Getönte Tagescreme im Test: Unsere drei Lieblinge

Getönte Tagescremes im Test
Credit: Unsplash/Taylor Hernandez

Pflege und Make-up vereint in einem Produkt, das sich bestens für den Alltag eignet: Die getönte Tagescreme. Sie ist die leichte Alternative zur schweren Foundation, soll den Teint natürlich aber ebenmäßig wirken lassen, während die Haut weiter atmen darf.

Wir stellen dir unsere drei Favoriten unter all den getönten Tagescremes vor, erklären dir die Unterschiede und die richtige Technik fürs Auftragen und haben dir aufgelistet, worauf es bei einer guten Creme ankommt.

Für Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler.
Jaike Zobel
Jaike Zobel
Hi, ich bin Jaike. Fachkosmetikerin und Journalistin. „Effortless natural beauty“ ist mein Motto.

Ich liebe es, die natürliche Schönheit zu unterstreichen und dabei an die Umwelt zu denken. Go green with me!

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine getönte Tagescreme vereint Pflege und Foundation und soll somit ein natürlicheres Finish bewirken.
  • Es werden vier Varianten der getönten Tagescreme unterschieden – BB, CC, DD und EE.
  • Am besten gelingt der Auftrag einer getönten Tagescreme mit den Fingern.

Unsere drei Lieblinge

Platz 1: Shiseido Waso Color-Smart Day Moisturizer

Jaikes_liebling_Schriftzug

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Makeup Natali Oliver (@natali_oliver) am

Die Creme von Shiseido findest du hier bei Douglas oder bei Amazon.

Fakten zum Produkt
  • Ölfrei und mit Öl erhältlich
  • Benötigt keine Nuancen, da sie sich der eigenen Farbe anpasst
  • Feuchtigkeitsspendend und T-Zonen-mattierend
  • Antioxidativ und porenverfeinernd
  • LSF 30
  • Für alle Hauttypen geeignet
Meine Erfahrungen mit dem Produkt

Eine Freundin (die ebenfalls Fachkosmetikerin ist) hat mir das Produkt schon 2018 empfohlen. Ich war sofort überzeugt!

Die Tagespflege mit LSF 30 passt sich wie versprochen perfekt dem eigenen Hautton an, optimiert das Hautbild und mattiert die T-Zone, ohne die Haut trocken wirken zu lassen. Ich empfehle die ölfreie Shiseido Waso, um zu starkem Glanz vorzubeugen.

Abgesehen davon bin ich immer sehr überzeugt von der Professionalität und der Erfahrung des Unternehmens, sowie von den Inhaltsstoffen, die Shiseido verwendet. In diesem Fall sind das zum Beispiel Loquat-Blätter-Zellen, die für ihre antioxidative Wirkung bekannt sind und Hautglanz, sowie vergrößerte Poren optisch reduzieren.

Die Deckkraft wirkt durch den Color-Smart-Effekt höher, als sie wirklich ist. Das ist natürlich toll, weil dadurch keine „dicke Maske“ getragen wird. Außerdem ist auch das Finish sehr natürlich und wirkt so, als wäre man ungeschminkt – und so fühlt es sich auch an: Wie eine zweite, perfektionierte Haut. Leider ist der Preis von 34 Euro recht teuer.

Bewertung des Produkts
  • Deckkraft: 4 von 5 Punkten
  • Hautgefühl: 5 von 5 Punkten
  • Finish: 5 von 5 Punkten (natürlich)
  • Preis: 3 von 5 Punkten

Platz 2: Chanel Les Beiges Getönte Tagescreme

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Joanna (@_thebodyelectric) am

Die Creme von Chanel findest du hier bei Douglas.

Fakten zum Produkt
  • Erhältlich in 6 Nuancen
  • Feuchtigkeitsspendend mit einem schönen Glow
  • verschmilzt mit der Haut und lässt sie atmen
  • LSF 30
  • Für trockene, normale und Mischhaut. Fettige Hauttypen sollten zusätzlich Puder verwenden.
Meine Erfahrungen mit dem Produkt

Ein absolut zeitloser Klassiker, mit dem ich mich immer ein klein wenig wie eine französische Schönheit fühle. 2019 war die getönte Tagescreme von Chanel mein Beauty-Liebling.

Bestechen kann sie sowohl durch ihre simple Aufmachung, als auch durch die simple Anwendung und natürlich das tolle Ergebnis. Die enthaltenen Soft-Focus-Puderpartikel bringen den gewünschten Effekt von ebenmäßiger Haut und einem frischen Strahlen, ohne die Haut unter einer dicken Schicht zu ersticken.

Ich habe die Les Beiges auch zum Ausgehen getragen und war jedes Mal von dem auffälligen, aber natürlichen Glow überrascht. Auch nach mehreren Stunden sah meine Haut prall und strahlend aus. Für Feuchtigkeit wird hier also genau so gesorgt, wie für Komfort. Der einzige Haken? Der für Chanel typische hohe Preis. 45 Euro pro Flasche.

Bewertung des Produkts
  • Deckkraft: 4 von 5 Punkten
  • Hautgefühl: 5 von 5 Punkten
  • Finish: 5 von 5 Punkten (glowy)
  • Preis: 2 von 5 Punkten

Platz 3: Nivea 5-in-1 getönte Tagespflege

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von NIVEA Deutschland (@nivea_de) am

Die Creme von Nivea findest du hier bei Douglas oder bei Amazon.

Fakten zum Produkt
  • Nur in zwei Nuancen erhältlich (Das sollte Nivea dringend ändern!)
  • Glättend und porenverfeinernd
  • LSF 20
Kyras Erfahrungen mit dem Produkt

Ich benutze schon seit Jahren getönte Tagescremes. Für mich sind sie deutlich besser, als eine Foundation. Sie wirken natürlich, ersticken die Haut nicht, pflegen sie und schützen sie vor der Sonne. Vor einiger Zeit habe ich die Nivea 5-in-1 getönte Tagescreme getestet und muss ehrlich sagen, dass ich von einem so günstigen Drogerieprodukt nicht besonders viel erwartet habe.

Doch von nun an hat die getönte Tagescreme von Nivea einen festen Platz in meinem Kosmetikschrank. Was mich am meisten Überzeugt ist ihre Deckkraft verbunden mit dem leichten Hautgefühl. Und natürlich der günstige Preis. Etwa 13 Euro bei Douglas.

Einziges Manko: Sogar der hellste Ton (heller Hauttyp) ist für mich etwas zu dunkel. Im Sommer ist sie perfekt, im Winter mische ich sie mit einer helleren BB Cream.

Bewertung des Produkts
  • Deckkraft:  4 von 5 Punkten
  • Hautgefühl:  4 von 5 Punkten
  • Finish:  3 von 5 Punkten
  • Preis:  5 von 5 Punkten

Warum getönte Tagescreme?

Eine getönte Tagescreme hat so manchen Vorteil. Der größte ist wohl, dass du morgens weniger Zeit vor dem Spiegel verbringst und deine Haut zugleich gepflegt und leicht abgedeckt wird. Und das ist auch schon der nächste Vorteil. Das Ergebnis ist viel natürlicher und sanfter, als mit einer Foundation. Gerade für den Alltag ist das super.

Und auch im Sommer, bei hohen Temperaturen ist eine getönte Tagescreme eine sinnvolle Alternative, damit kein Schweiß-Foundation-Mix Unreinheiten verursacht oder die Foundation wortwörtlich zerläuft. Obendrein haben die meisten Cremes einen Sonnenschutzfaktor!

Aber auch zur kalten Jahreszeit macht eine getönte Tagescreme Sinn. Wenn du trockene Haut hast, erlebst du es besonders im Winter sehr oft, dass dein geschminktes Gesicht cakey (dt. flockig) aussieht. Das kommt durch die Foundation, die trockene Hautstellen und Schüppchen noch sichtbarer macht. Versuche es lieber mit einer pflegenden getönten Tagescreme.

So unterscheiden sich die Produkte

Was nach einer Buchstabensuppe klingt, sind die einzelnen Begriffe für unterschiedliche getönte Tagescremes. BB und CC sind die wohl bekanntesten Varianten. EE und DD finden erst langsam ihren Weg in unsere Schminktaschen.

BB-Cream

Die erste getönte Tagescreme, die auf den Markt gekommen ist. Ihr Kürzel steht für Blemish Balm. Geeignet sein soll sie vor allem für den reinen und genügsamen Hauttyp und bei trockener Haut. Denn die BB-Cream versorgt den Teint mit viel Feuchtigkeit und sorgt für eine dezente Kaschierung von Unebenheiten.

CC-Cream

Die CC-Cream kam wohl vor allem aus Marketing Gründen in den Handel. Das Kürzel steht für Color Correcting. Der Unterschied zur BB-Cream: Die CC-Cream kann Rötungen und Unreinheiten besser ausgleichen. Somit eignet sie sich auch für unreine und sensible Hauttypen.

DD-Cream

Diese Creme lässt sich kaum in den Regalen unserer Parfümerien finden. Dabei soll die Diminish and Disguise-Cream alle Eigenschaften von BB- und CC-Cream vereinen. Warum sie nicht so beliebt ist wie die anderen Cremes ist, liegt wohl einfach vor allem daran, dass BB und CC sich schon viele Jahre etablieren konnten.

Unsere Redakteurin Kyra liebt zum Beispiel die DD-Cream von Sans Soucis (hier bei Douglas).

EE-Cream

Der Neuling unter den getönten Tagescremes und entwickelt für reife Haut. Sie gleicht Pigmentflecken aus, macht feine Linien weniger sichtbar und erzielt den Even Effect, also eine Art Air Brush-Effekt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von samia ☁️ (@sauf.etc) am

Richtig auftragen: So gelingt es

  1. Bevor du deine getönte Tagescreme aufträgst, sollte deine Haut natürlich gereinigt sein. Im besten Fall verwendest du vorher auch noch ein feuchtigkeitsspendendes Serum. Die Wirkstoffe eines Serums sind höher dosiert und können tiefer in die Haut eindringen.
  2. Bist du dann soweit, deine getönte Tagescreme aufzutragen, machst du das am besten mit deinen (gewaschenen!) Fingern. Verzichte auf Schwämmchen oder Pinsel. Deine Finger können die Creme viel besser einarbeiten und du kannst zwischen cremen und tupfen variieren, um ein ebenmäßiges Ergebnis zu erhalten.
  3. Findest du dich jetzt etwas zu glowy und hast das Gefühl, dass es ein wenig fettig aussieht, dann pudere deine T-Zone sanft ab. Das bleibt aber ganz dir und deinen Vorlieben überlassen. Pudere aber möglichst nicht über deine trockenen Stellen, sonst wird es wieder cakey.

Vergleich: Gute Creme vs. schlechte Creme

Gute Creme

  • Pflegend, ohne nachzufetten oder zu kleben
  • Hauttonanpassend oder in vielen Nuancen erhältlich
  • Lässt sich gut einarbeiten, ohne streifig oder fleckig auszusehen
  • Hat einen Lichtschutzfaktor von mindestens 20
  • Lässt die Haut atmen ohne „Maskeneffekt“

Schlechte Creme

  • Fettet nach oder klebt
  • Kaum Auswahl in der Farbe oder die „Smart-Color-Technologie“ funktioniert nicht
  • Verschmiert schon beim Auftragen und verschmilzt nicht mit der Haut, sodass Streifen entstehen
  • Hat keinen Lichtschutzfaktor
  • Trägt (meist durch zu dicke/ölige Konsistenz) zur Entstehung von Pickeln bei

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von BRUNA 🐻🇱🇧 (@brunabear) am

FAQ

Ist getönte Tagescreme schlecht für die Haut?

Schuld an dieser Kritik ist Beauty- und Realitystar Kylie Jenner. Sie warnte vor der Verwendung von getönten Tagescremes. Ihrer Meinung nach würden sie im Gegensatz zu flüssiger Foundation die Poren verstopfen und Unreinheiten verursachen.

Als Fachkosmetikerin sage ich dir: Vergiss diese Aussage. Reinige dein Gesicht immer gründlich und die Creme wird keine Pickel verursachen.

Enthält jede getönte Tagescreme einen Lichtschutzfaktor?

Nein, nicht jede getönte Tagescreme kann einen Lichtschutzfaktor vorweisen. Erkennen kannst du das immer an der LSF-Angabe, die sich meist auf der Vorderseite der Tube befindet. Zum Beispiel „LSF 30“ oder auf englisch „SPF 30“.

Sinnvoller Make-up-Ersatz?

Ob eine getönte Tagescreme ein Make-up-Ersatz ist, sollte jeder für sich selbst herausfinden. Grundsätzlich kann die getönte Tagescreme sehr viel und ich persönlich nutze sie eigentlich nur noch. Möchtest du aber wirklich ein dramatisches Make-up erschaffen, solltest du eventuell doch eher auf eine Foundation zurückgreifen.

Fazit

Zugegeben – 40 Euro für eine getönte Tagescreme klingt unverhältnismäßig. Doch ich finde, wenn man sich die Creme alle drei Monate neu kauft, ist der Preis in Ordnung. Abgesehen davon, ist eine gute Foundation nicht günstiger. Und was man sich auf die Haut aufträgt, sollte man mit Bedacht auswählen.

Für Fans von Natürlichkeit und dem altbekannten „weniger ist mehr“, ist die getönte Tagescreme einfach genau das Richtige. Sie ermöglicht einen klassischen, strahlenden Alltags-Look, sowie einen eleganten, natürlichen Look zum Ausgehen.

Auch für Konzertgänger*innen zum Beispiel ist die Creme die bessere Alternative zur Foundation. So kann vermieden werden, dass etwas verläuft oder Poren durch Foundation-Schweiß-Mix verstopfen. Ein Produkt für jeden Anlass, zu jeder Jahreszeit!

Hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 5

Danke für deine Bewertung

Teile den Beitrag jetzt mit deiner Community

Danke für deine Bewertung

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

... das könnte auch   interessant sein

back_to_top

Join our beauty club!

Jede Woche bekommst du unsere neusten Beiträge ins Postfach gesendet, um dein Beauty Game zu verbessern.

Only Facts! Kein Marketing BlaBla, versprochen ✌️

💥 Bereits über 5.000 Abonnenten

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können.