges und langes Haar
  • Haarschonende Anwendung

Du wünschst es dir unkomplizierter und möchtest lediglich eine Föhnbürste für schönes Volumen? Dann ist der Volumiser von Revlon perfekt für dich geeignet. Er schafft Volumen am Ansatz, bringt Textur ins Haar und formt einen schwungvollen Pony à la Matilda Djerf.

Fakten zum Produkt
  • 2-in-1 Haartrockner und Volumiser
  • Entwirrt, trocknet und schafft Volumen
  • Ideal für mittellanges bis langes Haar
  • 3 Heiz-und 2 Gebläsestufen
  • Keramikbeschichtung – Für haarschonende Anwendung
  • Ionen-Technologie – Gegen Frizz und statische Aufladung, für Glanz und Geschmeidigkeit
  • Kühle Spitze
  • Kabel mit Drehgelenk
  • 4 Jahre Garantie
Kundenbewertung
Auf Amazon erhält die Föhnbürste von Revlon 4,3 von 5 Sternen. Das schreiben die Kunden:

Ich liebe dieses Produkt. Kann es zu 100% empfehlen. Also ganz ehrlich, ich habe nicht damit gerechnet, dass es so gut ist. Hab mir vorher Videos angeguckt und dachte mir „ok sieht gut aus, kaufe ich mal“ (aber trotzdem war ich misstrauisch).
Benutze das schon seit 2 Wochen und woooow. Meine Haare sehen voluminös aus und sind geschmeidig. Als ob ich beim Friseur gewesen bin.
Ich habe schulterlanges Haar mit einer leichten Naturwelle, was zur Folge hat, dass die Haare nur mit einem Föhn etwas „struppig“ ausschauen. Aber jetzt werden sie wunderschön glatt und wenn ich will, auch wellig oder lockig. Sehr erfreulich ist der Umstand, dass sie nicht elektrisch aufgeladen werden. Das ist nämlich bei so manch anderen Haartrockner-Rundbürsten der Fall.
Ich bin sehr zufrieden und möchte den Revlon Haartrockner nicht mehr missen.

Für wen eignet sich eine Föhnbürste?

Eine Föhnbürste eignet sich für Haarlängen vom Short Bob bis hin zu langen Haaren sowie für glattes bis hin zu krausem oder leicht welligem Haar. Bei diesen Haarlängen und Haartypen kann eine Föhnbürste effektiv arbeiten und sehr schöne Ergebnisse erzielen. Kurzes sowie sehr lockiges Haar sind mit anderen Stylingtools – wie zum Beispiel der Kombination aus Föhn und Glätteisen – besser beraten.

Die Vorteile einer Föhnbürste

Eine Föhnbürste trocknet die Haare nicht nur, sondern verleiht ihnen auch gleich maximales Volumen und ein schönes Styling, wie man es sonst nur vom Friseur oder von mühsamer Arbeit mit der Rundbürste kennt. Zugleich sorgt die Ionen-Funktion, die so ziemlich jede Föhnbürste vorweisen kann, für noch mehr Glanz und Geschmeidigkeit. Eine Föhnbürste sorgt also in möglichst kurzer Zeit für Blowouts wie vom Profi.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von MATILDA DJERF (@matildadjerf)

Was muss ich beim Kauf beachten?

  1. Durchmesser: Deine Haarlänge beeinflusst die Wahl der Föhnbürste stark. Je länger dein Haar ist, desto größer kann nämlich auch der Durchmesser der Bürste sein. Bei kurzem Haar (Short Bob bis Long Bob) sind ein geringer Durchmesser oder eine gerade Bürste zu empfehlen.
  2. Aufsätze: Experimentierst du gerne mit deinen Haarlängen und/oder mit verschiedensten Looks, dann eignet sich eine Föhnbürste mit wechselbaren Aufsätzen besonders gut. So kannst du individuell arbeiten und dir stehen alle Möglichkeiten offen. Unser Favorit ist die 4-in-1-Bürste von Parwin Pro Beauty.
  3. Beschichtung: Da dein Haar direkt mit dem Gerät in Kontakt kommt, solltest du auf eine Keramikbeschichtung setzen. Diese ist hochwertige und verhindert bis zu einem gewissen Maße das Verbrennen der Haare. Alle oben aufgeführten Föhnbürsten erfüllen dieses Kriterium.
  4. Temperaturen: Ebenso wie die Beschichtung sind auch die Temperaturen wichtig für deine Haargesundheit. Achte darauf, dass die Föhnbürste nicht zu heiß arbeitet und im besten Fall auch eine Kaltluftstufe hat. Diese glättet die Haarstruktur und sorgt für zusätzlichen Glanz.
  5. Ionen-Funktion: Die Ionen-Funktion ist bei Haartrocknern besonders beliebt. Sie wirkt Frizz und fliegenden Haaren entgegen und ist ein Garant für Glanz und Geschmeidigkeit. Verfügt deine Föhnbürste über diese Funktion, werden deine Haare weniger aufgeraut und das Styling sieht noch professioneller aus.

Föhnbürste richtig anwenden

Wie du deine Haare am besten mit einer Föhnbürste stylst, hängt natürlich auf der einen Seite von deiner Haarlänge und auf der anderen Seite von deinen Styling wünschen ab. Das sind die wichtigsten Punkte, die immer zum besten Ergebnis führen:

  1. Auch vor der Anwendung einer Föhnbürste raten wir dir zur Anwendung eines Hitzeschutzsprays. Es schützt dein Haar vor Frizz, Spliss und Haarbruch und sorgt dafür, dass die Stylingerbenisse schöner und gesünder aussehen.
  2. Verwende die Föhnbürste in angetrocknetem Haar. Das bedeutet nicht, dass du vorab mit einem Föhn arbeiten musst. Lass dein Haar nach der Haarwäsche ganz einfach 5 Minuten im Handtuch-Turban und anschließend nochmal 10 Minuten an der Luft trocknen. Diese Zeit kannst du bereits wunderbar für Skincare und Make-up verwenden – oder dir einen morgendlichen Kaffee gönnen.
  3. Arbeite vom Ansatz bis in die Spitzen – wie mit einer normalen Bürste. Für besonders viel Volumen am Ansatz ist es empfehlenswert, in jede Richtung zu bürsten und zu föhnen. Das formt die Haare und wirkt „aufplusternd“.
  4. Bei mittellangem und langem Haar lohnt sich der zusätzliche Einsatz von Lockenwicklern. Anstatt die getrockneten Haarsträhnen einfach „hängen zu lassen“, kannst du sie aufwickeln und feststecken. Das sorgt für DEN Hollywood-Look und extra lange Haltbarkeit des Stylings. Psst: Matilda Djerf und andere Influencer machen es so am liebsten.
  5. Hast du sogenannte Curtain Bangs – einen langen Pony, der das Gesicht umrahmt – dann kannst du diesen mit der Föhnbürste perfekt formen. Greife den gesamten Pony mit einer runden Föhnbürste von oben am Ansatz und föhne ihn mit eindrehender Bewegung schräg nach hinten. Jetzt sanft nach rechts und links scheiteln und schon sitzt der perfekte Pony.

Video-Anleitung: Föhnbürste für langes Haar

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Video-Anleitung: Föhnbürste für kurzes Haar

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

FAQ

Welches ist die beste Föhnbürste?

Welche Föhnbürste wirklich die Beste ist, hängt von deinen Stylingwünschen ab. In unserem Test konnte die Parwin Pro Beauty Föhnbürste mit 4 unterschiedlichen Aufsätzen auf ganzer Linie überzeugen. Sie ist haarschonend, leicht, angenehm leise und sorgt für Stylings wie vom Friseur – und das bei jeder Haarlänge.

Was bringt eine Föhnbürste?

Eine Föhnbürste kombiniert – wie der Name bereits vermuten lässt – die Funktionen eines Föhns und einer Bürste. Ihre Anwendung trocknet die Haare nicht nur, sondern stylt sie zugleich und sorgt für maximales Volumen und Blowouts wie vom Friseur. Eine zusätzliche Ionen-Funktion in der Föhnbürste wirkt statischer Aufladung und Frizz entgegen und erzielt einen gesunden Glanz.

Schaden Föhnbürsten dem Haar?

Föhnbürsten arbeiten ebenso mit Wärme wie ein herkömmlicher Föhn oder andere Hitzestyling-Tools. Diese Wärme kann auf Dauer zu Trockenheit und Spliss führen. Aus diesem Grund ist die Anwendung eines Hitzeschutzsprays vor der Föhnbürste empfehlenswert.

Was ist besser Föhn oder Föhnbürste?

Ein Föhn allein sorgt lediglich für die Trocknung der Haare. Möchtest du dein Haar mit einem Föhn stylen, musst du also zusätzlich zur normalen Bürste oder zur Rundbürste greifen. Da die Föhnbürste direkt beide Produkte miteinander vereint, ist sie die beste Wahl für alle, die ihr Haar direkt nach der Haarwäsche auf schnellst mögliche Weise stylen möchten.

Welche Fönbürste für feines Haar?

Gerade für feines Haar empfiehlt sich eine Föhnbürste, die für mehr Volumen sorgt. Mit ihr kannst du sowohl deinen Haaransatz „aufplustern“ als auch durch ein schönes Blowout mehr Griffigkeit, Fülle und Struktur erzielen. Besonders gut eignet sich dafür der Revlon Volumiser mit Ionen- und Keramik-Technologie.

Kann man mit Föhnbürste Haare glätten?

Mit einer Föhnbürste kannst du deine Haare auch glätten. Wichtig dafür ist ein passender Aufsatz. Sowohl unser Testsieger von Parwin Pro Beauty als auch die Föhnbürste von Philips eignen sich sehr gut für glatte Looks. Bedenke aber: Spiegelglatt wie mit einem Glätteisen werden die Haare durch eine Föhnbürste nicht – vor allem bei Lockenköpfen wird’s schwer. Da hilft dann nur der Griff zum Glätteisen.

Fazit

Eine perfekte Mähne wie nach dem Salonbesuch? Das kriegst du auch zu Hause hin! Und zwar mit einer guten Föhnbürste. In unserem Test hat die Parwin Pro Beauty Föhnbürste mit 4 unterschiedlichen Aufsätzen vollkommen überzeugt. Die Anwendung ist einfach und haarschonend, geht schnell und du kannst den ganzen Tag Komplimente für deine schönen Haare sammeln.

Möchtest du lediglich mehr Volumen in deinem Haar sehen, dann ist die simple Föhnbürste von Revlon eine gute Wahl.

Hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 4

Danke für deine Bewertung

Teile den Beitrag jetzt mit deiner Community

Danke für deine Bewertung

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

... das könnte auch   interessant sein

Skin Care Guide kommt in kürze

Das E-Book ist in den letzten Zügen und erscheint bald. Trag dich in die E-Mail Liste ein und erhalte eine kurze Nachricht sobald sobald es da ist.