Mandelöl: Wirkung & Anwendung im Haar

Mandelöl für die Haare
Credit: Pexels/Yaroslav Shuraev

Okay, Kokos- und Arganöl: Es ist an der Zeit, dass ihr Platz für einen neuen Stern am Himmel der natürlichen Haarpflege macht – Mandelöl! Das süße Öl wird nämlich total unterschätzt und eignet sich bestens für die regelmäßige Pflege der Haare und hat so einige Benefits zu bieten.

Wir zeigen dir die besten Mandelöle, erklären verschiedene Anwendungsmöglichkeiten und beantworten alle Fragen, die zum Thema Mandelöl aufkommen könnten.

Für Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler.
Jaike Zobel
Jaike Zobel
Hi, ich bin Jaike. Fachkosmetikerin und Journalistin. „Effortless natural beauty“ ist mein Motto.

Ich liebe es, die natürliche Schönheit zu unterstreichen und dabei an die Umwelt zu denken. Go green with me!

Das Wichtigste in Kürze

  • Mandelöl ist reich an Vitaminen und kann das Haar intensiv stärken.
  • Das Öl kann auf verschiedene Weise als tägliche Pflege oder wöchentlicher Nährstoff-Booster verwendet werden.
  • 100 % reines Süßmandelöl ist ein natürliches und nachhaltiges Produkt für die kosmetische Anwendung.

Das beste Mandelöl für die Haare

wesentlich. reines Mandelöl für Haut & Haar

Jaikes_liebling_Schriftzug

100 % reines Mandelöl
104 Bewertungen
100 % reines Mandelöl
  • 100 ml
  • Kaltgepresst
  • Ohne Konservierungsstoffe

Hier ist der Name Programm. Denn bei wesentlich. kommt auch wirklich nur das Wesentliche in die Flasche. Das deutsche Unternehmen setzt auf Reinheit, kontrolliert biologischen Anbau und verzichtet komplett auf Inhaltsstoffe, die nicht zwingend notwendig sind. Deshalb gibt es hier 100 Milliliter reine Prunus Dulcis (Mandel) ohne Zusatzstoffe. Total super!

Naissance süßes Mandelöl

Natürliches Mandelöl
2.785 Bewertungen
Natürliches Mandelöl
  • 250 ml
  • Vegan & frei von Gentechnik und Tierversuchen
  • Kaltgepresst

Dieses Allround-Öl ist ein absoluter Liebling auf Amazon! Das raffinierte Öl ist frei von Gentechnik und unnötigen Zusatzstoffen. Außerdem setzt sich Naissance für eine direkte Zusammenarbeit mit Anbauer*innen und Bezahlungen über den Marktwert hinaus ein. Ein überzeugendes Produkt und eine tolle Einstellung.

ELIXR naturreines Mandelöl

Naturreines Mandelöl
16 Bewertungen
Naturreines Mandelöl
  • 100 ml
  • Vegan & tierversuchsfrei
  • Kaltgepresst
  • Braunglas

Dir kommt ELIXR bekannt vor? Nun, die coole Marke hat einen Deal bei Die Höhle der Löwen ergattert. Und das nicht ohne Grund. Hier werden ganz gezielt Wirkstoffe der Natur kombiniert und verarbeitet, um Körper und Geist gleichermaßen zu pflegen. Das reine Mandelöl ist bestens für die Anwendung im Haar und auf der Haut geeignet.

Inhaltsstoffe von Mandelöl

Natürliches Mandelöl enthält eine Reihe wertvoller Inhaltsstoffe, die es so wirksam für das Haar machen. Die Wichtigsten sind:

  • Vitamin E: Vitamin E hat eine hohe antioxidative Wirkung und schützt das Haar vor äußeren Umwelteinflüssen.
  • B-Vitamine: Die B-Vitamine, wie zum Beispiel Biotin (B7) verhelfen dem Haar zu gesundem Wachstum und stärken es.
  • Vitamin A & D: Ein Mangel an Vitamin D kann zu Haarausfall führen. Somit wirken sich sowohl Vitamin D als auch Vitamin A positiv auf das Haarwachstum und die Haarstruktur aus.
  • Kalium, Magnesium & Kalzium: Diese Mineralstoffe unterstützen den Zellstoffwechsel und nähren das Haar intensiv.
  • Ungesättigte Fettsäuren: Omega-6 und Omega-9 wirken feuchtigkeitsspendend und entzündungshemmend und sind somit auch für die Kopfhaut sehr wichtig.

Wirkung von Mandelöl

Mandelöl ist ein tolles natürliches Haaröl mit sehr positiven Wirkungen für Kopfhaut und Haar. Durch seine vitaminreiche Zusammensetzung kann es bei vielen Haarproblem helfen:

  • Feuchtigkeitsspender: Mandelöl versorgt das Haar und die Kopfhaut mit sehr viel Feuchtigkeit und beugt somit Spliss und der Bildung von Schuppen vor.
  • Nährstoff-Booster: Durch die zahlreich enthaltenen Vitamine ist Mandelöl ein absoluter Nährstoff-Booster. Das Haar wird von innen nach außen gestärkt und die Blutzirkulation an der Haarwurzel wird angeregt.
  • Stärkend: Die angeregte Blutzirkulation und das enthaltene Biotin sorgen dafür, dass die Haare von der Wurzel an gestärkt werden und kraftvoll nachwachsen können.
  • Glanz: Natürlich sorgt das süße Öl auch für einen wunderschön natürlichen Glanz im Haar und lässt deine Mähne sanft hin und her schwingen. Hollywood-Alarm!

Mandelöl im Haar anwenden

Genau wie sämtliche andere Öle kann auch das Mandelöl auf ganz unterschiedliche Weise in deine Haarpflegeroutine eingebaut werden. Wir empfehlen dir folgende Methoden:

Spitzenpflege mit Mandelöl

Leidest du an trockenen Spitzen und möchtest Spliss vorbeugen, dann kannst du das Mandelöl als Spitzenpflege einsetzen. Gib dafür ganz einfach eine kleine Menge Öl auf deine Fingerspitzen, verreibe es und knete es dann sanft in deine trockenen oder feuchten Haarspitzen.

Das kannst du entweder direkt nach der Dusche, vor dem Föhnen (mit Hitzeschutz), jeden Morgen oder vor dem Schlafgehen machen. Ganz so, wie es für dich am praktischsten ist.

Haare in Mandelöl tränken

Du hast einen Tag frei und erwartest keinen Besuch? Dann schnapp dir dein Mandelöl und tränke dein Haar darin. Dafür kämmst du deine Haare erst sanft durch und fängst dann an, das Öl großzügig am Scheitel entlang aufzutragen. Auch seitlich links und rechts darfst du gerne noch mehr Öl auf die Kopfhaut geben.

Anschließend sanft einmassieren (das regt das Haarwachstum an) und zum Schluss noch Öl in die Längen und Spitzen geben. Jetzt kannst du das Mandelöl so lange wie du willst einwirken lassen. Wir empfehlen dir, es nach spätestens neun Stunden auszuwaschen.

Tipp: Hast du schnell nachfettende Kopfhaut, kannst du das Öl auch nur in deinen Haarlängen anwenden. So läufst du nicht Gefahr, deine Kopfhaut zu überfordern.

Haarkur mit Mandelöl selber machen

Eine Haarkur mit Mandelöl ist vor allem bei sehr trockenem, strapaziertem Haar und empfindlicher, juckender Kopfhaut ratsam. Für die DIY-Kur brauchst du bloß eine reife Banane, Mandel- und Kokosöl.

Zerdrücke die Banane mit einer Gabel, damit ein schleimiger Brei entsteht, gib nun einen Esslöffel Mandelöl und einen Teelöffel Kokosöl hinzu und verrühre alles miteinander. Ist das Kokosöl hart, kannst du es vorher in der Mikrowelle oder über einem Wasserbad verflüssigen.

Trage die Maske auf dein angefeuchtetes (ungewaschenes) Haar auf und ziehe am besten noch eine Duschhaube drüber. Durch die entstehende Wärme können die Inhaltsstoffe noch besser wirken. Nach 20 bis 30 Minuten kannst du die Maske auswaschen und dein Haar wie gewohnt shampoonieren.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Laureen (@lolo_bravoo)

FAQ

Für wen eignet sich Mandelöl?

Die Haare mit Mandelöl zu pflegen empfiehlt sich vor allem bei trockenen, strohigen Haaren, Spliss und Kopfhaut, die anfällig für Schuppen ist. Doch auch normale, unkomplizierte Haartypen können das Öl als regelmäßigen Pflege-Booster anwenden. Einzig und allein bei fettiger Kopfhaut sollte das Öl seltener und nur in den Längen und Spitzen eingesetzt werden.

Wie bewahre ich Mandelöl richtig auf?

Mandelöl benötigt Schutz vor Licht, Hitze und Sauerstoff, damit es nicht schlecht wird. Die meisten Öle kommen bereits in Braunglas oder braunen Flaschen, damit das Öl von Beginn an geschützt ist. Um auf Nummer sicher zu gehen, kannst du das Öl in einem Schrank aufbewahren und solltest darauf achten, dass es nicht heiß wird.

Worauf muss ich beim Kauf eines Mandelöls achten?

Achte beim Kauf eines Mandelöls unbedingt darauf, dass du süßes Mandelöl (sweet Almond) kaufst. Bittermandelöl ist weder für den kosmetischen Gebrauch, noch zur Anwendung in der Küche geeignet. Das süße Mandelöl sollte kaltgepresst und naturrein sein. Oftmals sagt die Produktbeschreibung auch aus, dass es für den kosmetischen Gebrauch geeignet ist. Unsere drei Empfehlungen (siehe oben) sind da perfekt.

Fazit

Ob im Kampf gegen Schuppen und Spliss, als Nährstoff-Booster oder als intensive Ölkur – Mandelöl ist ein tolles natürliches Produkt für die Anwendung im Haar und wird extrem unterschätzt. Hinzukommt die Nachhaltigkeit des Öls. Denn abgesehen vom Transportweg schont das Öl unsere Ressourcen enorm.

Weiter oben findest du die besten Mandelöle und bekommst ausführlich erklärt, wie du sie am effektivsten anwendest, um ganz bald wieder kraftvolles und glänzendes Haar zu haben. Versuch es doch mal. 🥰

Hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Danke für deine Bewertung

Teile den Beitrag jetzt mit deiner Community

Danke für deine Bewertung

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

... das könnte auch   interessant sein

back_to_top

Join our beauty club!

Jede Woche bekommst du unsere neusten Beiträge ins Postfach gesendet, um dein Beauty Game zu verbessern.

Only Facts! Kein Marketing BlaBla, versprochen ✌️

💥 Bereits über 5.000 Abonnenten

Diese Website nutzt Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können.