Mikrostrom für das Gesicht: Das kann die neue Technologie

Mikrostrom Haut Mikrostromgerät Mikrostromtherapie
Credit: iStock/Ihor Bulyhin

Hast du schon von Mikrostrom gehört? Es wird beworben als die neuste Anti-Aging Technologie, bei der das Gesicht schön geliftet wird und strahlender aussieht. Aber was ist denn überhaupt Mikrostrom? In diesem Beitrag erkläre ich dir, wie Mikrostrom für das Gesicht funktioniert, welche Nebenwirkungen es gibt und ob es etwas bringt. Außerdem findest du einige Mikrostrom Produkte, die du kaufen kannst und eine günstige Alternative zu dieser Technik.

Für Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler.
Daniel Weimer
Daniel Weimer
Hi, ich bin Daniel. Wenn ich nicht gerade für Beauty Report schreibe, reise ich durch Asien und entdecke die neueste koreanische Kosmetik.

Mein Ziel? Das Beautygeheimnis der Asiaten zu entdecken und mein Wissen hier mit dir zu teilen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Biostimulation der Muskeln soll durch bestimmte Frequenzen für eine straffere Haut sorgen.
  • Mikrostrom soll auch dabei helfen, dass die Hautpflegeprodukte tiefer in die Haut eindringen.
  • Leider gibt es noch nicht viele Studien, die die Effektivität bestätigen können. Massagen mit einem Gua Sha Stein, sind eine günstige Alternative.

Was ist Mikrostrom?

Bei der Mikrostrom-Therapie handelt es sich um schwache Ströme, die in bestimmten Frequenzen in die Haut geschossen werden. Durch die Ströme kommt es zur Biostimulationen, die den körpereigene Regenerationsprozess am angewandten Bereich fördern. Diese Technik kommt ursprünglich aus der Physiotherapie und wird als Heilmethode bei Schmerztherapien angewendet.

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von NuFACE (@mynuface) am

Wie funktioniert Mikrostrom Therapie für das Gesicht?

Heutzutage wird diese Technologie auch in der Kosmetik angewendet. Hierbei soll der Mikrostrom die Muskeln unter der Haut stimulieren, wodurch die Haut straffer wird und das Gesicht geliftet aussieht. Außerdem erhöhen die Ströme die Konzentration von Adenosindiphosphat (ATP) um 500 Prozent, welches zuständig ist für die Transportprozesse in unserem Körper. Somit gelangen die Hautpflegeprodukte tiefer in die Haut als sonst und können besser aufgenommen werden.

Jedoch hält dies nur für eine kurze Zeit. Nach einigen Stunden soll das sofortige Ergebnis schon verfliegen. Wenn du jedoch die Anwendung mit Mikrostrom kontinuierlich anwendest, sollten die Ergebnisse länger anhalten. Man spricht davon, dass die Muskeln erst trainiert werden müssen und nach einer gewissen Zeit haben sie sich daran gewöhnt.

Ist Mikrostrom im Gesicht effektiv?

Es scheint ja so, als wäre Mikrostrom das neue beste Mittel für eine ewige junge Haut, aber ist das wirklich so? Bisher gibt es leider noch nicht viele Studien bezüglich Mikrostrom für kosmetische Zwecke. Sprich, es gibt nicht genug Beweise dafür, dass Mikrostrom wirklich langfristig für elastischere Haut und tieferes Eindringen der Hautpflegeprodukte sorgen kann.

Jedoch gibt es sowohl auf YouTube als auch bei Instagram viele positive Reviews von Mikrostromgeräten. Die Tester behaupten, dass sie eine sofortige Verbesserung ihrer Haut feststellen können und von den Geräten überzeugt sind. Woher kommen diese Verbesserungen? Wir müssen beachten, dass die sofortige Verbesserung einer strafferen Haut auch durch die Massage des Gesichtes oder das Anheben der Gesichtspartien kommen kann. Das heißt, dass nicht die Mikrostrom-Technologie im Speziellen für die sofortigen Ergebnisse sorgt, sondern es auch einfach an der Massage des Gesichts liegen kann.

Günstige Alternative zu Mikrostrom

Für eine straffere Haut brauchst du nicht tief in die Tasche zu greifen und ein teures Mikrostromgerät besorgen. Mit einer simplen Massage des Gesichtes, wie zum Beispiel mit einem Gua Sha Stein kannst du das gleiche Ergebnis erzielen. Bei der Gua Sha Massage wird mit einem Stein das Lymphsystem und der Blutkreislauf im Gesicht angeregt. Das sorgt dafür, dass Schwellungen gemindert wirken, Gesichtspartien angehoben werden und wir einen schöneren Teint erhalten. 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Perth Skin Clinic (@lovebeautyskinclinic) am

Mikrostromgeräte kaufen

Du möchtest Mikrostrom fürs Gesicht mal ausprobieren? Mikrostrom-Therapien können in bestimmten Kosmetikstudios durchgeführt werden. Dies kann aber auf lange Zeit sehr kostenintensiv werden. Daher gibt es auf dem Markt schon einige spezielle Geräte mit Mikrostrom, die du auch selber zu Hause anwenden kannst.

NuFace Facial Toning Mikrostromgerät

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von NuFACE (@mynuface) am

NuFace Trinity Facial Toning Device
Das beliebte Mikrostromgerät für zu Hause.

Auch erhältlich hier bei Douglas.

Das wohl bekannteste Gadget, wenn es um Mikrostrom geht, ist das NuFace Trinity Facial Toning Device. Es ist auf Social Media stark vertreten mit vielen positiven Rezensionen. Für den relativ hohen Preis erhältst du ein Gerät, dass jeder Zeit und so oft anwenden kannst, wie du möchtest. Dies ist günstiger und entspannter als bei einer Kosmetikerin. Bei diesem Geräte kannst du auch die Intensität des Mikrostroms ändern, womit es für Anfänger als auch für Erfahrene gut geeignet ist.

Für die Anwendung vom NuFace hat die liebe Susan Yara ein YouTube-Video hochgeladen. Dort demonstriert die Mitbegründerin von NuFace, Tera Valdez, wie man das NuFace Gerät richtig anwendet und worauf man achten sollte.

FRANZ Mikrostrom-Maske

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von FRANZ Skincare USA (@franzskincareusa) am

FRANZ Microcurrent Facial Dual Mask
FRANZ hat die Mikrostrom-Technologie in eine Maske verwandelt für eine einfache Anwendung.

FRANZ ist das erste Unternehmen, welches die Mikrostrom-Technologie in Form einer Maske anbietet. Die Mikrostrom-Maske soll beim Eindringen der Inhaltsstoffe helfen, wobei beworben wird, dass sie 6-mal tiefer in die Haut eindringen können als sonst.

Die Mikrostrom-Maske wird mit einer Sheet Maske und einer Essence geliefert. Die Sheet Maske kommt als erstes auf die Haut und darauf kommt dann die Mikrostrom-Maske, die beim aufeinandertreffen aktiviert wird. Somit sollen die tollen Inhaltsstoffe der Sheet Maske tief in die Haut eindringen.

Einziges Problem: Leider ist es langfristig weder günstig noch umweltfreundlich, da sich viel Verpackungsmüll bei den einzelnen Anwendungen ansammelt.

Nebenwirkungen von Mikrostrom im Gesicht

Da es sich bei Mikrostrom um Strom handelt, welches du deinem Körper zuführst, gibt es natürlich Nebenwirkungen, auf die du achten solltest!

Zum Einem kann es bei empfindlicher oder unerfahrener Haut dazu kommen, dass man ein Kribbeln bei der Anwendung spürt. Es ist auch wichtig, dass die Geräte angewendet werden, wie es vom Hersteller empfohlen wird, also nicht zu lange und nicht zu intensiv. Daher kommen viele Geräte auch mit Einstellungen, bei denen man die Frequenz manuell einstellt.

Wenn du Mikrostrom im Bereich des Mundes anwendest, kann es sein, dass du eine Metallgeschmack im Mund hast, was aber normal ist.

Bei der Anwendung von Mikrostrom am Hals solltest du aufpassen, dass du die Mitte des Halses auslässt, da sich dort die Schilddrüse befindet. Diese solltest du lieber nicht mit Mikrostrom irritieren. Außerdem ist die Haut im Halsbereich etwas dünner als im Gesicht. Daher solltest du allgemein am Hals etwas vorsichtiger sein.

Für wen ist Mikrostrom nicht geeignet?

Wenn du einen Herzschrittmacher, Herzrhythmusstörungen, Infektionen an der Haut hast, schwanger oder Epileptiker bist, solltest du auf Mikrostrom verzichten!

Darauf solltest du bei der Anwendung von Mikrostrom achten

Da Mikrostrom dabei hilft, dass die Inhaltsstoffe tiefer eindringen, solltest du darauf achten, welche Produkte du vor der Verwendung des Mikrostromgerätes verwendest. Aktive Inhaltsstoffe wie Vitamin C, chemische Peelings oder Retinol solltest du nicht vorher auf dein Gesicht auftragen. Dies würde zu starker Irritation deiner Haut führen.

Außerdem solltest du keine Öle oder Produkten mit hohem Anteil von Öl verwenden, da Öle eine Schicht auf der Haut bilden und so der Mikrostrom Schwierigkeiten hat einzudringen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von NuFACE (@mynuface) am

Fazit

Es gibt leider noch nicht viele Studien, die eine langfristige Effektivität von Mikrostrom für das Gesicht bestätigen können. Mittlerweile gibt es viele Kunden von Mikrostromgeräten, die Verbesserungen feststellen konnten und darauf schwören.

Wenn dein Interesse geweckt wurde und du Spaß daran hast, neue Beauty-Gadgets auszuprobieren, dann teste es selber aus! Wenn du aber keine Hunderte von Euros dafür ausgeben möchtest, kannst du auch mit einem Gua Sha Stein eine straffere Haut bekommen. Wenn du mehr über Massagen mit einem Gua Sha Stein erfahren möchtest, kannst du dir gerne meinen Artikel über Gua Sha Stein hier durchlesen. >

Trotzdem ist und bleibt das allerbeste Anti-Aging-Mittel der Sonnenschutz. Denn 90 % der Hautalterung kommt durch die UV-Strahlung, die unsere Haut abbekommt. Mit guten Vorsichtsmaßnahmen wie dem Sonnenschutz muss nachträglich weniger korrigiert und Geld ausgegeben werden!

Hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 4 / 5. Anzahl Bewertungen: 4

Danke für deine Bewertung

Teile den Beitrag jetzt mit deiner Community

Danke für deine Bewertung

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

... das könnte auch   interessant sein

back_to_top

Join our beauty club!

Jede Woche bekommst du unsere neusten Beiträge ins Postfach gesendet, um dein Beauty Game zu verbessern.

Only Facts! Kein Marketing BlaBla, versprochen ✌️

💥 Bereits über 5.000 Abonnenten

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können.