Braun Silk Expert Pro 5 IPL: Erfahrung & Testbericht

Braun Silk Expert Pro 5 im Test

Rasieren, Waxing, Sugaring, Enthaarungscreme oder Epilieren – um ungewollte Körperbehaarung loszuwerden, greifen wir zu vielen Mitteln. Seit einiger Zeit besonders beliebt: die dauerhafte Haarentfernung mit IPL. Diese kann professionell von einem Dermatologen durchgeführt werden, oder aber von dir selbst von zu Hause aus.

Wir haben die Anwendung mit einem der beliebtesten IPL Geräte getestet: dem Braun Silk Expert Pro 5. Was das Gerät kann und ob es wirklich funktioniert, erfährst du hier.

Für Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler.
Kyra Piontek
Kyra Piontek

Hi, ich bin Kyra und zeige dir gerne meinen kleinen Beauty-Kosmos. Mit meinen Sommersprossen bin ich der Sunshine des Beauty Report Teams und weiß deshalb genau, wie man einen glowy Beachgirl-Look zaubert.

In meiner Strandtasche immer dabei: UV-Schutz und Bronzing Powder.

Das Wichtigste in Kürze

  • Mithilfe von intensiven Lichtimpulsen entfernt ein IPL Gerät die Haare dauerhaft direkt an der Haarwurzel
  • Eines der beliebtesten IPL Geräte ist der Braun Silk Expert Pro 5 – Wir haben ihn getestet
  • In nur vier Wochen soll der Haarwuchs dauerhaft vermindert werden

Braun Silk Expert Pro 5 im Test

Angebot
Braun Silk Expert Pro 5
Das IPL Gerät von Braun sorgt für dauerhaft glatte Haut ohne Stoppeln.

Der Braun Silk Expert Pro 5 ist hochmodern und verspricht stoppelfreie, glatte Haut nach nur vier Wochen. Der eher hohe Preis rentiert sich auf lange Sicht, da du auf Besuche im Kosmetikstudio und ständiges Kaufen von anderen Enthaarungsmitteln verzichtest.

Fakten auf einen Blick
  • Für Körper und Gesicht
  • Zwei Aufsätze
  • Klinisch getestet und dermatologisch als hautsicher bewertet
  • Hautsensor mit UV-Schutz
  • 400.00 Lichtimpulse
  • Mit Kabel
  • Mit App verwendbar
  • Glide-Modus
  • 10 Energiestufen
  • Mit Aufbewahrungstasche und Venus Extra Smooth Swirl Rasierer

Braun IPL Gerät

Behandlung mit dem Gerät

Braun verspricht ein verringertes Haarwachstum nach nur vier Wochen Anwendung des Braun Silk Expert Pro 5. Mit 400.000 Lichtimpulsen hat das Pro 5 IPL Gerät 30 Prozent mehr Impulse als sein Vorgänger.

Das IPL Gerät von Braun unterbricht den Wachstumszyklus der Haare direkt an der Haarwurzel. So werden die Haare an der Wurzel verödet und wachsen nicht mehr nach. Bei regelmäßiger Anwendung wird der Haarwuchs also nach und nach verringert. Dabei ist die Behandlung größtenteils schmerzfrei.

Dank des SensoAdaptTM-Hautsensor (mit UV-Schutz) misst das Gerät automatisch den Hautton und passt die Lichtimpulse kontinuierlich an den Hautton an. Nachdem das Gerät den Hautton gemessen hat, kann der Auslöser betätigt werden.

Dieser kann entweder im Glide-Modus bei großen Körperregionen wie den Beinen bedient werden, oder aber punktuell betätigt werden. Das ist zum Beispiel bei der Behandlung im Gesicht oder der Bikinizone hilfreich.

Das Braun Silk Expert Pro 5 IPL Gerät wird mit Kabel verwendet. Im Lieferumfang sind zwei verschiedene Aufsätze enthalten: ein Aufsatz für große Körperregionen und ein Präzisionsaufsatz. Außerdem dabei: eine schicke Aufbewahrungstasche und ein Venus Rasierer.

Ist geeignet für...

Das Braun IPL Gerät ist, wie die meisten IPL Geräte, nicht für alle Haut- und Haartöne geeignet. Am besten wirkt es bei dunkelblonden bis schwarzen Haaren und sehr heller bis dunkelbrauner Haut.

Generell gilt: Je größer der Kontrast zwischen Haut- und Haarpigmenten ist, desto effektiver ist die IPL Behandlung.

Geeignete Haut- und Haartöne

Geeignete Haut- und Haartöne, Credit: Braun

Vorteile

  • Zwei wechselbare Aufsätze
  • Verschiedene Intensitätsstufen
  • Einfache Anwendung
  • Automatischer Hauttonsensor
  • Glide-Modus optional
  • Auf lange Sicht günstiger als Behandlungen beim Arzt oder im Kosmetikstudio

Nachteile

  • Nur in der Nähe einer Steckdose benutzbar
  • Nicht für alle Haut- und Haartöne geeignet

Braun Silk Expert Pro 5 IPL Erfahrung

So weit, so gut. Nun, da die Fakten des Braun Silk Expert Pro 5 gecheckt sind, geht es ans Testen des Gerätes. Beauty Report Leserin Dina hat sich freiwillig als Versuchskaninchen gemeldet und sich bereit erklärt, ihre Erfahrungen mit dem Braun IPL Gerät für uns festzuhalten. Sechs Monate lang hat sie das IPL Gerät regelmäßig verwendet. Wie die dauerhafte Haarentfernung bei ihr gewirkt hat, erfährst du hier.

Die Voraussetzungen:

Dina hat sehr helle Haut, keine Sommersprossen oder Pigmentflecken und dunkelbraune Haare. Sie erfüllt also alle Voraussetzungen für die Anwendung eines IPL Gerätes. Zudem hat sie ein sehr starkes Haarwachstum. Besonders stören Dina die Haare in den sichtbaren Regionen, wie den Armen oder im Gesicht.

Wie ist der erste Eindruck von dem Gerät?

„Das IPL Gerät hat ein schönes, sleekes Design. Ich würde es auf jeden Fall als hochwertig beschreiben.“

Wie intuitiv ist die Anwendung?

„Die Steuerung ist sehr simpel. Man hat drei verschiedene Stufen und zwei verschiedene Kopfaufsätze, die sich leicht wechseln lassen.“

Wie fühlt sich die Behandlung an?

„Der Schmerz ist minimal, leider sind dementsprechend auch die Ergebnisse bei meinem starken Haarwachstum. Man merkt natürlich schon einen Unterschied, dieser ist bei mir aber eher minimal. Professionelle Laser Behandlung haben natürlich viel höhere Stufen, welche bei IPL Geräten natürlich nicht zugelassen sind.“

Sind Probleme während der Behandlung aufgetreten?

„Bei mir sind keinerlei Probleme während der Behandlung aufgetreten.“

Wie fühlt sich die Haut nach der Anwendung an?

„Die Haut ist dezent rötlich, manchmal wird sie die nächsten Tage etwas unrein. Pickel ect. verschwinden aber nach kurzer Zeit wieder.“

Wie ist das Ergebnis nach sechs Monaten?

„Ich hatte, bevor ich das Gerät benutzt habe, bereits 12 Laser Behandlungen vom Arzt am Gesicht mit dem Alexandrit Laser durchführen lassen. Ich habe daher das Gerät nur für einzelne Stellen benutzt. Da hat es auf jeden Fall geholfen – aber für meinen starken Haarwuchs am gesamten Körper ist IPL für zu Hause allein etwas zu schwach.“

Fazit: Braun Silk Expert Pro 5 im Test

Braun Silk Expert Pro 5 IPL Vorher Nachher

Braun Silk Expert Vorher/Nachher

Recap Time: Im Großen und Ganzen ist Testerin Dina zufrieden mit dem Braun Silk Expert Pro 5. Es reduziert definitiv das Haarwachstum, ist schonend zur Haut und ist fast komplett schmerzfrei.

Die Anwendung ist besonders einfach und intuitiv und das Gerät ist im Allgemeinen sehr hochwertig. Da Dina ein sehr starkes Haarwachstum hat, ist der IPL Laser für zu Hause etwas zu schwach für ihren Geschmack. Eine Laserbehandlung beim Arzt ist dagegen natürlich deutlich stärker. Mit der Anwendung zu Hause ist Dina trotzdem zufrieden und die Ergebnisse können sich auch sehen lassen.

Im Grunde lässt sich nach diesem Test also sagen, dass du mit ein wenig Geduld auch alleine in den eigenen vier Wänden gute Ergebnisse erzielen kannst. Je stärker der Haarwuchs, desto länge dauert es bis du Ergebnisse deutlich siehst.

Dennoch ist hier der größte Vorteil, dass du auf lange Sicht deutlich weniger zahlst als im Kosmetikstudio oder beim Arzt! Vor allem bei heller Haut, braunen Haaren und mittlerem Haarwuchs wirst du mehr als zufrieden stellende Ergebnisse erzielen.

FAQ: Alles was du wissen musst

Wie funktioniert ein IPL Gerät?

Jetzt mal Klartext: Was genau heißt IPL eigentlich? IPL ist die Abkürzung für Intense Pulsed Light, also intensives, pulsierendes Licht. Diese Lichtimpulse kommen bei einem IPL Gerät mit einer Wellenlänge von etwa 250 bis 1400 Nanometer in kurzen Stößen aus einer Xenonlampe.

Die Lichtimpulse eines IPL Gerätes orientieren sich am Melanin (Farbpigmente) des Haares und gelangen durch das Melanin an die Haarwurzel und zerstören diese dauerhaft durch Hitze. Das Haarwachstum wird also direkt an der Wurzel unterbrochen, die Haare werden verödet und wachsen nicht mehr nach.

Ist die IPL Haarentfernung schmerzhaft?

Nein. In der Regel verspürst du keine Schmerzen bei einer Haarentfernung mit einem IPL Gerät. Die Haut wird bei der Behandlung verschont, da sie weniger Melanin enthält als die Haare. Die Lichtimpulse lassen die Haut somit unberührt – das gilt jedoch nur für helle Haut!!

Manchmal kann es nach der Behandlung zu leichten Reizungen der Haut kommen. Rötungen oder Pickelchen verschwinden aber in der Regel nach kurzer Zeit wieder. Hast du deine Haare vor der Anwendung nicht gründlich rasiert, kannst du ein leichtes Ziepen verspüren.

Für wen ist die IPL Haarentfernung geeignet?

Die Behandlung mit einem IPL Gerät ist nicht für jeden geeignet. Hast du sehr helle Haare oder sehr dunkle Haut, funktioniert die IPL-Technologie leider nicht.

Grundsätzlich gilt nämlich: Je größer der Kontrast zwischen Haut- und Haarpigmenten ist, desto effektiver ist die Behandlung. Denn so kann das IPL Gerät das Melanin der Haare besser erkennen und entfaltet seine volle Power.

Hast du viele Sommersprossen oder Pigmentflecke kann die IPL Behandlung ebenfalls problematisch sein, da das Gerät eventuell Schwierigkeiten mit den punktuellen Pigmentunterschieden hat. Hier kann es im schlimmsten Fall zu Verschlimmerungen der Flecken und Muttermale kommen. Diese dürfen also nie bestrahlt werden – gleiches gilt für Tattoos!

Wer sollte also auf IPL verzichten? Personen mit weißen, hellblonden und roten Haaren, sowie alle mit sehr dunkler Haut oder großflächigen Tattoos.

Wie lange hält die Haarentfernung mit IPL?

Ein IPL Gerät verödet die Haare direkt an der Wurzel. Dadurch wird das Haarwachstum deutlich verringert und die Haare wachsen nur noch sehr wenig bis gar nicht mehr nach. Mindestens sechs Monate kann die Haarentfernung anhalten. Bei vielen ist die Behandlung mit einem IPL-Gerät sogar noch länger wirksam.

Welche Risiken hat eine IPL Haarentfernung?

Die IPL Haarentfernung hat kaum Risiken – vorausgesetzt du erfüllst die Anforderungen für die Behandlung. Ist dem nicht so, kann (wenn auch nur in wenigen Fällen) es zu Verbrennungen, Narbenbildung oder Verschlimmerungen von Muttermalen und Pigmentflecken kommen. Die häufigste Nebenwirkung ist jedoch, dass die Anwendung ganz einfach nicht funktioniert und keine guten Ergebnisse erzielt werden.

Hast du nach der Behandlung eine gereizte und/oder gerötete Haut, dann kannst du mit Aloe Vera Gel Abhilfe schaffen, da es kühlt, Feuchtigkeit spendet und antibakteriell wirkt.

Wie viel kostet ein IPL Gerät?

IPL Geräte gibt es in allen Preisklassen. Sehr günstige Geräte bekommst du bereits ab etwa 60 Euro. Durchschnittlich zahlst du aber über 100 Euro für ein gutes IPL Gerät. Legst du Wert auf Qualität und gute Bewertungen, kannst du dich an große Brands wie Philips und Braun halten. Hier zahlst du jedoch deutlich mehr. Zwischen 250 und 450 Euro können diese IPL Geräte kosten – sie halten aber auch Ewigkeiten.

Welches ist das beste IPL Gerät?

Pauschal lässt sich das nicht sagen, da wir alle einen unterschiedlichen Haarwuchs und unterschiedliche Haartypen haben. Somit kommt bei dem einen zum Beispiel eher ein Braun-Gerät infrage und beim anderen ein Tool von Philips. Und auch hier gibt es sehr viele Variationen.

Wir raten dir zu Folgendem: Beobachte deinen Haarwuchs am ganzen Körper und analysiere ihn, damit du verstehst, wo was wann wie stark wächst. Bist du dir über diese Punkte im klaren, weißt du was dein IPL-Gerät können muss. Nun kannst du durch unsere IPL-Guides schauen und findest dort sicherlich das passende Gerät für deine Bedürfnisse:

 

Hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 3.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 48

Danke für deine Bewertung

Teile den Beitrag jetzt mit deiner Community

Danke für deine Bewertung

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

... das könnte auch   interessant sein
back_to_top

Skin Care Guide kommt in kürze

Das E-Book ist in den letzten Zügen und erscheint bald. Trag dich in die E-Mail Liste ein und erhalte eine kurze Nachricht sobald sobald es da ist.