Grünstich in blonden Haaren? So kannst du ihn entfernen!

So kannst du den Grünstich aus deinen Haaren entfernen

Grünstich entfernen

Grünstich in den Haaren? Die unschöne Verfärbung kennen viele Blondinen. Dabei muss das gar nicht sein und du kannst dein Blond schnell wieder auffrischen! Wir zeigen dir drei einfache Methoden, wie du mit Hausmitteln und dem richtigen Shampoo den Grünstich entfernst.

Für Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler.
Isabel Kloiber
Isabel Kloiber

Hi, ich bin Isabel, Beauty-Journalistin (ich habe meine Leidenschaft zum Beruf gemacht) und nehme dich hier in meine (Beauty-) Welt mit.

Mich erkennt man am Duft von Black Opium und einem chaotischen Arbeitsplatz voller Kosmetikprodukte!

Das Wichtigste in Kürze

  • Blondinen neigen schnell mal zum Grünstich – egal ob die Haarfarbe natürlich ist oder vom Friseur gezaubert wurde.
  • Grünstich entsteht aus ähnlichen Gründen wie ein Gelbstich. Durch die unterschiedlich ausgeprägten Verfärbungen brauchst du teilweise jedoch andere Gegenmittel. Lies dir dazu auch unseren Artikel, zum Thema Gelbstich entfernen durch.
  • Die grünliche Verfärbung im Haar, kann genetisch bedingt sein oder aber durch Sonneneinstrahlung, Chlor- oder Salzwasser hervorgerufen werden.
  • Wir haben fünf Methoden in petto, mit denen du den Grünstich aus deinen Haaren entfernen kannst und verraten im Anschluss wie du diesen zukünftig vermeidest.

Grünstich entfernen – 5 Methoden, die funktionieren

1. Zitronensaft

Grünstich aus Haaren entfernen: Mit Zitronensaft

Viele Hausmittel zum Entfernen des Grünstiches in den Haaren, haben wir direkt zur Hand, Credit: Unsplash/ Han Lahandoe

Die einfachste und natürlichste Lösung, um Grünstich aus den Haaren zu entfernen: Zitronensaft. Die enthaltene Säure entzieht den Haaren die unschönen Pigmente und lässt sie wieder frischer aussehen.

Presse dazu einfach zwei bis drei Zitronen aus (je nach Haarlänge) und verteile den Saft gleichmäßig auf deinen Haaren. Lasse das Ganze etwa 20 Minuten einwirken und wasche den Zitronensaft anschließend gründlich mit Shampoo aus.

Vergiss auch eine Haarspülung oder Haarmaske nicht, um deinen Haaren die entzogene Feuchtigkeit zurückzugeben und die Schuppenstruktur wieder zu schließen. Lies dir dazu auch unsere Testberichte über Haarspülung und über Haarmaske durch.

2. Aspirin plus C

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein von @pain__gluant geteilter Beitrag am

Auch Aspirin plus C ist ein inzwischen bewehrtes Hausmittel gegen Grünstich. Genau wie beim Zitronensaft, wirkt auch hier eine Säure, die deinen Haaren die unschönen Pigmente entzieht. Genauer gesagt handelt es sich um Acetylsalicylsäure.

Aspirin plus C bekommst du rezeptfrei in jeder Apotheke. Je nach Haarmenge kannst du 2-3 Brausetabletten in Wasser auflösen (bei zwei Tabletten genügt ein normales Glas, bei drei Tabletten brauchst du ein sehr großes Glas oder eine Kanne).

Anschließend gießt du das Ganze langsam über die Haare, lässt es 30 Minuten einwirken, spülst es aus, fertig! Auch hier solltest du deine Haare hinterher gut pflegen, um zu verhindern, dass deine Haare zu sehr austrocknen.

3. Shampoo für rotes Haar

Alcina Color Shampoo Red
Das Shampoo von Alcina hilft nicht nur dabei, dass rot coloriertes Haar die Farbkraft behält, sondern hilft auch dabei Grünstich bei Blondinen zu neutralisieren.

Während Zitronensaft und Aspirin plus C allgemein gegen Verfärbungen helfen, kommt jetzt ein Mittel, dass ganz speziell gegen den Grünstich wirkt: Shampoo für rotes Haar. Aber warum ist das so?

Haben deine Haare eine Verfärbung, kannst du mit der gegenteiligen Farbe gegenwirken. Bei einem Gelbstich hilft zum Beispiel Silbershampoo, weil die darin enthaltenen Violett-Pigmente den gelben Unterton neutralisieren.

Und auch, wenn es sich wie Kunstunterricht in der Grundschule anhört, müssen wir uns jetzt natürlich fragen, was die Komplementärfarbe zu Grün ist – und das ist natürlich Rot.

Hier kann also ein Shampoo für rot coloriertes Haar helfen, da auch dieses einen gewissen Anteil an Rot-Pigmenten hat. Ein gegen Grünstich sehr wirksames Shampoo, ist zum Beispiel das Alcina Color Shampoo (hier bei Amazon ansehen).

4. Ketchup und Tomatenmark

Grünstich aus Haaren entfernen: Mit Ketchup und Tomatenmark

Ketchup auf den Haaren statt auf den Pommes? Ja, dass soll wirklich den Grünstich entfernen!, Credit: Unsplash/ Pedro Ribeiro

Angeblich soll Ketchup gegen Gelbstich wirken. Wir hatten es damals für unseren Artikel zum Thema Gelbstich entfernen getestet und leider nicht den gewünschten Effekt bemerkt.

Das kann natürlich von Person zu Person anders sein, aber weil wir hier immer ehrlich sein wollen, konnten wir (so gern wir auch wollten) diesen Mythos zumindest aus eigener Erfahrung nicht bestätigen.

Aber wie wir eben schon im dritten Punkt, bei dem es um das Shampoo ging, erklärt haben, ist es so, dass Verfärbungen sich immer mit gegenteiligen Pigmenten neutralisieren lassen. Deshalb verwenden wir bei einem Gelbstich schließlich auch Silbershampoo mit Violett-Pigmenten.

Die Komplementärfarbe zu Grün ist jedoch tatsächlich Rot, weshalb Ketchup ja in diesem Fall vielleicht wirklich hilft? Wir haben es zwar selbst noch nicht getestet, aber viele Blondinen schwören, wenn es um das Entfernen eines Grünstichs geht, auf Ketchup oder Tomatenmark.

Logischerweise sind in der Tomate eine Menge Rot-Pigmente enthalten, also genau das, was wir jetzt brauchen. Du kannst es also tatsächlich mal versuchen und (je nachdem was dein Kühlschrank gerade zu bieten hat), Ketchup oder Tomatenmark auf deinem Haar verteilen, 20 Minuten einwirken lassen und gründlich ausspülen.

5. Letzte Lösung: ab zum Friseur

Und wenn alles nicht geholfen hat, weil der Grünstich sich viel zu fest an deine schönen, blonden Haare klammert, hilft am Ende spätestens der Friseur. Der bekommt es auf jeden Fall in den Griff – zur Not mit einer frischen Blondierung.

Grünstich im Haar vorbeugen: Woher kommt er eigentlich?

Wer weiß, woher Grünstich im Haar kommt, der weiß auch, wie er ihn gar nicht erst bekommt. Easy as that. Auch wenn Frauen mit blondierten Haaren schneller zu Grünstich oder anderen Verfärbungen neigen, wäre es falsch zu behaupten, dass natürliche Blondinen davor geschützt wären.

Wenn du aber ein paar Dinge beachtest, lässt sich das Ausmaß eindämmen oder er entsteht gar nicht erst. Hello pretty blonde!

Häufigste Ursache

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Xenia Adonts (@xeniaadonts) am

Obwohl Grünstich erbliche Ursachen haben kann, liegt die Verfärbung im Haar meistens an den Umwelteinflüssen. Ganz kritisch sind hier zum Beispiel Sonnenlicht, Chlor- und Salzwasser. Aber soll das jetzt heißen, dass wir für schönes, frisches Blond den Sommerurlaub streichen müssen? Von wegen!

UV-Schutz

Möchtest du präventiv etwas gegen Grünstich im Haar tun, kannst du beim Schwimmen zum Beispiel eine Badekappe verwenden (hilft gegen aggressives Wasser und gegen UV-Strahlung). Beim Sonnenbaden darf es dann der (eigentlich sogar ziemlich stylische) Strohhut sein.

Möchtest du dein Haupt nicht den ganzen Sommer über verdecken und fühlst dich mit einer Badekappe generell eher unwohl, kannst du auch auf Pflegeprodukte mit UV-Schutz setzen.

Meine Kollegin Kyra hat den Dreh raus, wie wir blonde Haare richtig pflegen können und setzt zum Beispiel auf das Aveda Sun Care Protective Hair Veil Spray (hier bei Amazon ansehen). Lies dir dazu auch ihren Artikel über die Pflege von blondem Haar durch.

Viel Feuchtigkeit

Generell solltest du darauf achten, dass deine Haare mit viel Feuchtigkeit versorgt und zu jeder Zeit gut gepflegt sind. Denn trockenes Haar, dessen Schuppenstruktur offen liegt, nimmt unschöne Verfärbungen wie einen Grünstich viel schneller auf.

Meine Friseurin sagt immer wieder: Mit dem Shampoo öffnen wir die Haare und mit der Spülung schließen wir es wieder. Deshalb ist es wichtig, dass du bei jeder Haarwäsche auch eine pflegende Spülung oder Haarkur verwendest.

Fazit

Grünstich lässt sich mit den ein oder anderen Tricks und Mittelchen von vornherein vermeiden. Aber auch wenn du daran im Alltag nicht denken möchtest und den Sommer unbeschwert genießt, kannst du die unschöne Verfärbung schnell wieder loswerden.

Wir haben dir ein paar einfache Methoden gezeigt, wie du Grünstich aus den Haaren entfernst und wenn alles nichts bringt, weil er schon zu intensiv ist, kann spätestens der Friseur das Ganze wieder in den Griff bekommen und deine schönen Haare wieder zum Strahlen bringen. Also: No Panic!

Hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Danke für deine Bewertung

Teile den Beitrag jetzt mit deiner Community

Danke für deine Bewertung

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

... das könnte auch   interessant sein

back_to_top

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können.