Silk’n Haarentfernungsgerät Test: Wie gut ist HPL?

Silkn Haarentfernungsgerät Test

Dauerhafte Haarentfernung, aber schonend und zum kleinen Preis? Das bieten die Silk’n Haarentfernungsgeräte mit ihrer patentierten HPL-Technologie. Wir stellen dir drei vielversprechende Tools vor und lassen dich wissen, was eigentlich hinter HPL steckt und für wen sich die sanfte IPL-Alternative eignet.

Für Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler.
Jaike Zobel
Jaike Zobel
Hi, ich bin Jaike. Fachkosmetikerin und Journalistin. „Effortless natural beauty“ ist mein Motto.

Ich liebe es, die natürliche Schönheit zu unterstreichen und dabei an die Umwelt zu denken. Go green with me!

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Silk’n Haarentfernungsgeräte arbeiten mit der sogenannten HPL-Technologie
  • HPL ist speziell für die Anwendung zu Hause konzipiert
  • Die Silk’n HPL-Geräte sind besonders schonend zur Haut

Silk’n Haarentfernungsgeräte Test

Silk’n Motion HPL

Angebot
Silk'n Motion HPL
  • Ergonomisches Design für leichte Handhabung
  • Die HPL-Behandlung ist schmerzfrei
  • Langfristige Ergebnisse nach 8 Wochen

Der Silk’n Motion ist ein HPL-Gerät für den gesamten Körper (mit Ausnahme des Gesichts). Auf sehr sanfte Weise soll er binnen acht Wochen an Beinen, Rücken, Achsel und Co. für deutlich weniger Haarwuchs sorgen. Dabei ist er mit einer durchschnittlichen Behandlungszeit von 16 Minuten für die Beine sogar recht schnell.

Fakten zum Gerät
  • Ergonomisches Design
  • Gewicht: 275 g
  • 350.000 Lichtimpulse
  • Innovative HPL-Technologie für sanfte Haarentfernung von zu Hause
  • 5 Energiestufen
  • 3 Sensoren zum Erkennen von Hautfarbe, Berührung und Bewegung
  • Geeignet für sehr helle bis leicht gebräunte Haut, sowie dunkelblonde bis schwarze Haar
  • Anwendung am ganzen Körper, NICHT im Gesicht!
  • Dauer im Durchschnitt ca. 2 Minuten für Achselhöhle und bis zu 16 Minuten für Beine
  • Langfristige Ergebnisse nach 8 Wochen
Note & Kundenerfahrungen
Auf Amazon erhält das Silk’n Motion HPL-Gerät durchschnittlich 3,6 von 5 Sternen. Das schreiben die Kunden:

Die Anwendung ist sehr einfach, aber man muss auch darauf achten, das Gerät auf jedem Teil der Haut anzuwenden, und ich finde es etwas schwierig auf den Beinen. Nach der ersten Anwendung kann ich sagen, dass ich trotz sehr empfindlicher Haut keine Hautreizung hatte. Die Bedienungsanleitung empfiehlt, zwei Wochen bis zur nächsten Behandlung zu warten.
Die Behandlung ist sanft und verursacht keine Schmerzen auf der Haut. Zumindest bis zu der von mir genutzten 3. Stufe, welche am ehesten meinem Hauttyp entspricht. Jetzt nach einer Woche der Anwendung kann ich noch nicht viel sagen. Die Haare wachsen immer noch nach, allerdings gefühlt nicht mehr so stark und dicht wie vor der ersten Behandlung. Ich hoffe, dass sich der Effekt nach mehrmaliger Anwendung noch verstärken wird.

Silk’n Infinity HPL

Angebot
Silk'n Infinity HPL
  • Leichtes, handliches Gerät für einfache Anwendung
  • Die HPL-Behandlung ist schmerzfrei
  • Mehr Lichtimpulse als der Silk’n Motion

Klein, handlich aber effektiv ist das Silk’n Infinity HPL-Gerät. Sowohl am Körper als auch im Gesicht. Vorausgesetzt du bringst Geduld mit. Die ersten Ergebnisse lassen hier nämlich vier bis sechs Wochen auf sich warten. Allerdings ist die Behandlung auch hautschonender als zum Beispiel mit einem stärkeren und schnelleren IPL-Gerät.

Fakten zum Gerät
  • Angenehm kleines Design
  • Gewicht: 229 g
  • 400.000 Lichtimpulse
  • Innovative HPL-Technologie für sanfte Haarentfernung von zu Hause
  • 5 Energiestufen
  • Ganzkörperenthaarung in weniger als 20 Minuten im Gleit-Modus
  • Geeignet für sehr helle bis dunkle Haut, sowie dunkelblonde bis schwarze Haar (Bedenke: Je höher der Kontrast zwischen Haar und Haut, desto besser)
  • Anwendung am ganzen Körper (auch im Gesicht)
Note & Kundenerfahrungen
Auf Amazon erhält das Silk’n Infinity HPL-Gerät durchschnittlich 3,6 von 5 Sternen. Das schreiben die Kunden:

Zu Beginn hatte ich das Gefühl, dass ich keinen Unterschied merke und die Haare gleich schnell nachwachsen. Nach ca. 1,5 Monaten begannen aber einzelne Stellen viel langsamer zu wachsen und die Haare wurden spärlicher. Je mehr Zeit ins Land strich, umso erfolgreicher die Anwendung. Hier lautet also Geduld und Regelmäßigkeit die Devise.
Durch das Gerät lässt sich – sofern man Geduld hat – eine dauerhafte Haarentfernung erreichen. Durch den integrierten Hautfarbensensor ist es relativ sicher anwendbar. Aufgrund der kleinen Behandlungsfläche eignet sich das Gerät vor allem für kleine Hautflächen.

Silk’n Glide Express HPL

Silk'n Glide Express HPL
  • Schnellster HPL-Haarentferner auf dem Markt
  • Leichtes, handliches Gerät für einfache Anwendung
  • Die HPL-Behandlung ist schmerzfrei

Der Silk’n Glide Express ist das schnellste HPL-Gerät auf dem Markt – Verwenden schwärmen von super kurzen 10-Minuten-behandlungen. Mit seinem handlichen Design kannst du mit ihm außerdem selbst schwer erreichbare Stellen am Körper und im Gesicht gut behandeln.

Fakten zum Gerät
  • Schnellster HPL-Haarentferner auf dem Markt
  • Angenehm kleines Design
  • Gewicht: 221 g
  • 300.000 Lichtimpulse
  • Innovative HPL-Technologie für sanfte Haarentfernung von zu Hause
  • 5 Energiestufen
  • Geeignet für Gesichts- und Ganzkörperenthaarung
  • Geeignet für sehr helle bis dunkle Haut, sowie dunkelblonde bis schwarze Haar (Bedenke: Je höher der Kontrast zwischen Haar und Haut, desto besser)
  • Bis zu 92 % Haarreduzierung nach Ende des gesamten Behandlungszeitraums
  • Inklusive elegantem Etui
Note & Kundenerfahrungen
Auf Amazon erhält das Silk’n Glide HPL-Gerät durchschnittlich 3,4 von 5 Sternen. Das schreiben die Kunden:

Früher war rasieren für mich eine Tortur, da danach die Beine voller kleiner Pickel waren. Von der Zeit her brauchte ich knapp 20-25 Minuten pro Anwendung am Anfang und jetzt nur noch ca 10-15 Minuten. Jetzt komme ich zum Wichtigsten: dem Ergebnis. Ein eindeutiges Ja kann ich insgesamt zur Haarreduzierung vergeben. Bei mir sind ca. 60 Prozent weniger Haare geworden an den Beinen und um die 80 Prozent unter den Achseln und in der Bikinizone. Ich mache auf jedenfall weiter um die 100 Prozent zu erreichen.
Funktioniert bei regelmäßiger Anwendung sehr gut. Hauttyp entsprechend der Zielgruppe. Ergebnisse sieht man nach der dritten ( alle zwei Wochen) Anwendung.
Total super: Genau wie Philips, hat auch Silk’n eine eigene App entwickelt, die deine HPL-Behandlungen begleitet. Hier kannst deine Anwendungen notieren, wirst an Behandlungen erinnert und – das finden wir super cool – kannst per Bluetooth die Lichtimpulse runterzählen lassen.

Für wen eignen sich Silk’n Haarentfernungsgeräte?

Die HPL-Geräte von Silk’n eignen sich besonders gut bei eher sensibler Haut und für alle, die ihre Behaarung auf sehr schonende Weise loswerden möchten. Grund dafür ist das sanftere Home Pulsed Light. Danke dieser Technologie treten auch Trockenheit und Rötungen sehr viel seltener auf. Beachte aber: Für Ergebnisse mit den sanften Silk’n-Geräte brauchst du etwas mehr Geduld.

Was ist HPL Haarentfernung?

HPL steht für „Home Pulsed Light“ und ist eine innovative, patentierte Technologie von Silk’n. Hierbei handelt es sich um sanftere Lichtimpulse, die speziell für die Anwendung zu Hause konzipiert sind. Mit HPL musst du selbst als Anfänger keine Angst vor IPL-Risiken oder zu intensiven Behandlungen haben. Auf der anderen Seite ist das Licht somit schwacher und die Haare werden nicht dauerhaft, sondern nur für einen längeren Zeitraum entfernt.

Wie funktioniert HPL Haarentfernung?

Die Haarentfernung mit HPL funktioniert im Grunde genau so, wie die Haarentfernung mit IPL – die Behandlungen sind bloß sanfter und Ergebnisse brauchen etwas mehr Zeit.

Die HPL-Geräte senden kurze Lichtimpulse (HPL) in die Haut, die Hitze umgewandelt wird, sobald sie auf dunkle Haarpigmente trifft. Daraufhin absorbieren die Haarfollikel die Hitze und die sogenannten „Haarwachstumszellen“ im umliegenden Gewebe werden soweit beeinflusst, dass für einen langen Zeitraum keiner Haare mehr nachwachsen.

Wir haben dazu auch ein sehr informatives Video gefunden, das direkt auf die Silk’n Haarentfernungsbehandlung abzielt:

Unterschied zwischen HPL und IPL

Der große Unterschied zwischen IPL und HPL liegt in der Intensität der Behandlung. HPL (Home Pulsed Light) ist speziell für die Anwendung zu Hause – und somit auch bestens für Anfänger – geeignet. IPL (Intense Pulsed Light) hingegen ist die Behandlungsmethode, die auch in Komsetikstudios von Profis angewendet wird und in manchen Fällen etwas mehr Übung braucht.

IPL arbeitet und wirkt sehr viel intensiver als HPL. Somit sind Ergebnisse schneller sichtbar und halten auch länger an. Dafür strapaziert die IPL-Behandlung die Haut aber auch mehr und sorgt schneller für Rötungen, Irritationen und Trockenheit. HPL ist vergleichsweise schonend zur Haut.

Fazit: Lohnen sich Silk’n und HPL?

Die Silk’n Haarentfernungsgeräte sich aufgrund ihrer HPL-Technologie sehr gut für die Anwendung zu Hause geeignet und gerade deshalb auch sanfter zur Haut und besonders empfehlenswert. Wichtig zu bedenken ist vor dem Kauf jedoch, dass die Silk’n HPL-Gerät durch ihre eher schonende Behandlung langsamer Wirkung zeigen und eventuell sehr starke Behaarung nicht zu 100 Prozent entfernen können.

Somit empfehlen wir die Silk’n Geräte allen mit sensibler Haut, kleinen Bedenken vor zu starken Lichtimpulsen oder eben Anfängern, die sich erstmal vorsichtig an die dauerhafte Haarentfernung herantasten möchten. Unser Favorit: Der handliche Silk’n Infinity für Körper und Gesicht.

Hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Danke für deine Bewertung

Teile den Beitrag jetzt mit deiner Community

Danke für deine Bewertung

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

... das könnte auch   interessant sein
back_to_top

Skin Care Guide kommt in kürze

Das E-Book ist in den letzten Zügen und erscheint bald. Trag dich in die E-Mail Liste ein und erhalte eine kurze Nachricht sobald sobald es da ist.