Botox Creme: Falten ohne Injektion loswerden?

Botox Creme
Credit: Pexels/Tima Miroshnichenko

Endlich wieder straffe Haut, nachdem die Hautalterung schon sichtbar eingesetzt hat? Mit einer sogenannten Botox Creme soll das möglich sein. Wir haben diese Cremes genau unter die Lupen genommen, herausgefunden, welche Inhaltsstoffe tatsächlich drinstecken, wie sie wirken und erklären dir, worauf du achten solltest, um Falten vorzubeugen.

Für Links auf dieser Seite erhalten wir ggf. eine Provision vom Händler.
Jaike Zobel
Jaike Zobel
Hi, ich bin Jaike. Fachkosmetikerin und Journalistin. „Effortless natural beauty“ ist mein Motto.

Ich liebe es, die natürliche Schönheit zu unterstreichen und dabei an die Umwelt zu denken. Go green with me!

Das Wichtigste in Kürze

  • Botox Creme ist eine irreführende Bezeichnung – die Cremes enthalten nämlich kein Botolinumtoxin
  • „Botox Cremes“ arbeiten mit Spilanthol – dem sogenannten „Bio-Botox“
  • Diese Cremes straffen die Haut, indem die Muskulatur kurzzeitig gelähmt und die Gesichtszüge entspannt werden

Botox Creme für das Gesicht

Sante Glättende Feuchtigkeitscreme

preis Leistungs Sieger

Angebot
Sante Hyaluron & Parakresse Creme
265 Bewertungen
Sante Hyaluron & Parakresse Creme
  • 50 ml
  • Vegane Naturkosmetik
  • Hyaluron & Spilanthol

Parakresse wird auch als Bio-Botox bezeichnet und wird in dieser Feuchtigkeitscreme von Sante mit wertvollem Hyaluron kombiniert. Ein erstklassiges Duo gegen Falten und Trockenheit. Obendrein ist die Creme ein absolutes Schnäppchen, 100 Prozent natürlich und vegan!

Kundenbewertungen
Die Creme von Sante erhält auf Amazon 4,6 von 5 Sternen. Das schreiben die Kunden:

Das Produkt erfüllt unsere Erwartungen. Es ist von leichter Konsistenz. Die Creme schenkt der Haut den absoluten Frischekick und viel Feuchtigkeit. Insgesamt ist mein Hautgefühl sehr viel besser geworden! Am Anfang war es etwas klebrig auf der Haut, danach ist es aber recht schnell eingezogen. Den Duft fand ich angenehm frisch.
Ich habe mir die Creme gekauft, nachdem ich schon die Nachtcreme und Augencreme aus der Reihe hatte. Die Creme spendet sehr viel Feuchtigkeit. Sie entfernt Rötungen und man sieht danach irgendwie frischer aus. Auch mit sehr empfindlicher Haut kann ich die Creme empfehlen. Außerdem bin ich auch ziemlich geruchsempfindlich, aber die riecht sehr wenig und angenehm.

Spilanthox Therapy Anti-Falten Creme

Spilanthox Therapy Moisturizer
269 Bewertungen
Spilanthox Therapy Moisturizer
  • 50 ml
  • Mit Olivenöl
  • Kokosähnlicher Duft

Olivenöl unterstützt die gesunde Zellfunktion der Haut. Hier wird es mit Hyaluron und Spilanthol kombiniert, um die Haut effektiv aufzupolstern, Falten zu mindern und zu durchfeuchten. Besonders auffällig sind hier der sehr angenehme Duft und die leichte Textur.

Kundenbewertungen
Die Creme von Spilanthox Therapy erhält auf Amazon 4,3 von 5 Sternen. Das schreiben die Kunden:

Mega dieses Produkt… Nach zwei Wochen sehe ich deutliche Unterschiede… Falten werden tatsächlich gemildert… Haut wird straff… Bin extrem zufrieden… Kann es nur empfehlen. An die dezente Reduktion der Mimik kurz nach der Anwendung gewöhnt man sich schnell… Trage die Creme mehrmals täglich auf… Stirnfalten sind sehr schnell deutlich zurück gegangen… Auch Oberlippenfalten sehen wesentlich besser aus. Und der Preis ist vollkommen ok für so ein tolles Produkt.
Von der Tagescreme wird nur ein ganz kleines bisschen benötigt, da sie super ergiebig ist. Die Creme lässt sich sehr einfach auftragen und zieht schnell ein. Ich vertrage die Tagescreme super und meine Haut ist super weich und Falten werden gemindert. Ich bin von allen Produkten von Spilanthox Therapy begeistert und kann sie zu 100% weiter empfehlen. Ich habe Neurodermitis (zwar aktuell ohne Probleme, aber trotzdem ist meine Haut empfindlicher) und ich vertrage die Creme einwandfrei.

Nø Cosmetics Slow Aging Serum

Jaikes_liebling_Schriftzug

Nø Slow Aging Serum
100 Bewertungen
Nø Slow Aging Serum
  • 20 ml
  • Parfumfrei & vegan
  • 3 % Spilantholkomplex

Nø Cosmetics hat unsere Redaktion schon oft überzeugt. Und jetzt bieten sie uns sogar eine super wirksame Botox-Alternative? Besser geht es nicht. Das leichte Serum sorgt mit seiner veganen Multi-Peptid-Fusion unter der Gesichtscreme für geliftete Haut und verlangsamt den Hautalterungsprozess durch Glycerin, Panthenol, Koffein und Spilanthol.

Kundenbewertungen
Das Serum von Nø Cosmetics erhält auf Amazon 4,6 von 5 Sternen. Das schreiben die Kunden im Netz:

Ein tolles Serum ohne Parfum zu einem guten Preis. Das Serum zieht gut ein, spendet Feuchtigkeit und ich habe das Gefühl, dass es die Haut aufpolstert. Ich habe zudem das Gefühl, seit ich das Serum verwende, dass die Haut langsamer altert. Definitiv kaufe ich es wieder und auch weiter Produkte von diesem Hersteller.
Ich finde das Serum sehr pflegend und habe es in meine Abendroutine integriert. Es zieht schnell in die Haut ein und ich kann es mit vielen anderen Pflegeprodukten kombinieren. Ob es tatsächlich slow-aging ist, kann man, glaube ich, nie sagen. Denn ob die Haut in 20 Jahren so aussieht, wie sie aussehen wird, weil man ein slow-aging Serum benutzt hat oder doch nur Genetik ist, kann keiner sagen. Ich würde auf jeden Fall noch andere „anti-aging“ Produkte, wie Retinol und Sonnenschutz (vorallem den Sonnenschutz!) in die Hautpflegeroutine aufnehmen, anstatt sich nur auf dieses Serum zu verlassen.

Was ist Botox?

Der volle Name von Botox lautet Botolinumtoxin. „Toxin“, da es sich hier tatsächlich um ein Nervengift handelt. Es wird sowohl bei der Behandlung von neurologischen Erkrankungen als auch in der ästhetischen Medizin für die Aufpolsterung von Falten verwendet. Aber kein Grund zur Sorge. Für den Körper an sich ist die medizinische Verwendung von Botox nicht giftig, da eine extrem stark verdünnte Form von Botulinumtoxin zum Einsatz kommt.

Im Grunde sorgt dieses verdünnte Botox dafür, dass die ständige Aktivität der Gesichtsmuskulatur, die zu Falten führt, gehemmt wird. Botox blockiert den nötigen Botenstoff für Muskelkontraktionen und die behandelte Stelle liegt quasi still. Auf diese Weise kann sich das Gewebe erholen, Falten polstern sich auf und werden verhindert.

In Botox Cremes wird aber tatsächlich zumeist gar kein Botolinumtoxin verwendet, sondern Wirkstoffe, die ähnlich arbeiten. Zum Beispiel Spilanthol – ein Lokalanästhetikum aus dem Extrakt der Parakresse.

Du solltest außerdem wissen, dass die Wirkung von Botox nicht ewig anhält – das gilt für Creme und Injektion. Die Aufpolsterung der Falten durch Unterspritzung ist nach etwa 48 Stunden voll sichtbar und hält in den meisten Fällen vier bis sechs Monate. Botox Cremes haben oftmals einen Soforteffekt, die Haltbarkeit des Ergebnisses ist aber nur sehr kurz. Damit deine Falten tatsächlich gemindert werden, musst du die Creme regelmäßig in Kombination mit weiteren Anti-Aging oder feuchtigkeitsspendenden Pflegeprodukten verwenden.

Was ist Spilanthol genau?

Das bereits mehrfach erwähnte Spilanthol ist ein pflanzlicher Wirkstoff aus der südamerikanischen Parakresse (auch Jambu-Pflanze genannt). Der gelblich-ölige Extrakt der Parakresse hat eine betäubende Wirkung und gilt deshalb auch als Lokalanästhetikum und wird in der traditionellen Medizin unter anderem zur Behandlung von Rheumabeschwerden eingesetzt.

Aber auch in der Kosmetik findet es seinen Platz. Und zwar als „Falten-Killer“. Es mindert die Kontraktion der obersten Gesichtsmuskelfasern für einige Zeit und sorgt auf diese Weise dafür, dass sich das Gewebe und die Gesichtszüge entspannen können. Das hat zur Folge, dass sich Falten und Linien wieder glätten und das Gesicht straffer wirkt. Spilanthol ist also die natürliche und sanftere Version von Botolinumtoxin.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Phoebe Tonkin (@phoebejtonkin)

Was kann eine Botox Creme?

Eine Botox Creme kann im Grunde genau das, was eine Botox-Unterspritzung auch kann – nur eben in abgemilderter Form und mit Kurzzeiteffekt. Das liegt zum einen daran, dass kein echtes Botolinumtoxin verwendet wird und zum anderen daran, dass die Produkte an die Anwendung ungeschulter Verwender angepasst sind.

Setzt die Botox Creme auf den Wirkstoff Spilanthol aus der Parakresse (auch gerne Bio-Botox genannt), dann sorgt das Produkt ebenso für eine leichte Betäubung und Entspannung der Muskulatur, wie Botolinumtoxin. Und genau das unterscheidet diese Cremes von herkömmlichen Anti-Aging Produkten wie Retinol oder Vitamin C. Die Muskulatur wird außer Gefecht gesetzt und das Gewebe kann sich entspannen.

Kann Creme Falten wirklich aufpolstern?

Aufpolsternde und glättende Effekte können viele Cremes tatsächlich erreichen. Hierbei handelt es sich aber vor allem um das Mindern von Feuchtigkeits- und Mimikfalten. Entsprechende Wirkstoffe sorgen sowohl von außen als auch in tieferen Hautschichten für Aufpolsterung und Straffung. Tiefe Falten (auch Furchen genannt) lassen sich jedoch nicht einfach vollständig wegcremen.

Deshalb ist es immer wichtig, der Hautalterung vorzubeugen. Das gelingt durch eine an den Hauttyp angepasste Pflegeroutine, täglichen Sonnenschutz und ausreichende Zufuhr von Trinkwasser. Mehr Tipps findest du weiter unten.

Für wen eignet sich Botox Creme?

Botox Creme eignet sich erst für reife Haut ab etwa 40 Jahren. Erst dann macht sie wirklich Sinn, da sie der Hautalterung nicht vorbeugt, sondern bereits entstandene Anzeichen der Hautalterung wieder mindert und das Gewebe dabei unterstützt, sich zu erholen. In früheren Jahren solltest du lieber zu feuchtigkeitsspendenden Produkten, Anti-Aging Produkten und Sonnenschutz greifen, damit die Faltenbildung rausgezögert wird.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Selena Gomez (@selenagomez)

Tipps: Falten effektiv vorbeugen

Das Ziel einer guten Pflegeroutine ist es, die Haut gesund und lange jung zu halten, damit sie all ihre wichtigen Funktionen erfüllen kann. So zögerst du unter anderem auch die Bildung von Falten raus. Das sind unsere Go-to-Tipps für dich:

  1. Abschminken: Wusstest du, dass deine Haut arbeitet während du schläfst? In der Nacht regeneriert sich die Haut durch den Zellerneuerungsprozess achtmal schneller als am Tag. Deshalb solltest du deine Haut abends unterstützen, indem du dein Gesicht sorgfältig abschminkst und mit entsprechend reichhaltigen Cremes pflegst.
  2. Sonnenschutz: Es kann nicht oft genug gesagt werden: Deine Haut benötigt täglich einen Lichtschutzfaktor, um gesund zu bleiben. Der LSF schützt deine Haut vor UV-Strahlungen, die uns 24/7 umgeben und zu Hautalterung und Hauterkrankungen führen können – auch im Winter! Achte deshalb darauf, dass deine Tagescreme einen LSF 30 oder 50 enthält oder trage zusätzlich eine Sonnencreme fürs Gesicht auf.
  3. Feuchtigkeit: Mit voranschreitendem Alter nimmt der Feuchtigkeitsanteil in der Haut immer weiter ab. Deshalb ist es wichtig, den Wasserhaushalt deiner Haut zusätzlich aufzufüllen – durch Pflegeprodukte und durch Trinkwasser. Feuchtigkeitscremes und Gesichtsmasken sollten genauso zu deiner Routine gehören, wie die tägliche Zufuhr von etwa 2,5 Liter Wasser.
  4. Antioxidantien: Sagt dir „oxidativer Stress“ etwas? Dem ist deine Haut nämlich täglich ausgesetzt. Freie Radikale wie zum Beispiel UV-Strahlung, Nikotin und Smog sorgen für die Beschleunigung der Hautalterung und müssen von sogenannten Radikalfängern eingefangen werden, um deiner Haut nicht zu schaden. Und genau hierbei handelt es sich um Antioxidantien. Diese findest du in vielen Früchten, aber zum Beispiel auch in Hautölen.

FAQ

Steckt in Botox Creme echtes Botox?

Wie bereits weiter oben erklärt, enthalten Botox Cremes so gut wie nie das aus der Medizin bekannte Botox (Botolinumtoxin). Hier wird in fast allen Fällen mit Spilanthol gearbeitet. Einem pflanzlichen Wirkstoff aus der Parakresse, der ebenfalls betäubende Eigenschaften hat.

Darf ich Botox Creme jeden Tag verwenden?

Wenn es der Hersteller auf der Verpackung nicht anders empfiehlt, dann kannst du deine „Botox Creme“ täglich verwenden. Grund dafür ist, dass es sich bei der Zusammensetzung dieser Cremes um Kombinationen aus geringen Mengen betäubender Wirkstoffe und bekannten Anti-Aging-Wirkstoffen handelt. Du hast also nichts zu befürchten. Kannst dich aber bei Fragen auch immer per Mail direkt an den Hersteller wenden.

Welche Alternative gibt es zu Botox Creme?

Die beste Alternative zur Botox Creme ist die Vorbeugung der Hautalterung durch feuchtigkeitsspendende und straffende Anti-Aging Produkte (und Sonnencreme!). Neben Retinol kannst du auch sehr gut auf Hyaluron und Kollagen setzen. Ein besonders empfehlenswertes Schnäppchen ist zum Beispiel die L’Oréal Paris 35+ Feuchtigkeitspflege. Sie verbessert die Spannkraft reiferer Haut und versorgt diese für bis zu 24 Stunden mit Feuchtigkeit.

L'Oréal Paris Feuchtigkeitspflege
1.490 Bewertungen
L'Oréal Paris Feuchtigkeitspflege
  • 50 ml
  • Für alle Hauttypen ab 35
  • Mit Kollagen Biosphären

Fazit

Wir fassen zusammen: Botox Creme an sich gibt es so tatsächlich gar nicht. Die Kosmetik setzt hier auf Spilanthol, um die Gesichtsmuskulatur zu entlasten und die Gesichtszüge zu entspannen. Auf diese Weise kann sich die Haut glätten und Falten gemindert werden. Tiefe Falten kann eine Creme allein jedoch nicht verschwinden lassen. Deshalb ist es wichtig, der Hautalterung schon früh vorzubeugen, immer Sonnenschutz zu tragen und auch auf feuchtigkeitsspendende Produkte zu setzen.

Hat dir der Artikel gefallen?

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 2

Danke für deine Bewertung

Teile den Beitrag jetzt mit deiner Community

Danke für deine Bewertung

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

... das könnte auch   interessant sein
back_to_top

Skin Care Guide kommt in kürze

Das E-Book ist in den letzten Zügen und erscheint bald. Trag dich in die E-Mail Liste ein und erhalte eine kurze Nachricht sobald sobald es da ist.