Amla Öl: Ayurvedisches Mittel für gesundes Haar

Amla Öl
Credit: Pexels/Ron Lach

Sind wir mal ehrlich: Wer von uns hat nicht schonmal von den traumhaft vollen, langen, glänzenden Haaren indischer Frauen geschwärmt? Wir für unseren Teil haben das schon oft getan und sind ihrem Geheimnis jetzt ein Stückchen näher gekommen. Der Schlüssel: Amla Öl. Das natürliche Öl soll die Haare stärken, ihre Farbe intensivieren, Glanz verleihen und Haarausfall verhindern.

Wir zeigen dir die besten Amla Öle, wie du sie richtig anwendest und worauf du genau achten solltest.

Für Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler.
Jaike Zobel
Jaike Zobel
Hi, ich bin Jaike. Fachkosmetikerin und Journalistin. „Effortless natural beauty“ ist mein Motto.

Ich liebe es, die natürliche Schönheit zu unterstreichen und dabei an die Umwelt zu denken. Go green with me!

Das Wichtigste in Kürze

  • Amla Öl ist besonders im indischen Raum ein sehr beliebtes Haarpflegeprodukt.
  • Durch die zahlreichen natürlichen Inhaltsstoffe ist Amla Öl hocheffektiv und erzielt tolle Ergebnisse.
  • Du kannst herkömmliches Amla Öl verwenden oder zu einer Variante mit zusätzlichen Inhaltsstoffen wie Jasmin greifen.

Das beste Amla Öl für die Haare

Original Dabur Amla Öl

preis Leistungs Sieger

Dabur Amla Hair Oil
8.117 Bewertungen
Dabur Amla Hair Oil
  • 300 ml
  • Für dunkelblonde bis schwarze Haare
  • Mit Sesamöl und Kokosöl

Wer sich im Netz bereits über das Thema „Haarwachstum“ informiert hat, ist bestimmt schonmal über das Amla Öl von Dabur gestolpert. Es wird vor allem von indischen Frauen gerne verwendet, um das Haar zu nähren und gesund und glänzend zu halten. Hierbei handelt es sich um eine Kombination aus Kokosöl, Sesamöl, Erdnussöl und Amla-Extrakt. Wichtig: Dieses Produkt verdunkelt das Haar und eignet sich deshalb am besten für braunes und schwarzes Haar.

khadi Strong Amla Haaröl

Natürliches Amla Haaröl
231 Bewertungen
Natürliches Amla Haaröl
  • 50 ml
  • Silikonfrei
  • 100 % natürlich & vegan

Unser Liebling ist 100 Prozent natürlich, paraffinfrei und vegan. Das ist bei Amla Öl auf dem Beauty-Markt selten der Fall. Zwar scheinen knapp 15 Euro für 50 Milliliter vergleichsweise teuer, dafür ist das Öl jedoch sehr ergiebig und hoch effektiv. Schon wenige Pumpstöße reichen aus, um die Haarwurzeln zu nähren und die Längen zu kräftigen. Bei regelmäßiger Anwendung wird das Haar strahlender und widerstandsfähiger.

Dabur Amla Öl mit Jasmin

Dabur Haaröl mit Jasmin
260 Bewertungen
Dabur Haaröl mit Jasmin
  • 200 ml
  • Für dunkelblondes bis dunkles Haar
  • Mit Jasmin-Duft

Ist dir das Öl von khadi zu teuer und die Angst vor Verdunklung der Haare durch das Original Amla Öl von Dabur zu groß, dann kannst du das Dabur Öl mit Jasmin anwenden. Es ist leichter und hat einen angenehm frischen Duft. Die Wirkung jedoch bleibt gleich: Es stärkt das Haar, schützt vor Haarausfall und sorgt für wunderschöne, gesunde Längen.

ACHTUNG! Bei blondem Haar sollte bestmöglich auf die Anwendung von Amla Öl verzichtet werden oder die Häufigkeit der Anwendung auf einem Minimum von einer Anwendung pro Monat gehalten werden. Grund dafür: Amla Öl kann zur Verdunklung der Haarfarbe führen.

Was ist Amla Öl?

Amla Öl hat seinen Ursprung in Süd- und Südostasien. Dort wird das pflegende Öl aus der indischen Stachelbeere (auch Gansbeere genannt) gewonnen. Diese ist im Ayurveda – der traditionellen, indischen Heilkunst – eine der meistgenutzten Pflanzen, da sie viele gesundheitsfördernde Eigenschaften besitzt.

Inhaltsstoffe im Amla Öl

Die gesundheitsfördernden Eigenschaften der indischen Stachelbeere beruhen nicht zuletzt auf den Inhaltsstoffen der kleinen Frucht. Und genau diese bleiben im Amla Öl erhalten. Zu ihnen zählen:

  • Gesättigte und ungesättigte Fettsäuren
  • Aminosäuren
  • Vitamin C
  • Antioxidantien (sogar mehr als so manches Super Food enthält)
  • Magnesium, Kalzium & Kalium

Leider steckt in den meisten Amla Ölen auf dem Markt auch ein kleiner Anteil Paraffin, Parfum und/oder Alkohol. Lediglich khadi (siehe oben) verzichtet komplett auf schädliche Zusatzstoffe und setzt zu 100 Prozent auf natürlichen Inhalt.

Vorteile von Amla Öl

Das Amla Öl steckt voller effektiver Wirkstoffe und macht es somit zu einem reichhaltigen Pflegeöl für die Haare. Besonders sprödes und graues Haar profitiert von der Wirkung. Aber auch gegen Haarausfall und für schnelleres Haarwachstum kann das Öl eingesetzt werden. Folgende Vorteile ermöglichen die umfangreichen Anwendungsmöglichkeiten:

  • Amla Öl blockiert das Enyzm 5-Alpha-Reduktase, welches für Haarausfall verantwortlich ist, auf natürliche Weise.
  • Die Produktion des Enzyms Katalase wird angeregt. Dieses ist unteranderem für die Erhaltung der natürlichen Haarfarbe zuständig.
  • Haarbruch wird gestoppt und das Haarwachstum angeregt.

Für wen eignet sich Amla Öl?

Die Anwendung von Amla Öl im Haar eignet sich für alle, die ihrem Haar auf natürliche Weise wieder mehr Kraft und Glanz verleihen möchten. Du kannst es regelmäßig in deine Kopfhaut einmassieren, um deine Haarwurzeln zu stärken und so das Haarwachstum anzuregen und Haarverlust zu verringern oder zum Beispiel gegen sprödes, stumpfen und glanzloses Haar in den Längen anwenden.

Auch präventiv kann Amla Öl dir dabei helfen, allzeit gesundes und schönes Haar zu haben – BEVOR es zu Haarverlust oder Spliss kommt. Hast du blondes Haar, solltest du sparsam mit dem Öl sein und es nur einmal im Monat anwenden, da es zur Verdunklung des Haares kommen kann.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von JOSEPH SINCLAIR (@josephsinclair)

Amla Öl richtig anwenden

Du hast eine ganz bestimmte Vorstellung von deiner Traummähne und weißt, was sich an deinem jetzigen Haarzustand verändern soll? Egal ob das Haar lichter geworden ist, du dir mehr Länge und Fülle wünschst oder du deine geliebte Haarfarbe nicht missen möchtest: Amla Öl eignet sich für verschiedenste Anwendungen.

Gegen Haarausfall

Damit Amla Öl deinen Haarausfall in den Griff bekommt, solltest du es dreimal wöchentlich anwenden – nach Besserung kannst du die Häufigkeit der Anwendung auf zweimal wöchentlich minimieren. Trage das Öl auf deine Kopfhaut auf – besonders auf die vom Haarausfall betroffenen Stellen. Massiere es nun sanft ein und lass es 30 bis 60 Minuten einwirken. Anschließend ausspülen und das Haar wie gewohnt waschen und pflegen.

Für Haarwachstum

Um das Haarwachstum zu fördern, verwende das Amla Öl zweimal wöchentlich vor der Haarwäsche. Kämme dein Haar gut durch und gib etwas Öl in deine Hände. Massiere es nun mit leichtem Druck in deine Kopfhaut ein – gerne auch kopfüber, um den Blutfluss anzuregen. Das Ganze 30 bis 60 Minuten einwirken lassen und im Anschluss mit einem Shampoo auswaschen.

Gegen graue Haare

Verwende das Amla Öl gegen graues Haar mindestens zweimal wöchentlich vor der Haarwäsche. Streiche und massiere es dafür in dein gesamtes Haar ein und lass es 20 bis 30 Minuten einwirken. Die Haare anschließend wie gewohnt waschen. Empfehlenswert ist es, das Öl zusätzlich als Spitzenpflege im trockenen Haar anzuwenden. So spendest du deinem Haar einen kleinen Extra-Boost an Antioxidantien.

Unser Tipp: Unter einer Duschhaube können Öle und Masken noch besser wirken. Grund dafür ist die entstehende Wärme. Sie vereinfacht dem Haar und der Kopfhaut die Aufnahme der Wirkstoffe.

FAQ: Haare mit Amla Öl pflegen

Hat Amla Öl Nebenwirkungen?

Bisher sind keine Nebenwirkung des Amla Öls bekannt (sieht man von der Verdunklung der Haare ab). Bei sehr empfindlicher Kopfhaut kann es allenfalls durch den hohen Vitamin C-Gehalt zu leichten Rötungen und Juckreiz kommen. Das ist nicht weiter schlimm. Dennoch solltest du die Anwendungshäufigkeit dann minimieren oder für ein bis zwei Wochen pausieren.

Achte aber auch immer auf Zusätze im gekauften Öl. Beispielsweise könnte es Mandel- oder Erdnussöl enthalten. Zur Sicherheit kannst du deine Produkte auch immer erst an einer kleinen Stelle am Unterarm testen und beobachten, wie deine Haut reagiert.

Kann ich Amla Öl mit anderen Ölen mischen?

Ja, wenn du dir für deine natürliche Haarpflege noch mehr Wirkstoffe wünschst, dann kannst du Amla Öl auch mit anderen reinen Ölen mischen – zum Beispiel mit Jojobaöl oder Mandelöl. Wichtig ist aber, dass du die Öle immer erst während der Anwendung in deiner Hand oder einer kleinen Schüssel mischst. So bleibt die Haltbarkeit der verschiedenen Produkte gewährleistet.

Wie riecht Amla Öl?

Der Duft des Original Amla Öls ohne zusätzliche Inhaltsstoffe ist gewöhnungsbedürftig und hängt auch ganz von der persönlichen Wahrnehmung ab. Die einen würden ihn als sandelholz-ähnlich beschreiben, während andere ihn eher ranzig finden. In jedem Fall ist der Duft schwer, wird jedoch mit der Haarwäsche ausgewaschen. Und wir sollten immer im Hinterkopf haben: Es handelt sich eben um ein Naturprodukt.

Möchtest du ein wohlduftendes Amla Öl verwenden, dann entscheide dich am besten für die Variante mit Jasmin.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Zoë Foster (@iamzoefoster)

Welches Amla Öl ist das Beste?

Dabur ist die beliebteste Marke, wenn es um Amla Öl geht und bereits seit über 50 Jahren auf dem Markt. Besonders indische Frauen schwören auf die tolle Wirkung des Öls von Dabur. Manko: Hier handelt es sich nicht um reines Amla Öl, sondern um eine Ölmischung. Das schadet dem Haar nicht, ist aber dennoch irreführend. Wir empfehlen deshalb das reine Amla Öl von khadi.

Alternativen: Weitere wirksame Haaröle

Amla Öl ist effektiv und vielseitig einsetzbar. Dennoch hat die Natur auch andere Öle zu bieten, die dem Haar Pflege und Schutz schenken und dabei auch für Blondschöpfe geeignet sind. Unsere Favoriten sind Argan- und Jojobaöl:

  • Arganöl: Arganöl wird auch „marokkanisches Gold“ genannt und steckt voller hochwertiger Inhaltsstoffe wie Vitamin E und Linolensäure. Auf dem Haar angewendet hilft es gegen Trockenheit und Schuppen, beugt Spliss vor und stärkt die Haarwurzeln. Mehr findest du hier:
  • Jojobaöl: Jojobaöl ist eine weitere tolle Alternative für die natürliche Haarpflege. Es spendet nicht nur enorm viel Feuchtigkeit, sondern kann als Sonnenschutzfilter im Haar dienen und so weiterer Austrocknung vorbeugen. Durch das auch hier enthaltene Vitamin E kommt auch Jojobaöl zur Unterstützung des Haarwachstums infrage. Weitere Infos gibt es hier:

Fazit

Langes, volles und glänzendes Haar à la Bollywood? Mit Amla Öl funktioniert das tatsächlich – zumindest für dunkles Haar und bei regelmäßiger Anwendung. Amla Öl ist sehr reichhaltig und unterstützt die Gesundheit der Haare und das Haarwachstum. So werden sowohl die Längen als auch die Wurzeln gestärkt und Haarausfall verhindert. Wir sind immer wieder begeistert darüber, wie gut Öle unserem Haar tun und haben im Öl von khadi unseren Favoriten gefunden.

Hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Danke für deine Bewertung

Teile den Beitrag jetzt mit deiner Community

Danke für deine Bewertung

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

back_to_top

Skin Care Guide kommt in kürze

Das E-Book ist in den letzten Zügen und erscheint bald. Trag dich in die E-Mail Liste ein und erhalte eine kurze Nachricht sobald sobald es da ist.