Bester Lockenstab für große Locken & wie du ihn anwendest

Lockenstab für große Locken
Credit: Pexels/Element5 Digital

Große, elegante Hollywood-Wellen – einer unserer absoluten Lieblings-Hairstyles. Er verleiht Abendlooks einen gewissen Glamour und kann am Tag für einen romantischen Touch sorgen. Doch wie lassen sich große Locken am besten stylen? Wir zeigen es dir und legen dir noch unseren liebsten XXL-Lockenstab ans Herz.

Für Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler.
Kyra Piontek
Kyra Piontek

Hi, ich bin Kyra und zeige dir gerne meinen kleinen Beauty-Kosmos. Mit meinen Sommersprossen bin ich der Sunshine des Beauty Report Teams und weiß deshalb genau, wie man einen glowy Beachgirl-Look zaubert.

In meiner Strandtasche immer dabei: UV-Schutz und Bronzing Powder.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Lockenstab für große Locken sollte einen großen Durchmesser haben
  • Achte bei deinem Lockenstab vor allem darauf, dass er eine hochwertige Beschichtung hat und dass du zwischen mehreren Temperaturstufen wählen kannst
  • Anfänger kommen meist mit Lockenstäben mit Clip besser zurecht, während Fortgeschrittene mehr Flexibilität mit einem Lockenstab ohne Clip habe

Der beste Lockenstab für große Locken

Angebot
ghd Curve Soft Curl Tong
  • 32 mm Durchmesser
  • Optimale Stylingtemperatur von 185°C
  • 2 Jahre Herstellergarantie

ghd ist unumstritten DIE Brand für hochwertige Stylingtools und top Ergebnisse. Kein Wunder, dass die besten Hairstylisten der Welt gerne zu ghd greifen. Wünschst du dir also große Locken der Extraklasse, dann ist unser Liebling das richtige Gerät für dich.

Tipps: So wendest du einen Lockenstab richtig an

Die Anwendung eines Lockenstabs ist zwar kein Hexenwerk, es braucht aber meist etwas Übung, bis es einem perfekt gelingt. Für tolle Locken solltest du folgende Tipps beachten:

  • Verwende immer einen Hitzeschutz vor der Anwendung. Dieser schützt dein Haar vor der Stylinghitze und verhindert Frizz und Spliss.
  • Vor der Anwendung ist es wichtig, dass du deine Haare gut durchkämmst. Sie müssen entwirrt sein, um Haarbruch zu vermeiden. Am besten kämmst du jede Strähne einzeln vor dem Locken noch mal durch.
  • Teile die Haare in unterschiedliche Sektionen mit einer Haarspange ab. So gehst du Schritt für Schritt vor und bekommst einen besseren Überblick über die zu stylenden Partien. Arbeite dich Strähnen für Strähnen vor.
  • Halte den Lockenstab richtig. Die Spitze des Stabes sollte geradezu nach unten zum Boden zeigen und der Griff nach oben zur Decke.
  • Die Richtung ist entscheidend. Für einen modernen Look solltest du deine Haare auf beiden Seiten vom Gesicht wegdrehen. Willst du es etwas wilder, kannst du Strähne für Strähne abwechselnd nach vorne und nach hinten drehen. Die vordere Partie ums Gesicht herum sollte am besten aber immer vom Gesicht wegzeigen.
  • Damit deine Locken länger halten, sollte jede Strähne nach dem Formen mit dem Lockenstab in ihrer Form auskühlen. Du kannst die Strähne also entweder in deiner Hand eingedreht auskühlen lassen oder einen Lockenwickler verwenden.
  • Möchtest du deine Locken nach dem Styling nicht so definiert haben, sondern einen sanften Übergang kreieren, kannst du deine Haare nach dem Auskühlen mit einer Bürste sanft durchbürsten. Das aber nicht übertreiben, damit sich deine Locken nicht allzu stark aushängen.
  • Nach dem Styling solltest du nicht so oft mit deinen Fingern durch die Haare fahren. Das bricht die Struktur der Locken auf und die Haare werden wieder schneller glatt.

Anleitung: Große Locken mit dem Lockenstab machen

  1. Gib einen Hitzeschutz in dein Haar, um Hitzeschäden zu vermeiden.
  2. Stelle sicher, dass deine Haare komplett trocken sind, bevor du deinen Lockenstab verwendest.
  3. Kämme deine Haare noch mal gründlich durch, damit jede Strähne entwirrt ist.
  4. Teile deine Haare in einzelne Sektionen ab. Am besten klemmst du dein Oberhaar mit mehreren Haarspangen ab.
  5. Verwende einen Lockenstab mit großem Durchmesser (mindestens 30 mm). Stelle ihn auf die für dein Haar geeignete Temperatur ein und warte, bis er vollkommen aufgeheizt ist.
  6. Gehe Strähne für Strähne vor und wickle die Strähne nach hinten (vom Gesicht weg). Halte dabei den Lockenstab senkrecht mit der Spitze nach unten. Der Griff zeigt zur Decke.
  7. Lass die Strähne für maximal 10 – 15 Sekunden auf dem Stab und lass sie dann vom Stab rutschen.
  8. Danach die Strähne aufgerollt in der Hand oder auf einem Lockenwickler auskühlen lassen.
  9. So gehst du am ganzen Kopf vor, bis alle Haare gelockt sind.
  10. Sobald deine Haare komplett ausgekühlt sind, kannst du sie leicht durchbürsten, um einen weicheren Übergang der Locken zu schaffen. Außerdem kannst du nun nach Belieben Haarspray für mehr Halt oder Haaröl für mehr Glanz verwenden.

Video: Locken-Routine von Mrs. Bella

Mrs. Bella ist eine echte Beauty-Queen. In diesem Video zeigt sie dir ihre Lieblingsfrisur. Dafür verwendet sie einen Lockenstab mit großem Durchmesser, um sich große, glamouröse Wellen ins Haar zu zaubern. Aber schau selbst:

Lockenstab Alternativen: So gelingen dir auch große Locken ohne Hitze

Das Styling mit Glätteisen, Lockenstab und Co. verlangt einiges von den Haaren ab. Die Hitze kann die Haare schädigen und für Spliss, Haarbruch und allgemein kaputtes Haar sorgen. Deshalb ist es auch so wichtig, immer einen Hitzeschutz zu verwenden. Willst du lieber auf Nummer sichergehen und auf das Hitzestyling verzichten, heißt das aber nicht, dass du auch auf schöne große Locken verzichten musst.

Denn es gibt eine Methode, die gerade in den sozialen Medien total gehypt wird: Heatless Overnight Curls. Dabei wird auf ein Stylingtool gesetzt, das du sicherlich zu Hause hast: Socken. Wie das Ganze funktioniert, verraten wir dir in diesem Artikel:

Tipp: Für größere Locken kannst du auch einfach ein Haarband verwenden und die Haare um dieses wickeln. Dadurch entstehen deutlich größere Wellen als wenn du mehrere Strähnen um Socken wickelst.

FAQs

Wie reinige ich meinen Lockenstab?

Stylingreste können sich schnell in den Lockenstab hineinbrennen. Oft bleiben diese in Form von kleinen schwarzen Ablagerungen am Stab haften. Damit du auch lange etwas von deinem Gerät hast und deine Haare nicht schädigst, solltest du deinen Lockenstab regelmäßig reinigen.

Hierfür einfach das abgekühlte Gerät nach der Verwendung mit einem feuchten Tuch abwischen und anschließend wieder trocken wischen. Das reicht schon aus.

Macht ein Lockenstab die Haare kaputt?

Das lässt sich nicht pauschal sagen. Generell schädigt zu hohe Hitze von Stylinggeräten wie Glätteisen, Föhn oder Lockenstab dein Haar, das stimmt. Verwendest du diese jeden Tag, ohne einen effizienten Hitzeschutz zu benutzen, kann das deinem Haar auf Dauer schaden.

Benutzt du deinen Lockenstab aber nur alle Paar Tage oder Wochen und verwendest jedes Mal einen Hitzeschutz, sollte das dein Haar gut aushalten. Trotzdem würden wir dir empfehlen, deine Haare nicht zu heiß zu stylen. Bleibe am besten bei Temperaturen unter 200 °C.

Wie teuer ist ein Lockenstab?

Lockenstäbe gibt es in allen möglichen Preiskategorien. Du bekommst schon sehr günstige Geräte ab etwa 20 Euro, es gibt aber auch Geräte für über 100 Euro. Achte aber immer darauf, dass dein Lockenstab einen Keramikbeschichtung hat. Diese ist haarschonend.

Wo kann ich einen Lockenstab kaufen?

Lockenstäbe bekommst du beispielsweise im Friseurfachhandel, in Elektrogeschäften oder sogar in manchen Drogerien. Eine besonders große Auswahl hast du online bei Shops wie Amazon, Hagel-Shop, Otto oder Douglas.

Schau dir außerdem gerne unseren Lockenstab für große Locken-Vergleich an!

Fazit

Mit einem Lockenstab kannst du verschiedene Styles kreieren. Wie das Endergebnis letztendlich aussieht, hängt vor allem von dem Durchmesser und der Form des Stabes ab. Ein Lockenstab für große Locken sollte einen möglichst großen Durchmesser (mindestens 30 mm) haben. Damit kannst du große, elegante Locken oder Wellen stylen.

Achte bei der Verwendung deines Lockenstabs vor allem darauf, dass du vor jeder Verwendung einen Hitzeschutz verwendest, dass deine Haare komplett trocken sind und dass du die Locken für einige Minuten in ihrer gerollten Form auskühlen lässt. So schädigst du das Haar nicht und die Locken halten super lange.

Hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 4

Danke für deine Bewertung

Teile den Beitrag jetzt mit deiner Community

Danke für deine Bewertung

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

... das könnte auch   interessant sein
back_to_top

Skin Care Guide kommt in kürze

Das E-Book ist in den letzten Zügen und erscheint bald. Trag dich in die E-Mail Liste ein und erhalte eine kurze Nachricht sobald sobald es da ist.