Cushion Foundation: Die 3 besten Make-up-Kissen

Cushion Foundation im Vergleich
Credit: Pexels/Vika Kirillova

Tap, tap, tap – mit wenigen Handgriffen und ohne Produktverschwendung zum ebenmäßigen Hautbild? Mit einer Cushion Foundation kann dir das gelingen. Die koreanische Beauty-Innovation erobert auch den europäischen Markt und verkürzt unsere Zeit vor dem Schminkspiegel enorm.

Wir zeigen dir, was dahintersteckt, welche Cushion Foundation die beste ist, wie du sie richtig anwendest und für wen sich das Produkt am besten eignet.

Für Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler.
Jaike Zobel
Jaike Zobel
Hi, ich bin Jaike. Fachkosmetikerin und Journalistin. „Effortless natural beauty“ ist mein Motto.

Ich liebe es, die natürliche Schönheit zu unterstreichen und dabei an die Umwelt zu denken. Go green with me!

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Cushion Foundation vereint Pflege und Make-up.
  • Besonders trockene Haus profitiert von der Anwendung des koreanischen Produkts.
  • Cushion Foundation gibt es bereits in vielen Nuancen – an den dunklen Farbtönen muss aber definitiv noch gearbeitet werden.

Die 3 besten Cushion Foundations

Platz 1: Chanel Les Beiges Cushion

Jaikes_liebling_Schriftzug

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von bubblymichelle (@bubblymichelle)

Bei Douglas ansehen

Lily Rose Depp, Leslie Dumeix und Claire Rose Cliteur machen es uns vor: Mühelose, natürliche, französische Schönheit. Die Cushion Foundation ist dafür das beste Produkt und die Les Beiges ist unser Favorit. Das sanfte Gel-Make-up sorgt für einen frischen, strahlenden Teint, der absolut ungeschminkt aussieht. Mineralische Pigmente, Soft-Focus-Partikel und Hyaluronsäure pflegen und ebnen das Hautbild gleichermaßen und lassen dich den ganzen Tag leuchten. On adore!

Unsere Erfahrung
Unsere Redakteurin Jaike hat die Les Beiges Cushion Foundation von Chanel getestet und bereits mehrfach nachgekauft.

Ich liebe es natürlich und glowy und bin immer wieder über jedes Produkt happy, dass meine Make-up-Routine vereinfacht und mich den ganzen Tag über frisch aussehen lässt. Mit 26 bin ich nun auch bereit, ein bisschen mehr Geld für gute Hautpflege und gutes Make-up in die Hand zu nehmen und komme tatsächlich immer wieder auf Chanel und die Les Beiges-Reihe zurück.

Besonders die Cushion Foundation hat mich überzeugt (ich trage mit meiner hellen Haut No.12). Die leichte Textur, die einfache Anwendung und das unglaublich schöne, ebenmäßige Ergebnis sind genau das, was ich mir wünsche. Das Make-up setzt sich nicht ab, verwischt nicht, wird nicht cakey, kann super mit meinem geliebten Creme-Blush kombiniert werden, hat einen Lichtschutzfaktor von 25 und das Beste: Die Dose hält mindestens zwei Monate! 

Pluspunkt: Es gibt Refiller! Das bedeutet, dass nicht jedes Mal ein ganzes Produkt neugekauft werden muss, sondern lediglich der Inhalt.

Den richtigen Farbton finden
Chanel Cushion Foundation Farbtöne

Chanel Les Beiges Cushion Farbton-Tabelle

Platz 2: Shiseido Synchro Skin Cushion

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Profumeria Gelardi (@profumeria_gelardi)

Bei Douglas ansehen Bei flaconi ansehen

Die Cushion Foundation hat ihren Ursprung in Korea, also ist es naheliegend, dass auch ein asiatisches Produkt den europäischen Markt erobert. Die Synchro Skin Cushion Foundation von Shiseido ist tatsächlich ein revolutionäres Beautyprodukt. Grund dafür ist die sogenannte ActiveForce-Technologie. Diese sorgt dafür, dass sich die Foundation komplett an die Haut, ihre Bedürfnisse und ihre Umgebung anpasst und bis zu 16 Stunden lang Wind und Wetter trotzt.

Unsere Erfahrung
Unsere Redakteurin Jaike hat die Synchro Skin Cushion Foundation getestet:

Shiseido ist nicht ohne Grund eine beliebte Marke und ich bin großer Fan der Hypnose Mascara. Deshalb war mir von Anfang an klar, dass auch die Foundation überzeugen wird. Und das hat sie auch. Sie ist leicht, nicht maskenhaft und deckt dennoch relativ gut ab (ich habe 120 Ivory getestet). Das kann vor allem für Personen mit Rötungen oder Unreinheiten ein dicker Pluspunkt sein. Ich persönlich hätte es dennoch gern ein weeenig leichter.

Auch der schöne Glow-Effekt, den mir die Cushion Foundation von Chanel bietet, hat mir hier gefehlt. Hier liegt der Fokus eben vor allem auf dem Make-up und weniger auf der Pflege. Deshalb denke ich, dass sich die Synchron Skin Cushion Foundation weniger für trockene und mehr für leicht ölige Hauttypen eignet, die es trotzdem lieber natürlich haben.

Pluspunkt auch hier: Shiseido hat ebenfalls Refiller und verhindert somit, dass die Kunden die ganze Cushion Foundation nochmal kaufen müssen.

Den richtigen Farbton finden
Shiseido Cushion Foundation Farben Tabelle

Shiseido Synchro Skin Cushion Farbton-Tabelle

Platz 3: Nivea 3in1 Pflege Cushion

preis Leistungs Sieger

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von NIVEA Polska (@nivea_pl)

Bei Douglas ansehen Bei Amazon ansehen

Auch ein Drogerie Produkt für unter 15 Euro konnte uns überzeugen. Die 3in1 Pflege Cushion von Nivea versorgt die Haut mit Feuchtigkeit, passt sich dem Hautton an und sorgt für einen frischen Teint. Mit einem integrierten Lichtschutzfaktor von 15 schützt sie die Haut außerdem zusätzlich vor schädlicher UV-Strahlung – wenn auch nur minimal.

Unsere Erfahrung
Unsere Redakteurin Jaike hat die 3in1 Pflege Cushion von Nivea getestet:

Was sofort auffällt: Die Cushion Foundation von Nivea ist definitiv erschwinglicher als vergleichbare Produkte von High End-Marken. Mit rund 15 Euro ist sie etwa 35 Euro günstiger als unser Favorit von Chanel. Das hat aber auch seine Gründe. Die Anwendung des Produkts ist auch hier sehr leicht, doch die Nuancen machen das Verblenden eher schwer. Punktabzug gibt es schonmal für die geringe Farbauswahl. Drei Nuancen sind schlichtweg zu wenig. Aber leider ist der hellste Ton auch sehr gelb-orange – Willy Wonka’s Oompa Loompas lassen grüßen. Glück für diejenigen, die hier den perfekten Ton finden.

Der Pflegeaspekt hingegen wird gut erfüllt. Die Haut wird durchfeuchtet, fühlt sich frisch an und sieht ebenmäßig und gepflegt aus. Deckkraft geht aber auch hier eher gen Null. Meiner Meinung nach eignet sich das Nivea Produkt am besten für Verwender ab 40, mit trockener Haut. Es ist nicht schlecht und erfüllt seinen Zweck, aber kann die großen Make-up-Brands in meinen Augen nicht toppen.

Den richtigen Farbton finden
Nivea Cushion Foundation Farben Tabelle

Nivea 3in1 Cushion Farbton-Tabelle

Was ist Cushion Make-up?

Die immer beliebter werdende Cushion Foundation (auch Cushion Compact genannt) kommt – wie so viele tolle Beautyprodukte – ursprünglich aus Korea. Dort ist die sanfte und praktische Foundation schon lange vor allem wegen ihres Glows total angesagt. Mittlerweile hat aber auch so ziemlich jede europäische und amerikanische Make-up-Brand eine Cushion Foundation im Sortiment.

Die Foundation befindet sich in diesem Fall nicht wie gewohnt in einer Flasche, sondern in einer kleinen Dose in einem Kissen (engl. cushion) und wird mit Hilfe eines Schwämmchens aufgetragen. Die Kombination aus Dose mit Foundation getränktem Kissen und Schwamm ermöglicht eine perfekte Dosierung und natürliche, strahlende Ergebnisse.

Für wen eignet sich eine Cushion Foundation?

Aufgrund der natürlichen Ergebnisse, der eher leichten Deckkraft und der Pflegewirkung, eignet sich eine Cushion Foundation besonders bei trockener und normaler Haut und für diejenigen, die einen leichten Tragekomfort schätzen.

Bei öliger Haut könnte der für die Cushion Foundation übliche Glow über Tag zu viel werden. Möchtest du sie trotzdem testen, empfehlen wir dir, zusätzlich ein Puder zu verwenden.

Vor- & Nachteile einer Cushion Foundation

Vorteile

  • Super praktische Anwendung
  • Perfekte Dosierung – kein Verschwenden des Produkts
  • Enthält zusätzliche Pflegestoffe und oftmals einen Lichtschutzfaktor
  • Das Ergebnis ist glowy und natürlich
  • Kann auch mit einem Beautyblender verwendet werden
  • Kann auch unterwegs verwendet und in der Handtasche aufbewahrt werden
  • Die Kissen sind meist antibakteriell und verhindern somit Verunreinigungen
  • Deckkraft ist leicht aber aufbaubar
  • Leichter Cooling-Effekt

Nachteile

  • Schwache Deckkraft – kann Pickel nicht ideal überdecken
  • Zu glowy für ölige Haut
  • Leider viel Plastik

Anwendung: Cushion Foundation richtig auftragen

Die Anwendung einer Cushion Foundation ist super leicht, praktisch und funktioniert auch unterwegs. Im Grunde arbeitest du wie mit einem Stempelkissen. So geht’s:

  1. Verwende die Foundation im besten Fall auf deinem gereinigten und gepflegten Gesicht. Ein Serum als Base verstärkt den Glow-Effekt. Drücke das Schwämmchen oder den Beautyblender sanft auf das Kissen und trage die Foundation anschließend in abrollenden Bewegungen auf deine Haut auf. Durch diese Bewegung vermeidest du Streifen und klopfst das Produkt besser ein.
  2. Arbeite von innen nach außen. Starte also am besten im Bereich deiner T-Zone und arbeite dich zum Haaransatz, zu den Ohren und zum Kiefer vor. Vergiss auch den Hals nicht und verblende alles gut miteinander, um sanfte Übergänge zu schaffen. Da die Deckkraft aber eher gering ist, musst du keine Angst vor krassen Fails haben.
  3. Wünschst du dir eine höhere Deckkraft, dann kannst du die Cushion Foundation aufbauen und einfach noch eine zweite Schicht auftragen.
  4. Im Anschluss kannst du mit weiteren Creme- oder Puderprodukten wie Rouge und Bronzer arbeiten und deinen Look vervollständigen.
Unser Tipp: Gibt das Kissen keine Foundation mehr ab, versuche es umzudrehen und somit die Unterseite zu erreichen. Hier verstecken sich noch Produktreste, die mindestens für eine weitere Woche reichen.

Vergleich: Cushion oder normale Foundation?

Ob du auf deiner Haut nun eine Cushion Foundation oder eine gewöhnliche Foundation anwendest, liegt ganz bei deinen Anforderungen an das Produkt. Die Cushion Foundation ist eine Mischung aus Pflege und Make-up, eignet sich sehr gut bei trockener Haut, verhindert cakey Looks und sorgt den ganzen Tag für einen strahlenden Teint.

Eine normale Foundation hingegen kann dir in den meisten Fällen einen Full-Coverage-Look bieten und Unreinheiten und Rötungen gut abdecken. Dafür kann es aber passieren, dass sie die Haut austrocknet und sich in Falten absetzt.

Fazit

In unserer Redaktion lieben wir es natürlich und simpel. Da kommt die Cushion Foundation genau richtig. Besonders die Les Beiges von Chanel hat es uns total angetan. Mit nur wenigen Handgriffen ist das Gesicht nicht nur hübsch und natürlich geschminkt, sondern auch zusätzlich gepflegt und es setzt sich kein Make-up in den Falten ab. So können wir den French Girl-Look endlich perfektionieren.

P.S.: Wir finden, dass sich die Cushion Foundation durch ihre Leichtigkeit und den Cooling-Effekt besonders gut für den Sommer eignet.

Hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 3

Danke für deine Bewertung

Teile den Beitrag jetzt mit deiner Community

Danke für deine Bewertung

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

... das könnte auch   interessant sein
back_to_top

Skin Care Guide kommt in kürze

Das E-Book ist in den letzten Zügen und erscheint bald. Trag dich in die E-Mail Liste ein und erhalte eine kurze Nachricht sobald sobald es da ist.