Schaumfestiger: Die besten Produkte 2021 & Anwendung

Schaumfestiger Test die besten Produkte
Credit: Pexels/Samson Katt

Im Friseursalon kommt er häufig zum Einsatz, doch nur die wenigsten haben ihn im Badezimmerschrank stehen — den Schaumfestiger. Er verleiht Volumen, Sprungkraft und Halt und verklebt die Haare dank moderner Formeln nicht mehr so wie noch vor zehn Jahren.

Wir zeigen dir die besten Schaumfestiger für verschiedene Haartypen, erklären dir die richtige Anwendung und lassen dich wissen, worauf du beim Kauf unbedingt achten solltest.

Für Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler.
Jaike Zobel
Jaike Zobel
Hi, ich bin Jaike. Fachkosmetikerin und Journalistin. „Effortless natural beauty“ ist mein Motto.

Ich liebe es, die natürliche Schönheit zu unterstreichen und dabei an die Umwelt zu denken. Go green with me!

Das Wichtigste in Kürze

  • Schaumfestiger sorgen je nach Formel des Produktes für mehr Halt, Volumen und Sprungkraft.
  • Schaumfestiger eignen sich für alle, die ihrem Haarstyling mehr Power verleihen wollen.
  • Um dein gewünschtes Ergebnis zu erzielen, solltest du auf die Inhaltsstoffe deines Festigers achten — verzichte im besten Fall auf austrocknende Inhaltsstoffe.

Die besten Schaumfestiger

Locken: Moroccainoil Pflegeschaum

Jaikes_liebling_Schriftzug

Curl Control Mousse
  • 150 ml
  • Mit Arganöl
  • Leistungsstarke Formel

Für etwa 19 Euro hier im Hagel-Shop und für etwa 20 Euro hier bei Douglas erhältlich.

Das Curl Control Mousse von Moroccanoil wurde speziell entwickelt, um Locken ihre volle Power zurückzugeben und sie wieder toll zu definieren. Die leistungsstarke, alkoholfreie Formel mit Arganöl spendet dem Haar zusätzliche Feuchtigkeit und macht es leichter frisierbar. So werden widerspenstige Locken gebändigt und in Form gebracht.

 

Inhaltsstoffe
Ergebnis
Preis / Leistung

Normales Haar: Glynt Mousse Soft

Glynt Velvet Mousse Soft
  • 200 ml
  • Leichter Halt
  • Salonqualität & vegan

Für etwa 14 Euro auch hier im Hagel-Shop erhältlich.

Der Volumenschaum von Glynt verleiht leichten bis mittleren Halt und eignet sich sehr gut für unkompliziertes, unbehandeltes und normales Haar. Die sanfte Formel in Salonqualität sorgt für extra flexible Festigung und eine weiche Fülle. Zudem ist das Produkt 100 Prozent vegan, enthält jedoch Sulfate und Parfum.

 

Inhaltsstoffe
Ergebnis
Preis / Leistung

Feines Haar: Alfaparf Styling Mousse

preis Leistungs Sieger

Style Stories Mousse
  • 125 ml
  • Leichter Halt
  • Salonqualität & vegan

Für etwa 11 Euro auch hier im Hagel-Shop erhältlich.

Vor allem für feines Haar sollte die Formel des Schaumfestigers schön leicht und nicht beschwerend sein. Der Festiger von Alfaparf ist genau das. Er verleiht feinem Haar mithilfe von Weizenproteinen, Rizinusöl und Moringa sanft Volumen und einen natürlichen Glanz, ohne es strähnig wirken zu lassen. Lediglich ein geringer Alkoholanteil ist enthalten.

 

Inhaltsstoffe
Ergebnis
Preis / Leistung

Naturkosmetik: Sante Schaumfestiger

Styling Foam
  • 150 ml
  • Vegane Naturkosmetik
  • Leichter Halt

Für etwa 9 Euro auch hier im Hagel-Shop erhältlich.

Fülle, Schwung und Formbarkeit schenkt der Schaumfestiger von Sante deinem Haar. Das Naturkosmetikprodukt mit Weizen- und Seidenproteinen sorgt gleichzeitig für Styling und Pflege, glättet die Haarstruktur und ist dabei 100 Prozent vegan. Alkohol enthält es jedoch trotzdem.

 

Inhaltsstoffe
Ergebnis
Preis / Leistung

Darauf solltest du beim Kauf achten

Schaumfestiger ist nicht gleich Schaumfestiger. Achte beim Kauf unbedingt darauf, dass du ein Produkt wählst, das zu deinem Haartyp passt. Hast du zum Beispiel feines Haar, solltest du auf Schaumfestiger mit starkem Halt verzichten, um deine Haare nicht zusätzlich zu beschweren.

Außerdem ist es ratsamen auch im Kopf zu haben, welches Ergebnis du erzielen willst. Mehr Sprungkraft? Mehr Volumen? Halt? Und besonders bei trockenem und chemisch behandeltem Haar solltest du zudem auf mindestens eines der folgenden Inhaltsstoffe verzichten:

  • Alkohol
  • Sulfate
  • Silikone

Schaumfestiger richtig anwenden

Schaumfestiger einfach ins Haar kneten erzielt nicht den gewünschten Effekt. Im Gegenteil — willkürlich zu viel aufgetragen, lässt die Haare entweder fettig oder crispy und trocken aussehen. Wir zeigen dir die richtige Anwendung:

  1. Wasche dein Haar mit einem Shampoo und pflege es anschließend mit einem Conditioner. Schaumfestiger können am besten im handtuchtrockenen Haar angewendet werden, damit das Mousse besser hält.
  2. Gib eine walnussgroße Menge geschüttelten Schaumfestiger in deine Handfläche und knete ihn nun mit beiden Händen und deinen Fingern sanft ein. Locken-Tipp: Drücke deine Locken sanft in deinen Händen und anschließend an den Kopf. So entsteht eine unglaubliche Sprungkraft.
  3. Anschließend föhnen (bei Locken mit einem geeigneten Diffusor-Aufsatz) oder an der Luft trocknen lassen.

Tipp: Möchtest du deinen Schaumfestiger im trockenen Haar anwenden, verkleinere die Portion, damit die Längen nicht klebrig aussehen.

Für wen eignet sich ein Schaumfestiger?

Schaumfestiger eignet sich für jeden gut, der seinem Haar ein bisschen Power verleihen möchte. Lockenköpfe können so zum Beispiel mehr Definition und Sprungkraft in ihre Locken zaubern. Plattes Haar kann Fülle erhalten und trockenes, lebloses Haar wieder geweckt werden.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Danielle (@daniellepeazer)

FAQ

Sind Schaumfestiger schädlich für die Haare?

Grundsätzlich ist ein Schaumfestiger nicht schädlich für die Haare. Vorausgesetzt, du verwendest ein Produkt von guter Qualität und am besten ohne Sulfate, Silikone und/oder Alkohol, damit das Haar nicht ausgetrocknet oder beschwert wird.

Haarspray oder Schaumfestiger?

Das kann nicht so einfach beantwortet werden. Bei der Wahl deines Stylingproduktes kommt es auf das von dir gewünschte Ergebnis an. Haarsprays geben deinem Haar Halt und fixieren deine Frisur. Schaumfestiger fixieren das Haar nicht, sondern geben Struktur und leichten Halt, der immer noch Bewegung im Haar zulässt.

Was ist ein Sprühfestiger?

Sprühfestiger sind Schaumfestiger in Sprühform. Sie sind oft leichter zu dosieren, geben aber meist weniger Halt. Sie eignen sich vor allem für feines und normales Haar. Unser Favorit ist das Volumen Spray von Ouai (hier bei Douglas).

Fazit

Möchtest du deinem Haarstyling das gewisse Etwas verleihen, ohne deinem Haar mit einem Spray den Schwung zu rauben, ist ein Schaumfestiger genau das Richtige für dich. Weiter oben findest du unsere Favoriten verschiedenster Marken und erfährst außerdem, wie du den Schaumfestiger richtig anwendest.

Mit dem richtigen Produkt erstrahlen deine Längen bald in neuem Glanz und schwingen bei jedem Schritt wunderbar gesund hin und her.

Hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Danke für deine Bewertung

Teile den Beitrag jetzt mit deiner Community

Danke für deine Bewertung

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

... das könnte auch   interessant sein

back_to_top

Join our beauty club!

Jede Woche bekommst du unsere neusten Beiträge ins Postfach gesendet, um dein Beauty Game zu verbessern.

Only Facts! Kein Marketing BlaBla, versprochen ✌️

💥 Bereits über 5.000 Abonnenten

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können.