Haltbarkeit von Parfum: Wie lange ist Parfum haltbar?

Haltbarkeit Parfum: Wie lange ist Parfum haltbar?

Haltbarkeit Parfum

Steht deine Parfumsammlung zu Hause und du fragst dich jedes Mal, wenn du vorbei gehst, wie lange die Parfums noch haltbar sind? Dann nehmen wir dir jetzt das Herumgerätsel: In diesem Artikel beantworten wir alle Fragen rund um die Haltbarkeit von Parfum. Plus: Mit diesen Tipps und Tricks für die richtige Aufbewahrung, machst du dein Parfum länger haltbar.

Für Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler.
Isabel Kloiber
Isabel Kloiber

Hi, ich bin Isabel, Beauty-Journalistin (ich habe meine Leidenschaft zum Beruf gemacht) und nehme dich hier in meine (Beauty-) Welt mit.

Mich erkennt man am Duft von Black Opium und einem chaotischen Arbeitsplatz voller Kosmetikprodukte!

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Parfum ist in etwa drei bis fünf Jahre lang haltbar.
  • Die Haltbarkeit eines Duftes hängt davon ab, um welche Art von Parfum es sich handelt, ob es bereits geöffnet wurde oder nicht und ob es richtig gelagert wird.
  • In diesem Artikel beantworten wir alle Fragen zur Haltbarkeit deines Parfums (je nach dem, in welcher Parfum-Situation speziell DU dich befindest) und geben Tipps, mit denen du die Haltbarkeit deines Duftes verlängern kannst.

Wie lange ist Parfum haltbar?

Normalerweise ist ein Parfum (geöffnet)  in etwa drei Jahre lang haltbar. Allerdings wird diese Dauer noch von ein paar Faktoren beeinflusst, weshalb die Haltbarkeit je nach Art des Parfums und Lagerung schwachen kann.

So ist ein Eau de Toilette – obwohl es eigentlich schwächer ist – zum Beispiel häufig länger haltbar als ein Eau de Parfum. Woran das liegt und wie du länger etwas von deinem Duft hast, erfährst du weiter unten in diesem Artikel.

Wie lange ist Eau de Toilette haltbar?

Ein ungeöffnetes Parfum ist in etwa fünf Jahre lang haltbar. Es lässt sich zwar nicht ganz genau sagen, wie lange ein Eau de Toilette haltbar ist, da dies auch wieder stark von Qualität und Lagerung abhängt, aber es hat eine bessere Haltbarkeit als Eau de Parfum und du kannst in vielen Fällen mit vier Jahren rechnen.

Grund dafür ist der höhere Alkoholgehalt im Eau de Toilette und Alkohol ist ein natürlicher Konservierungsstoff.

Originalverpackt: Wie lange ist ein ungeöffnetes Parfum haltbar?

Dein Parfum ist noch originalverpackt? Dann hast du Glück, denn ungeöffnete Parfums können sogar bis zu fünf Jahre und ungeöffnete Eau de Toilette bis zu sechs Jahre halten – Voraussetzung ist hier allerdings auch die richtige Lagerung, die wir dir gleich zeigen.

Wie lange hält ein Parfum im Kühlschrank

Nicht lange! Auch wenn der Kühlschrank für manche Kosmetikprodukte der perfekte Ort zur Lagerung ist, ist er für Parfums ganz und gar nicht geeignet. Schließlich heißt es „kühl und trocken lagern“ und nicht auskühlen.

7 bis 20°C sind perfekt für dein Parfum, womit der Kühlschrank ein ungeeigneter Ort zur Lagerung ist. Zudem ist es durch die anderen Lebensmittel im Kühlschrank auch nicht unbedingt trocken.

Die beste Parfum Aufbewahrung – so machst du es länger haltbar

Alles, was du zur Haltbarkeit und Lagerung von Parfum wissen solltest:

  • Kühl und trocken lagern: Wenn du dich daran hältst, verlängerst du die Lebensdauer deines Parfums enorm.
  • Kühl heißt nicht kalt: Am wohlsten fühlt sich dein Duft bei Zimmertemperatur, also bei etwa 7 bis 20°C. Meistens herrscht diese im Schlafzimmer. Im Wohnzimmer ist es manchmal schon zu warm. Im Kühlschrank dagegen viel zu kalt – und diesen letzten Aufbewahrungsfehler machen viele!
  • Parfums gehören nicht ins Badezimmer: Im Badezimmer ist es nicht nur zu warm für unser Parfum, sondern auch zu feucht. Immerhin fließt dort regelmäßig Wasser und spätestens durchs Duschen steigt der Feuchtigkeitsgehalt der Luft enorm.
  • Nimm dein Parfum mit ins Schlafzimmer: In den meisten Wohnungen und Häusern ist das Schlafzimmer der perfekte Ort, um das Parfum zu lagern. Erstens herrscht dort meistens die richtige Temperatur und es ist weder zu warm noch zu kalt. Und zweitens hast du dort vermutlich einen Schrank, Schublade oder Kiste, in der du das Parfum lichtgeschützt aufbewahren kannst. Wenn nicht: Leg das Falcon einfach wieder in die mitgelieferte Verpackung, denn die ist perfekt, um es vor Licht zu bewahren.
  • Finger weg von Schüttflakons: Diese sehen zwar häufig besonders gut aus, aber dass du damit regelmäßig deine Haut berührst, ist nicht gerade förderlich für die Haltbarkeit. Ein Sprühflakon hält dein Parfum länger frisch.
Haltbarkeit von Parfum: Schüttflakon vs. Sprühflakon

Ein Parfum ist in einem Sprühflakon länger haltbar als genau der gleiche Duft in einem Schüttflakon

Kann Parfum schlecht werden?

Ja, ein Parfum kann schlecht werden. In einem Sprühflakon kann es zwar nicht schimmeln und es entwickeln sich auch keine gefährlichen Bakterien, jedoch riecht das Parfum irgendwann einfach nicht mehr gut. Dann spricht man von einem „gekipptem Parfum“.

Ein gekipptes Parfum erkennst du daran, dass die darin enthaltenen ätherischen Öle anfangen, ranzig zu riechen. Wärme und Licht beeinflussen diesen Oxidationsprozess, weshalb die richtige Lagerung umso wichtiger ist.

Ein Parfum kippt jedoch nicht von heute auf morgen. Der Geruch verändert sich allmählich und wird nach und nach immer unschöner. Zudem kann es auch sein, dass die Farbe sich wandelt und gelblicher wird. Die Farbe der eigentlichen Flüssigkeit lässt sich – je nach Flakon – natürlich nur bei manchen Parfums erkennen.

Letztendlich kannst du jedoch deiner Nase vertrauen: Riecht das Parfum noch gut? Dann ist es das auch. Empfindest du dein Parfum als muffig und es riecht nicht mehr wie am Anfang? Dann weg damit!

Hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 4.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 10

Danke für deine Bewertung

Teile den Beitrag jetzt mit deiner Community

Danke für deine Bewertung

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

... das könnte auch   interessant sein

back_to_top

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können.