Wundermittel: Wie repariert Olaplex die Haare?

Wie repariert Olaplex die Haare
Credit: Olaplex PR

Olaplex ist und bleibt der größte Stern am Haarpflege-Himmel und wird immer wieder für seine Effektivität gelobt. Aber was steckt dahinter? Wie kann es sein, dass nur noch Olaplex hilft, wenn alle Hoffnung für kaputtes Haar schon verloren ist? Wir gehen dem Ganzen auf den Grund, erklären dir, wie Olaplex die Haare repariert und ob auch Alternativen helfen können.

Für Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler.
Jaike Zobel
Jaike Zobel
Hi, ich bin Jaike. Fachkosmetikerin und Journalistin. „Effortless natural beauty“ ist mein Motto.

Ich liebe es, die natürliche Schönheit zu unterstreichen und dabei an die Umwelt zu denken. Go green with me!

Das Wichtigste in Kürze

  • Olaplex sind die bisher einzigen Produkte weltweit, die das Haar durch einen Aktivwirkstoff reparieren können
  • Alle Produkte sind vegan und silikonfrei
  • Olaplex Produkte können im Set aber auch einzeln angewendet werden

Was genau ist Olaplex?

Bei Olaplex handelt es sich um einen 8-fach patentierten Wirkstoff-Komplex in verschiedensten Ausführungen, die als einzige Produkte weltweit stark geschädigte Haar tatsächlich dauerhaft reparieren können. Der einzigartige Wirkstoff aus der Molekülkette Bis-Aminopropyl Diglycol Dimaleate wurde von Dr. Craig Hawker und Dr. Eric Pressly erfunden – sie sind Doktoren der Chemie und der Werkstofftechnik.

Wie repariert Olaplex die Haare?

Um zu verstehen, wie Olaplex es schaffen kann, das Haar wieder zu reparieren, ist es wichtig, zuerst einen kurzen Blick auf den Haaraufbau zu werfen. Unser Haar besteht zum Großteil aus Keratin und enthält zahlreiche Wasserstoffbrücken und Salzbrücken. Diese beeinflussen durch ihre Lage die Form der Haare. Für die Festigkeit und Elastizität des Haares hingegen sind die sogenannten Disulfidbrücken zuständig. Und genau um diese kümmert sich Olaplex.

Sind die Disulfidbrücken im Haar zum Beispiel durch ein Bleaching oder regelmäßiges Hitzestyling ohne Hitzeschutz aufgespalten und somit kaputt, hat das negative Auswirkungen auf die Gesundheit des Haares – es wird brüchig und porös. Nun kommt Olaplex mit seinem patentierten Wirkstoff ins Spiel.

Das kannst du dir so vorstellen: Das Haar ist wie eine Leiter. Ist die Leiter kaputt und hat zerbrochene Sprossen, müssen diese vollkommen ersetzt werden, anstatt sie nur mit Klebeband zu umwickeln. Nur so ist die Leiter wieder 100 Prozent belastbar. Gleiches gilt für das Haar. Herkömmliche Pflegeprodukte umschließend es lediglich aber reparieren es nicht. Der Einzelwirkstoff Bis-Aminopropyl Diglycol Dimaleate von Olaplex hingegen wirkt von innen heraus.

Das bedeutet: Olaplex ersetzt auf molekularer Ebene „kaputte Sprossen in der Leiter“, indem es die Bindungen in den Disulfidbrücken wieder herstellt. Das Haar ist wieder kräftig, glänzend und hat seine gesunde Struktur zurück.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Olaplex D-A-CH (@olaplexdeutschland)

Können auch andere Produkte das Haar reparieren?

Da es sich bei Olaplex um Markenprodukte mit 8-fach patentiertem Wirkstoff-Komplex handelt, sind sie auch dementsprechend hochpreisig. Das schreckt verständlicherweise den ein oder anderen Käufer ab und es kommt die Frage auf, ob es auch Alternativen gibt, die günstiger sind, aber genau so gut wirken. Spoiler: Genau so gut wirkt kein Produkt. Aber manche Olaplex-Dupes kommen nah ran.

Sie arbeiten mit ähnlichen chemischen Zusammensetzungen und vergleichbaren Wirkstoffen. Alternativ könntest du zum Beispiel zu Wellaplex oder Bond Plex von Revolution greifen.

Möchtest du dein Haar mit herkömmlichen Masken oder Ölen reparieren, müssen wir dir leider direkt den Wind aus den Segeln nehmen. Denn das ist tatsächlich nicht möglich. Diese Produkte pflegen das Haar lediglich und können Haarbruch und Austrocknung vorbeugen. Sind die Haare aber kaputt, kommt hier jede „normale Hilfe“ zu spät.

Wie erkenne ich, dass es sich um Original Olaplex handelt?

Tatsächlich sind nicht nur in der Fashion Industrie Kopien und Fakes im Umlauf, sondern leider mittlerweile auch in der Beauty Industrie. Beliebte Markenprodukte wie Olaplex werden nachproduziert und günstiger oder sogar zum gleichen Preis verkauft, ohne dass der richtige Inhalt drinsteckt! Das kann dazu führen, dass das Produkt keinerlei oder kaum Wirkung zeigt. So erkennst du das Original:

  1. Jedes offizielle Olaplex-Produkt hat auf der Rückseite einen aufgedruckten QR-Code. Ist ein QR-Code nicht lesbar, kaputt oder nicht zu finden, dann solltest du das Produkt nicht kaufen oder zurückschicken, da es gefälscht, abgelaufen oder verdünnt sein könnte.
  2. Auch Verpackung und Inhalt können dir verraten, ob du ein Original vor dir hast. Die weißen original Olaplex-Flaschen lassen sich in den meisten Fällen relativ leicht eindrücken, Fälschungen haben oft harte Verpackungen. Das Produkt an sich hat immer eine einheitliche Farbe und eine eher dickflüssige Konsistenz. Kopien hingegen können durch hinzugefügtes Silikon Schlieren vorweisen und dünnflüssiger sein.
  3. Kommt dir dein Olaplex komisch vor und die vorherigen Punkte treffen zu, dann kannst du zuletzt auf das Siegel schauen. Dieses hat beim Original Olaplex einen leichten Glanz, Fälschungen hingegen tragen in vielen Fällen ein mattes Siegel.

Welches ist das beste Olaplex Produkt?

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Olaplex D-A-CH (@olaplexdeutschland)

Bei Douglas ansehen Bei Flaconi ansehen

 

Unser Olaplex-Liebling ist in jedem Fall der Olaplex No.3 Hair Perfector. Er enthält den gleichen hocheffektiven Wirkstoffkomplex wie No.1 und No.2 und kann wöchentlich als Haarkur zu Hause angewendet werden – und das auch in Kombination mit jedem beliebigen Shampoo und Conditioner.

Mach dein Haar vor der richtigen Haarwäsche mit lauwarmem Wasser nass, drücke es ein wenig aus und massiere dann den Hair Perfector in die Längen und Spitzen – den Ansatz kannst du in den meisten Fällen auslassen. Nun mindestens 10 Minuten aber nicht mehr als 60 Minuten einwirken lassen. Bei sehr trockenem, kaputtem Haar empfiehlt es sich, eine Duschhaube über das Haar zu ziehen. Die entstehende Wärme sorgt für eine noch bessere Aufnahme der Wirkstoffe. Anschließend mit Shampoo ausspülen und mit einem Conditioner pflegen.

Dicht auf den Fersen ist dem Hair Perfector übrigens das Bonding Oil.

Fazit

Es ist also nicht nur Gerede und Geldmacherei – Olaplex funktioniert tatsächlich und schafft es selbst stark beschädigtes Haar mithilfe seines patentierten Aktivwirkstoffs wieder zu reparieren. Ob du dabei direkt auf die ganze Produktreihe setzen möchtest oder dich nur für ein oder zwei Produkte entscheidest, liegt ganz bei dir.

Wir für unseren Teil sind schon seit einigen Jahren absolute Olaplex-Fans und gönnen unserem Haar sehr gerne mal ein ausgiebiges und effektives Treatment.

Hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 5

Danke für deine Bewertung

Teile den Beitrag jetzt mit deiner Community

Danke für deine Bewertung

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

... das könnte auch   interessant sein
back_to_top

Skin Care Guide kommt in kürze

Das E-Book ist in den letzten Zügen und erscheint bald. Trag dich in die E-Mail Liste ein und erhalte eine kurze Nachricht sobald sobald es da ist.