Akku Föhn: Die besten Haartrockner ohne Kabel

Bester Akku Föhn ohne Kabel

Während wir bei Geräten wie einer elektrischen Zahnbürste wie selbstverständlich erwarten, dass diese kabellos sind und es inzwischen sogar erste Glätteisen gibt, die Unabhängigkeit von der Steckdose funktionieren, hängt es bei den Haartrocknern noch etwas hinterher.

Dabei macht ein Akku Föhn ja besonders viel Sinn, da wir ihn im Urlaub mit am meisten benutzen wollen. Kein Suchen nach einer Steckdose, kein Adapter nötig und wenn es sein muss, lassen sich damit sogar am Strand oder im Auto die Haare trocknen und stylen.

Wir stellen euch in diesem Artikel die zwei beliebtesten Akku Föhne ganz ohne Kabel vor, erklären, was es vor dem Kauf unbedingt zu beachten gibt und zeigen was für Alternativen es noch gibt.

Für Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler.
Isabel Kloiber
Isabel Kloiber

Hi, ich bin Isabel, Beauty-Journalistin (ich habe meine Leidenschaft zum Beruf gemacht) und nehme dich hier in meine (Beauty-) Welt mit.

Mich erkennt man am Duft von Black Opium und einem chaotischen Arbeitsplatz voller Kosmetikprodukte!

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Akku Föhn funktioniert kabellos und lässt sich immer und überall verwenden.
  • Die Auswahl der Akku Föhne ist gering! Die vorhandenen Modelle haben eine Akkulaufzeit von 35 Minuten und arbeiten nur mit kalter Luft.
  • Ein Akku Föhn macht flexibel, kann mit einem herkömmlichen Föhn oder einem Reisehaartrockner mit Kabel jedoch nicht mithalten.

Was macht einen Akku Föhn aus?

Ein Akku Föhn ist ein Föhn mit Akku. Logisch! Das heißt, dass der Haartrockner ohne Kabel auskommt. Nur zum Aufladen wird dann doch eines benötigt. Anschließend kannst du den aufgeladenen Föhn, jedoch wo du willst verwenden und brauchst keine Steckdose. Das macht uns super flexibel und ist besonders beim Sport, Zelten, Strandausflug oder im Urlaub praktisch.

Akku Föhne sind zudem meist sehr klein, leicht und klappbar und zählen somit in die Kategorie der Reisehaartrockner.

Die besten Akku Föhne

MANLI Akku Föhn

Angebot
MANLI Akku Föhn
Der MANLI Akku Föhn ist mit 3,7 von 5 Sternen der beliebteste seiner Kategorie.

Der absolut beliebteste Akku Föhn, den wir finden konnten, ist der von MANLI. Er ist natürlich kabellos, klappbar, klein (65 x 170 x 200 mm), leicht (345g) und damit perfekt für unterwegs.

Um den Haartrockner voll aufzuladen, muss er für drei Stunden ans Kabel, anschließend kann er 35 Minuten lang föhnen. Zum Vergleich: Bei mir würde eine Ladung für eine knappe Woche tägliches Föhnen reichen – kommt aber natürlich darauf an, wie lange und oft du föhnst.

Ein Nachteil hat der Haartrockner allerdings und der ist leider normal bei Akku Föhnen: Er kann die Luft nicht aufwärmen, die er einsaugt und somit föhnt er mit kühler Luft. Im Sommer mag das kein Problem sein, im Winter ist das wahrscheinlich nicht so angenehm. Einen Pluspunkt gibt es auf der anderen Seite für deine lebenslange Garantie.

Vorteile/Nachteile

Vorteile

  • Klein, leicht, handlich
  • Gute Akkuleistung (föhnt 35 bei voller Belastung)
  • Lebenslange Garantie

Nachteile

  • Föhnt nur kalt

Kundenbewertung: 3,7 von 5 Sternen.

VLOXO Akku Föhn

Angebot
VLOXO Akku Föhn
Obwohl der VLOXO Akku Föhn dem von MANLI extrem ähnelt, hat er mit 3,3, von 5 Sternen eine etwas schlechtere Kundenbewertung.

Ein ebenfalls sehr beliebter Akku Föhn, ist der von VLOXO. Und tatsächlich finden wir, dass dieser und der oben vorgestellte Haartrockner, sich optisch kaum unterscheiden. Ob die wohl aus der gleichen Fabrik kommen?😉

Aber zum Faktencheck: Auch dieser Haartrockner ist natürlich kabellos, klappbar, klein, leicht und damit perfekt für unterwegs. Die harten Zahlen sind übrigens identisch mit denen des anderen Akku Föhns, also: Maße (65 x 170 x 200 mm), Gewicht (345g)  und Akkulaufzeit (35 Minuten). Mit warmer Luft arbeitet dieser Haartrockner leider auch nicht.

Vorteile/Nachteile

Vorteile

  • Klein, leicht, handlich
  • Gute Akkuleistung (föhnt 35 bei voller Belastung)

Nachteile

  • Föhnt nur kalt

Kundenbewertung: 3,3 von 5 Sternen.

Fazit: Da beide Akku Föhne identische Kennzahlen aufweisen und auf dem Papier nicht zu unterscheiden sind, bleiben die einzigen beiden Unterschiede, die Garantie und die Meinung der Kunden. Der MANLI Akku Föhn schneidet mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3,7 von 5 Sternen besser ab, als der von VLOXO mit 3,3 von 5 Sternen. So richtige Top-Bewertungen sind das jedoch beides nicht. Die Auswahl an Akku Haartrocknern ist gering und die, die es gibt, haben einfach keine so starke Leistung. 

Kannst du doch irgendwie eine Steckdose verwenden, empfehle ich dir, lieber einen herkömmlichen Reisehaartrockner mit Kabel zu kaufen. Die haben einfach eine deutlich bessere Leistung und stehen den großen Haartrocknern kaum in etwas nach. Mein absoluter Liebling, der bei mir seit Jahren zum Einsatz kommt, ist der Beurer HC 25 Reisehaartrockner.

Möchtest du mehr zu diesem Thema erfahren, solltest du dir auch unseren Artikel über Reisehaartrockner anschauen.

Darauf solltest du beim Kauf achten

Karten auf den Tisch: Ein Akku Föhn bringt niemals die Leistung eines „richtigen“ Föhns mit Kabel. Das ist leider so und lässt sich auch nicht schön reden. Fast immer geben die kabellosen Haartrockner auch nur kühle Luft ab. Trotzdem lassen sich die Vorteile eines solchen Stylingtools auch nicht einfach wegreden. Du bist damit super flexibel und kannst immer und überall deine Haare föhnen – ganz ohne Steckdose.

Beim Kauf eines Akku Föhns, solltest du allerdings auf die Betriebsdauer achten. 3o Minuten sollten mindestens drin sein. Ansonsten hast du von einer Akkuladung nicht viel – besonders wenn du dickeres oder längeres Haar hast. Überlege dir vorher, ob dir die Leistung genügt und auch, ob du mit der kühlen Luft klar kommst.

Vorteile/ Nachteile eines Akku Föhns

Vorteile

  • Klein, leicht, handlich, klappbar, kabellos – passen in fast jede Handtasche
  • Haare lassen sich immer und überall föhnen
  • Keine Steckdose nötig (außer zum Aufladen)

Nachteile

  • Nicht so leistungsstark wie ein Reisehaartrockner mit Kabel
  • Föhnt nur mit kalter Luft
  • Akkulaufzeit ist meist nicht so lang

Kann ein Akku Föhn mit einem normalen Haartrockner mithalten?

Nein. Wir sind nicht gerne Überbringer schlechter Nachrichten, aber ein Akku Föhn kann leider nicht mit einem herkömmlichen Föhn und auch nicht mit einem Reisehaartrockner mit Kabel mithalten. Die Leistungsfähigkeit unterscheidet sich einfach massiv.

Obwohl ein Akku Föhn viele Vorteile bietet, ist es nun mal so, dass er meist nur mit kühler Luft arbeitet, der Akku nicht lange hält und der Haartrockner auch keine Extras, wie beispielsweise verschiedene Aufsätze oder Ionen-Technologie aufweist.

Möchtest du mehr über mögliche Eigenschaften eines Föhns herausfinden, schau dir unbedingt auch unseren großen Haartrockner Test an.

Fazit

Ein Akku Föhn ist eine tolle Idee. Er macht uns flexibel und wir können damit immer und überall unsere Haare föhnen. Allerdings ist die Auswahl entsprechender Geräte verschwindend gering und auch die Leistung der vorhandenen Modelle lässt zu wünschen übrig. Wenn dir die möglichen Akkulaufzeiten und die kühle Luft nichts ausmachen, bekommst du alles, was du brauchst.

Meine ganz persönliche Meinung dazu: Ich würde mir einen Reisehaartrockner anschaffen und doch versuchen eine Steckdose zu finden. Aussichtslos? Dann sind luftgetrocknete Haare auch nicht das Schlimmste!

Hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 6

Danke für deine Bewertung

Teile den Beitrag jetzt mit deiner Community

Danke für deine Bewertung

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

... das könnte auch   interessant sein

back_to_top

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können.