Bodylotion Test: Die besten Lotionen für deine Haut

Bodylotion Körperlotion im Test die besten Produkte
Credit: iStock/andresr

Wir cremen uns täglich zwei Mal das Gesicht ein und kümmern uns gut um die Partien unseres Körpers, die immer sichtbar sind. Doch was ist mit dem Rest? Der verdient doch wohl auch Aufmerksamkeit, damit es ihm lange gut geht. Und schon das regelmäßige Eincremen mit einer Bodylotion kann wahre Wunder bewirken.

Erfahre hier von mir, welche Bodylotion die beste ist, auf welche Inhaltsstoffe du achten solltest und wie du die Creme für deinen Körper richtig anwendest.

Für Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler.
Jaike Zobel
Jaike Zobel
Hi, ich bin Jaike. Fachkosmetikerin und Journalistin. „Effortless natural beauty“ ist mein Motto.

Ich liebe es, die natürliche Schönheit zu unterstreichen und dabei an die Umwelt zu denken. Go green with me!

Das Wichtigste in Kürze

  • Bodylotion pflegt die Haut deines Körpers und schützt sie vor Austrocknung.
  • Es gibt verschiedenste Lotionen für jeden Hauttypen und in sämtlichen Duftrichtungen.
  • Auf die regelmäßige und richtige Anwendung sowie gute Inhaltsstoffe kommt es an, um gute Ergebnisse zu erzielen.

Die besten Bodylotions im Vergleich

Trockene Haut: Soap & Glory The Righteous Butter Body Lotion

Jaikes_liebling_Schriftzug

Bodylotion & Duschgel Set
79 Bewertungen
Bodylotion & Duschgel Set
Amazon bietet auch ein Set aus Lotion und Duschgel mit kostenloser Lieferung an! Das Duschgel riecht übrigens genau so toll! Auch hier lohnt sich der hohe Preis. Ein traumhaftes Duo!

Ich muss hier einfach mit diesen Worten einsteigen: Die beste Bodylotion, die ich jemals hatte! Ich verwende die Soap & Glory Lotion bereits seit 2013 und habe seitdem einfach ganz ehrlich keine bessere Creme auf meiner Haut gehabt. Pure, intensive Pflege und der betörende, blumigste, frische und langanhaltende Duft, der je in meine Nase gekrochen ist.

Leider hat Douglas die Marke 2016/2017 abgesetzt, weshalb die Lotion nur noch über Amazon oder in Großbritannien erhältlich ist. Es lohnt sich einfach und die große Flasche hält etwa ein Jahr. Bin ich mal im Vereinigten Königreich, ist mein erster Anlaufpunkt Boots, um mir meinen Liebling zu kaufen. Dort kostet sie nur sieben Pfund.

Die intensive Pflege kommt übrigens durch die wertvollen Inhaltsstoffe Sheabutter, Mandelöl und Kakaobutter (die besten Inhaltsstoffe, die eine Bodylotion haben kann) und der unglaubliche Duft von Rose und Bergamotte 😍

Kundenbewertungen
Ich liebe diese Lotion so abgöttisch! Sie zieht wahnsinnig schnell ein, pflegt gut und das aller beste ist der Duft, ein Traum! Ich kann ihn nicht beschreiben weil es nichts gibt, was dem Nahe kommt, aber egal wer in meiner Nähe ist nachdem ich mich eingecremt habe, jeder fragt mich, was so gut riecht und welches Parfüm das ist. Der Geruch hält auch für eine Bodylotion ziemlich lange an. Also wirklich einmalig!
Amazon Kunde, Als Rezenssion auf Amazon hinterlassen
Amazon Kunde
Hatte schon länger mit dieser Bodylotion geliebäugelt und sie mir auch letzten Endes bestellt. Der Duft ist einfach nur hammermässig und auch die Wirkung ist top! Man braucht nur wenig Produkt, die Bodylotion zieht schnell ein und hinterlässt keinen Fettfilm. Die Haut ist direkt spürbar gepflegter: Schön weich und glatt und dieser Zustand hält auch sehr sehr lange an, was auch in meinen Augen den doch hohen Preis mehr als gerechtfertigt. Lieferung dauerte ca. 1 Woche, keine Probleme. Werde ich mir auf jeden Fall wieder holen!
Amazon Kunde, Als Rezension auf Amazon hinterlassen
Amazon Kunde

Vorteile

  • Enthält kein Paraffin
  • Enthält Mandelöl, Sheabutter und Kakaobutter
  • Eignet sich bestens für trockene Haut
  • Soforteffekt, der lange anhält
  • Traumhafter Duft

Nachteile

  • Leider in Deutschland nur noch per Amazon erhältlich
  • Dadurch ist der Preis eher hoch und schwankt auch manchmal

Empfindliche Haut: Biotherm Lait Corporel

Angebot
Biotherm Bodylotion
1.909 Bewertungen
Biotherm Bodylotion
Die beste Bodylotion für empfindeliche Haut mit angenehmem Zitrusduft .

Hast du empfindliche Haut, kennst du sicherlich das Problem mit Duftstoffen und Allergien. Die Haut reagiert schnell, wird rot, juckt, brennt oder das Produkt wirkt schlicht und ergreifend einfach nicht. Da habe ich die Lösung für dich.

Die Biotherm Bodylotion ist eine sanfte Körpermilch mit Dreifach-Wirkung von Feuchtigkeit, Regeneration und Pflege. Sie glättet die Haut, baut ihren natürlichen Schutzfilm wieder auf und schützt ihre natürliche Elastizität. Der nur leicht zitrische Duft ist sehr angenehm und nicht aufdringlich.

Kundenbewertungen
Ich habe diese Bodylotion das erste Mal im Sommer erschnuppern können. Im Fitnessstudio hat eine Dame diese tolle Lotion nach dem Duschen verwendet und die ganze Umkleide duftete nach Zitrus. Einfach herrlich. Sie hat mich diese ausprobieren lassen und ich war schockverliebt. Seither verwende ich nur noch diese Lotion und das dazugehörige Eau de Toilette. Ich kann es nicht oft genug erwähnen! Ich liebe den Duft und meine Haut ist schön zart! Sie lässt sich sehr gut verteilen und der Pumpverschluss ist eine sehr schöne Lösung.
Amazon Kunde, Als Rezenssion auf Amazon hinterlassen
Amazon Kunde

Vorteile

  • Eignet sich bestens für trockene und empfindliche Haut
  • Frei von Paraben, Alkohol, Nüssen, Sulfaten und Mikroplastik
  • Sehr neutraler, leicht zitrischer Duft
  • Tiefenpflegend

Nachteile

  • Enthält Paraffin

Vegan: Lavera Bodylotion Bio-Orange

bestes Schnäppchen logo

Lavera Bodylotion
83 Bewertungen
Lavera Bodylotion
Der vegane Energiekick für jeden Hauttyp.

Natürlich kommen auch die Veganer*innen nicht zu kurz, wenn es um tolle Pflegelotionen geht. Die Lavera Bodylotion mit Orangenduft schenkt der Haut sanfte Pflege und einen wahren Energiekick. Sie zieht schnell ein und versorgt die Haut langanhaltend mit intensiver Feuchtigkeit.

100 Prozent zertifizierte Naturkosmetik, tierversuchsfrei, vegan und mit hochwertigen Bio Pflanzeninhaltsstoffen.

Kundenbewertungen
Zieht gut ein, auch für empfindliche Haut gut verträglich, angenehmer Duft und tolles Hautgefühl. Die Haut ist ausreichend gepflegt, auch bei trockener Haut .
Amazon Kunde, Als Rezenssion auf Amazon hinterlassen
Amazon Kunde

Vorteile

  • Silikonfrei, paraffinfrei, mineralölfrei
  • Vegan und tierfersuchsfrei
  • Für jeden Hauttyp geeignet
  • Vitalisierender Frischekick durch Orangenduft

Schwangerschaft: Bübchen Mama Pflegelotion

Bübchen Pflegelotion
78 Bewertungen
Bübchen Pflegelotion
Wohltuende Bodylotion gegen Dehnungsstreifen.

Werdende Mamas brauchen eine große Portion sanfte Extrapflege für die strapazierte Haut am wachsenden Bauch. Bübchen kommt, wenn es um Babys und Schwangerschaft geht, wohl den meisten in den Sinn. Und natürlich lässt sich hier auch die richtige Bodylotion finden.

Angereichert mit Mandel- und Jojobaöl pflegt sie die Haut, stärkt ihre Elastizität und wirkt (sanft einmassiert) Dehnungsstreifen entgegen. Hinzukommt die besondere Duftkomposition, die entspannend und harmonisierend wirkt.

Für die besten Tipps gegen Schwangerschaftsstreifen schau doch gerne bei unseren Kollegen von Baby Report vorbei. Hier findest du die besten Cremes und eine Anleitung für Zupfübungen für den wachsenden Babybauch >

Kundenbewertungen
Bevor ich diese Creme bestellt habe, habe ich Öl für meinen Bauch benutzt. Ich empfinde Öl als sehr unangenehm und schmierig auf der Haut. Diese Creme ist wirklich toll, sie riecht sehr gut und zieht sehr schnell ein. Das hautgefühl ist auch wirklich gut, sie klebt nicht oder ähnliches. Preis Leistungsverhältnis ist auch top. Ich bin sehr zufrieden.
Amazon Kunde, Als Rezenssion auf Amazon hinterlassen
Amazon Kunde

Vorteile

  • Ohne Mineralöl, Konservierungs- und Farbstoffe
  • Enthält Mandel- und Jojobaöl
  • Duft wirkt entspannend und harmonisierend
  • Wirkt Dehnungsstreifen entgegen

Das gewisse Etwas zur Bodylotion: Schimmer Drops

Highlighting Drops
1.180 Bewertungen
Highlighting Drops
Flüssiger Highlighter fürs Make-up und den Körper.

Hier kommt mein kleiner Spezial-Tipp für dich. Für Events, bei denen du Schulter, Dekolleté oder Bein zeigst, oder für den Sommer eignet sich eine Bodylotion mit Schimmer ganz wunderbar. Die kannst du dir aber ganz easy aus deiner liebsten Bodylotion selber machen.

Gib die normale Menge Bodylotion auf deine Hand und füge ein bis zwei Tropfen des flüssigen Highlighters von L’Oréal hinzu. Gut in der Hand verreiben und anschließend auftragen. Ein pflegender Glow!

Kundenbewertungen
Dies ist mit Abstand der beste Highlighter, den ich bisher ausprobiert habe. Es reichen wenige Tropfen um ein tolles Ergebnis zu erzielen. Das Produkt legt sich gut über die Haut und setzt sich auch nach einigen Stunden nicht ab – es hält den ganzen Tag. Es duftet gut und lässt sich leicht verteilen und verblenden. 
Amazon Kunde, Als Rezenssion auf Amazon hinterlassen
Amazon Kunde

Die richtige Anwendung

Die Anwendung einer Bodylotion sollte nicht „wischiwaschi“ passieren. Es ist wichtig, wann und wie oft du sie verwendest, dass du keine Körperpartie vergisst und dass du sanft zu deiner Haut bist.

  1. Nach dem Duschen/Baden: Egal wie oft du unter die Dusche oder ins Badewasser steigst und auch ganz egal, wann du es tust, wichtig ist, dass du dich danach gründlich eincremst. Der Aufenthalt im Wasser greift die Schutzbarriere deiner Haut an und trocknet sie aus. Das Eincremen nach der Dusche bringt alles wieder ins Gleichgewicht.
  2. Morgens: Ich creme mir morgens super gern die Arme ein. So sind sie gepflegt und riechen den Tag über himmlisch nach meiner Bodylotion. Solltest du morgens duschen, gilt Punkt 1.
  3. Abends: Vor dem Schlafen empfiehlt es sich, dass du Hände und Füße eincremst. So können sie die Wirkstoffe über Nacht speichern. Bist du (so wie ich) ein „Abends-Duscher“, dann gilt natürlich Punkt 1.

Hast du sehr trockene Hautstellen, kannst und solltest du diese natürlich öfter eincremen, um sie wieder weich und geschmeidig zu machen. Achte bitte außerdem darauf, dass du das Eincremen nicht mit „wie wild rubbeln“ verwechselst. Massier die Bodylotion lieber sanft ein.

Die besten Inhaltsstoffe

Die Kosmetikindustrie überhäuft uns ja regelrecht mit Inhalts- und Wirkstoffen verschiedenster Art, die die unterschiedlichsten Versprechen mit sich bringen. Straffend, klärend, kühlend, feuchtigkeitsspendend etc.

Bei deiner Bodylotion kannst du auf folgende Inhaltsstoffe achten, um wirklich gute Ergebnisse zu erzielen.

  1. Kakaobutter: Auch Kakaobutter ist ein Pflanzenfett. Sie findet in der Lebensmittelindustrie und in der Kosmetik Verwendung und enthält Vitamin E, Koffein und Kalium. Außerdem hat sie eine stimmungsaufhellende Wirkung.
  2. Jojobaöl: Jojobaöl wird aus dem Samen des Jojobastrauchs gewonnen und ist super pflegend. Das Öl enthält Vitamin A, E und B, sowie verschiedene Mineralstoffe. Es wirkt sich positiv auf Haut und Schleimhäute aus.
  3. Mandelöl: Mandelöl wirkt wunderbar gegen trockene Haut und Falten. Im Öl enthalten sind Vitamin A, E, B und D, sowie Kalium, Magnesium und Kalzium.
  4. Urea: Urea ist ein sehr beliebtes Anti-Aging Produkt. Es ist ein körpereigener Stoff, der beim Stoffwechselvorgang entsteht und durch Schweiß und Urin ausgeschieden wird. Keine Sorge, im kosmetischen Urea ist kein Urin. Es wird synthetisch hergestellt und steckt voller feuchtigkeitsspendender Wirkstoffe.
  5. Sheabutter: Sheabutter ist ein natürliches Pflanzenfett und in der Kosmetik sehr beliebt. Sie enthält unter anderem Vitamine E, Vitamin A (Beta Karotin) und Linolsäure.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von CINDY MELLO (@cindymello) am

Dieser Glow! Cindy Mellos Körper sieht super gesund und gepflegt aus.

Darum ist Body Lotion wichtig

Dein Gesicht cremst du dir tagtäglich morgens und abends ein. Und was ist mit deinem Körper? Natürlich ist die Haut im Gesicht „anfälliger“ für sämtliche Umwelteinflüsse und weniger robust, als die restlichen Hautpartien. Dennoch braucht auch dein Körper regelmäßige Pflege. Denn ohne die kommt es leicht zu

  • Trockenheit,
  • Juckreiz,
  • Reibeisenhaut und
  • Falten (zum Beispiel an Händen und Dekolleté).

Verwendest du regelmäßig eine Bodylotion, wird deine Haut mit wertvollen Wirkstoffen versorgt, die ihr Feuchtigkeit spenden, Spannungsgefühle und Juckreiz lindern, sie straffen, weich machen und wunderbar duften lassen.

Bodylotion FAQ

Wie oft soll ich meinen Körper eincremen?

Wie bereits oben erwähnt, solltest du deinen Körper regelmäßig (am besten täglich) eincremen. Optimal ist es nach der Dusche oder dem Bad. Du kannst dich auch vor dem Schlafengehen eincremen, oder dich dann zumindest auf die sehr trockenen Partien (Ellbogen, Fersen, Knöchel) beschränken.

Kann ich Bodylotion auch fürs Gesicht verwenden?

Ein klares Nein! Für dein Gesicht solltest du eine Gesichtscreme verwenden. Diese Cremes werden extra für die empfindlichere und dünnere Haut im Gesicht hergestellt und enthalten dem entsprechend die passenden Wirkstoffe. Spätestens am Hals sollte für deine Bodylotion Schluss sein.

Reicht auch eine günstige Lotion?

Aber natürlich. Nicht der Preis zählt, sondern die Inhaltsstoffe. Kostet eine Bodylotion nur drei Euro, solltest du aber einmal hinten drauf schauen, ob gute Inhaltsstoffe drinstecken, oder nur Weichmacher wie Paraffin (Paraffin/Paraffinum) und Duftstoffe (Parfum/Fragrance). Dennoch solltest du bei der Lotion nicht zu geizig sein, schließlich hält sie auch lange.

Wie lange ist Bodylotion haltbar?

Die Haltbarkeitsangabe findest du immer auf der Verpackung. Ein kleines abgedrucktes Döschen sagt dir, wie viele Monate die Lotion nach dem Öffnen haltbar ist. Meist findest du dort die Angabe „12M“, also 12 Monate.

Was, wenn Paraffin in der Lotion ist?

Paraffin ist ein Weichmacher und eigentlich nicht notwendig in Cremes. Er ist kein Wirkstoff wie zum Beispiel Sheabutter, sondern einfach nur dazu da, dass deine Haut sich nach dem Eincremen so richtig weich anfühlt und keine Feuchtigkeit verliert.

Bedenklich an Paraffin ist der enthaltene Kohlenwasserstoff. Dieser ist aber nur in wirklich großen Mengen schädlich. Steht Paraffin also auf der Inhaltsstoffliste erst an zehnter Stelle oder noch weiter hinten und enthält die Lotion zu dem hohe Anteile pflegender Inhaltsstoffe, musst du dir keine Sorgen machen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein von @minnahigh geteilter Beitrag am

Minna zeigt es uns: Gepflegte Haut ist einfach ästhetisch.

Fazit

Eincremen muss sein! Nach dem Duschen oder einem heißen Bad, vor dem Schlafen Füße und Hände und gerne morgens nochmal zusätzlich die Arme, damit sie gepflegt sind und schön duften.

Na gut, so oft wie ich musst du das natürlich nicht machen. Aber es sei gesagt, dass deine Haut dir das regelmäßige Eincreme in einigen Jahren danken wird. In meinen Favoriten von Soap & Glory investiere ich gern mehr Geld, weil ich weiß, dass ich mit diesem Produkt wertvolle Inhaltsstoffe und eine gute Qualität erhalte.

Achte also beim Kauf nicht zu sehr auf das Geld, denn so eine große Pulle hält einige Monate. Achte lieber auf die Wirk- und Inhaltsstoffe und tue deinem Körper und deiner Haut mit einer tollen Bodylotion etwas richtig Gutes.

Hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 6

Danke für deine Bewertung

Teile den Beitrag jetzt mit deiner Community

Danke für deine Bewertung

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

back_to_top

Join our beauty club!

Jede Woche bekommst du unsere neusten Beiträge ins Postfach gesendet, um dein Beauty Game zu verbessern.

Only Facts! Kein Marketing BlaBla, versprochen ✌️

💥 Bereits über 5.000 Abonnenten

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können.