Mildes Shampoo: Die passende Pflege für sensible Kopfhaut

Frau mit schönen Haaren
Credit: Unsplash/Mathilde Langevin

Empfindliche, irritierte, gereizte und juckende Kopfhaut ist keine Seltenheit und kann gleich mehrere Ursachen haben. Hast auch du eine sensible Kopfhaut, solltest du am besten auf ein mildes Shampoo umsteigen, um deine Kopfhaut zu schonen.

Wir zeigen dir hier die besten milden Shampoos und erklären dir alles, was du wissen musst, wenn du eine sensible Kopfhaut hast. Außerdem verraten wir dir einen ganz einfachen Trick, mit dem du fast jedes Shampoo in ein milderes Shampoo verwandeln kannst.

Für Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler.
Kyra Piontek
Kyra Piontek

Hi, ich bin Kyra und zeige dir gerne meinen kleinen Beauty-Kosmos. Mit meinen Sommersprossen bin ich der Sunshine des Beauty Report Teams und weiß deshalb genau, wie man einen glowy Beachgirl-Look zaubert.

In meiner Strandtasche immer dabei: UV-Schutz und Bronzing Powder.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein mildes Shampoo ist schonend zur Kopfhaut, kann gereizte Kopfhaut beruhigen und sorgt auf lange Sicht für gesunde Kopfhaut und Haare.
  • Ein mildes Shampoo verzichtet auf alle Inhaltsstoffe, die die Kopfhaut potenziell irritieren könnten.
  • Eine gesunde Kopfhaut wirkt sich unmittelbar auf die Haare, ihren Zustand und ihr Wachstum aus.

Was genau ist ein mildes Shampoo?

Hast du Schuppen, eine juckende und trockene Kopfhaut, kann es sein, dass normale Shampoos diese zu stark reizen. Immerhin hat ein Shampoo im ersten Sinne eine reinigende Funktion, denn Shampoos wollen die Kopfhaut gründlich von Talg, Schmutz und Schuppen befreien. Ein normales Shampoo kann gerade bei gereizter, sensibler Kopfhaut aber schnell „überreinigen“ und den Zustand der Kopfhaut eventuell verschlimmern.

Ein spezielles mildes Shampoo verzichtet auf alle Inhaltsstoffe, die die Kopfhaut potenziell irritieren könnten. Starke Tenside, Silikone, Duftstoffe und weitere potenziell reizende Inhaltsstoffe werden ausgelassen. Stattdessen kommen natürliche und beruhigende Wirkstoffe zum Einsatz. Ein mildes Shampoo spendet der Kopfhaut und dem Haar Feuchtigkeit, wirkt beruhigend, reizlindernd und kann den natürlichen Schutzmantel der Kopfhaut wieder stärken.

Das löst nicht nur deine Kopfhautprobleme, sondern sorgt auch für gepflegte Haare. Denn: Eine gesunde Kopfhaut wirkt sich unmittelbar auf die Haare, ihren Zustand und ihr Wachstum aus.

Für wen eignet sich ein mildes Shampoo?

Ein mildes Shampoo eignet sich für alle, die unter einer sensiblen Kopfhaut leiden. Hast du Schuppen, eine trockene Kopfhaut, die juckt und hast das Gefühl, dass es deiner Kopfhaut bei jeder Haarwäsche schlechter geht, dann solltest du unbedingt auf ein mildes Shampoo umsteigen.

Die Ursachen für eine empfindliche, gereizte Kopfhaut können ganz verschieden sein. Weiter unten gehen wir genauer darauf ein und erklären dir auch, was du neben dem richtigen milden Shampoo noch bei der Haar- und Kopfhautpflege beachten solltest.

 

View this post on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von Chels (@afro_child)

Vorteile eines milden Shampoos

  • Schont die Kopfhaut und überreinigt sie nicht
  • Lindert Juckreiz und wirkt beruhigend
  • Spendet der Kopfhaut Feuchtigkeit und verhindert das Austrocknen
  • Kann mit der Zeit für eine gesundere Kopfhaut sorgen
  • Begünstigt so auch gepflegtes, gesundes Haar und ein aktiviertes Haarwachstum

Die 5 besten milden Shampoos

Testsieger

La Roche-Posay Kerium Extras Mild Shampoo
  • 200 ml
  • Ohne Silikone, Parabene, Alkohol, Mikroplastik
  • Feuchtigkeitsspendend, beruhigend

Das La Roche-Posay Shampoo gibt es auch hier bei Douglas.

La Roche-Posay ist eine unserer liebsten Brands, wenn es um qualitativ hochwertige Skincare mit sehr guten Inhaltsstoffen geht. Aber auch für Haare und Kopfhaut gibt es gute Produkte von der Apotheken-Marke. Das milde Shampoo ist silikonfrei, alkoholfrei und verzichtet auf Mikroplastik.

Es spendet der Kopfhaut und dem Haar viel Feuchtigkeit und wirkt beruhigend. Es lindert juckende Kopfhaut, enthält hautberuhigendes Thermalwasser und ist pH-neutral. Es ist zwar etwas teurer, wirkt aber sehr gut.

Naturkosmetik

Angebot
Logona Sensitive Shampoo
  • 250 ml
  • Milde, nicht reizende Zuckertenside und ohne Silikone, Paraffine, Mineralöle
  • Beruhigt und stellt das natürliche Gleichgewicht der Kopfhaut wieder her

Das Logona Shampoo gibt es auch hier bei Douglas.

Hast du eine empfindliche Kopfhaut, empfiehlt sich der Gang zum Naturkosmetikregal. Hier findest du viele Produkte, die natürlich, mild und schonend zu Haar und Kopfhaut sind. Einer unserer Lieblinge ist das Logona Sensitiv Shampoo.

Es enthält besonders milde, nicht reizende Zuckertenside und verzichtet auf Silikone, Paraffine und Mineralöl. Bio-Akazie wirkt beruhigend und ein Pflegekomplex aus Madonnenlilie, schützendem Bio-Granatapfelextrakt und stärkendem Bio-Schachtelhalm pflegt Haar und Kopfhaut. Hier stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis.

Gegen Schuppen

Maria Nila Head & Hair Heal Shampoo
  • 350 ml
  • Vegan, tierversuchsfrei, sulfatfrei, parabenfrei
  • Entzündungshemmend und beruhigend

Das Maria Nila Shampoo gibt es auch hier bei Douglas.

Maria Nila ist eine unserer liebsten Haircare Bands. Das schwedische Label setzt auf vegane, tierversuchsfreie und gut formulierte Haarpflegeprodukte. Das Head & Hair Heal Shampoo eignet sich speziell für Schuppen und Kopfhautprobleme. Das Shampoo reinigt sanft, wirkt entzündungshemmend und beruhigend.

Ein Mix aus Vitamin E, Apigenin und Peptiden unterstützt das Haarwachstum und Oleanolsäure wirkt Haarausfall entgegen. Außerdem enthält das Shampoo beruhigende und feuchtigkeitsspendende Aloe Vera Extrakte. Das Shampoo in Friseurqualität ist besonders hochwertig und sanft zu Kopfhaut und Haaren.

Festes Shampoo

Garnier Festes Shampoo Sanfte Hafermilch
  • 350 ml
  • Vegan, plastikfrei, ohne Silikone
  • Beruhigend und nährend

Das Garnier Shampoo gibt es auch hier bei Douglas.

Ist dir Nachhaltigkeit sehr wichtig und du willst auf Plastik so gut es geht verzichten? Dann solltest du auf feste Pflegeprodukte umsteigen. Das feste Shampoo von Garnier ist besonders beliebt. Es gibt eine Sorte für sensible Kopfhaut und Haare mit Hafermilch.

Das Shampoo beruhigt Kopfhaut und Haar und wirkt nährend. Es ist vegan und kommt ohne Silikone aus. Allerdings enthält es etwas stärkere Tenside, die unter Umständen reizend wirken könnten.

Schnäppchen

Sebamed Every-Day Shampoo
  • 200 ml
  • Milde, nicht reizende Zuckertenside, seifenfrei, alkalifrei, mikroplastikfrei
  • Reinigt schonend, schützt vor dem Austrocknen

Das Sebamed Shampoo gibt es auch hier bei Douglas.

Sebamed steht für verträgliche und hautfreundliche Kosmetik. Die medizinischen Produkte haben einen hautfreundlichen pH-Wert von 5,5. So ist auch das Every-Day Shampoo sehr gut für empfindliche Kopfhaut geeignet, denn es reinigt schonend und schützt die Kopfhaut vor dem Austrocknen. Die Funktion des natürlichen Säureschutzmantels wird gefördert, was dabei hilft, Haar und Kopfhaut gesund zu halten.

Mit einem Preis von nicht mal drei Euro ist das Shampoo unser liebstes Schnäppchen.

Ursachen für sensible Kopfhaut

Die Ursachen für eine brennende, juckende, trockene und schuppige Kopfhaut können ganz verschieden sein. Ist das Problem bei dir besonders stark ausgeprägt, solltest du am besten zum Hautarzt bzw. zur Hautärztin gehen und die Ursachen genau erforschen lassen.

Zu den häufigsten Gründen für eine empfindliche, sensible Kopfhaut zählen…

  • Hauterkrankungen: Hauterkrankungen wie Schuppenflechte oder Neurodermitis können auch auf der Kopfhaut vorkommen. Sie reizen das Nervensystem der Haut und sorgen für Brennen, Jucken und Rötungen der Kopfhaut.
  • Falsche Pflegeprodukte: Aggressive Inhaltsstoffe von Pflegeprodukten können die Haut unter Umständen stark reizen und irritieren. Zu viel (schlechte) Chemie kann die Haut außerdem austrocknen.
  • Waschen und Föhnen: Zu häufiges (und heißes) Waschen und heißes Föhnen kann die Kopfhaut ebenfalls reizen. Die Hitze trocknet die Kopfhaut aus und schadet der natürlichen Schutzbarriere der Haut. Bei häufigem Haarewaschen werden jedes Mal die wertvollen natürlichen Öle von der Kopfhaut entfernt, die diese pflegen und schützen. So trocknet die Kopfhaut schneller aus und beginnt zu jucken.
  • Kopfbedeckung: Trägst du oft eine Mütze, schwitzt deine Kopfhaut darunter meist sehr. Das ist der ideale Nährboden für Bakterien. Diese können wiederum zu einer gereizten Kopfhaut führen.
  • Sonnenbrand: Ja, auch die Kopfhaut kann einen Sonnenbrand bekommen. Das betrifft meistens den Bereich um den Scheitel, da die Kopfhaut hier frei liegt und nicht durch die Haare vor der Sonne geschützt wird. UV-Strahlung trocknet die Kopfhaut aus und Sonnenbrand sorgt für Brennen und Jucken.
  • Bürsten und frisieren: Bürstest du deine Haare zu aggressiv und reibst dabei mit den Borsten stark an der Kopfhaut, kann das ebenfalls zu Irritationen führen. Und auch besonders enge Zöpfe können die Kopfhaut reizen, da hier ein Zug an den Haarwurzeln entsteht.

Sensible Kopfhaut richtig pflegen

Neben dem richtigen milden Shampoo gibt es noch weitere Punkte, auf die du achten solltest, um deine empfindliche Kopfhaut zu pflegen. Hier kommen unsere besten Tipps:

  • Wasche deine Haare nicht zu oft. Dadurch nimmst du dem Haar jedes Mal die pflegenden Öle und die Kopfhaut trocknet schneller aus.
  • Vermeide Hitze. Wasche deine Haare nicht zu heiß und gehe auch schonend mit Föhn und Co. um. Lass deine Haare am besten lufttrocknen und verwende den Föhn erst, sobald die Haare fast komplett trocken sind. Stelle ihn maximal auf die mittlere Stufe.
  • Trage die Haare öfter offen und meide Mützen. So kann die Kopfhaut atmen und bekommt genug Sauerstoff. Es entstehen weniger Bakterien auf der Kopfhaut und auch kein Zug durch zu enge Zöpfe.
  • Verwende eine Bürste mit Naturborsten und abgerundeten Borsten. Diese sind sanfter zur Kopfhaut. Sei vorsichtig beim Bürsten und gib deiner Kopfhaut hin und wieder eine sanfte Massage mit den Borsten deiner Bürste.
  • Lass keine anderen Pflegeprodukte an deine Kopfhaut außer deinem milden Shampoo. Conditioner, Maske und Co. haben nichts auf dem Ansatz zu suchen.
  • Versuche eine saure Rinse. Diese kannst du selbst anmischen aus Apfelessig und Wasser. Die saure Rinse gleicht den pH-Wert deiner Kopfhaut wieder aus und ist sehr mild.
  • Du kannst auch ein Haarwasser verwenden. Dieses wird auf die Kopfhaut aufgetragen und kann je nach Inhaltsstoffen unterschiedliche Funktionen erfüllen. Am besten eignet sich ein feuchtigkeitsspendendes und beruhigendes Tonikum.

Beauty Hack: Mildes Shampoo selber machen

Es gibt einen unschlagbar einfachen DIY Trick, mit dem du fast jedes Shampoo in ein mildes Shampoo verwandeln kannst.

Dafür nimmst du einfach ein leeres Fläschchen zur Hand und füllst einen Teil deines Shampoos in die Flasche. Dann das Ganze mit Wasser verdünnen und schon ist dein Shampoo deutlich milder als vorher. Bedenke aber, dass auch hier trotz Verdünnung aggressive Inhaltsstoffe die Kopfhaut reizen können. Deshalb solltest du vor jeder Anwendung darauf achten, dass dein Shampoo natürliche, milde Inhaltsstoffe enthält.

Extratipp: Kennst du das Problem, dass das Shampoo nicht so richtig an die Kopfhaut gelangen will, weil die Haare im Weg sind? Dafür haben wir die perfekte Lösung gefunden. Ein einfaches Fläschchen mit Plastikspitze. Hier kannst du dein Shampoo reinfüllen, es verdünnen und es dann mithilfe der Spitze gezielt auf die Kopfhaut auftragen. So reinigt das Shampoo deine Kopfhaut besonders effektiv.

Quatschflaschen mit Spitze
  • 2 Flaschen
  • 500 ml
  • Mit gebogener Spitze

Fazit

Hast du eine empfindliche, irritierte Kopfhaut, solltest du so schnell wie möglich auf ein mildes Shampoo umsteigen. Viele herkömmliche Shampoos können die Kopfhaut mit potenziell irritierenden Inhaltsstoffen wie Parfum, Alkohol oder aggressiven Sulfaten zusätzlich reizen und austrocknen. Wir haben dir hier unsere liebsten milden Shampoos vorgestellt und hoffen, dass es deiner Kopfhaut ganz bald besser gehen wird.

Hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Danke für deine Bewertung

Teile den Beitrag jetzt mit deiner Community

Danke für deine Bewertung

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

... das könnte auch   interessant sein

back_to_top

Join our beauty club!

Jede Woche bekommst du unsere neusten Beiträge ins Postfach gesendet, um dein Beauty Game zu verbessern.

Only Facts! Kein Marketing BlaBla, versprochen ✌️

💥 Bereits über 5.000 Abonnenten

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können.