Die besten Rizinusöle für die Haut im Vergleich + Ratgeber zur Anwendung im Gesicht

Bestes Rizinusöl Haut und Gesicht

Rizinusöl Haut

Rizinusöl wirkt gegen Pickel, Falten, Narben und trockene Stellen. Kurz: Es ist ein echtes Multitalent – allerdings nur bei richtiger Anwendung. Wir stellen dir unsere Top 3 der besten Rizinusöle im Vergleich vor und zeigen dir in unserem Ratgeber, wie du das Öl am besten auf deiner Haut und speziell im Gesicht anwenden kannst.

Annika

hi Ich bin Annika und ich gebe dir hier einen ganz persönlichen Einblick in mein Beauty-Programm.

Was mich auszeichnet? Mein „Hygge“ Lifestyle (ich habe nicht nur einen Namen aus Skandinavien, ich lebe auch dort) und mein überdurchschnittlich hoher Kokosöl-Konsum.

Das Wichtigste in Kürze

  • Rizinusöl steckt voller Vitamin E, eigener sich gut zur Gesichtspflege und wirkt gegen Pickel
  • Rizinusöl schenkt Elastizität, mindert Narben, regt die Kollagenproduktion an und wirkt Falten entgegen
  • Das Öl gibt es in zwei Qualitätsstufen: kaltgepresst und raffiniert. Ein kaltgepresstes Rizinusöl ist dabei das hochwertigere.

Das beste Rizinusöl für die Haut

1. Kaltgepresstes Bio Rizinusöl von Earth To You

Okay, Hand aufs Herz: Unser All time Favorite Rizinusöl ist von der Marke Earth To You – denn das ist nicht nur richtig gut für uns, sondern das Unternehmen dahinter gibt auch noch etwas zurück…
Bio Rizinusöl von Earth To You
118 Bewertungen
Bio Rizinusöl von Earth To You
Das Rizinusöl von Earth To You ist 100% rein und biologisch.
Über das Rizinusöl und das Unternehmen dahinter
Bei diesem Rizinusöl handelt es sich nicht nur um ein super hochwertiges, reines und biologisches Öl, das perfekt auf Beauty-Anwendungen abgestimmt ist, sondern auch das Unternehmen hinter dem Produkt ist unterstützenswert.

Earth To You verwendet 100 Prozent biologische Inhaltsstoffe, die auf einer umweltbewusstesten, ethisch einwandfreien Farm in Indien gewonnen werden. Und: Ein Teil der Erlöse jeder verkauften Flasche werden gespendet, um Bäume in Afrika zu pflanzen. Dafür arbeiten sie mit der Organisation Trees For Future zusammen und konnten schon über 1300 Bäume pflanzen.

Erfahrungen mit dem Rizinusöl

Ich habe das Rizinusöl auch immer griffbereit bei mir im Badezimmer stehen und verwende es als Ergänzung für meine Tagespflege, doch dazu später mehr. Dabei sind meine Kolleginnen und ich auf keinen Fall die einzigen, die das Rizinusöl von Earth To You abfeiern. Auch die Kunden auf Amazon finden es super.

Eine Käuferin hat das Rizinusöl für ihre Haut ausprobiert und schreibt nach dem Testen: „Das Öl ist qualitativ hochwertig, was man an Farbe und Konsistenz erkennt. Ich verwende es in Kombination mit Arganöl zur Gesichtspflege für meine problematische Mischhaut. Meine Haut ist danach samtig weich und „besänftigt“. Die mitgelieferte Pipette ist sehr praktisch für die Dosierung. Außerdem war die Lieferung superschnell. Ich bin insgesamt sehr zufrieden“.

Vorteile/Nachteile

Vorteile

  • Kaltgespresstes, 100 % biologisches und hochwertiges Rizinusöl
  • Abgefüllt in eine schonende Braunglasflasche (so bleibt das Öl länger frisch)
  • Kommt mit einer Pipette, kleinem Fläschchen für unterwegs und einem Bürstchen (falls du es auf Augenbrauen oder Wimpern anwenden möchtest)
  • Vegan und frei von Tierversuchen
  • Umweltbewusster, ethischer Anbau
  • Unterstützenswertes Unternehmen: Pflanzt mit einem Teil der Erlöse Bäume in Afrika

Nachteile

  • Teurer als die meisten anderen Rizinusöle

2. Kaltgepresstes, natürliches Rizinusöl von Naissance

Ein ebenfalls sehr gutes und natürliches Rizinusöl gibt es von der Marke Naissance. Auch dieses ist absolut rein, kaltgepresst und frei von Tierversuchen.

Rizinusöl von Naissance
543 Bewertungen
Rizinusöl von Naissance
Das Rizinusöl von Naissance ist 100% rein.
Über das Rizinusöl
Das Rizinusöl von Naissance kommt ohne jegliches Zubehör, wie beispielsweise einer Pipette. Darüber könnten wir noch hinwegsehen, aber die Plastikverpackung ist dann eben doch ein ganz schönes Downgrade im Vergleich zu dem Rizinusöl von Earth To You.

Insgesamt würden wir also sagen, dass es sich hier um ein reines, sehr hochwertiges Öl handelt, mit einer nicht so hochwertigen (umweltbewussten) Verpackung handelt.

Vorteile/Nachteile

Vorteile

  • Kaltgespresstes, reines Rizinusöl
  • Frei von Alkohol, Chemikalien, Duftstoffen, Konservierungsstoffen, synthetischen Inhaltsstoffen und Toxinen
  • Vegan und frei von Tierversuchen
  • Günstiger als andere Rizinusöle

Nachteile

  • Plastikflasche (schlecht für die Umwelt, schlecht fürs Öl)
  • Kommt ohne Pipette, zusätzlichem Fläschchen oder Bürstchen

3. Kaltgepresstes Rizinusöl von Caelo

Ein weiteres Rizinusöl gibt es von der Marke Caelo. Aber ist das auch gut? Wir haben mal genauer hingeschaut…

Rizinusöl von Caelo
5 Bewertungen
Über das Rizinusöl und was Kunden dazu sagen
Geht es rein um Farbe und Konsistenz, scheint das Rizinusöl von Caelo gut zu sein. Zumindest sind die Kunden zufrieden. Eine Käuferin schreibt zum Beispiel: „Ich bin total begeistert! Das Öl ist der Hammer. Ich benutze es für die Wimpern und für’s Gesicht. Es stärkt die Wimpern und sie wirken gesünder, die Haut im Gesicht wird straffer und weicher. Einfach top“.
Andere äußern sich zuversichtlich, aber noch zurückhalten, so wie in dieser Rezension: „Alles in Ordnung. Die Wirkung muss ich noch abwarten“. Von Bio, vegan und Co. ist leider nichts zu finden. Das heißt natürlich nicht, dass das Produkt schlecht ist, aber zumindest wird es auch nicht ausgezeichnet.

Vorteile/Nachteile

Vorteile

  • Kaltgespresstes und rein
  • Abgefüllt in eine schonende Braunglasflasche

Nachteile

  • Nicht biologisch
  • Für die geringe Menge sehr teuer

Rizinusöl für Haut und Gesicht im Vergleich

Hier findest du das Rizinusöl von Earth To You bei Amazon >
Hier findest du das Rizinusöl von Naissance bei Amazon >
Hier findest du das Rizinusöl von Caelo bei Amazon >

Wie wende ich Rizinusöl auf der Haut an?

Möchtest du Rizinusöl wegen Pickeln oder Narben anwenden, solltest du es auch gezielt auf diese Stellen auftragen. Möchtest du etwas gegen falten tun oder deine Haut im Allgemeinen etwas Gutes tun und sie mit Rizinusöl pflegen, empfehlen wir dir folgendes:

  1. Nach der Gesichtsreinigung solltest du deine Haut nicht richtig abtrocknen, sondern nur heruntertropfendes Wasser mit einem Handtuch abfangen. Rizinusöl ist sehr dickflüssig und klebrig und lässt sich nur auf dem feuchten Gesicht richtig verteilen.
  2. Nimm ein paar Tropfen des Rizinusöls und verteile es auf all deinen Fingerspitzen.
  3. Klopfe das Rizinusöl jetzt mit den Fingerspitzen auf deine Haut auf und massiere es anschließend leicht ein.
  4. Jetzt kannst du noch deine gewohnte Tages- oder Nachtcreme auftragen – fertig!

Das beste Rizinusöl für die Haut aus unserem Vergleich

Hast du viele Allergien, solltest du auch beim Rizinusöl erst mal testen, ob eine Allergie vorliegt, bevor du es das erste Mal richtig auf deine Haut im Gesicht aufträgst. Dafür kannst du einfach ein paar Tropfen auf die Innenseite deines Unterarmes geben – wenn Rötungen oder Schwellungen auftreten, bist du wahrscheinlich allergisch, wenn nicht, ist alles gut und du kannst das Rizinusöl auch im Gesicht verwenden.

Welches Rizinusöl eignet sich für die Haut – welches nicht?

Kaltgeprestes Rizinusöl/ Natives Rizinusöl

Möchtest du deine Haut mit Rizinusöl pflegen, solltest du darauf achten, ein gutes, möglichst hoch konzentriertes Produkt zu verwenden. Ein gutes Rizinusöl erkennst du an einer dicken (klebrigen) Konsistenz und einer leicht gelben Farbe. Es ist also niemals farblos. Zudem sollte dein Rizinusöl natürlich kaltgepresst sein, damit die wertvollen Stoffe aus den Rizinussamen erhalten bleiben. Am besten wählst du dann auch noch ein biologisches Rizinusöl, ohne Chemie und Co.

Raffiniertes Rizinusöl/ Zirkulin Rizinusöl

Im Gegensatz zum kaltgepressten Rizinusöl gibt es auch das raffinierte Rizinusöl. Zwar würden wir das nicht für unser Gesicht verwenden, aber seine Daseinsberechtigung hat es trotzdem. Raffiniertes Rizinusöl wird vor allem als natürliches Abführmittel eingesetzt. Jap, kein schönes Thema, aber ist eben so. Den meisten ist in diesem Zusammenhang Zirkulin Rizinusöl ein Begriff.

Wo kann man Rizinusöl für die Haut kaufen?

Okay, während wir Kokosöl oder Olivenöl an jeder Ecke bekommen und sogar im Drogeriemarkt kaufen können, ist Rizinusöl anscheinend schon etwas exotischer und schwieriger zu besorgen. In den meisten Apotheken wirst du ein Rizinusöl bekommen, die große Auswahl gibt es aber nicht unbedingt.
Alternativ kannst du dein Rizinusöl natürlich auch direkt auf den Websites der Anbieter kaufen. Eine gesammelte Auswahl an verschiedenen Rizinusölen findest du natürlich wie immer auch auf Amazon.

Wirkung von Rizinusöl auf die Haut?

Rizinusöl ist vielseitig einsetzbar und wirkt auf verschiedenste Weise.

  1. Kann bei Pickeln, Unreinheiten und Akne helfen
  2. Strafft die Haut und wirkt Falten entgegen
  3. Lässt Narben weniger stark erscheinen und lindert Juckreiz

Für was ist Rizinusöl noch gut?

Wir lieben Rizinusöl, um damit unsere Haut zu pflegen, dabei lässt es sich auch in ganz anderen Bereichen als Beauty-Waffe einsetzen. Wenn du dir eh schon ein Fläschchen zulegst, sind diese Themen für dich bestimmt auch interessant:
• Rizinusöl für die Augenbrauen
• Rizinusöl für die Haare

Rizinusöl für die Haut – FAQs im Überblick

Ist Rizinusöl Komedogen?

Ein Öl lässt sich nach seiner Komedogenität bewerten, also danach wie stark es zur Bildung von Mitessern anregt. Rizinusöl hat einen Wert von 1 und eignet sich daher auch, wenn du zu Mitessern und Pickeln tendierst.

Trocknet Rizinusöl die Haut aus?

Ja, zu viel des Guten schießt über das Ziel hinaus und so kann zu viel Risinusöl auch die Haut austrocknen – immerhin ist es ja nicht komedogen. Deshalb der Tipp: Mische dein Rizinusöl mit ein bisschen Arganöl oder Mandelöl, denn die gleichen die austrocknende Wirkung wieder aus.

Rizinusöl oder Arganöl für Haut?

Rizinusöl wird typischerweise verwendet, um das Wachstum der Augenbrauen und Wimpern anzuregen, Arganöl dagegen um die Haare auf dem Kopf zu pflegen. Beide Öle stecken voller wertvoller Stoffe, die Haut und Haar pflegen und lassen sich auch für die Hautpflege im Gesicht anwenden.

Also welches ist besser? Eine eindeutige Antwort darauf gibt es zwar nicht, aber frag dich doch auch mal, welche Konsistenz dir eher zusagt. Arganöl ist sehr geschmeidig und etwas dünnflüssiger als Rizinusöl, welches sehr effektiv, dickflüssig und etwas klebrig ist. Sich mit reinem Rizinusöl am ganzen Körper einzuölen könnte etwas schwierig werden, für die gezielte Anwendung auf einzelnen Pickeln ist es aber super.

Rizinusöl oder Arganöl für die Haut im Gesicht?

Geht es dir also darum, nur sehr kleine Pickel oder Narben zu pflegen, würden wir dir Rizinusöl empfehlen, bei größeren Partien und wenn du es etwas leichter magst, ist ein Arganöl die bessere Wahl. Ein wirklich tolles Arganöl, das wir auch schon getestet haben, findest du hier.

Rizinusöl oder Kokosöl für die Haut?

Kokosöl ist eines der dünnflüssigsten Öle, die wir je getestet haben – ja, sogar noch dünnflüssiger als Arganöl. Besonders im Sommer ist es toll, um die Haut damit zu pflegen, ist zwar auch antibakteriell, wirkt aber nicht ganz soo gezielt gegen Pickel wie Rizinusöl. Trotzdem: Wir lieben Kokosöl und können dir nur empfehlen, es auch mal auszuprobieren.

Lies dir dazu auch unseren Artikel über Kokosöl durch >

Rizinusöl oder Olivenöl für die Haut?

Wenn du zu Pickeln oder Mitessern neigst, solltest du die Finger von Olivenöl lassen. Generell hat Olivenöl zwar tolle Inhaltsstoffe und wir würden es dir auch für die Körper- oder  Haarpflege empfehlen (nicht für Blondinen, denn es kann deine Haare leicht gründlich wirken lassen), dennoch halten wir nicht so viel von Olivenöl für die Gesichtspflege.

Mit Rizinusöl, Arganöl oder Kokosöl hast du in jedem Fall ein passenderes Öl für dein Gesicht gefunden.

Was für Nebenwirkungen kann Rizinusöl haben?

Ein reines, biologisches Rizinusöl sollte keine ungewöhnlichen Nebenwirkungen haben. Natürlich kann es aber immer sein, dass du eine Allergie gegen das Öl hast. Wenn du dir nicht sicher bist, kannst du es an einer weniger bedenklichen Stelle testen:

Gib ein paar Tropfen des Rizinusöls auf die Innenseite deines Unterarmes. Entstehen innerhalb der nächsten paar Minuten  rote Flecken oder Schwellungen, bist zu ziemlich wahrscheinlich allergisch. Wenn nicht, ist alles gut und du kannst das Rizinusöl auch in deinem Gesicht anwenden.

Erfahrungsberichte: Wie wirkt sich Rizinusöl auf die Haut aus?

Meine Erfahrung mit Rizinusöl für die Haut

Mit der Mischhaut, die ich habe, muss ich sehr vorsichtig sein, was für Produkte ich verwende. Ich möchte also weder Produkte verwenden, die austrocknend sind, noch welche, die Pickel begünstigen. Bei Mischhaut ist eine gute Feuchtigkeitspflege wichtig und, dass du deiner Haut genau die Stoffe gibst, die sie braucht, damit sie sich selbst ausgleichen kann.

Rizinusöl ist meiner Erfahrung nach eine tolle Pflege für die Haut – egal ob für den Körper oder fürs Gesicht. Allerdings ist es auch sehr dickflüssig und klebrig und damit schwierig zu verteilen. Auf dem Körper verwende ich es also nur auf noch feuchter Haut nach dem Duschen oder ich mixe manchmal auch ein paar Tropfen des Rizinusöls in meine Bodylotion.

Für die Gesichtspflege habe ich auch zwei Anwendungsarten, die ich je nach Status meiner Haut variiere: Bei trockenen oder entzündlich wirkenden Stellen gebe ich einen Tropfen des Rizinusöls direkt auf den Teil meines Gesichts der etwas Extrapflege benötigt und creme mich anschließend wie gewohnt ein. Wenn meine Gesichtshaut ausgeglichen ist und ich sie mit dem Rizinusöl zusätzlich pflegen möchte, mische ich ein paar Tropfen davon in meine normale Gesichtscreme und trage das Ganze wie gewohnt auf.

Ich verwende dabei immer nur ein Rizinusöl:

Bio Rizinusöl von Earth To You
118 Bewertungen
Bio Rizinusöl von Earth To You
Das Rizinusöl von Earth To You ist 100% rein und biologisch.

Erfahrungen mit Rizinusöl bei unreiner Haut

Auch wenn ich Mischhaut habe, neige ich nicht so besonders unreiner Haut. Allerdings wird Rizinusöl nachgesagt, dass es sehr gut gegen Pickel und Pickelmale helfen soll. Möchtest du Rizinusöl gezielt gegen Pickel anwenden, solltest du es auch nur auf den betroffenen Stellen anwenden und nicht pur auf dem ganzen Gesicht. Das kann auf Dauer nämlich austrocknend wirken.

Fazit: Lohnt sich Rizinusöl? Und welches empfehlen wir?

Wenn du etwas gegen Pickel, extrem trockene Stellen, Falten oder Narben machen möchtest, ist Rizinusöl eine gute Wahl. Die Anwendung ist bei diesem Öl zwar etwas umständlicher als bei anderen Ölen und es sollte nur partiell oder vermischt mit anderen Ölen oder Cremes verwendet werden, der Aufwand lohnt sich aber.

Die beste Erfahrung (auch auf lange Zeit) haben wir mit dem Rizinusöl von Earth To You gemacht. Das Öl an sich ist sehr hochwertig und das Unternehmen ist wirklich unterstützenswert. Natürlich gibt es auch andere tolle Rizinusöle. Möchtest du das Rizinusöl zur Pflege deiner Haut und speziell fürs Gesicht anwenden, solltest du darauf achten, ein hochwertiges, kaltgepresstes Bio Rizinusöl zu wählen, damit du auch tatsächlich den gewünschten Effekt siehst.

Die besten Rizinusöle für die Haut im Vergleich + Ratgeber zur Anwendung im Gesicht
11 Bewertung(en), Durchschnitt 5 von 5

... das könnte auch   interessant sein