Nasenhaartrimmer Test 2024: Die besten Nasenhaarschneider

Daniel Weimer
Daniel Weimer

Beauty Editor

Daniel Weimer
Daniel Weimer

Beauty Editor

🕘 Aktualisiert am 5. Januar 2024
🕘 Aktualisiert am 5. Januar 2024
Nasenhaartrimmer im Test
Pexels/cottonbro studio
Nasenhaartrimmer im Test
Pexels/cottonbro studio

Hast du lästige, rausstehende Nasenhaare, die du entfernen möchtest? Mit einem guten Nasenhaartrimmer wirst du die Härchen schnell und schmerzfrei los. Wir zeigen dir die besten Nasenhaartrimmer und worauf du beim Kauf achten solltest. Besonders überzeugt hat uns der Panasonic Nasenhaarschneider.

Das Wichtigste in Kürze

  • Nasenhaartrimmer stutzen das Haar mit rotierenden Klingen
  • Das Trimmen ist schmerzlos & schützt die Nasenschleimhaut
  • Du kannst auf elektrische & mechanische Nasenhaartrimmer setzen

Die besten Nasenhaartrimmer im Test 2024

Platz 1: Panasonic Nasenhaartrimmer ER-GN-30K

Panasonic Nasenhaarschneider ER-GN-30K
  • Mit AA-Batterien betrieben
  • Wasserdicht, für einfache Reinigung
  • Trimmt auf 0,5 mm

Auch erhältlich hier bei Flaconi.

Der Panasonic Nasenhaarschneider ER-GN-30K ist unser Nasenhaartrimmer Testsieger. Der elektrische Trimmer erfasst die Nasenhaare sehr gut und trimmt sie auf 0,5 Millimeter, ohne für Verletzungen zu sorgen. Da er batteriebetrieben ist, ist er stets einsatzbereit und lässt sich mit fließendem Wasser einfach reinigen.

Fakten zum Gerät
  • Zum Trimmen von Nasen- und Ohrhaaren
  • Zwei Rotierende Stahlklingen
  • Schnittlänge von 0,5 mm
  • Mit Kuhle zum Waschen mit fließendem Wasser
  • Wird mit einer AA-Batterien betrieben

Lieferumfang

  • 1x Nasenhaartrimmer
  • 1x Reinigungsbürste
Kundenbewertung
Auf Amazon hat der Panasonic Nasenhaarschneider ER-GN-30K bei 40.952 Bewertungen eine Gesamtbewertung von 4,3 von 5 Sternen. Das haben die Kunden geschrieben:

Zur Langlebigkeit kann ich noch nichts sagen, aber von der Schnittqualität bin ich begeistert. Ich hatte einen dieser Multischneider mit mehreren Aufsätzen, der wenig effektiv war. Der Panasonic schneidet Haare auf Anhieb.

Wenn er ein Jahr mit dieser Schnittleistung hält, hätte es sich für mich schon gelohnt.

Hatte dieses Gerät zehn Jahre in konstanter Benutzung bei regelmäßiger Reinigung und ordentlichem Handling.
Erst dann gaben die Klinge und der Motor merkbar nach.

Daher etliche Konkurrenten ausprobiert… Allesamt für ungenügend erklärt und mich dann gefreut, dass dieses Produkt noch zu haben ist. Ich sag dann Mal auf die nächsten zehn Jahre.

Präziser als viele Konkurrenten und langlebig sowie kompakt handlich ohne viel schnick schnack. Es tut, was es soll und das sehr gut.

Platz 2: Beurer HR 2000 Nasenhaartrimmer

Angebot
Beurer HR 2000 Präzisionstrimmer
  • Vertikaler Präzisionstrimmer
  • Trimmt in beide Richtungen
  • Mit AA-Batterien betrieben

Auch erhältlich hier bei Douglas.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Nasenhaartrimmern mit rotierenden Klingen, handelt es sich beim Beurer um einen vertikalen Präzisionstrimmer. Hier drehst du den Trimmer, um die Nasenhaare zu kürzen. Somit hast du mehr Kontrolle beim Rasieren. Mit zusätzlichen Kammaufsätzen kannst du auch deine Augenbrauen stutzen.

Fakten zum Gerät
  • Zum Trimmen von Nasen-, Ohrhaaren & Augenbrauen
  • Kammaufsatz (3 & 6 mm) zum Trimmen der Augenbrauen
  • Vertikale Edelstahlklinge
  • Mit einer AA-Batterie betrieben
  • Spritzwassergeschützt (IPX 4)

Lieferumfang

  • 1x Nasenhaartrimmer
  • 1x Kammaufsatz (3 & 6 mm)
  • 1x Schutzkappe
  • 1x Aufbewahrungsbeutel
  • 1x Reinigungsbürste
  • 1x AA Batterie 1,5 V
Kundenbewertung
Auf Amazon hat der Beurer HR 2000 Präzisionstrimmer bei 2.773 Bewertungen eine Gesamtbewertung von 3,9 von 5 Sternen. Das haben die Kunden geschrieben:

Zum Entfernen von Nasenhaaren das passende Werkzeug. Der gerade Scherkopf ermöglicht das präzise Entfernen von manchmal „peinlich langen“ Nasenhaaren. Das Preis-, Leistungsverhältnis ist unschlagbar.

Ich habe jetzt keine zu langen Nasenhaare mehr und bin sehr zufrieden
Klare Kaufempfehlung.

Nachdem Philips das jahrelang benutzte -ganz ähnliche- Modell nicht mehr herstellt und der Nachfolger längst nicht so gut ist, bin ich auf dieses Gerät gestoßen.
Es entfernt Härchen in Nase und Ohr perfekt und -versprochen!!!- ohne das kleinste Ziepen.

Mit dem Aufsatz lassen sich Augenbrauen in 2 Längen trimmen, auch sehr einfach und schmerzlos.
Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, klare Kaufempfehlung!!!

Ich hatte schon 4 verschiedene Nasen-/Ohrenhaartrimmer, aber der hier schneidet mal richtig. Bei allen anderen war das eher ein Glücksspiel, die letzten (zum Teil auch 6-7 mm lange) Nasenhaare zu erwischen aber sind alle bei 2 Durchgängen weg. Bei dem endet sie Suche!

Platz 3: ZWILLING Nasenhaartrimmer

ZWILLING Nasenhaar & Ohrhaar Trimmer
  • Mechanischer Nasenhaartrimmer
  • Ohne Strom oder Batterien betrieben
  • Aus hochwertigem & rostfreiem Edelstahl

Auch erhältlich hier bei Flaconi.

Neben elektrischen Nasenhaartrimmern gibt es auch mechanische Nasenhaartrimmer, die nicht auf Strom oder Batterien angewiesen und somit jeder Zeit einsatzbereit sind. Beim Zwilling Nasenhaartrimmer bringst du mit den Scharnieren die Klingen zum Rotieren. Durch das rostfreie und hochwertige Edelstahl hält der Nasenhaartrimmer sehr lange.

Fakten zum Gerät
  • Zum Trimmen von Nasen- & Ohrhaaren
  • Mechanisch rotierende Klingen
  • Das Zusammenführen und Lösen der Scharniere erzeugt eine Rotation der inneren Schneideblätter
  • Rostfreier, polierter Edelstahl

Lieferumfang

  • 1x Nasenhaartrimmer
  • 1x Reinigungspinsel
Kundenbewertung
Auf Amazon hat der ZWILLING Nasenhaar & Ohrhaar Trimmer bei 239 Bewertungen eine Gesamtbewertung von 4 von 5 Sternen. Das haben die Kunden geschrieben:

Der Nasenhaarschneider funktioniert ausgezeichnet. Er schneidet gründlich und dabei schonend. Viel angenehmer als elektrische Nasenhaarschneider. Das Produkt macht einen wertigen und soliden Eindruck. Die Verpackung inklusive der kleinen Reinigungsbürste überzeugt. Ich bin begeistert!

Hab mich dann nach 3 unterschiedlichen elektrischen Schneidern für die manuelle Version entschieden. Schneidet gut & einfach den sichtbaren Bereich in der Nasenhöhle.

Wer es zu 100% perfekt geschnitten haben will, sollte wohl trotzdem auf einen qualitativ hochwertigen elektrischen Schneider umsteigen.

Für ich ist der manuelle absolut auszureichend und von der Qualität top einzustufen. Ab jetzt suche ich keine Alternative mehr und schone auch die Umwelt!!!

Platz 4: Nasenhaartrimmer aus Höhle der Löwen

Angebot
Silkslide Pro Nasenhaar-Rasierer
  • Einfache Klinge zum Rasieren der Haare
  • Klingenschutz beugt Verletzungen vor
  • Mehrfache Anwendung möglich

Beim Nasenhaarschneider aus „Die Höhle der Löwen“ handelt es sich um einen Rasierer für die Nase. Mit ihm kannst du wortwörtlich im Handumdrehen die Nasenhaare rasieren. Mit integriertem Klingenschutz ist es keine Glattrasur und Verletzungen werden vorgebeugt. Außerdem lässt er sich einfach mit Wasser reinigen und ist wiederverwendbar.

Fakten zum Gerät
  • Nassrasierer für die Nase
  • Mit einer Umdrehung sollen die Nasenhaare rasiert werden
  • Klingenschutz schützt vor Verletzungen
  • Mit Wasser abwaschbar und wiederverwendbar

Lieferumfang

  • 1x Nasenhaartrasierer
Kundenbewertung
Auf Amazon hat der Silkslide Pro Nasenhaar-Rasierer bei 1.022 Bewertungen eine Gesamtbewertung von 3,8 von 5 Sternen. Das haben die Kunden geschrieben:

Ich hatte schon mehrer Nasenhaarrasierer ausprobiert, kam mit keinem wirklich zurecht. Dieser lässt sich einfach anwenden und hat bei mir auch das gewünschte Ergebnis gezeigt. Nach weniger als einer, Minute waren die Haare weg.

Auf Vorbehandlung hab ich verzichtet, einzig den Rasierer hab ich kurz nassgemacht.
Punktabzug gibt es für den Preis und die schlechte Nachhaltigkeit. Bin gespannt, wie lange die Klingen scharf bleiben.

Von der Höhle der Löwen- Vorstellung inspiriert, habe ich den Nasierer noch am gleichen Abend bestellt. Irgendwie hatte ich mir eingebildet, er wäre aus Silikon… ist aber aus Plastik und darum von der Haptik nicht so angenehm wie eingebildet.

Am meisten enttäuschte mich aber tatsächlich das Rasierergebnis – ich musste jedes Nasenloch wirklich intensiv und mehrfach bearbeiten, bevor die Haare verschwunden waren. Auch dass die Klingen nicht austauschbar zu sein scheinen und es damit zum Wegwerfartikel wird, ist schade… vielleicht kommt das ja noch…

Was ist ein Nasenhaartrimmer?

Ein Nasenhaartrimmer, auch Nasenhaarschneider genannt, ist ein kleiner Trimmer, der längere Nasenhaare schnell und schmerzlos kürzt. Dabei lässt sich ein Nasenhaartrimmer auch für die Ohren und – in manchen Fällen – die Augenbrauen anwenden.

De meisten Nasenhaartrimmer kommen mit rotierenden Klingen. Alternativ gibt es vertikale Präzisionstrimmer oder einfache Rasierklingen, die du selber drehst.

Man unterscheidet zwischen elektrischen und mechanischen Nasenhaartrimmern. Die meisten elektrischen Nasenhaartrimmer werden mit Batterien betrieben, wodurch sie nicht aufgeladen werden müssen. Dafür sind mechanische Nasenhaartrimmer stets einsatzbereit, aber benötigen gewisse Muskelarbeit.

Warum Nasenhaare entfernen?

Sich die Nasenhaare zu entfernen, beruht nur auf ästhetischen Gründen. Ragen vereinzelt dunkle Härchen aus dem Nasenloch, kann das unästhetisch wirken. Sich die Nasenhaare komplett zu entfernen, ist nicht zu empfehlen. Nasenhaare sind schließlich als Filter da, die gröbere Partikel wie Staub und Sandkörnern abfangen.

Wie kann man am besten Nasenhaare entfernen?

Die beste Methode, um Nasenhaare zu entfernen, ist mit einem Nasenhaartrimmer. Damit können die Nasenhaare einfach und schnell gestutzt werden, ohne sich Verletzungen zu zuziehen oder die Nasenschleimhaut zu irritieren.

Alternativ kannst du auf eine abgerundete Nasenschere greifen. Mit der Schere bist du auf keine Batterien oder Strom angewiesen und durch die Abrundung beugst du Verletzungen vor. Jedoch musst du die Haare behutsam und einzeln abschneiden, was sich in die Länge ziehen kann.

Mit einem Epilierer oder Pinzette die Nasenhaare zu entfernen, empfehlen wir NICHT! Hier ist das Risiko für die Verletzung der Nasenschleimhaut sehr hoch und die Anwendung außerdem sehr schmerzhaft.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Benjamin Patch (@benjaminpatch)

Wie benutzt man einen Nasenhaartrimmer?

Die Verwendung eines Nasenhaartrimmers ist sehr einfach

  1. Führe den Trimmkopf langsam in das Nasenloch und schalte das Tool ein oder betätige die manuelle Steuerung.
  2. Drehe den Trimmer langsam in einer Kreisbewegung, um alle Härchen zu erwischen. Drücke den Nasenhaarschneider nicht an die Nasenflügel, da du damit Schnittverletzungen begünstigen kannst.
  3. Wiederhole das Ganze nochmal beim anderen Nasenloch und schon bist du fertig.
  4. Wasche den Nasenhaartrimmer gründlich mit Wasser ab, um alle Härchen und Bakterien zu entfernen. Ist der Trimmer nicht wasserdicht, greife auf die ggf. mitgelieferte Reinigungsbürste.

Kann man sich mit einem Nasenhaartrimmer schneiden?

Das Verletzungsrisiko mit einem Nasenhaartrimmer ist sehr gering. Die rotierenden Klingen sind von einem Scherkopf umgeben, wodurch ein Sicherheitsabstand gewährleistet ist. Somit kannst du dich mit einem Nasenhaartrimmer nicht so leicht schneiden, wenn du ihn behutsam anwendest. Achte aber darauf, die Innenwände deiner Nase nicht zu oft zu berühren.

Nasenhaartrimmer: Elektrisch oder mechanisch?

Möchtest du dir einen Nasenhaartrimmer zulegen, kannst du zwischen zwei Arten entscheiden: Elektrisch oder mechanisch.

  • Mechanisch: Bei einem mechanischen Nasenhaartrimmer brauchst du weder Batterien, noch musst du ihn aufladen. Somit bist du bei der Anwendung unabhängig und schonst die Umwelt. Hier ist lediglich Fingerarbeit angesagt. Mit einem Drehmechanismus oder dem Tätigen der Scharnieren bewegen sich die Klingen und stutzen die Haare. Das kann anfangs ungewohnt und aufwendig erscheinen, ist aber reine Gewöhnungssache.
  • Elektrisch: Mit einem elektrischen Nasenhaartrimmer hast du den Luxus, dass er für dich die Arbeit übernimmt. Du musst lediglich das Gerät regelmäßig aufladen bzw. die Batterien wechseln und anschalten. Jedoch sind die elektrischen Nasenhaartrimmer im Gegensatz zu den mechansichen deutlich größer – aufgrund des Motors, des Akku oder der Batterie. Ein elektrischer Nasenhaartrimmer lässt sich mit Aufsätzen auch für andere Stellen wie zum Beispiel die Augenbrauen anwenden.

Nasenhaartrimmer: Batterie oder Akku?

Bei einem elektrischen Nasenhaartrimmer wird zwischen batteriebetriebenen und mit Akku betriebenen Geräten unterschieden. Während beide ihre Vor- und Nachteile aufweisen, sind die Unterschiede jedoch nur minimal.

  • Mit Akku: Für Nasenhaartrimmer mit Akku gibt es nicht viel Auswahl. Dafür haben sie meistens einen leistungsstärkeren Motor, wodurch sie etwas leichter die Nassenhaare erfassen können. Außerdem musst du hier die Batterie nicht regelmäßig auswechseln und nachkaufen, aber dafür den Akku aufladen. Gibt der Akku aber komplett seinen Geist auf, lässt sich dieser schwer austauschen und das ganze Gerät muss entsorgt werden.
  • Mit Batterie: Hast du einen Nasenhaartrimmer mit Batterie, musst du das Gerät nicht aufladen, sondern lediglich die Batterie austauschen und neue besorgen. Da ein Nasentrimmer nicht viel Energie verbraucht, muss die Batterie auch nicht oft gewechselt werden.

Wie reinige ich einen Nasenhaartrimmer?

Nach der Anwendung ist der Nasenhaartrimmer schnell mit Härchen als auch Schleim bedeckt. Somit ist eine Reinigung nach jeder Anwendung nötig.

Ist dein Nasenhaartrimmer wasserdicht, ist die Reinigung einfach. Spüle ihn gründlich mit Wasser ab. Ist dein Nasenhaartrimmer nicht wasserdicht, musst du auf eine Reinigungsbürste zurückgreifen. Mit dieser pinselst du die gestutzten Haare vom Trimmer ab. So beugst du einem Kurzschluss oder der Bildung von Rost vor.

Achte vor dem Kauf eines Nasenhaarschneiders unbedingt darauf, ob er wasserdicht ist, wenn dir das wichtig ist.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Malwyn Burkhalter (@naswyn)

FAQ

Was bringt ein Nasenhaartrimmer?

Mit einem Nasenhaartrimmer kannst du deine Nasenhaare und Ohrenhaare schnell und schmerzlos kürzen. Da die Haare nur gestutzt werden, wird Verletzungen der Nasenschleimhaut vorgebeugt. Einige Nasenhaartrimmer können auch zum Stutzen der Augenbrauen verwendet werden.

Welches ist der beste Nasenhaartrimmer?

Der beste Nasenhaartrimmer ist der Panasonic Nasenhaarschneider ER-GN-30K, der mit guter und hautschonender Schneideleistung überzeugt. Als eine gute mechanische Alternative empfiehlt sich der Zwilling Nasenhaartrimmer mit einer hochwertigen Verarbeitung.

Wie funktioniert der Nasenhaartrimmer?

Nasenhaartrimmer sind Mini-Rasierer, bei der rotierende Klingen in einem kleinen Scherkopf die Nasenhaare trimmen. Dabei kannst du sowohl auf elektronische als auch auf mechanische Nasenhaartrimmer setzen. Mit denen kannst du deine Nasenhaare ganz einfach und ohne Verletzung stutzen.

Wer hat den Nasenhaartrimmer erfunden?

Der Erfinder des Nasenhaartrimmers ist ein Amerikaner namens Clark. Er hat 1935 im US-amerikanischen Bundesstaat New Jersey den Klipette erfunden. Dabei handelt es sich um einen mechanischen Nasenhaarschneider. Die Remos Klipette ist dem ersten Nasenhaartrimmer sehr ähnlich und ein beliebter mechanischer Nasenhaarschneider.

Wie Nasenhaare entfernen als Mann?

Um Nasenhaare zu entfernen, kannst du auf einen speziellen Nasenhaartrimmer setzen. Dieser stütz in Kürze die Nasenhaare, ohne schmerzhaft zu sein und ohne die Nasenschleimhaut zu verletzen.

Eignet sich ein Nasenhaartrimmer für Frauen?

Ein Nasenhaartrimmer kann auch von Frauen verwendet werden. Hast du lästige Nasenhaare, kannst diese mit dem Nasenhaartrimmer loswerden – ebenso Ohrenhaare. Das Trimmen ist damit schnell und schmerzlos erledigt.

Fazit

Sag herausstehenden und nervigen Nasenhaaren adé. Mit einem guten Nasenhaartrimmer wirst du die Härchen schnell los – und zwar ohne ziepende Schmerzen.

Der beste Nasenhaartrimmer ist der Panasonic ER-GN-30K. Er überzeugt mit einer guten und hautschonenden Schnittleistung, sowie mit einer einfachen Reinigung. Wünschst du dir einen mechanischen Nasenhaarschneider, wirst du mit dem Zwilling Nasenhaartrimmer zufrieden sein.

Hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 1 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Danke für deine Bewertung

Teile den Beitrag jetzt mit deiner Community

Danke für deine Bewertung

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

... das könnte auch   interessant sein

Skin Care Guide kommt in kürze

Das E-Book ist in den letzten Zügen und erscheint bald. Trag dich in die E-Mail Liste ein und erhalte eine kurze Nachricht sobald sobald es da ist.