Bräunungsbeschleuniger: „The Fox Tan“ Erfahrungsbericht

Jaike Zobel
Jaike Zobel

Beauty Editor

Jaike Zobel
Jaike Zobel

Beauty Editor

🕘 Aktualisiert am 18. April 2023
🕘 Aktualisiert am 18. April 2023
The Fox Tan Bräunungsbeschleuniger Erfahrung
The Fox Tan Bräunungsbeschleuniger Erfahrung

Wir haben den „The Fox Tan“ Bräunungsbeschleuniger über vier Jahre getestet (auf dem Balkon, an spanischen und kanarischen Stränden und beim Camping) und können jetzt sagen: Wir sind absolut überzeugt! Lies hier unseren Erfahrungsbericht, entdecke die Produkte und erfahre, worauf es bei der Anwendung ankommt.

 

Das Wichtigste in Kürze

  • Bräunungsbeschleuniger sollen dir schnell zu einer natürlichen, echten Bräune verhelfen
  • Es gibt zwei Arten Melanin, von denen das Tanningergebnis abhängig ist
  • „The Fox Tan“ ist seit 2015 ein wahrer Social Media-Star und spätestens seit 2018 auch in Deutschland sehr gefragt

The Fox Tan im Test: Elixir, Mist & Sealer

Die Original Sprays und Cremes von „The Fox Tan“ sind mit einem exklusiven Inhaltsstoff angereichert. „FoxComplex®“, eine Kombination aus Vitamin B2 und der Aminosäure Tyrosin, die ich oben erklärt habe. Der Komplex hilft dabei, die Produktion von Melanin in der Haut zu fördern, um schnellere Ergebnisse mit weniger Zeitaufwand in der Sonne zu erzielen.

Des Weiteren sind Mandelöl, Jojobaöl und Wassermelonenkernöl enthalten, um die Sonne anzuziehen. Karottenextrakt sorgt mit dem enthaltenen Carotin für zusätzliche Farbpigmente und Kakaobutter, Aloe Vera und Rosenwasser spenden Pflege und Feuchtigkeit.

Angebot
Rapid Tanning Elixir
  • Bereitet auf intensive Bräunung vor
  • 3 bis 5 Tage vor Sonnenbad mit Anwendung starten
  • Pflegt zusätzlich

Das Rapid Tanning Elixir ist quasi Step 1 für die The Fox Tan Anwendung. Mit diesem Produkt startest du im besten Fall bereits fünf Tage vor dem Sonnebaden oder Sommerurlaub, um deine Haut ultimativ auf die Bräunung vorzubereiten und deine Melaninproduktion in Schwung zu bringen. Pluspunkt: Das Elixir duftet wunderbar und pflegt intensiv.

Rapid Tanning Mist
  • Bräunungsbeschleuniger mit hoher Dosis FoxComplex
  • Mit Karottenextrakt und Mandelöl
  • Wirkt auch mit Sonnencreme!

Der Tanning Mist ist ein sanftes, flüssiges Spray und der Maincharacter der Anwendung. Als Bräunungsbeschleuniger macht dieses Produkt die meiste Arbeit und sollte nicht nur vor, sondern auch während des Sonnenbads aufgetragen werden. Wichtig: Verwende dieses Produkt in Kombination mit einem Sonnenschutz mit LSF 30 oder 50. Es wirkt trotzdem, keine Sorge.

Sun Tan Sealer
  • After Sun Lotion versiegelt die Bräune
  • Mit Aloe Vera und Jojobaöl
  • Speziell für Anwendung nach Fox Tan Mist

Der Sun Tan Sealer ist die After Sun Lotion von The Fox Tan. Sie sorgt dafür, dass deine Haut sich runterkühlen kann und die Bräune möglichst lange hält. Das perfekte Produkt, um es nach einem Strandtag und einer kühlen Dusche aufzutragen.

Unsere Erfahrung mit The Fox Tan

The Fox Tan Bräunungsbeschleuniger Erfahrung

Jaike’s Erfahrung mit The Fox Tan

Ich verwende die Produkte von The Fox Tan bereits seit 2018 jeden Sommer und bin super zufrieden. Das ist meine ganze Erfahrung:

Meine Haut ist sehr hell, ich habe Sommersprossen, helle Augen und dunkelblonde Haare mit rötlichem Stich. Bis vor wenigen Jahren hatte ich sogar noch mit einer Sonnenallergie zu kämpfen (über die habe ich in meinem Artikel über Bräunungskapseln berichtet habe). Dass ich viel und gerne in der Natur bin, kann man meiner Haut definitiv nicht ansehen.

2018 habe ich mich dann dazu entschieden, mal The Fox Tan zu testen. Mir war wichtig, dass der gewählte Bräunungsbeschleuniger auch in Kombination mit Sonnenschutz funktioniert. Ich möchte zwar gebräunt aussehen, aber die Gesundheit meiner Haut niemals auf’s Spiel setzen. Glücklicherweise arbeitet The Fox Tan auch mit LSF 50 super!

Die beiden oben gezeigte The Fox Tan Produkte haben mich bereits nach Barcelona, Fuerteventura und in den Campingurlaub begleitet und mich immer wieder überzeugt und glücklich gemacht. 

Der Bräunungsbeschleuniger lässt sich super easy auftragen und zieht angenehm ein, ohne zu fetten oder extrem zu kleben (Allerdings ist Vorsicht mit der Kleidung geboten! Es können gelbe Flecken entstehen). Hinzu kommt, dass das Produkt sehr angenehm tropisch riecht – für mich mittlerweile DER Sommerduft.

Die Ergebnisse sind natürlich von Person zu Person unterschiedlich. Da ich sehr hell bin und nur dank des Bräunungsbeschleunigers braun werde, sind die Ergebnisse sanfter als zum Beispiel bei meiner besten Freundin, die schneller Farbe annimmt. Meine Haut ist nach einer Woche Urlaub und täglicher Anwendung sonnengeküsst und hat einen „karamelligen“, warmen Ton. Ich liebe es!

Der Sealer ist ein toller Bonus. Er kühlt und pflegt nach einem Tag in der Sonne und sorgt dafür, dass die Bräune länger hält. Ich habe meine Tan Lines aus dem Juli noch im September sehen können!

Allergische Reaktionen oder Pickel sind bei mir übrigens auch nicht entstanden. Meine Haut reagiert super auf die Produkte – liegt vielleicht auch an der veganen und sanften Formulierung. Wichtig nochmals zu erwähnen ist aber, dass du The Fox Tan wirklich immer nur in Kombi mit einem Sonnenschutz tragen solltest!! Die Wirkung bleibt. Du wirst trotzdem braun und deine Haut wird geschützt.

Was bleibt noch zu sagen? Ach ja! Der nächste Sommerurlaub geht nach Teneriffa und was befindet sich in meinem Gepäck? Dreimal darfst du raten…THE FOX TAN

The Fox Tan richtig anwenden

  1. Starte deine The Fox Tan Anwendung fünf Tage vor dem Sommerurlaub mit dem Tanning Elixir. Am besten verwendest du es als Body Lotion-Ersatz täglich morgens und/oder abends.
  2. Im Urlaub angekommen sieht die Reihenfolge so aus: Elixir ➙ Mist + Sonnencreme ➙ Sealer. Super easy. Trage zunächst das Elixir auf – wahlweise vor dem Frühstück und bevor es richtig in die Sonne geht. Machst du dich im Anschluss bereit für den Tag in der Sonne, trägst du den Tanning Mist und deine Sonnencreme ein – nimm beides mit zum Strand, um es nach dem Schwimmen neu aufzutragen.
  3. Der Sealer kommt erst an die Reihe, wenn du Sonne, Sand und Salz in der Dusche abgespült hast. Trage ihn jetzt großzügig am ganzen Körper auf. Du wirst spüren: Er kühlt deine Haut ab und pflegt sehr intensiv.
  4. So gehst du nun jeden Tag vor und wirst bereits an Tag 2 die ersten Fortschritte sehen. ABER: Vergiss niemals den Sonnenschutz!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Jaike (@jaikemarie)

Wie arbeitet ein Bräunungsbeschleuniger?

Bräunungsbeschleuniger wirken nicht so, wie Selbstbräuner durch chemische Reaktionen der Haut mit dem aufgetragenen Mittel, sondern nutzen das natürliche UV-Licht und ziehen es an. Bräunungsbeschleuniger ermöglichen also eine von der Sonneneinstrahlung verursachte Bräune, indem sie die Haut empfänglicher für die UV-Strahlen machen.

Was bedeutet Melaninproduktion?

Unter der sogenannten Melaninproduktion versteht man, einfach erklärt, einen Vorgang in unserer obersten Hautschicht, bei dem durch UV-Strahlung bestimmte Zellen (Melanozyten) den Stoff Melanin bilden, um unsere Haut vor der Sonne zu schützen. Ja ganz richtig. Die Bräune entsteht, weil unsere Haut uns damit Schutz vor Strahlung bieten möchte.

Bei rothaarigen und/oder sehr hellen Menschen verläuft die Melaninproduktion etwas anders, als bei stärker pigmentierten Menschen. Weshalb eine Bräunung hier schwächer ausfällt oder sogar ausbleibt. Allgemein musst du beachten, dass eine vollständige Durchbräunung der Haut circa 28 Tage braucht. Das ist die Zeit, die die unterste Zellschicht normalerweise braucht, um ganz oben anzukommen.

WICHTIG: UV-Strahlung ist nicht ungefährlich und deshalb solltest du Bräunungsbeschleuniger immer in Kombination mit einer Sonnenmilch verwenden. Die Wirkung bleibt die gleich, aber du gefährdest deine Haut nicht.

Die Wirkung der Inhaltsstoffe

Bräunungsbeschleuniger sind genau genommen Anti-Sonnenschutzmittel. Sie schützen die Haut nicht vor der Sonne und den UV-Strahlen, sondern machen sie empfindlicher und die UV-Strahlen können ungehindert in die Haut eindringen und für eine schnelle Bräunung der Haut sorgen (Genau deshalb ist es wichtig sie mit einer Sonnencreme zu kombinieren).

  1. Kokosöl oder andere Öle werden als sogenannte „empfindlichkeitserhöhende Mittel“ verwendet. Sie schalten den natürlichen Schutzmechanismus der Haut fast komplett aus und die Strahlen können stärker eindringen.
  2. Vielen Bräunungsbeschleunigern wird Tyrosin beigefügt. Das ist eine natürliche Aminosäure unserer Haut, die über die UV-Strahlung aktiviert und in Melanin umgewandelt wird. Ein natürliches Farbpigment sozusagen.
  3. Kakaobutter, Avocadoöl oder auch Aloe Vera sollen beruhigen und vor der Austrocknung schützen.

The Fox Tan im Check

Die Firma

„The Fox Tan“ ist eine australische Firma mit Sitz und Fabrik in Melbourne. Alle Produkte sind 100 Prozent vegan, tierversuchsfrei und angereichert mit dem patentierten „FoxComplex®“, den ich dir gleich genauer erkläre. Das Unternehmen setzt auf simple aber effektive Inhaltsstoffe, die deine Haut bräunen und gleichzeitig pflegen. Keines der Produkte enthält einen Lichtschutzfaktor!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von The Fox Tan® (@thefoxtan)

Kundenmeinungen zu The Fox Tan
Unglaublich! The Fox Tan lässt mich viel brauner werden und das in kurzer Zeit! Es klebt nicht und riecht toll.
Normalerweise bin ich sehr hell. Nach nur einer Anwendung habe ich einen Unterschied gesehen. Ich wünschte bloß die Flaschen wären größer.
Nach 3 Wochen Urlaub in Italien und täglichem Sonnenbad habe ich eine unglaubliche Bräune!
Eine sehr, sehr gute Creme, die alles hält, was sie verspricht. Bereits nach kurzer Zeit in der Sonne, sieht man einen deutlichen Unterschied und schöne Bräune der Haut, ohne dass es künstlich wirkt! Ein sehr angenehmer Geruch rundet dieses Erlebnis positiv ab. Die Creme ist äußerst ergiebig und lässt sich ohne Probleme auf die Haut auftragen. Durchweg positiv! 5 von 5 Sternen! Gäbe es einen mehr würde ich den auch noch vergeben!

Warum werden wir unterschiedlich braun?

Ich weiß, es ist einfach nur unfair. Man hat Freund*innen oder Verwandte, die das Wort „Sonne“ bloß hören müssen und braun werden. Leute wie ich sind das absolute Gegenteil. Höre ich das Wort „Sonne“, heißt es für mich Carotin-Kapseln und Sonnenmilch. Das liegt an meinem Melanin.

Es gibt zwei Arten Melanin. Eumelanin (braun bis schwarz) und Phäomelanin (gelb bis rot). Die Menschen, die schnell und intensiv braun werden, haben einen höheren Anteil an Eumelanin in ihren Melanozyten (Zellen in unserer Haut). Wohingegen Menschen wie ich, mit heller Haut und/oder rötlichen Haaren, vor allem Phäomelanin produzieren.

Das klang zu medizinisch? Dann lass es mich so sagen: Wirst du einfach nicht braun, ist das gar nicht schlimm. Dein Körper ist genetisch nicht dafür gemacht und auch ohne starke Bräune wunderschön!

Fazit

Hier in Deutschland bei einem unbeständigen Sommer können wir kaum Tanning Lines erwarten, die einen aus den Socken hauen. Doch für den Urlaub an ausländischen Stränden solltest du The Fox Tan definitiv einplanen. Und wenn du eher schnell braun wirst oder einfach wenigstens ein bisschen Bräune ohne Urlaub möchtest, sind die Produkte auch für den heimischen Garten zu empfehlen.

Ich für meinen Teil werde sie mir immer und immer wieder nachkaufen und verbringe keinen Sommerurlaub mehr ohne The Fox Tan!

Wichtig ist nur, dass du mit deinem Bräunungsbeschleuniger auch immer einen Sonnenschutz verwendest, damit deine Haut keinem Risiko ausgesetzt ist. Und denke immer daran: Bräune ist auch genetisch bedingt! Deine Haut tut so viel für dich, sei nicht so streng zu ihr.

Hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 4.7 / 5. Anzahl Bewertungen: 61

Danke für deine Bewertung

Teile den Beitrag jetzt mit deiner Community

Danke für deine Bewertung

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

... das könnte auch   interessant sein

Skin Care Guide kommt in kürze

Das E-Book ist in den letzten Zügen und erscheint bald. Trag dich in die E-Mail Liste ein und erhalte eine kurze Nachricht sobald sobald es da ist.